Zur mobilen Seite wechseln

Breaking Bad -SPOILERALARM!-

223 Beiträge - 30229 Aufrufe

1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 12 , 223 Ergebnisse

21.08.2013 | 08:33 » Moderation benachrichtigen
Ich halts nicht mehr aus.
Ich hab ständig das Bedürfnis mit euch drüber zu diskutieren, will mich aber im Serienthread keinesfalls verplappern und es den anderen versauen.

Ist die Lösung hier ok? Diskutiert jemand mit?
21.08.2013 | 08:39 » Moderation benachrichtigen
Was hatte den die gestrige Folge schon wieder zu bedeuten?
Was ist denn mit Skyler los? Deckt sie Walt auf einmal doch?
Hat sie etwa zu sehr schiss, dass ihre Bilanzmanipulationen gleich mit auffliegen?

Und irgendwie stimme ich ein paar vorherigen Spekulanten zu. Ich glaub, dass die Madrigaltante Walt in den nächsten Wochen noch weitaus gefährlicher werden wird als Hank.

Wie gehts denn weiter?
Versuchen Walt und Skyler tatsächlich still zu schweigen und die Fassade aufrecht zu erhalten?
Könnte ja theretisch ggü. Hank und der DEA tatsächlich funktionieren - vorausgesetzt Jesse bricht nicht ein.

Die gestrige war zwar "nur" eine Folge des Übergangs, aber die halten die Spannung auf einem so dermaßen hohen Level, dass ich für 45 Minuten vergesse zu blinzeln.
21.08.2013 | 09:37 » Moderation benachrichtigen
Habe nichts gelesen. Kann erst morgen wieder mitdiskutieren. Die zweite neue Folge gibt's für mich heute noch nicht ...
21.08.2013 | 11:42 » Moderation benachrichtigen
ich bin etwas verärgert, dass die drehbuchautoren echt noch mal die krebs-variante ziehen. das thema fand ich in den ersten beiden staffeln ja mit am interessantesten, aber das haben sie so lange schleifen lassen, jetzt hätten sie es auch einfach in der schublade lassen können. wirkt halt etwas sehr billig. ich hoffe, wir bekommen trotzdem noch grundsätzliche auseinandersetzungen zwischen den figuren über das drogenthema, bevor die serie endet.

ich glaub eigentlich nicht, dass sich skyler noch gegen walt wendet. wie sollte das aussehen? sie muss ja eine teilschuld eingestehen und vermutlich dafür ins gefängnis. das würde sie angesichts der tatsache, dass sie einen sohn hat, eher nicht wählen.
21.08.2013 | 18:35 » Moderation benachrichtigen
Ziehen sie die Krebs-Karte wirklich (durch)?
Mich hat Walt da noch nicht überzeugt.
Gut Folge 1 gilt, da er ja wirklich wieder ordentlich am Reihern war.
Aber der Zusammenbruch in Folge 2?
Ich hoffe gesundheitlich bleibt er stabil. Denn ne Wendung zu ner Krankengeschichte am Ende fänd ich ziemlich schade.
Ich will einen oder gar mehrere Showdowns! Showdowney! Im Abfuck-Breaking-Bad-Style!
Und kein Grey's Anatomy.
21.08.2013 | 18:50 » Moderation benachrichtigen
dass der krebs zurück ist, sagt er ja selbst. man kann ihn doch auch wieder bei infusionen sehen. ob sie den krebs jetzt richtig durchziehen, ist eigentlich nicht wichtig. ich find's schade, dass sie überhaupt wieder in die richtung schreiben. das kann beim zuschauer wieder leicht zu dieser mitleidigkeitstour führen. ich will aber kein mitleid mit walt haben. ich will, dass er im knast landet und da verschimmelt.
22.08.2013 | 12:31 » Moderation benachrichtigen
Hab die Folge gestern geguckt... kann mir momentan nicht vorstellen, dass Skyler sich gegen Walt wendet - nicht mit 2 Kindern und Mitwisserschaft und was sonst noch.

Ich hoffe momentan ja noch, dass man ein bisschen mehr (und auch ein bisschen mehr Action/Sprache) von Jesse zu sehen bekommt, auch wenn sein momentaner Zustand nachvollziehbar ist, so würde ich von meinem Lieblingscharakter in der Serie doch ein bisschen mehr sehen wollen.
22.08.2013 | 12:40 » Moderation benachrichtigen
Ich kann Jesses Position irgendwie nicht ganz nachvollziehen.
Er war von Anfang an beteiligt. Und nur weil jetzt ein Kind gestroben ist und er zu wissen glaut, was mit Mike passiert ist, hauts ihn um? Ich hätte gedacht er wäre stabiler, nachdem seine alte Perle neben ihm verreckt ist.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass Jesse derjenige ist, der tatsächlich auspackt und ALLES erzählt. Gut, Gael Bortticher hat er auf dem Gewissen. Aber Walt zu liefern dürfte immer noch erheblich strafmildernd wirken, oder?
Gibts in Albuquerqe die Todesstrafe?
22.08.2013 | 12:49 » Moderation benachrichtigen
Todesstrafe muss ich gleich mal googlen....

