Zur mobilen Seite wechseln

Dokumentationen

378 Beiträge - 69471 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 15 - 16 - 17 - 18 - 19 | Seite 19 von 19 , 378 Ergebnisse

01.02.2022 | 09:02 » Moderation benachrichtigen
Silly Little Game von Adam Kurland
Dokumentation über die Erfinder des Fantasy Baseball. Wer für das Thema nichts übrig hat, sollte seiner Finger davon lassen.MUSIKBAER, 01.02.2022 08:24 #


Ah eine meiner krankhaften Leidenschaften... wo kann man die Doku schauen?

Interessierst Du Dich für das Thema?
01.02.2022 | 10:14 » Moderation benachrichtigen
Der fantastische Mr. Murray

arte Mediathek
01.02.2022 | 10:56 » Moderation benachrichtigen
Silly Little Game von Adam Kurland
Dokumentation über die Erfinder des Fantasy Baseball. Wer für das Thema nichts übrig hat, sollte seiner Finger davon lassen.MUSIKBAER, 01.02.2022 08:24 #


Ah eine meiner krankhaften Leidenschaften... wo kann man die Doku schauen?

Interessierst Du Dich für das Thema?affenkind, 01.02.2022 09:02 #


Gibts zu schauen bei Disney+. durch die Integration von Star viele ESPN Dokus.

Mir reicht Fussball schauen (Alles, gerade AfrikaCupfieber)und Kids trainieren . Fantasysport hat Baseball gerettet....das ist sooo ein langweiliger Spor zum schauen....
01.02.2022 | 13:49 » Moderation benachrichtigen
Silly Little Game von Adam Kurland
Dokumentation über die Erfinder des Fantasy Baseball. Wer für das Thema nichts übrig hat, sollte seiner Finger davon lassen.MUSIKBAER, 01.02.2022 08:24 #


Ah eine meiner krankhaften Leidenschaften... wo kann man die Doku schauen?

Interessierst Du Dich für das Thema?affenkind, 01.02.2022 09:02 #


Gibts zu schauen bei Disney+. durch die Integration von Star viele ESPN Dokus.

Mir reicht Fussball schauen (Alles, gerade AfrikaCupfieber)und Kids trainieren . Fantasysport hat Baseball gerettet....das ist sooo ein langweiliger Spor zum schauen....MUSIKBAER, 01.02.2022 10:56 #


Das ist absolut nicht wahr... aber nun gut Geschmackssache.

Fussball bin ich tatsächlich soweit, das ich fast nur noch die Effzeh Spiele schaue. Früher auch jedes Gurkenspiel - aber durch das ganze drumherum haben die mich ziemlich verloren.
09.03.2022 | 08:20 » Moderation benachrichtigen
Arte hat gerade ein paar Kurzdokumentationen in der Mediathek
Beastie Boys, Run DMC, The Mamas And Papas, Jefferson Airplane und New Order.
05.04.2022 | 09:52 » Moderation benachrichtigen
Der Tinder Schwindler von Felicity Morris

Film über das Verhalten des Hochstaplers Simon Leviev, der per Tinder Frauen kennenlernt und diese dann finanziell ausnimmt. An einen gewissen Punkt wird er entlarvt und die Opfer versuchen den Spieß umzudrehen.
Ganz okay anzuschauen.
05.04.2022 | 09:56 » Moderation benachrichtigen
Torn von Max Lowe

Die Besten Geschichten schreibt noch immer das Leben. Bergsteiger Alex Lowe macht sich 1999 auf seine letzte Tour in den Himalaya um danach sich seiner Familie zu witmen. Er kommt dabei ums Leben und hinterlässt drei Söhne. Sein bester Freund kümmert sich um die Familie.......
17 Jahre später plant einer der drei Söhne eine Dokumentation dazu zu drehen. In dem Moment wir die Leiche seines Vaters im Himalya gefunden.....

