Zur mobilen Seite wechseln

Der zuletzt gesehene Film...egal ob Kino oder DVD...

20385 Beiträge - 1217824 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1016 - 1017 - 1018 - 1019 - 1020 | weiter | letzte Seite » | Seite 1018 von 1020 , 20385 Ergebnisse

09.08.2018 | 18:17 » Moderation benachrichtigen
Gut, Gosling ist sicherlich keine talentbefreite Nulpe wie ein Seth Rogen. Ich warte halt darauf, wo er mal einen Film trägt. Ansonsten hat Olsen halt mal wieder recht :cussing:
09.08.2018 | 19:06 » Moderation benachrichtigen
Ich finde Drive ja bekanntlich zum Erbrechen, aber das liegt nicht an Gosling. Das ist schon ein netter Typ, aber für mich hat er halt wenig Charisma.

Cruise hingegen kann durchaus einiges. Die Szene in "War Of The Worlds", als er seiner Tochter im Keller unter größtmöglicher Bedrohung "Little Deuce Coupe" vorsingt, mit Tränen in den Augen und zitternder Stimme, das finde ich schon ziemlich beeindruckend.Olsen, 09.08.2018 17:08 #

Danke, dass das mal einer sagt.
09.08.2018 | 19:50 » Moderation benachrichtigen
Ich weiß nicht. Der letzte gute Film mit Tom Cruise, an den ich mich erinnern kann, war "Collateral". Und der ist ja nun auch schon fast 15 Jahre her. Ist letztlich wie mit Johnny Depp: beide haben ihren Zenit längst überschritten, in Zukunft braucht man da nichts mehr erwarten.
09.08.2018 | 19:55 » Moderation benachrichtigen
Ich weiß nicht. Der letzte gute Film mit Tom Cruise, an den ich mich erinnern kann, war "Collateral". Und der ist ja nun auch schon fast 15 Jahre her. Ist letztlich wie mit Johnny Depp: beide haben ihren Zenit längst überschritten, in Zukunft braucht man da nichts mehr erwarten.Baron von Quakenbrück, 09.08.2018 19:50 #

In case ein sehr guter Streifen und v.a. auch der letzte von Michael Mann, der wiederum nämlich dann mit Depp (und Bale) voll den Kackfilm später bringen sollte.
09.08.2018 | 21:03 » Moderation benachrichtigen
Johnny Depp's Karriere verläuft im Gleichklang mit Tim Burton's Karriere. Wer da wem ruiniert hat, sollen mal irgendwelche 90ties Historiker rausfinden.
09.08.2018 | 21:08 » Moderation benachrichtigen
leider wahr. war vor 15-20 jahren oder so noch mein lieblingsschauspieler.
09.08.2018 | 21:19 » Moderation benachrichtigen
Mein Liebling war er nie, aber er hatte was Anfang der Neunziger. In Gilbert Grape hat ihn allerdings DiCaprio an die Wand gespielt.
09.08.2018 | 21:20 » Moderation benachrichtigen
Was aber auch der Rolle geschuldet war. Ein bisschen. :klugscheiss:
09.08.2018 | 21:28 » Moderation benachrichtigen
ja, einerseits rollenverteilung. andererseits versteh ich leos überhöhung in dem film mal so gar nicht. ich fand die rolle sehr gekünstelt und ein klassisches beispiel für völlig überspielt. und als ich den film damals sah, arbeitete ich übrigens mit geistig und körperlich behinderten kindern.
09.08.2018 | 21:30 » Moderation benachrichtigen
Ja gut. Politisch inkorrekt: so disabled Persons sind ja immer eine dankbare Schauspielerrolle. Die Mehrheit kanns nicht wirklich nachvollziehen, Überziehen in der Rolle fällt nicht so auf und, sein wir mal ehrlich: Behinderte Bösewichter gibt es nicht mehr im Film. Außer es kommt mal ein Biopic über Schäuble
10.08.2018 | 02:44 » Moderation benachrichtigen
Gosling wirkt meist wie ein netter Typ (und vermutlich harmloser als er ist). Cruise wirkt meist wie der Kontrollfreak der er bestimmt auch ist und weniger "harmlos". Trotzdem - Gosling war im aktuellen Blade Runner zwar viel weniger überfordert als ich es gedacht hätte, trotzdem gab es ein, zwei Szenen, wo er einfach zu sehr seine übliche Hundeblicknummer gefahren hat. Dass Cruise einen Film runterzieht indem er der Rolle nicht gerecht wird, wäre mir noch nicht begegnet.

