Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS 276

104 Beiträge - 14467 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 6 , 104 Ergebnisse

23.02.2016 | 14:46 » Moderation benachrichtigen
Ich verstehe seinen letzten Post ohnehin nicht :confused: .
23.02.2016 | 14:51 » Moderation benachrichtigen
:hm: Ist die Änderung durch etienoir ein Kompliment oder nicht?Woas Sois..., 23.02.2016 14:45 #

ganz klar kompliment! :friends:
23.02.2016 | 14:53 » Moderation benachrichtigen
Ich verstehe seinen letzten Post ohnehin nicht :confused: .eigenwert, 23.02.2016 14:46 #

was verstehste net? peter fragte, warum wois erwähnt wurde, und ich hab geantwortet.
23.02.2016 | 14:55 » Moderation benachrichtigen
Ja, aber ich hab's nicht verstanden.
Was Woas Sois mit Bowie zu tun hat bzw dessen Kaumerwähnung (ich hab das Heft übrigens nicht).
23.02.2016 | 14:56 » Moderation benachrichtigen
Ja, aber ich hab's nicht verstanden.
Was Woas Sois mit Bowie zu tun hat bzw dessen Kaumerwähnung (ich hab das Heft übrigens überflüssigerweise nicht).eigenwert, 23.02.2016 14:55 #

Ich hoffe mal, ich habs Heft im Briefkasterl.
23.02.2016 | 15:00 » Moderation benachrichtigen
also: wois wird zitiert, wie er bemängelt, dass bowie in der #275 unterepräsentiert ist. "die redaktion" antwortet darauf. punkt. mehr gibt's diesmal nicht aus'm forum.
23.02.2016 | 15:02 » Moderation benachrichtigen
Alles klra :hi: .
23.02.2016 | 15:02 » Moderation benachrichtigen
ah, genau das hier:

Hmm, Blackstar kriegt ne 10er Einzelwertung, taucht aber nicht mal im Display auf :hm: Ist ja nur ein Album von einen Visions-relevanten Superstar, da gehen Ketzer und Pauw vor :klugscheiss:Woas Sois..., 26.01.2016 15:41 #

Ursprünglich war die neue Platte von Bowie mit im Soundcheck, da fehlt ja auch eine. Aus Gründen der Pietät (und weil die Rezeption der Platte durch Bowies Tod ja auch eine ganz andere ist) haben wir uns kurzfristig dazu entschieden, die Platte aus dem Soundcheck rauszunehmen und nur mit einer "normalen" Review zu würdigen. Wäre Bowie noch unter uns, wäre die Platte auch - wie ursprünglich geplant - im Soundcheck (und da nicht einmal schlecht platziert).Florian Schneider, 26.01.2016 16:27 #
23.02.2016 | 15:52 » Moderation benachrichtigen
Haben Sie die Smileys auch gedruckt? :smile:
23.02.2016 | 19:33 » Moderation benachrichtigen
Ich mag AMK, sehr gute Live Band, kommen sympathisch rüber und ich hoffe, sie erhalten sich diesen Charme. Auch schön, dass mal eine nicht irgendwie gecastete Band es schafft "groß" zu werden (Plattendeal mit Universum rec. ist nicht ohne). Bei der letzten Tour gab es auch die Ansage seitens der Band, trotz gutem und schnellem Vorverkauf die Locations nicht zu verlegen, spreich mehr Karten verkaufen zu können, aber dafür in ne größere Halle zu müssen. das passiert sowieso demnächst von ganz allein. Ich fand diese "Schritt für Schritt" Mentalität ganz nett. Aber davon mal abgesehen, vermisse ich sie auch nicht in der Visions...
24.02.2016 | 09:35 » Moderation benachrichtigen
ah, genau das hier:

Hmm, Blackstar kriegt ne 10er Einzelwertung, taucht aber nicht mal im Display auf :hm: Ist ja nur ein Album von einen Visions-relevanten Superstar, da gehen Ketzer und Pauw vor :klugscheiss:Woas Sois..., 26.01.2016 15:41 #

Ursprünglich war die neue Platte von Bowie mit im Soundcheck, da fehlt ja auch eine. Aus Gründen der Pietät (und weil die Rezeption der Platte durch Bowies Tod ja auch eine ganz andere ist) haben wir uns kurzfristig dazu entschieden, die Platte aus dem Soundcheck rauszunehmen und nur mit einer "normalen" Review zu würdigen. Wäre Bowie noch unter uns, wäre die Platte auch - wie ursprünglich geplant - im Soundcheck (und da nicht einmal schlecht platziert).Florian Schneider, 26.01.2016 16:27 #
etienoir, 23.02.2016 15:02 #


