Zur mobilen Seite wechseln

Der Fussball Thread

19012 Beiträge - 958718 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 942 - 943 - 944 - 945 - 946 | weiter | letzte Seite » | Seite 944 von 951 , 19012 Ergebnisse

01.03.2020 | 13:54 » Moderation benachrichtigen
Auch hier, nein.
Das gehört alles nicht "dazu". Wenn man ins Stadion geht um seinen Frust abzulassen läuft schon mal grundsätzlich etwas falsch.
Und das Spieler wegen Beleidigungen den Platz verlassen haben ist schon passiert und sollte noch häufiger vorkommen.

Und ja, Spiel abbrechen und genau sagen wieso.
01.03.2020 | 22:10 » Moderation benachrichtigen
Im Grunde geht's da den Fans jetzt ja gar nicht um Hopp selbst, sondern um einen furchtbar inkonsequenten DFB.
Der schafft vor ein paar Jahren öffentlichkeitswirksam die Kollektivstrafen ab, führt sie dann aber ohne irgendein Wort bei dem Ausschluss aller Dortmunder Fans für die nächsten beiden Spiele beim Retortenclub wieder ein.
Dass sich da die Fanclubs jetzt solidarisieren dürfte eigentlich niemanden überraschen.
Und dass es jetzt halt den Hopp trifft, nun ja, da hat er mit seinem Gebaren seit Jahren halt auch selbst seine Aktien drin.
Natürlich kann man eine solche Kritik auch durchaus intelligenter, pointierter äußern, nur: dann kräht da in diesen Zeiten kein Hahn nach und dem DFB kann es schietegal sein.

Und letztlich bin ich da dann schon auch eher bei Amano und würde Spieler, Trainer, Funktionäre auf eine Stufe stellen. Wenn ein Hopp unter der Gürtellinie beleidigt wird und alle aufschreien, dann muss auch bei jeder ähnlichen Beleidigung gegen die anderen oben genannten, die pro Spieltag tausendfach auftreten, so reagiert werden.

Aber dafür steckt die Gesellschaft leider einfach schon viel zu tief drin. Man muss sich nicht damit abfinden, dass eben Beleidigungen, Verleumdungen, Beschimpfungen grade im anonymen Bereich an der Tagesordnung sind, aber ich für meinen Teil habe da irgendwie schon lange resigniert...
01.03.2020 | 22:23 » Moderation benachrichtigen
Ich sags mal so: Keiner findet es unangemessen bei Unternehmen wie Nestle Schmähungen und auch Chefklatsche zu betreiben. Da Profifussball auch nur eine Milliarden-Industrie ist: Huso-Sprüche brauchts nicht, aber wenn dann selbes Maß.
01.03.2020 | 22:29 » Moderation benachrichtigen
HÄ? Echt jetzt? Nestle mit Hopp vergleichen????

Irgendwie hab ich das Gefühl die Leute glauben, mit einer Eintrittskarte fürs Stadion erkaufen sie sich auch automatisch das Recht darauf sich wie ein Arschloch zu benehmen.
01.03.2020 | 22:46 » Moderation benachrichtigen
Nee, glaube ich sicher nicht. Ich würde da auch nie mitmachen. Ich persönlich finde das auch unangemessen.
01.03.2020 | 23:02 » Moderation benachrichtigen
Es wird schon ganz schön viel Whataboutism betrieben.
Im Grunde geht's da den Fans jetzt ja gar nicht um Hopp selbst, sondern um einen furchtbar inkonsequenten DFB.against pollution, 01.03.2020 22:10 #

Sorry, aber das halte ich für Quatsch. Auf dem Banner steht "Hopp bleibt ein Hurensohn", aber eigentlich geht es gar nicht um ihn? Bestenfalls geht es um beides. Und dann ist das die falsche Art um Kritik zu üben.
Ja, die DFL verhält sich oft falsch. Egal ob es um Kollektivstrafen geht oder um die Frage, warum hier durchgegriffen wird und bei Rassismus oder anderen Delikten nicht oder nicht gut genug, man findet sicher reichlich Punkte, bei denen Kritik angebracht ist.
Aber rechtfertigt das diese Banner? Sind wir wirklich so weit, dass wir über diese Frage WIRKLICH nachdenken?
01.03.2020 | 23:40 » Moderation benachrichtigen
Es wird schon ganz schön viel Whataboutism betrieben.
Im Grunde geht's da den Fans jetzt ja gar nicht um Hopp selbst, sondern um einen furchtbar inkonsequenten DFB.against pollution, 01.03.2020 22:10 #

Sorry, aber das halte ich für Quatsch. Auf dem Banner steht "Hopp bleibt ein Hurensohn", aber eigentlich geht es gar nicht um ihn? (1) Bestenfalls geht es um beides. Und dann ist das die falsche Art um Kritik zu üben.
Ja, die DFL verhält sich oft falsch. Egal ob es um Kollektivstrafen geht oder um die Frage, warum hier durchgegriffen wird und bei Rassismus oder anderen Delikten nicht oder nicht gut genug, man findet sicher reichlich Punkte, bei denen Kritik angebracht ist.
Aber rechtfertigt das diese Banner? Sind wir wirklich so weit, dass wir über diese Frage WIRKLICH nachdenken? (2)schmirglie, 01.03.2020 23:02 #

(1) Ja.
Dass in Spielen gegen Hoffenheim solche Plakate auftauchen: nicht gut zu heißen aber "verständlich". Die Dortmunder Fan-Szene hat eh ein Verhältnis mit Geschmäckle zu dem guten Herrn.
Aber bei Union gegen Wolfsburg? Bei Gladbach gegen Augsburg? Keine Chance, das ist einfach eine klare, solidarische Geste zwischen den Ultra-Fan-Gruppierungen. Kann mir keiner was erzählen. Sind ja auch im Grunde immer die gleichen Banner gewesen.