Ich bin mir bei Jesse auch nicht GANZ sicher, was genau das jetzt werden soll, aber ich finde einfach sein anteilnahmsloses Gestarre schon etwas nervig, ich mag das Schauspiel von ihm eigentlich sehr.

Aber wäre ein reizvoller Gedanke, dass ausgerechnet Jesse letzten Endes Walter zur Strecke bringt. :hm:
22.08.2013 | 13:15 » Moderation benachrichtigen
klassisches asiatisches kino wäre das. wobei, da wären die beiden dann auch noch die dicksten freunde gewesen - bevor einer zur mafia, der andere zur polizei ging. :bigsmile:
22.08.2013 | 13:16 » Moderation benachrichtigen
klassisches asiatisches kino wäre das. wobei, da wären die beiden dann auch noch die dicksten freunde gewesen - bevor einer zur mafia, der andere zur polizei ging. :bigsmile:Olsen, 22.08.2013 13:15 #


:thumbsup:
22.08.2013 | 13:16 » Moderation benachrichtigen
Je mehr ich davon erfahre, desto weniger hab ich Bock auf nen Neueinstieg.
22.08.2013 | 13:32 » Moderation benachrichtigen
Jesses Verhalten verstehe ich momentan auch nicht so ganz. Ansonsten fand ich die Folge zwar unspektakulär (bis auf die Nummer am Ende bei diesem unterirdischen Labor), aber spannend. Geht halt auf den Showdown zu und die Macher bringen ihre Figuren so langsam in Position.

Je mehr ich davon erfahre, desto weniger hab ich Bock auf nen Neueinstieg.AERPELSCHLOT, 22.08.2013 13:16 #


Ja, gut. Dein Pech ist halt, dass die komplette Handlung nicht spontan nach Skandinavien verlegt wurde.
22.08.2013 | 13:35 » Moderation benachrichtigen
Je mehr ich davon erfahre, desto weniger hab ich Bock auf nen Neueinstieg.AERPELSCHLOT, 22.08.2013 13:16 #


Ja, gut. Dein Pech ist halt, dass die komplette Handlung nicht spontan nach Skandinavien verlegt wurde.OneFingerSalute, 22.08.2013 13:32 #


das würde nicht reichen, es müssten auch skandinavische schauspieler sein, weil die aus "hollywutz" ja alle so furchtbar scheiße sind.
22.08.2013 | 13:46 » Moderation benachrichtigen
Jesses Verhalten verstehe ich momentan auch nicht so ganz. Ansonsten fand ich die Folge zwar unspektakulär (bis auf die Nummer am Ende bei diesem unterirdischen Labor), aber spannend. Geht halt auf den Showdown zu und die Macher bringen ihre Figuren so langsam in Position.

Je mehr ich davon erfahre, desto weniger hab ich Bock auf nen Neueinstieg.AERPELSCHLOT, 22.08.2013 13:16 #


Ja, gut. Dein Pech ist halt, dass die komplette Handlung nicht spontan nach Skandinavien verlegt wurde.OneFingerSalute, 22.08.2013 13:32 #


Die Story würde in Skandinavien gar nicht funktionieren, weil die da noch ein halbwegs funktionierendes Sozialsystem haben und somit die Grundlage für die Story schon gar nicht gegeben wäre. :tongue:

Ach, da sind so viele Sachen, die mich stören, die in skandinavischen Krimis so nicht vorkommen würden.
22.08.2013 | 13:48 » Moderation benachrichtigen
Gibts in Albuquerqe die Todesstrafe?Go Ahead Eagle, 22.08.2013 12:40 #


Nachgucken macht schlau, war grad bei Wikipedia:

Capital punishment was abolished on the U.S. State of New Mexico in 2009. The law replaced the death penalty for the most serious crimes with life imprisonment and life imprisonment without the possibility of parole. This makes New Mexico the fifteenth state in the U.S. to abolish capital punishment.
22.08.2013 | 14:02 » Moderation benachrichtigen
Ach, da sind so viele Sachen, die mich stören, die in skandinavischen Krimis so nicht vorkommen würden.AERPELSCHLOT, 22.08.2013 13:46 #


Spannung?
22.08.2013 | 14:06 » Moderation benachrichtigen
Jesses Verhalten verstehe ich momentan auch nicht so ganz.OneFingerSalute, 22.08.2013 13:32 #


Aber irgendwie nachvollziehbar ist SEIN Absturz in die Nähe der Selbstaufgabe schon... wenn ich so drüber nachdenke, wie er im Gegensatz zu Walter dasteht, versteh ich's schon irgendwie. :hm:
22.08.2013 | 14:43 » Moderation benachrichtigen
Ach, da sind so viele Sachen, die mich stören, die in skandinavischen Krimis so nicht vorkommen würden.AERPELSCHLOT, 22.08.2013 13:46 #


Unnötiges anbiedern an den Geschmack junger Serienjunkies, obwohl dadurch die Charaktere unglaubwürdig werden?Woas Sois..., 22.08.2013 14:02 #
22.08.2013 | 14:45 » Moderation benachrichtigen
Is' Fernsehn. Glaubwürdige Leute kann ich mir jeden Tag an der Supermarktkasse angucken (obwohl sich manche Menschen aus Breaking Bad noch anständiger verhalten als so mancher Vollhonk im realen Leben).

1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 12 , 223 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Breaking Bad -SPOILERALARM!-