Zur mobilen Seite wechseln

Breaking Bad -SPOILERALARM!-

223 Beiträge - 30236 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 7 - 8 - 9 - 10 - 11 | weiter | letzte Seite » | Seite 9 von 12 , 223 Ergebnisse

02.10.2013 | 13:02 » Moderation benachrichtigen
Meine Lieblingscharaktere:

("Better call") Saul
Tico Salamanca
Mike
Walt, vor allem in den letzten Folgen (der Bart, die Haare, die Falten :bow:)
Hank (geile Entwicklung, die er durchgemacht hat), und Gomie eigentlich auch
und die beiden Obernazis Uncle Jack und Kenny, bei denen hab ich echt immer ne ganz gruselige Gänsehaut bekommen.

Nervig / unglaubwürdig fand ich:
Skyler, obwohl ich glaube, dass die Rolle bewusst so angelegt ist, den Zuschauer zu nerven
Lydia, die war mir nicht tough genug, zu sehr on the edge für die Rolle
Ted Beneke - was ein Waschlappen, aber krass, was als letztes Bild von ihm blieb
Badger und Skinny Pete, zumindest am Ende
Todd, der Psycho im Weichei war mir einfach "too much"
und irgendwie auch Jesse, bei dem hab ich mir öfter mal gedacht 'Junge, jetzt zieh halt mal die Reißleine!'SHITHEAD, 02.10.2013 12:19 #


Meine Liste sähe so aus:

sympathisch:
Saul (was der teilweise für oneliner losgelassen hat :bow:)
Jesse
Skyler
Hank (I'm ASAC Schrader and you can go fuck yourself :bow:)
Mike
Kuby und Huell (Saul's dämlich doofes Helferduo :bigsmile::bow:)
Der Schrotthändler, der den Wohnwagen verschwinden lässt und den superduper Magneten besorgt
Walter Jr.
Tuco

unsymphatisch:
MARIE!!!! (Boah, auf die Alte habe ich so einen Hass...geh mir weg)
Gus Fring
Gale
Die ganze Salamanca/ Kartel-Bande bis auf Tuco (Tio, usw.)
Ted
Lydia
Todd
Nazi-Schergen

Tja, und bei Walt weiß ich nicht so recht. Könnte ihn bei sympathisch an letzer Stelle einordnen oder doch auch als unsymphatisch. :hm: Grade in Staffel 5 hat er massig Sympathie bei mir verloren.

Zuletzt geändert von Taisumi 02.10.2013 13:10

02.10.2013 | 14:50 » Moderation benachrichtigen
:hm:

Also ich habe viele Charaktäre einfach nur so nebenher wahrgenommen, weil sie eben zur Story gehörten - Tuco zB.
Könnte kaum noch sagen, ob ich den jetzt toll oder nicht fand... oder auch Gale.

Die Frage nach Sympathie kann ich gar nicht so generell beantworten, weil manche Figuren eine unfassbare Wandlung vollzogen haben und ich zwischen Hass und Mitfiebern geschwankt habe.

Wichtig und interessant:

Walt (wenngleich ich ihm phasenweise echt die Pest an den Hals gewünscht habe! Allerdings war er als Dreh- und Angelpunkt der Story natürlich so gestrickt, dass er immer wieder doch mein Herz berührt hat und ich bis zum Ende wirklich mitgefiebert habe. Dazukommt natürlich noch die Tatsache, dass Bryan Craston einfach ZU großartig gespielt hat! :bow:)
Sykler & Walt Jr. (hier war einfach die Familiendynamik interessant, die Wandlung der liebenden Ehefrau hin zu dem ausgemergelten (tolle tolle Leistung von Anna Gunn) Wrack am Ende, dazu die überzeugende Darstellung von RJ Mitte)
Hank & Marie (ich muss sagen, Marie hat GENERVT ohne Ende, aber für die Geschichte hatte sie ihre Bedeutung. Und Hank? Naja, coole Sau mit einem unnötigen Ende.)
Jesse (tja, mein Herz gehört ihm einfach. Mal so dermaßen dämlich, dass man nur noch lachen konnte (BADEWANNE!) oder verletzlich, gefühlvoll, führsorglich, später gebrochen und am Durchdrehen. Aaron Paul kam für mich besonders in der letzten Staffel im Original noch größer heraus, als ohnehin schon!)

Der Rest? Nun.... irgendwie fand ich immer die Geschichte der Familien White und Shrader interessant und Jesses Weg.
Alle anderen Figuren waren Beiwerk.
Klar, Saul war zum Niederknien und Mike konnte ich nicht leiden, ganz zu schweigen von diesem dämlichen Todd und Lydia, der ich schon viel früher gewünscht hätte, dass sie sich an ihrem Sojamilch-Stevia-Tee mal kurz verschluckt.

Generell fand ich die 1. und die 5. Staffel stärksten.
Dazwischen gab es Höhen und Tiefen.

Aber unterm Strich eine tolle Serie.
Punkt.
02.10.2013 | 15:11 » Moderation benachrichtigen
Jesse (tja, mein Herz gehört ihm einfach. Mal so dermaßen dämlich, dass man nur noch lachen konntehousefrau1981, 02.10.2013 14:50 #


:bow:
02.10.2013 | 16:35 » Moderation benachrichtigen
Generell fand ich die 1. und die 5. Staffel stärksten.
Dazwischen gab es Höhen und Tiefen.