Kann mir irgendwer erklären, warum eine Display Wertung pietätlos, aber eine Einzelwertung es nicht ist?
Ich raff es immer noch nicht :hm:

Wenn ich da an das große Johnny Cash Special (auch nicht unbedingt DER Visions Kanditat), finde ich es schade das wohl nur der Musikexpress den Mann anständig würdigt :sad:
24.02.2016 | 09:43 » Moderation benachrichtigen
also mir erschließt sich die Argumentation auch nicht ganz. Aber gut, wenn sie das so sehen.

ist im neuen Heft dann wenigstens eine anständige Würdigung?
24.02.2016 | 09:49 » Moderation benachrichtigen
Ja, Dave Grohl über David Bowie
24.02.2016 | 09:57 » Moderation benachrichtigen
Ich vermute, sie wollten natürlich über die Platte schreiben, sie aber nicht in einen "Wettstreit" schicken. So würde ich Schneiders Anmerkung interpretieren :hm:.
24.02.2016 | 10:00 » Moderation benachrichtigen
Sehe ich ähnlich wie Cracker. Und Johnny Cash nicht DER Visions-Kandidat? :hm: Wer, wenn nicht er?
24.02.2016 | 10:06 » Moderation benachrichtigen
Johnny Cash sehe ich auch nicht als Visions-Kandidat. 90% seiner Alben hätten hier nie stattgefunden.
24.02.2016 | 10:09 » Moderation benachrichtigen
Ich finde den Verweis auf Pietätsgründen auch sehr merkwürdig, aber sind wir ehrlich, so ein großer Malus ist das jetzt nicht, dass die Platte jetzt nicht im Soundcheck auftaucht. Das ist mit den meisten aktuellen CD`s auch so.

Zumal in der aktuellen Ausgabe gesagt wird, die Platte wäre wohl recht weit oben gewesen. Dann kann man sich die Position zumindest denken - ein Review gibt's ja ohnehin.
24.02.2016 | 10:14 » Moderation benachrichtigen
Johnny Cash sehe ich auch nicht als Visions-Kandidat. 90% seiner Alben hätten hier nie stattgefunden.Woas Sois..., 24.02.2016 10:06 #


90% aller Alben hätte es ohne ihn so nie gegeben! :klugscheiss:
24.02.2016 | 10:43 » Moderation benachrichtigen
Dass wir Bowie nicht größer als mit den 3 Seiten (Editorial plus Auftakt-Opener) gewürdigt haben, liegt vor allem daran, dass wir erst vor wenigen Ausgaben - anlässlich der "Five Years"-Box - einen Artikel gebracht hatten, der mit den 70ern seine aus VISIONS-Sicht wichtigste Schaffensphase beleuchtet. Plus einen Buyer's Guide, der auch noch nicht so lange zurückliegt.

Bowies lebenslanger Einfluss auf die Musikgeschichte ist natürlich völlig unbenommen, aber aus Sicht eines Rockmagazins gibt es da schon unterschiedlich "relevante" Phasen. Rein stilistisch gesehen war Bowie seit den 80ern zwangsläufig eher ein Randthema für uns. Da liegt dann auch der Unterschied zu einem Magazin wie dem ME, der generell eine viel Pop-affinere Linie fährt.

Aber noch mal: Hätten wir Bowies Output in den 70ern nicht kurz vor seinem Tod bereits "zufällig" gewürdigt, wäre nun mehr passiert.
24.02.2016 | 10:52 » Moderation benachrichtigen
Und noch was zu Flo Schneiders Erklärung mit den "Pietätsgründen": Damit ist gemeint, dass wir es irgendwie falsch gefunden hätten, einen toten Künstler in den Wettbewerb mit 24 anderen zu schicken. Am Ende wäre "Black Star" voraussichtlich auf Platz 3 gelandet, und dann hätten die einen gesagt: "Klar, das ist jetzt der Lebwohl-Bonus - sonst hätte die Platte nie so gut abgeschnitten." Und andere hätten gesagt: "Wie kann man das letzte Album eines so einflussreichen Musikers nur auf Platz 3 voten, während zwei vergleichsweise unbedeutende Künstler davor landen?" Solche Diskussionen - die sicher nicht nur innerhalb der Leserschaft, sondern auch innerhalb der Redaktion stattgefunden hätten - wollten wir verhindern. Eine positive, aber nicht ganz unkritische Einzelreview, die für sich steht, das fanden wir in diesem Fall einfach stimmiger. Aber natürlich kann man da auch anderer Meinung sein. Ich glaube, ein Richtig und Falsch gibt es in diesem speziellen Fall nicht.

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 3 von 6 , 104 Ergebnisse

Home » Community » Forum » VISIONS » VISIONS 276