Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS 281

97 Beiträge - 13036 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 5 , 97 Ergebnisse

01.08.2016 | 17:30 » Moderation benachrichtigen
Ich werde diesen Typen und seine Band niemals mögen. Mag er noch so sympathisch im Interview rüberkommen, was ich nicht beurteilen kann, weil ich es nicht gelesen habe.

Zu Billy Talent noch mal gebetsmühlenartig meine Anmerkung, dass II noch mal dassselbe wie I ist und das richtig gute Songwriting der Band auf III stattfindet. Aber das war den Leuten ja nicht "punkig" genug.
01.08.2016 | 18:12 » Moderation benachrichtigen
Zu Billy Talent noch mal gebetsmühlenartig meine Anmerkung, dass II noch mal dassselbe wie I ist und das richtig gute Songwriting der Band auf III stattfindet. Aber das war den Leuten ja nicht "punkig" genug.Olsen, 01.08.2016 17:30 #


Buh! Gerade zu dem Zeitpunkt wurde das Songwriting langweilig. III war der Beginn vom Untergang der Band. Mir gefällt das Album bis heute von vorne bis hinten nicht.
01.08.2016 | 19:01 » Moderation benachrichtigen
Ich seh ja diesen Untergang nicht. Gut, die neue habe ich noch nicht gehört, aber mir gefallen alle vier Alben davor.
01.08.2016 | 23:40 » Moderation benachrichtigen
Untergang klingt hart, aber die III habe ich auch nicht so gut in Erinnerung. Ich habe eben nochmal reingehört. Revidieren würde ich meine Meinung zwar nicht, dafür fällt sie doch im Vergleich zu den ersten beiden Alben ab, aber als Gesamtwerk geht das schon klar. Der Mangel an Hits (außer Diamond On A Landmine und Tears Into Wine) war wohl die größte Schwäche des Albums. Zu Dead Silence: Die versuche ich noch heute so gut wie es nur geht zu verdrängen.
02.08.2016 | 00:35 » Moderation benachrichtigen
Lustigerweise kam die Dead Silence in anderen Foren als "klar besser nach der schwachen III" weg.

Ich persönlich fand die Band immer egal bis nervig, und von den Singles her II noch am angenehmsten.

Warum die Band jetzt in allen möglichen Interviews und Reviews als Punkband bezeichnet wird, erschließt sich mir aber nicht so recht.
02.08.2016 | 05:54 » Moderation benachrichtigen
Kann mit der Kapelle auch nichts anfangen. Ich wurde mal von Festival-Nachbarn stundenlang damit beschallt. Da kommen pawlowsche Reflexe hoch.
02.08.2016 | 06:38 » Moderation benachrichtigen
"Try Honesty" war cool, ansonsten ist die Band auch nichts für mich, obwowhl ich ja eine hohe Toleranz für nervige Gesangsstimmen habe.

Auf irgendeinem Festival (Hurricane '10 ?) mal live gesehen und für unheimlich langweilig befunden.
02.08.2016 | 10:04 » Moderation benachrichtigen
Live fand ich die mehrfach sehr gut, das war aber deutlich vor 2010.
Von den Platten könnte ich mir heute sicher nur noch die erste anhören, plus Devil in a Midnight Mass von der zweiten.
02.08.2016 | 19:16 » Moderation benachrichtigen
"Try Honesty" war cool, ansonsten ist die Band auch nichts für mich, obwowhl ich ja eine hohe Toleranz für nervige Gesangsstimmen habe.Drunken Third, 02.08.2016 06:38 #


Gerade der Song ist schlimm. Beim Debut-Release gab es ja absurden Hype - habe mir dann mal "Hook, Line & Sinker" angehört und war entsetzt. Hochbarig rausgesprühter Abschiss, sprich furchtbarer Gesang.

Waren damals aber bei Szenegirls beliebt, das weiß ich noch. Outcast Drunken mal wieder im Auge des Muschihurricanes.
02.08.2016 | 19:28 » Moderation benachrichtigen
"Try Honesty" war cool, ansonsten ist die Band auch nichts für mich, obwowhl ich ja eine hohe Toleranz für nervige Gesangsstimmen habe.Drunken Third, 02.08.2016 06:38 #


Gerade der Song ist schlimm.Alphex, 02.08.2016 19:16 #

Der Song ist super, das ganze Album besteht praktisch nur aus Hits. Die nahmen dann mit jedem Album ab.
02.08.2016 | 19:29 » Moderation benachrichtigen
Outcast Drunken mal wieder im Auge des Muschihurricanes.Alphex, 02.08.2016 19:16 #

What's the matter, honey? Dein Reiz-Reaktions-Modell bei Drunken wird albern. Der Junge ist cool, warum bist du es aktuell nicht?