Aber unterm Strich eine tolle Serie.
Punkt.housefrau1981, 02.10.2013 14:50 #


Die erste Staffel hab ich ja noch gesehen. Solange es nicht um den ganzen Drogen/Kriminalitätsscheiß ging, war das einigermaßen okay. Aber spätestens mit der Geschichte auf dem Schrottplatz und der Ballerei in Mexiko war Schluss. Sowas muss ich einfach nicht sehen.
03.10.2013 | 12:16 » Moderation benachrichtigen
Aber eigentlich nur den Teil mit dem Maschinengewehr. Wo hat er das denn nun herbekommen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sowas in Amerika einfach so kaufen kann - auch, wenn es ja zu einer Art von Hausschutzsytem (krank!) zu gehören schien.Olsen, 30.09.2013 13:10 #


Kommt in den ersten fünf Minunten dieser Staffel vor - da sieht man ihn mit dem Waffenhändler, der ihm auch schon seinen kleinen Revolver verkauft hat (Bobby aus Supernatural).

Ansonsten - gutes Ende soweit. Wüsste jetzt nur gerne, wie es mit Jesse weitergeht, der wird ja auch gesucht.

Habe neulich gelesen, dass es ein prequel mit/über saul goodman geben soll.
03.10.2013 | 12:33 » Moderation benachrichtigen
Habe neulich gelesen, dass es ein prequel mit/über saul goodman geben soll.stollentroll, 03.10.2013 12:16 #


->

breaking bad -> spin-off geplant!-pmh-, 11.09.2013 23:27 #
03.10.2013 | 13:02 » Moderation benachrichtigen
Was sollen eigentlich solche Beiträge? Möchtest du jetzt Beifall dafür haben, dass du (wie wir alle) irgendwo vor einem Monat gelesen hast, dass dieses Spin Off kommen wird?
03.10.2013 | 17:29 » Moderation benachrichtigen
Alternatives Ende:



:bigsmile:
05.10.2013 | 00:30 » Moderation benachrichtigen
Auch endlich durch. Das Ende hat mich in keinster Weise frustriert, also war's gut so. Alle wichtigen Fäden wurden zusammengeknotet, es hat noch mal richtig geknallt, passt. Richtig gepackt hat es mich aber bis auf ein paar Szenen nicht mal annähernd so wie dir vor- und drittletzte Folge. Ansonsten wurde hier schon viel geschrieben, was ich auch so sehe. Noch mehr Senf meinerseits ist also nicht nötig. Erst mal Deckel drauf und vielleicht in ein paar Wochen oder Monaten zusammen mit meiner Freundin noch mal bei Folge eins anfangen.
05.10.2013 | 00:37 » Moderation benachrichtigen
Meine Freundin und ich sind jetzt in der zweiten Staffel. Obwohl die bei mir erst wenige Monate her ist, kann ich mich nicht erinnern, wie das weitergeht. Ab der dritten hab ich wieder mehr Erinnerungen. :bigsmile:
05.10.2013 | 00:41 » Moderation benachrichtigen
Ich vergesse bei Serien und Filmen auch immer ganz schnell ganz viel, deshalb ist zumindest ein zweiter Durchgang eigentlich immer drin ohne große Langeweile.
05.10.2013 | 14:40 » Moderation benachrichtigen
:hm:
05.10.2013 | 14:52 » Moderation benachrichtigen
Auf Youtube gibt es auch sehr lustige Bloopers aus der Serie. Ruhig mal anschauen. Da merkt man auch, wie viel Humor Anna Gunn hat, was in ihrer Rolle ja gar nicht der Fall ist.
05.10.2013 | 14:56 » Moderation benachrichtigen
Ich habe ja den Fehler gemacht und habe mit der deutschen Synchro begonnen.Im Original kommt Jesse ja noch assiger rüber! :bigsmile:

17.11.2013 | 22:46 » Moderation benachrichtigen
alternatives Ende der 5. Staffel:
19.11.2013 | 13:57 » Moderation benachrichtigen
Für die ganzen Aaron Paul Fans demnächst im Kino (one for the money) :bekloppt:

19.11.2013 | 14:21 » Moderation benachrichtigen
Diese Szene werde ich mein Leben lang nicht vergessen:



:lol1:
19.02.2014 | 14:18 » Moderation benachrichtigen
Sehr amüsant, dieser Thread, wenn man die ganze Serie in wenigen Wochen durchkloppt und nach dem Ende dann hier die ganzen Mutmaßungen liest. :bigsmile:

Schon krass, wie Meinungen auseinander gehen können; geben manche Mike als unsympathischste Figur an, war er doch (neben Hank) mein Liebling. Was aber auch an seiner Story liegt. Er war so zufrieden mit seinem Leben und seinem Job, bis Walt in sein Leben kam. :bigsmile:
02.04.2014 | 16:17 » Moderation benachrichtigen
Nett gemacht!

21.08.2014 | 11:09 » Moderation benachrichtigen
Ich hab mal 'ne Frage, weil ich da sicher gehen will: Gibt es die letzte Staffel jetzt komplett bei uns zu kaufen? Weil anfangs beschwerten sich Leute bei Amazon, dass die Staffel irgendwie aufgesplittet wurde, um doppelt abzukassieren.
Also: Ist das die komplette Staffel? Und wo ist der Unterschied zu dieser Box?

Zuletzt geändert von HIRNTOT 21.08.2014 11:31

« erste Seite | zurück | 7 - 8 - 9 - 10 - 11 | weiter | letzte Seite » | Seite 9 von 12 , 223 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Breaking Bad -SPOILERALARM!-