Zur mobilen Seite wechseln

@ll @reas CDs - Soundcheck

1519 Beiträge - 153851 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 72 - 73 - 74 - 75 - 76 | weiter | letzte Seite » | Seite 74 von 76 , 1519 Ergebnisse

14.04.2017 | 15:41 » Moderation benachrichtigen
Dann haben wir's geklärt. So verbleiben wir und ich geb' noch einen aus :cheers:.

Neue Seite. Bin aber zu faul zum Ändern, du weisst, was gemeint ist :gimmefive:.
14.04.2017 | 15:45 » Moderation benachrichtigen
hat eben alles mehrere seiten. außer kaltgetränke teilen: geht immer :cheers:
17.04.2017 | 19:18 » Moderation benachrichtigen
nachtrag zu timber timbre:

in diese blues-kerbe schlagen eigentlich nur sewer blues und das titelstück. dann gibt's ne ganze abteilung von eher loungigen stücken mit velvet gloves & spit, western questions und moment. diese fünf stücke mag ich auch recht gerne. ergänzt wird das album mit dem unsäglich dämlichen grifting, den beiden überflüssigen new age instrumentals skin tone und bleu nuit, sowie dem sehr newage-käsigen floating cathedral.

also, cracker, vorher reinhören!
17.04.2017 | 23:42 » Moderation benachrichtigen
Ok, danke für die vorbeugenden Worte.
27.04.2017 | 11:34 » Moderation benachrichtigen
Wie gefällt euch eigentlich der At The Drive-In-Song auf dem aktuellen VISIONS-Sampler ? :hm:

Der Anfang ist noch recht zackig, aber irgendwie geht dem Lied geht dann doch schnell die Würze und die Energie flöten , die die Band früher ausgezeichnet hat. :floet:

Auf "Relationship of Command" wäre der Song bestenfalls nicht positiv aufgefallen. Man könnte aber auch sagen, er wäre der schlechteste gewesen. Dafür ist die Platte eben auch zu bahnbrechend und die Messlatte einfach gigantisch.

Nach 4x hören gebe ich wohlwollende 6/12. :sad:
27.04.2017 | 11:37 » Moderation benachrichtigen
Ich bin zwar ziemlich neugierig, will mir jetzt aber vor der Ankunft der gesamten Platte nichts mehr anhören von den neuen ATDI-Songs.
14.06.2017 | 17:13 » Moderation benachrichtigen
ich bin mal so mutig und Review die aktuelle ALL AREAS - CD :cool:


Rancid - Ghost Of A Chance 5/12
08/15-Punksong und dazu noch ziemlich kurz

2.Mando Diao - Good Times 3/12
Was ist eigentlich aus dieser Band geworden ? Mitte der 00er Jahre hatte ich sie mit den ersten 2 Alben für die legitimen Nachfolger der Beatles gehalten, aber danach ging es rapide bergab und mit dem Song haben sie wohl endgültig die Talsohle erreicht. Klingt als würden sie zwanghaft an alte Zeiten anknüpfen wollen, hatten aber genau 0 Ideen für ein gutes Album. 4/12 - 1 Enttäuschungspunkt

3.Sólstafir - Ísafold 8/12
Hatte beim Bandnamen eher an etwas a la Kvelertak gedacht, aber nicht an rockigen Postrock :-)

4.INVSN - This Constant War 5/12
Unbedeutend

5.The Tidal Sleep - Poisons 5/12
Das erste Album fand ich noch stark, aber irgendwie klingen die jetzt wie eine durchschnittliche Screamo-Kapelle, die nachmittag bei Rock am Ring auftreten darf. Von dem ursprünglichen Posthardcore merkt man nur noch wenig . Schade.


6.Millionaire - I’m Not Who You Think You Are 2/12
Puh, gaaaanz furchtbar. Weiß gar nicht warum. Da streiken meine Ohren.:messer:

7.Hoch/Tief - Chicago 6/12
Die Band war 2011 schon mal mit einem Lied auf der AA vertreten. Das hier macht schon mehr. Aber eine zündende Idee, die den Song über den Durchschnitt hebt, hätte hier gutgetan. Ist vielleicht aktuell auch nicht die Zeit für deutschen Indierock.

8.8Kids - Blitzschlag 10/12 :bow::bow:
Muss mich mal outen: Ich halte große Stücke auf die Band. Der Song vereint einen poppigen Refrain (manche werden ihn zu poppig finden) mit tollen Posthardcore. Richtig klasse !!! Mal sehen, wohin es die Band noch tragen wird in den nächsten Jahren.

