Zur mobilen Seite wechseln

Der neue "Was hört ihr gerade"-Thread

79728 Beiträge - 3610390 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 3972 - 3973 - 3974 - 3975 - 3976 | weiter | letzte Seite » | Seite 3974 von 3987 , 79728 Ergebnisse

08.11.2019 | 10:23 » Moderation benachrichtigen
Snake Mountain Revival.- Snake Mountain Revival
Voll so retroeskes Zeug. Charmant.

The Black Furs.- Stereophonic Freak Out Vol. 1
Richtig fetter, dreckiger Stonerkram aus Argentinien.fennegk, 02.11.2019 18:31 #

Dann mal wieder was vom SOMALI YACHT CLUB - The Sun.eigenwert, 02.11.2019 18:43
Allein der Bandname regt ja derbe zum Lausch an.fennegk, 02.11.2019 22:07 #

Wilderun - Veil Of ImaginationGeoffrey Peterson, 02.11.2019 18:34
Das Cover ist hübsch.fennegk, 02.11.2019 22:11 #

Und überall müsste ich mal reinhören :heul:. Deine beiden hören sich interessant an, eine neue von SYC mpsste getestet werden und das Cover von Geoffs lädt auch zum Verweilen ein. Ebenso wie Retribution Gospel Choir mal wieder aufgelegt werden müsste, zumindest die I und die II. Es ist unmöglich, wenn man undigital hört. Aber so isses nun mal.
08.11.2019 | 10:27 » Moderation benachrichtigen
So viele Optionen, so wenig Zeit. Da bin ich ganz bei dir.
:sad:
08.11.2019 | 10:28 » Moderation benachrichtigen
Nun, Cracker: der eine gute Song von der RGC 3 (Seven) ist doch in der Tube zu haben!
08.11.2019 | 10:52 » Moderation benachrichtigen
Nun, Cracker: der eine gute Song von der RGC 3 (Seven) ist doch in der Tube zu haben!eigenwert, 08.11.2019 10:28 #

Siehste ich hätte nicht mal mehr gewusst, wie der eine gute heisst. Die fällt tatsächlich sehr ab. Danach kam ja auch nichts mehr, was mir aufgefallen wäre.
08.11.2019 | 11:37 » Moderation benachrichtigen
Mhm.
Und ich müsste mir die RGC 1 nochmal reinpfeifen, an die kann ich mich nicht mehr so richtig erinnern.
Gibt's halt auch nicht bei YT, also heut Abend vl dann.
08.11.2019 | 11:52 » Moderation benachrichtigen
Eine vorbildliche Gestaltung des abendlichen Ablaufs :cheers:.

Hier noch für den Rest des vormittäglichen Ablaufs:



RARE EARTH - Ma

Die meisten denken zuerst an Get ready bei der Band. Ist auch gut, aber Ma ist grandios :bow:.
08.11.2019 | 11:54 » Moderation benachrichtigen

Neska Lagun - Fluchtpunkt
08.11.2019 | 12:24 » Moderation benachrichtigen
Spotify meint, ich soll danach vom deutschen Post-Hardcore auf französischen wechseln. Das mach ich doch glatt:


Daïtro - Y
08.11.2019 | 12:29 » Moderation benachrichtigen
Nun, Cracker: der eine gute Song von der RGC 3 (Seven) ist doch in der Tube zu haben!eigenwert, 08.11.2019 10:28 #

Siehste ich hätte nicht mal mehr gewusst, wie der eine gute heisst. Die fällt tatsächlich sehr ab. Danach kam ja auch nichts mehr, was mir aufgefallen wäre.Crackerman, 08.11.2019 10:52 #

Nu, ich hab sie ja neulich erst wieder gehört. Dafür hab ich schon wieder vergessen, wie der angere Song hieß.
Den braucht's aber auch wirklich nicht.
08.11.2019 | 12:29 » Moderation benachrichtigen
Ich hab nicht den Hauch einer Ahnung, warum Futurology als eher schwach gesehen wird. Für mich ihr bestes Album. Ja. Gefällt mir besser als Generation terrorists.Crackerman, 08.11.2019 10:03 #


:cheers:

Ok, auf der 1 steht bei mir "The Holy Bible", aber "Futurology" kommt direkt danach.

Hier:



Saves the Day - Can't Slow Down
08.11.2019 | 17:11 » Moderation benachrichtigen
Captain Planet läuft - heute Morgen gab's schon Ein Ende, jetzt Treibeis. Wie gut diese Band und ihre Platten sind, ich vergesse das immer wieder. Gerade beim aktuellsten Album, also dem Ende, muss ich aber auch sagen, dass ich es nicht allzu oft hören kann. Das bringt mich immer in so eine melancholische, sogar traurige Stimmung, kann echt gut runterziehen und gleichzeitig euphorisieren, ganz seltsam. Aber gerade deshalb ein im positiven Sinne spezielles Ding.
08.11.2019 | 17:50 » Moderation benachrichtigen
Spotify meint, ich soll danach vom deutschen Post-Hardcore auf französischen wechseln. Das mach ich doch glatt:

Daïtro - Yalvarez, 08.11.2019 12:24 #


:heart:

Captain Planet läuft - heute Morgen gab's schon Ein Ende, jetzt Treibeis. Wie gut diese Band und ihre Platten sind, ich vergesse das immer wieder. Gerade beim aktuellsten Album, also dem Ende, muss ich aber auch sagen, dass ich es nicht allzu oft hören kann. Das bringt mich immer in so eine melancholische, sogar traurige Stimmung, kann echt gut runterziehen und gleichzeitig euphorisieren, ganz seltsam. Aber gerade deshalb ein im positiven Sinne spezielles Ding.OneFingerSalute, 08.11.2019 17:11 #