Ansonsten: Erstes Billy Talent Album in Stock, mehr nicht. Vereinzelt noch gute Songs (Devil In A Midnight Mass hatte immerhin Eier). Try Honesty haben sie ja schon selbst als gnadenlose Abkupferung von One Armed Scissor kund getan, was anderes ist es auch nicht. Trotzdem mit das Beste, was sie so geschrieben haben. Das steht jetzt frei zu interpretieren.
02.08.2016 | 19:41 » Moderation benachrichtigen
Live fand ich die mehrfach sehr gut, das war aber deutlich vor 2010.
Von den Platten könnte ich mir heute sicher nur noch die erste anhören, plus Devil in a Midnight Mass von der zweiten.schmirglie, 02.08.2016 10:04


Stimmt, der Song hat auch gutes Ohrwurmpotential. Trotzdem, der Gesang macht alles kaputt.
02.08.2016 | 20:10 » Moderation benachrichtigen
"Try Honesty" war cool, ansonsten ist die Band auch nichts für mich, obwowhl ich ja eine hohe Toleranz für nervige Gesangsstimmen habe.Drunken Third, 02.08.2016 06:38 #


Gerade der Song ist schlimm.Alphex, 02.08.2016 19:16 #

Der Song ist super, das ganze Album besteht praktisch nur aus Hits. Die nahmen dann mit jedem Album ab.HIRNTOT, 02.08.2016 19:28 #

Geschieht nicht oft, aber da muss ich Hirntot recht geben. Auf der ersten reiht sich Hit an Hit.
02.08.2016 | 20:41 » Moderation benachrichtigen
Das erste ist tatsächlich damals eine reine Hitmaschine gewesen, im positiven Sinne. Ich schaffe es allerdings nicht mehr, mir die Platte ganz anzuhören, irgendwann nervt es. Die Stimme fand ich nie so schlimm wie Drunken, aber ich kann verstehen, dass man sie als störend empfinden kann.
Auf den Punkt: 1. Album war damals in Dauerrotation, das 2. ging so (Red Flag und Devil in... hätten auch auf 1 sein können) und danach haben sie mich nicht mehr interessiert.
Ich glaube, ich leg die Platte gleich mal auf:floet:
02.08.2016 | 21:21 » Moderation benachrichtigen
Ja, ich hör die auch sehr selten. Halbwertszeit ist halt recht begrenzt. Trotzdem gute Songs. An "One Armed Scissor" hätt ich nie gedacht, finde "Try Honesty" auch besser. Immerhin hab ich die erste Billy Talent noch, Relationship Of Command hab ich irgendwann verkauft.
02.08.2016 | 21:24 » Moderation benachrichtigen
Outcast Drunken mal wieder im Auge des Muschihurricanes.Alphex, 02.08.2016 19:16 #

What's the matter, honey? Dein Reiz-Reaktions-Modell bei Drunken wird albern. Der Junge ist cool, warum bist du es aktuell nicht?Powder To The People, 02.08.2016 19:29 #


Ich mag ihn größtenteils eh, aber Fucker wie er waren es, die damals unter den vermeintlichen Außenseitern dann die Coolen waren. I WILL FORGIVE BUT I WON'T FORGET. Und Billy Talent fand ich damals halt scheiße, anders als die süßen Mädels mit den schwarzen Haaren. Hmpf.

Und ich finde obigen Satz super. Ist ja nichtmal ein Flame.

Achja, At The Drive In mochte ich auch nie. Und Refused auch nicht. Die 90er waren keine leichte Zeit.

EDIT: Red Flag ist schlimm nervig!
02.08.2016 | 21:27 » Moderation benachrichtigen
Herrscht im Auge eines Hurricanes nicht Stillstand? Könnte man dann ja doch als Diss sehen. :hm:

(Bei Refused und ATD-I muss ich dir aber Recht geben, finde ich beide ebenfalls nervig.)
02.08.2016 | 21:32 » Moderation benachrichtigen
Naja, er ist milimeternah dabei, während die Geschosse an ihm vorbeiziehen. Ich war da ja einige Meter entfernt, als sie vorbeirauschten.

Achja, außerdem tut er immer so, als hätte ich keine Ahnung von HxC. Das wurmt mich eventuell am meisten.
02.08.2016 | 21:40 » Moderation benachrichtigen
Weiß gar nicht, was du die ganze Zeit mit den schwarzhaarigen Mädchen hast, aber vielleicht war ich damals schon zu alt, um in der Nähe von solchen abzuhängen. Jedenfalls schrieb die Visions zum ersten Album: Der Newcomer des Jahres brilliert mit einer Gitarrenplatte, auf die sich alle einigen können. (Und das nicht von irgendwem, sondern Ingo Newmajor.)
02.08.2016 | 21:50 » Moderation benachrichtigen
Billy Talent ? Das ist doch der hier:

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 5 , 97 Ergebnisse

Home » Community » Forum » VISIONS » VISIONS 281