9.Clowns - Dropped My Brain 8/12 :smile:
Weirdo-Punk nervt oft tierisch, aber hier passt es. Verstehe nur nicht, warum immer "The Bronx" als Referenz genannt werden. Ich finde "The Hives" viel näher am Sound. Sind auch demnächst für kleines Geld auf Tour in hiesigen Gefilden

10.Bone Man - Years Of Sorrow 4/12
wenn ich den Song 5x gehört habe, und trotzdem nix hängen bleibt, ist das tendenziell eher ein schlechtes Signal... :hm:
14.06.2017 | 17:15 » Moderation benachrichtigen
Bei den Clowns hat der Bronx-Vergleich bei der vorherigen Platte noch sehr gut hingehauen, jetzt nicht mehr so. The Hives finde ich als Referenz aber noch viel unpassender.

Und The Tidal Sleep als durchschnittliche Screamo-Kapelle bezeichnet zu sehen, das tut schon ein bisschen weh.

PS: Sorry, jetzt traust du dich schon und dann kommt nur Gemopper von mir. Trotzdem weitermachen :bigsmile:

Zuletzt geändert von OneFingerSalute 14.06.2017 17:25

14.06.2017 | 17:43 » Moderation benachrichtigen
Ich hab die neulich auch mal durchlaufen lassen. Den Mando Diao-Song fand ich recht gut, kenne aber sonst auch nix von der Band. Und Clowns auch. Das war's. Rancid schwächer.
16.06.2017 | 23:49 » Moderation benachrichtigen
Ich mochte nur Bone Man. Millionaire sind endgültig ein One-Hit-Wonder und deutsche Punk(?)-Bands hören sich für mich nach wie vor alle gleich an.
17.06.2017 | 00:02 » Moderation benachrichtigen
Was ist bitteschön der One-Hit von Millionaire?
17.06.2017 | 00:18 » Moderation benachrichtigen


MILLIONAIRE - I'm on a high :hi:
Ich könnte mir vorstellen, dass könntest du auch goutieren :hm:
17.06.2017 | 00:34 » Moderation benachrichtigen
Ja, danke.
Das kann man durchaus als Hit durchgehen laseen, aber ich musste wohl mit der Nase draufgestoßen werden.
Ich hab die Platte ja selber, und bin nie so recht warm damit geworden. Obwohl mir die Songs A/1 doch immer am meisten hängenbleiben, so kompliziert bin ich doch gar nicht.
Hier aber mal das, was mir hängengengeblieben ist, am meisten:



Rise And Fall. Untypisch, aber läuft mir. Rein.
17.06.2017 | 00:44 » Moderation benachrichtigen
Ja das ist dies Dingen, was nach einigen Durchgängen noch gekommen ist. Aber mal ehrlich, die Platte haben beide nicht über die Ziellinie gebracht.
17.06.2017 | 00:49 » Moderation benachrichtigen
2 Schatzsucher, aber beide nicht ganz beim Goldtöpfchen gelandet :bigsmile: .

Ach, und wie lange ich jetzt noch für's Korrigieren gebraucht hab. Ich steck's jetzt besser mal, gut' Nacht!
17.06.2017 | 00:52 » Moderation benachrichtigen
Eine angenehme Nachtruhe. Und noch ein :cheers: zum Noch-besser-träumen.
19.06.2017 | 14:04 » Moderation benachrichtigen
Den Mando Diao-Song fand ich recht gut, kenne aber sonst auch nix von der Band.Olsen, 14.06.2017 17:43 #

Wie hast du es denn geschafft niemals Hurricane Bar zu hören? Noch nicht mal irgendeine der X Singles?
19.06.2017 | 14:45 » Moderation benachrichtigen
Tja, weiß nicht. Höre ja kein Radio und in meinem Umfeld mag die Band auch niemand. (Jedenfalls wäre mir keiner bekannt, sagen wir lieber so.)

Kann ja auch sein, dass ich Songs kenne, mir aber nicht bewusst bin, dass die von Mando Diao sind.
19.06.2017 | 14:49 » Moderation benachrichtigen
Die ersten beiden Alben sind eigentlich Forenpflicht.
Ich find die Bring em in eigentlich immer noch am besten, werde so grade sicherheitshalber aber auch mal beide raussuchen.
19.06.2017 | 14:52 » Moderation benachrichtigen
Ich fühle mich da irgendwie nicht gezwungen, was nachzuholen. Jetzt ist doch auch einer der Haupttypen raus, wenn ich richtig informiert bin.

« erste Seite | zurück | 72 - 73 - 74 - 75 - 76 | weiter | letzte Seite » | Seite 74 von 76 , 1519 Ergebnisse

Home » Community » Forum » VISIONS » @ll @reas CDs - Soundcheck