Zur mobilen Seite wechseln

Visions 275

102 Beiträge - 14901 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 2 - 3 - 4 - 5 - 6 | weiter | letzte Seite » | Seite 5 von 6 , 102 Ergebnisse

12.02.2016 | 11:00 » Moderation benachrichtigen
ich finde die Qualität der cd absolut in Ordnung und für den notfall habe ich ja auch immer noch eine skip-taste.
und goodies für abonnenten sind doch absolut legitim. ein abonnent ist doppelt so wertvoll wie ein kioskkäufer.
12.02.2016 | 11:17 » Moderation benachrichtigen
Nur eine Idee, aber wie wäre es wenn die VISIONS es ähnlich wie der Rolling Stone macht...CHURCH999, 12.02.2016 10:54 #


und endlich auch digital auf dem tablet erscheint
12.02.2016 | 20:10 » Moderation benachrichtigen
Die CD habe ich bisher noch nicht gehört... einzig ist's halt schon ein bisschen schade, wenn der (gefühlte) Großteil vom Heft eher persönlich uninteressant ist (Punk). Andererseits kann man's ja trotzdem lesen und vielleicht was dabei "lernen".
17.02.2016 | 03:48 » Moderation benachrichtigen
Übrigens, andere Gazetten sind offenbar am Frotzeln:


Ab ca. 8 Minuten wird gemeckert, dass "andere Magazine" jetzt auch "Vinyl entdeckt haben und eigene Viny-Hefte rausbringen, oder "Punk lebt" feststellen - ich frage mich, was wir denn dann all die Jahre gemacht haben?!?".

Nun, zum Beispiel sich selbst zu musealisieren. Der Schiebermützen-Einheitslook ist dann doch irgendwie drollig, aber was subversiv an Konservativismus ist: Ein Fall für Galileo Mystery. Und Klaus Meine.

PS: Titelstories von Bands nicht mit Sätzen von der Band, sondern vom Chefredakteur aufs Cover zu hieven, passt ja auch irgendwie in das Bild, dass ich vom Hiller habe.
17.02.2016 | 04:18 » Moderation benachrichtigen
Falscher Thread irgendwie... HA³. :bigsmile:
Danke auch/nämlich für die direkte Hinweisung auf Minute Acht, andernfalls hätte man schon vorher ausgemacht und wäre nicht auf den Punkt gestoßen worden, es mit ultimativen Vorreitern der Musikberichterstattung (und Klaus-Meine-Lookalike-Dresserei) zu tun zu haben.

Insofern zu meinem letzten Post: Es ist halt doch wie gehabt, sodass auch das neuerliche Punk-Special selbst für den "außen vor"-Typen (mich) ganz tauglich ist. Derweil mir hierbei einfällt, dass es im letzten oder vorletzten Jahr schon mal ein Special gab ("The Year Punk Broke" oder so ähnlich), das ich auch hinreißend fand.
Obschon mit musikalisch diese neuen deutschen Dinger näher liegen.
17.02.2016 | 06:02 » Moderation benachrichtigen
Ox, schon ewig nicht mehr gelesen. Ist das immer noch monothematisch in der Musikrichtung? Ich fand das ziemlich fade, sehr einzellerhaft, dieses ewige selbstbefruchtende ohne Fremdgehen.
17.02.2016 | 07:23 » Moderation benachrichtigen
Ich war ja eine ganze Zeit lang Abonnenent, habe auch eigentlich nur aus Zeitmangel gekündigt, aber der Hiller ist schon recht speziell, ja.

Es ist ja auch nicht so, dass der nicht mal für die Visions geschrieben hätte. :floet:
17.02.2016 | 09:00 » Moderation benachrichtigen
Insofern zu meinem letzten Post: Es ist halt doch wie gehabt, sodass auch das neuerliche Punk-Special selbst für den "außen vor"-Typen (mich) ganz tauglich ist. Derweil mir hierbei einfällt, dass es im letzten oder vorletzten Jahr schon mal ein Special gab ("The Year Punk Broke" oder so ähnlich), das ich auch hinreißend fand.
Obschon mit musikalisch diese neuen deutschen Dinger näher liegen.Fennegk, 17.02.2016 04:18 #

This. Deutschpunk interessiert mich auch nur am Rande, ich höre da meistens nur mässigen Indie mit mir kryptischen, teilweise völlig verklausulierten Texten. Ist sicher ok. Für mich halt nix.
17.02.2016 | 09:13 » Moderation benachrichtigen
Grad die erwähnten Pascow und Love A finden doch bereits seit mehreren Jahren in der Visions statt. Und nicht erst seit letzter Woche. Wahrscheinlich meint der Typ mit dem "großen Magazin" auch eher den Rolling Stone, als die Visions. Denn selbst im Stone wurden Love A mit Jagd & Hund lobend erwähnt...
17.02.2016 | 13:20 » Moderation benachrichtigen
Mir ist dieses aktuell gehypte Deutschpunkzeug zu sehr Lou Reed, zu wenig Ramones.

Und "PUNK LEBT" war doch der Titelteaser von der Visions, oder? Dachte schon, dass das explizit darauf abzielen würde.
17.02.2016 | 13:44 » Moderation benachrichtigen
Mir ist dieses aktuell gehypte Deutschpunkzeug zu sehr Lou Reed, zu wenig Ramones.