Aber dafür hat Gosling mit Emma Stone gedreht. Gosh.
10.08.2018 | 07:51 » Moderation benachrichtigen
Gosling sehe ich ähnlich wie seinen Mickey-Mouse-Club-Kumpel Timberlake. Hat Talent, weiss was cool ist und hat sich daraufhin weiterentwickelt, hat aber nicht die Qualität um auf voller Länge zu überzeugen. Er ist ein Zeitgeist-Phänomen, ähnlich wie es damals Harrison Ford war. Den fand ich als Schauspieler auch nie wirklich kompetent (seine Premiumrollen als Han Solo und Indy sind im Prinzip dieselben), aber ich mochte ihn einfach auf dem Schirm.
Prinzipiell kommen mir jetzt nicht viele Schauspieler in den Sinn die quasi alles spielen können. Die Meisten sind schon schwer genreverhaftet.
Cruise hat mMn schon ein recht breites Band an darstellerischen Spektren, ich mag insbesondere seine ironische Herangehensweise an Rollen wie in Edge Of Tomorrow. Ich mochte ihn auch in Vanilla Sky und Minority Report, auch wenn ich beide Filme jetzt nicht als Meisterwerke bezeichnen würde. Er hat allerdings auch viel Müll mitgemacht.
10.08.2018 | 08:34 » Moderation benachrichtigen
Und beide sind im selben Club der Strumpfhosen Verweigerer. Haben noch keinen Superheroes Film gemacht.
10.08.2018 | 08:55 » Moderation benachrichtigen
Wie kannst du es angesichts meines Profilbildes wagen von Strumpfhosenverweigerung zu sprechen???:yikes:
10.08.2018 | 11:16 » Moderation benachrichtigen
Ich finde Drive ja bekanntlich zum Erbrechen, aber das liegt nicht an Gosling. Das ist schon ein netter Typ, aber für mich hat er halt wenig Charisma.Olsen, 09.08.2018 17:08 #

Joa, das ist meine Meinung im Prinzip in zwei Sätzen zusammen gefasst :smile:
10.08.2018 | 11:42 » Moderation benachrichtigen
Ryan Gosling stehe ich sehr neutral gegenüber, verstehe die Abneigung vielerseits nicht. In Blade Runner hat er mir sehr gut gefallen. Wirkt auch abseits des Films wie ein knorker Typ.
Für Tom Cruise sprechen natürlich irre Talkshowauftritte. Er soll ja auch immer super freundlich und respektvoll gegenüber anderen Leuten sein. Aber Scientology ist halt irgendwie immer fürn Arsch.
Rock of the Ages mochte ich trotzdem sehr :D
10.08.2018 | 11:47 » Moderation benachrichtigen
tom cruise ist und war mir schon immer viel zu sehr saubermann. schwiegermamas liebling. vorzeigeheld.
10.08.2018 | 12:45 » Moderation benachrichtigen
Privat oder Rollen?
10.08.2018 | 12:59 » Moderation benachrichtigen
tom cruise ist und war mir schon immer viel zu sehr saubermann. schwiegermamas liebling. vorzeigeheld.etienoir, 10.08.2018 11:47 #

Klingt gut!
Drei Dinge, die Menschen ruhig anstreben sollten, zumindest bis es zum alles vereinenden Gutmenschen reicht. :bigsmile:
10.08.2018 | 13:07 » Moderation benachrichtigen
Warum muss ich dafür heiraten? Ich will keine Frau besitzen und exklusiv an mich binden, das ist ja inhuman! Als nächstes muss sie auch noch den Namen ändern...

« erste Seite | zurück | 1016 - 1017 - 1018 - 1019 - 1020 | weiter | letzte Seite » | Seite 1018 von 1020 , 20385 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Der zuletzt gesehene Film...egal ob Kino oder DVD...