Sehr gut inszenierte Dokumentation.
08.04.2022 | 11:06 » Moderation benachrichtigen
Les ich grad im TV-Blatt:
Heute, 21:45 auf arte:
Die Doku Neil Young: Songwriter ohne Kompromisse.
08.04.2022 | 12:14 » Moderation benachrichtigen
Mist, Programmänderung :cussing: .
Dann mal schauen, ob das in der Mediathek läuft oder sonstwann oderoder.
13.04.2022 | 09:08 » Moderation benachrichtigen
Die Doku kommt nun am 22. April um 21.45 Uhr.
Danke für den Hinweis.:cheers:
13.04.2022 | 16:38 » Moderation benachrichtigen
Die Paten von St. Pauli ! Hört sich an wie irgendein Schund von RTL II, gibt's aber in der Arte-Mediathek !
Doku über das Zuhälter - Milieu auf St. Pauli von den 60er bis 90er Jahre !
14.04.2022 | 08:31 » Moderation benachrichtigen
Die Paten von St. Pauli ! Hört sich an wie irgendein Schund von RTL II, gibt's aber in der Arte-Mediathek !
Doku über das Zuhälter - Milieu auf St. Pauli von den 60er bis 90er Jahre !BADBRAIN, 13.04.2022 16:38 #


Ich finde das immer sehr komisch diese alten "Pimps" zu sehen, wie sie vor der Kamera in hohem Alter noch einen auf Macker machen. Und dann reden Sie über die Frauen, als hätten sie ein Recht auf diese. Komische Milieu. :sad:
06.05.2022 | 10:20 » Moderation benachrichtigen
The Velvet Underground von Todd Haynes

Ist das Kunst oder kann das Weg?! Eher ein audiovisuelles Experiment was schön wirkt mit Originalmaterial aus den 70ern. Aber der Schnitt ist eine Katastrophe. Vorgegaukelter Drogentrip aus dem Bildschirm für den Empfänger.
17.05.2022 | 09:07 » Moderation benachrichtigen
Die Paten von St. Pauli ! Hört sich an wie irgendein Schund von RTL II, gibt's aber in der Arte-Mediathek !
Doku über das Zuhälter - Milieu auf St. Pauli von den 60er bis 90er Jahre !BADBRAIN, 13.04.2022 16:38 #


Ich finde das immer sehr komisch diese alten "Pimps" zu sehen, wie sie vor der Kamera in hohem Alter noch einen auf Macker machen. Und dann reden Sie über die Frauen, als hätten sie ein Recht auf diese. Komische Milieu. :sad:KurdtKillsBoddah, 14.04.2022 08:31 #


bin ich bei dir. ich finde solche dokus, die szenen/welten beleuchten, mit denen ich nichts zu tun habe, aber immer interessant.teilweise wird da sehr verklärend über die vergangenheit gesprochen, als wäre in den 70er noch alles total okay gewesen, bis es dann in den 80er umgeschwungen sei. sympathisch sind mir die typen deswegen nicht geworden.

zuletzt hab ich mir aber viele milieu-dokus angeschaut und angehört: die von den toten hosen und ihrem ddr.konzert.
den nils.bokelberg.podcast über die renft.kombo. this ain't california über die skater-szene in der ddr.
alles sehr empfehlenswert.
31.05.2022 | 20:30 » Moderation benachrichtigen
Ich habe mir vor einer Zeit mal aus Spaß eine Doku angesehen (ich müsste die noch wiederfinden) darüber, dass Jar Jar Binks in den Star Wars Prequels der Oberbösewicht ist. Ich habe mich danach wie ein bekloppter Chemtrailer gefühlt. Die haben tatsächlich vernünftige Argumente genannt dafür, dass Geroge Lucas tatsächlich irgendein Twist rund um JJ Binks geplant hat. So nach der Regel: ich habe den Drahtzieher die ganz Zeit von euerer Nase rumalbern lassen HA HA HA Diesen Twist konnte er nach Episode I nicht bringen weil die Figur als zu dämmlich und nervig von den Zuschauern empfunden wurde und das alles noch lächerlicher machen würde. Ich möchte mich an dieser Stelle von der im Internet sehr beliebten "Fan-Theorie" distanzieren: also Grübeleien darüber wer im Filmkanon JJ wirklich ist. Darum geht es mir hier nicht. Ich finde das eher filmhistorisch interessant: einer der bekanntesten Filmemacher hat für seine weiteren Filme einen ganz großen Twist geplant, konnte den aber nicht mehr bringen weil er es mit der Figurenzeichnung bei dem heimlichen, ständig sichtbaren und anscheinend harmlosen Antagonisten übertrieben hat. Vielleicht wird das filmhistorisch irgendwann tatsächlich aufgearbeitet. Das Gefühl sich überzeugen lassen zu haben, dass wir alle von Reptilioiden manipuliert werden bleibt mir.
01.06.2022 | 03:37 » Moderation benachrichtigen
Der Tinder Schwindler von Felicity Morris