Und "PUNK LEBT" war doch der Titelteaser von der Visions, oder? Dachte schon, dass das explizit darauf abzielen würde.Alphex, 17.02.2016 13:20 #

"Punk lebt" und "...eigenes Vinyl Magazin" passt eigentlich nur zu VISIONS. Im RS gab es kein Special und Vinyl war bei denen nie abgemeldet oder musste neu entdeckt werden :smile:
17.02.2016 | 14:24 » Moderation benachrichtigen
Ox, schon ewig nicht mehr gelesen. Ist das immer noch monothematisch in der Musikrichtung? Ich fand das ziemlich fade, sehr einzellerhaft, dieses ewige selbstbefruchtende ohne Fremdgehen.Woas Sois..., 17.02.2016 06:02 #


"Hauptsache Asi" scheint mir da irgendwie der Leitspruch bei Expansionen zu sein (während man selbst rumläuft wie ein betagter Asta-Vorsitzender und schulmeisterhaft "ihr habt echt aufgepasst!" mahnt) - ansonsten ist es mir einigermaßen schleierhaft, warum sexistischer Rock & Roll und heimatsehnender Country auch auf die Speisekarte kommen. Mit Hardcore haben die ja nun beide eher weniger zu tun.
17.02.2016 | 18:25 » Moderation benachrichtigen
Ich fände es auch komisch, wenn Hiller der Visions ans Bein pinkeln würde, wo er doch über Finestvinyl mit denen kooperiert.
17.02.2016 | 18:37 » Moderation benachrichtigen
Hiller sieht aus und redet wie jemand, der mit angenehmer Regelmässigkeit mal ordentlich eine auf's Maul kriegen sollte.
17.02.2016 | 19:34 » Moderation benachrichtigen
Ich sehe gerade das Vorschaubild von dem Video und denk mir: mh, den Typen rechts kennse doch irgendwo her.:hm:
Video angeschmissen - jau mit dem saßt du doch in der Uni gemeinsam in einem Sprachkurs. :bigsmile:

:lol1:
17.02.2016 | 20:41 » Moderation benachrichtigen
Hiller sieht aus und redet wie jemand, der mit angenehmer Regelmässigkeit mal ordentlich eine auf's Maul kriegen sollte.Powder To The People, 17.02.2016 18:37 #


Naja, so weit würde ich nicht gehen. Er wirkt aber schon stets ein bisschen verzweifelt bemüht, Anschluss sicherzustellen - der Smalltalk zu Beginn etwa wirkt doch sehr versteift. Und seine Reviews behandeln ja auch in schöner Regelmäßigkeit eher seinen Bezug zur Band, damals, in den 80ern, als die Musik. Ist halt der älteste Mann am Konzert, der das aber irgendwie so nicht stehen lassen will, sondern konstant betont wissen will, dass er one of the people ist, so mit Bier im Jutesack kaufen, und eh Zeitzeuge aus der goldenen Ära, und überhaupt...

Der Klaus Meine-Vergleich, dem das angemessenste Statussymbol auch mit 60+ noch immer die Lederhose zu sein scheint, ist schon recht treffend. Irgendwie altert es sich in Subkulturen schon echt scheiße, wenn man dem Jugendaspekt bis zuletzt nachrennt.

Wobei ich Taisumis Kumpel dank des noch viel übler Klischeehafteren "Hamburger Jung"-Looks fast noch ekliger finde. Das ist Fotolovestory-Zuschnittsgenauigkeit, was die Uniform angeht.
17.02.2016 | 23:46 » Moderation benachrichtigen
Hiller sieht aus und redet wie jemand, der mit angenehmer Regelmässigkeit mal ordentlich eine auf's Maul kriegen sollte.Powder To The People, 17.02.2016 18:37 #


:bigsmile::thumbsup:

dazu bitte auch den Hammerhead-Film "sterbt alle" schauen. dort geschieht was wir zwei uns nur erträumen:heart:
18.02.2016 | 04:21 » Moderation benachrichtigen
Hiller sieht aus und redet wie jemand, der mit angenehmer Regelmässigkeit mal ordentlich eine auf's Maul kriegen sollte.Powder To The People, 17.02.2016 18:37 #

:hm: + :bigsmile:
18.02.2016 | 05:56 » Moderation benachrichtigen
So ein Hillerschesch Verhalten kommt wahrscheinlich automatisch, wenn man das Hobby zum Beruf macht.
#workingfortheweekend
19.02.2016 | 11:42 » Moderation benachrichtigen
Übrigens, andere Gazetten sind offenbar am Frotzeln:

Ab ca. 8 Minuten wird gemeckert, dass "andere Magazine" jetzt auch "Vinyl entdeckt haben und eigene Viny-Hefte rausbringen, oder "Punk lebt" feststellen - ich frage mich, was wir denn dann all die Jahre gemacht haben?!?".Alphex, 17.02.2016 03:48 #


das ist ganz klar der Visions ans Bein pissen, offensichtlicher geht's wohl nicht, peinlicher allerdings auch nicht, ziemlich erbärmlich wie sich Opa Hiller in seinem Dorfpunkmief selbst die Schulter wundklopft.

« erste Seite | zurück | 2 - 3 - 4 - 5 - 6 | weiter | letzte Seite » | Seite 5 von 6 , 102 Ergebnisse

Home » Community » Forum » VISIONS » Visions 275