:heart::heart:
08.11.2019 | 17:55 » Moderation benachrichtigen
Larry, aus welcher Cartoonserie kommt eig dein Profilbild?
Sieht ja schwer danach aus, als hätten das die von Beavis & Butthead fußgemalt.
08.11.2019 | 18:08 » Moderation benachrichtigen
Wenn ich antworten darf?
Ja?
"Bob's Burgers", tolle Show.
:heart:
08.11.2019 | 18:26 » Moderation benachrichtigen
Irgendwie sagt mir das was.
Dann hab ich vielleicht mal schon eine Folge davon gesehen.
08.11.2019 | 18:27 » Moderation benachrichtigen

Special Explosion - To Infinity

Wohl das beste Album aus 2017, das keine Sau kennt.
08.11.2019 | 20:09 » Moderation benachrichtigen
Ging mir ebenso, die Rezi hört sich sehr vielversprechend an. Nur schien mir diese die einzige. Was waren die anderen zwei?Crackerman, 08.11.2019 10:06 #

Refused habe ich noch reingehorcht und bei The Schizophonics. Na klar, wenn MC5 und The Mooney Suzuki als Referenzen angegeben werden, kann ich das nicht ignorieren. Ach ja, und in die neue Desert Sessions werde ich auch noch reinhören. Allerdings nehme ich Herrn Homme immer noch das Sakko übel, in dem er auf der Iggy Pop Post Dingsda-DVD zu sehen war. Bei derartigen Geschmacksverirrungen bin ich nachtragend. Come as you are akzeptiere ich ausschließlich bei mir und meinen Haustieren.

Refused: Theorie toll, Praxis interessant, aber nicht mein Ding. Fazit: Wenn die CD in ein paar Monaten für 4,99 bei Saturn auf dem Wühltisch liegt, schlage ich zu.

The Schizophonics: Ich mag die Art, wie die Gitarre gegniedelt und gestriegelt wird. Da könnte eine Beziehung draus werden.
@Hirntot: Okay, wenn ein Weibchen schießbudet, dann klappt der Dr.Expunk die Ohrmuscheln auf.
08.11.2019 | 20:32 » Moderation benachrichtigen
Hört, hört! Punk ist nun mal selten progressiv oder originellHIRNTOT, 06.11.2019 20:33 #

Wollen wir jetzt diskutieren, was Punk ist? Lieber nicht, und ich habe auch nicht die Zeit dazu. Ich muss eine Familie ernähren, habe eine pflegebedürftige Mutter, versuche nebenbei noch ein bisschen die Welt zu retten, muss Alba und Hertha BSC genau verfolgen und setze mich für die Nutzung kompostierbarer oder wiederverwertbarer Rohstoffe im Bauwesen ein. Es fehlt mir leider an Lebenszeit, darüber zu diskutieren, ob "Give 'em enough rope" bereits oder erst "London Calling" Verrat am Punk war. Sorry.DIRTY_PUNK, 06.11.2019 22:38 #

Für mich waren The Clash niemals Punk. Immer schon viel mehr.Crackerman, 08.11.2019 10:15 #

Ich hatte zwar Ende der Debatte beantragt, aber Cracker hat's geschafft, noch eine Antwort zu provozieren.
Tatsächlich zeichnen sich viele große Punkbands der ersten Stunde dadurch aus, dass sie offen für alles waren, neue bzw. andere Musikstile (und ich meine damit nicht den obligatorischen Reggaetrack) ausprobiert, erforscht und propagiert haben. Ohne solche Weiterentwicklung wird's stets öde. Ich höre mir eine Band nicht mehr an, wenn sie auch auf der dritten Platte immer noch den gleichen Sound spielen (Ausnahme: Ramones, aber die waren schon sehr speziell - Musterbeispiel: Stiff Little Fingers - Zwei Super-Platten, danach nur noch Ödland).

The Clash waren die neugierigsten Forscher. Und ich würde da auch glatt progressiv und originell als Eigenschaft ankreuzen. Aber man höre sich auch an, was David Johansen (New York Dolls), Poly Styrene und Lora Logic (X-Ray Spex), John Lydon (Sex Pistols), Debbie Harry (eigentlich hat Blondie mit Rip her to Shreds gleich nach dem ersten Punksong neue Wege eingeschlagen) oder in Deutschland die Jungs von Mittagspause, Male und S.Y.P.H. (Siehe Fehlfarben) oder auch Die Ärzte späterdings gemacht haben. Deutsch-Amerikanische Freundschaft sowie Captain Sensible nenne ich hier bewusst nicht, die haben sich zwar auch weiterentwickelt, aber das Ergebnis war in meinen Ohren eher so mittel.
08.11.2019 | 20:32 » Moderation benachrichtigen
Fazit: Wenn die CD in ein paar Monaten für 4,99 bei Saturn auf dem Wühltisch liegt, schlage ich zu.DIRTY_PUNK, 08.11.2019 20:09 #

Hab ich noch nie verstanden. Okay, ein Album blind kaufen, weil es günstig ist und man notfalls nur paar Euro ausgegeben hat, das macht Sinn. Aber eine CD, die man eigentlich nicht besonders findet, nur kaufen, weil sie billig ist? Statt die eigene Zeit und den Platz im Regal lieber was anderem zu widmen? Ist das am Ende... PUNK?
08.11.2019 | 20:39 » Moderation benachrichtigen
Aber Debbie Harry erschoss doch den Punk? :hm:

« erste Seite | zurück | 3972 - 3973 - 3974 - 3975 - 3976 | weiter | letzte Seite » | Seite 3974 von 3987 , 79728 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Und sonst... » Der neue "Was hört ihr gerade"-Thread