Film über das Verhalten des Hochstaplers Simon Leviev, der per Tinder Frauen kennenlernt und diese dann finanziell ausnimmt. An einen gewissen Punkt wird er entlarvt und die Opfer versuchen den Spieß umzudrehen.
Ganz okay anzuschauen.MUSIKBAER, 05.04.2022 09:52 #


Die fand ich super.
Gibt noch mindestens zwei solcher Dokus auf Netflix, die in eine ähnliche Kerbe schlagen. Jeweils der geltungssüchtige Typ, der den Frauen Geld mit den absurdesten Geschichten über Geheimagenten und son Zeuch abschwatzt. Bad Vegan und Der Puppenspieler. Letztere hat den mit Abstand höchsten WTF Faktor. Der Typ schaffts, den völlig diesbezüglich unbelasteten Frauen einzureden, sie würden von der IRA bedroht und nur er könne ihr Leben retten, wenn sie ihm sehr viel Geld geben. Leider ist die Serie aber auch deutlich biederer gemacht als die anderen beiden. Und wie der Typ das schafft bleibt auch eher unklar. Gut ist aber, daß die Macher es schaffen, daß man an keiner Stelle denkt, die Schnallen sinds doch selber schuld.Bei den anderen beiden Serien, vor allem bei Bad Vegan hatte ich solche Momente.
Bad Vegan lebt vom Gegensatz der erfolgreichen Geschäftsfrau und Inhaberin von veganen Restaurants in New York mit vielen Beziehungen in die High Society, die dann irgendeinem übergewichtigen Pimpf auf den Leim geht.
03.06.2022 | 01:31 » Moderation benachrichtigen
Winter on fire - Ukraine's fight for freedom @Netflix

Muss man absolut gesehen haben, um in der aktuellen Lage mitreden zu können. Film ist von 2015 und er zeichnet die Ereignisse am sogenannten Euromaidan, also die Revolution in der Ukraine gegen die von Russland gesteuerte Regierung im Winter 2013/14, detailliert nach. Die Hintergründe, warum die Leute die Schnauze voll hatten. Den tatsächlichen Anfang (soll ein Aufruf eines Studenten gewesen sein, dem nur ne handvoll Leute nachkamen und dann schon in der ersten Nacht immer größer wurde), der plötzliche Rückhalt in der Bevölkerung (alte Omis, die mit Kochtöpfen und Nudelsieben auf dem Kopf rumliefen, weil Helme jeglicher Art incl Motorradhelme verboten wurden). Die Eskalation (auch wieder mit russischen Söldnertruppen, die wahllos in beide Richtungen gefeuert haben, um es dann rechten ukrainischen Truppen in die Schuhe zu schieben, die zwar tatsächlich irgendwie mitgemischt haben, aber nix zu melden hatten. Was aber immer noch dafür reicht, daß Putins Nazivorwurf gegen die Ukraine bei seinen Unterstützern verfängt).Und schließlich das blutige Ende, die Abdankung des Präsidenten und die Folgen (Krim, Donbass).
Sehr gut gemacht, verständlich, emotional und in der derzeitigen Lage brandaktuell.
22.06.2022 | 08:17 » Moderation benachrichtigen
Thrash, Altenessen

Ein herrliches Zeitdokument um Kreator und einer Ära, die ich so nicht miterleben konnte.

« erste Seite | zurück | 15 - 16 - 17 - 18 - 19 | Seite 19 von 19 , 378 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Dokumentationen