Zur mobilen Seite wechseln

... another one bites the Dust - Todesnachrichten von Musikern und anderen Persönlichkeiten

863 Beiträge - 71035 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 40 - 41 - 42 - 43 - 44 | weiter | letzte Seite » | Seite 43 von 44 , 863 Ergebnisse

27.01.2020 | 14:56 » Moderation benachrichtigen
Ich kenne nur "Die Wolke", das hat mich seinerzeit aber sehr verstört. Hatte die Erinnerungen der Zeit rund um den Tschernobyl-Störfall noch gut in Erinnerung. Wochenlang durfte ich nicht zum Spielen raus.
27.01.2020 | 15:03 » Moderation benachrichtigen
wenn ich mich recht erinnere (hab ich im grundschulalter gelesen) hatte schewenborn eher bezug zum kalten krieg: der knopf war gedrückt worden, und eine atombombe in hessen niedergegangen. geschildert werden die ereignisse der folgenden tage aus sicht von drei geschwistern. fand ich mindestens ebenso bedrückend wie die wolke.
27.01.2020 | 15:21 » Moderation benachrichtigen
Da merkt man meine CSU-Schulbildung. Sowas kam bei uns in der Schule nicht vor, dementsprechend kannte ich die Dame nicht.
27.01.2020 | 15:25 » Moderation benachrichtigen
Die Letzten Kinder von Schewenborn hieß es mit vollem Titel, glaube ich. Habe ich zu Grundschulzeiten oder in der Orientierungsstufe mal privat aus der Bücherei ausgeliehen und gelesen. Erinnere mich noch daran, dass das verdammt grenzwertige Lektüre für mein junges, unschuldiges Hirn war. Teilweise verdammt brutal und trostlos.
Wäre eigentlich mal einen neuen Anlauf zum Vergleich wert.
27.01.2020 | 15:34 » Moderation benachrichtigen
Wäre eigentlich mal einen neuen Anlauf zum Vergleich wert.LarryRansomInferno, 27.01.2020 15:25 #

das habe ich mir auch vorgenommen.
27.01.2020 | 15:37 » Moderation benachrichtigen
Kinder von Schewenborn hab ich gelesen, das war aber längst nach der Schule. Außerdem Die Not der Familie Caldera, seither sehe ich Toilettenpapier mit ganz anderen Augen (ich kontrolliere, ob nicht noch ein Finger in der Rolle steckt).
27.01.2020 | 16:09 » Moderation benachrichtigen
Ich kenne nur "Die Wolke", das hat mich seinerzeit aber sehr verstört. Hatte die Erinnerungen der Zeit rund um den Tschernobyl-Störfall noch gut in Erinnerung. Wochenlang durfte ich nicht zum Spielen raus.der herrscher, 27.01.2020 14:56 #

Bei uns in Polen wurde das natürlich als nicht sonderlich dramatisch dargestellt, wir sind auch weiterhin Pilze sammeln gegangen und es gab gar keine Konsequenzen im Alltag. Soweit ich weiß ist die Wolke aber tatsächlich über Polen und die DDR hinweg nach Westdeutschland gewandert, oder? Trotzdem hätte es bei uns vermutlich etwas anders ausgesehen, wären wir kein Vasall der Russen gewesen.
Als wir das gelesen haben, war das ja grade erst 2-3 Jahre her und das Buch noch ziemlich neu.
01.02.2020 | 20:00 » Moderation benachrichtigen
Andy Gill von Gang Of Four ist mit 64 gestorben.
01.02.2020 | 20:39 » Moderation benachrichtigen
:sad:
Meh.
01.02.2020 | 22:06 » Moderation benachrichtigen
:sad:
06.02.2020 | 09:31 » Moderation benachrichtigen
kirk douglas ist mit 103 gestorben.
und gestern in erfurt die demokratie ein kleines bisschen mehr :sad:
15.02.2020 | 00:07 » Moderation benachrichtigen
Joseph Vilsmaier (Herbstmilch, Stalingrad, Der letzte Zug...) hat es auch erwischt.
15.02.2020 | 00:24 » Moderation benachrichtigen
:sad: Bei Herbstmilch stand ich mal unter seiner Regie. Aber einen Film mit Bully und Kerkeling schaffte er noch.
15.02.2020 | 00:27 » Moderation benachrichtigen
:sad: Bei Herbstmilch stand ich mal unter seiner Regie.Woas Sois..., 15.02.2020 00:24 #

?? Claude-Oliver, bist Du es?
15.02.2020 | 00:31 » Moderation benachrichtigen
Nee, Statist in der Bahnhofsszene. War okay, gab Leberkassemmeln.
15.02.2020 | 00:36 » Moderation benachrichtigen
Es gibt Menschen, die müssen fragwürdigere Dinge an Bahnhöfen vollführen, um sich ihr Essen zu verdienen. Von daher alles richtig gemacht.
15.02.2020 | 00:39 » Moderation benachrichtigen
Moment, deswegen war ich ja am Bahnhof. Zu der Szene und Semmeln kam ich daher nur unfreiwillig.
15.02.2020 | 00:49 » Moderation benachrichtigen
So kann einem das Schicksal manchmal einen Strich durch die Rechnung machen.
17.02.2020 | 16:57 » Moderation benachrichtigen
Andrew Weatherall ist gestorben, mit 56.
21.02.2020 | 13:46 » Moderation benachrichtigen
Strg-C, Strg-V, und schon ist es auch hier kundgetan: Larry Tesler.

« erste Seite | zurück | 40 - 41 - 42 - 43 - 44 | weiter | letzte Seite » | Seite 43 von 44 , 863 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Und sonst... » ... another one bites the Dust - Todesnachrichten von Musikern und anderen Persönlichkeiten