(2) Nee, sicher nicht. Das sag ich ja, es geht durchaus intelligenter. Viel intelligenter. Aber dann spricht halt niemand darüber. Außer halt die Fan-Gruppierungen unter sich oder so (aber da stecke ich nicht drin).
Das hier ist reine Polemik. Und warum diese Form gewählt wurde ist die Sturköpfigkeit des DFB (um den es hier geht, nicht die DFL).
Man sieht ja, was für eine große Aufruhr und Umschwungsstimmung die omnipräsenten "Buh zu Montagsspielen!"-Plakate
bei den wichtigen Herren verursachen... :floet:
(Okay, das ist wieder die DFL, aber ich hoffe, mein Punkt wird deutlich.)
02.03.2020 | 01:09 » Moderation benachrichtigen
Man muss nicht mal suchen um zu sehen, dass es vielen sehr wohl um Hopp geht. Keine Ahnung, was man da noch alles schönreden will, worum es ja "eigentlich" geht.
02.03.2020 | 01:21 » Moderation benachrichtigen
Gut wie gesagt: in der Gesamtheit ist die Art und Weise wie das 'kommuniziert' wird unter aller Sau. Da sind wir uns sicher einig. Aber ich bleibe dabei: dieses Wochenende war ein 'Fan'-Club-Zusammenschluss.
Und auch wenn die Dreifaltigkeit der Liga mit Rummenigge, Schneider, Hainer den Hopp quasi heilig spricht: guckt euch an was die Schalke-Fans mit ihrem eigenen Torwart machen! Schaut euch den scheiß Rassismus in (zufälligerweise) der selben Arena an, den es hier erschreckenderweise immer noch gibt. Und das ist nur die Bundesliga.
Aber wie ich geschrieben habe: schlimm ist es nur dann, wenn es gegen die Geldgeber geht...
02.03.2020 | 01:37 » Moderation benachrichtigen
Ja klar aber das ist doch ALLES scheiße, man kann doch nicht sagen ich benehm mich jetzt wie ein noch größeres Arschloch um zu zeigen dass andere vorher auch Arschlöcher waren
02.03.2020 | 08:15 » Moderation benachrichtigen
Nochmal zur Klarstellung: Ich finde die Banner mit Beleidigungen unnötig und falsch, aber wenn man reagiert, dann meiner Meinung nach ein Fall für ne Anzeige wegen Beleidigung. Aber keine Kollektivstrafen.
Ich als Hopp würde da ja anders reagieren. Auf jedes Ticket draufdrucken "Fick dich Ultra-Huso".
02.03.2020 | 13:26 » Moderation benachrichtigen
Und was ich jetzt auch schon oft gelesen hab: Nur weil der Hopp was spendet ist er noch lange kein Heiliger.

Äh. Nein. Sagt auch keiner. Ein Hurensohn halt aber auch nicht.

Die sogenannten Fans müssen endlich mal anfangen zu begreifen, dass es diesen "Echte Liebe" Scheiß nicht mehr gibt. Jeder Verein, den die unterstützen, ist kommerziell unterwegs und sich mit einem Telekom T auf der Brust darüber aufzuregen, dass andere Vereine Geldgeber haben... also wenn man die Ironie nicht kapiert sollte man vielleicht einfach komplett in seine Höhle zurück.
02.03.2020 | 19:49 » Moderation benachrichtigen
Die sogenannten Fans müssen endlich mal anfangen zu begreifen, dass es diesen "Echte Liebe" Scheiß nicht mehr gibt.LUNACHICK, 02.03.2020 13:26 #

Aber ich liebe sie doch, meine Hertha ---:heul::heul::heul:

Es ist schlimm, auf welche Themen sich momentan in diesem Land die öffentliche Empörung ergießt. Braucht man wenigstens nicht darüber nachdenken, ob Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen nicht auch Menschenrechte besitzen ...
02.03.2020 | 20:39 » Moderation benachrichtigen
...heißt das jetzt so viel wie es ist okay so einen Mist zu verzapfen weil woanders werden Menschenrechte geschunden? Ich hoffe ja wohl nicht, dass du das relativieren wolltest.
02.03.2020 | 20:42 » Moderation benachrichtigen
Braucht man wenigstens nicht darüber nachdenken, ob Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen nicht auch Menschenrechte besitzen ...DIRTY_PUNK, 02.03.2020 19:49 #

So'n dicker Punkt von mir.
Es kotzt mich an.
War früher nicht sogar mal die Aggressive Faschisten Delegation bereit, Syrer als berechtigte Kriegsflüchtlinge anzuerkennen ?
Ach, die juten alten Zeeten :rolleyes: ...
02.03.2020 | 20:43 » Moderation benachrichtigen
...heißt das jetzt so viel wie es ist okay so einen Mist zu verzapfen weil woanders werden Menschenrechte geschunden? Ich hoffe ja wohl nicht, dass du das relativieren wolltest.LUNACHICK, 02.03.2020 20:39 #

Nein, so hab ich das nicht verstanden.
Aus der Fußballsache bin ich aber raus, da weiß ich grad nicht so viel.
02.03.2020 | 20:53 » Moderation benachrichtigen
Es passiert generell so viel scheiße, ich weiß gar nicht worüber ich mich derzeit NICHT aufregen soll :sad:
02.03.2020 | 20:57 » Moderation benachrichtigen
Die sogenannten Fans müssen endlich mal anfangen zu begreifen, dass es diesen "Echte Liebe" Scheiß nicht mehr gibt.LUNACHICK, 02.03.2020 13:26 #

Aber ich liebe sie doch, meine Hertha ---:heul::heul::heul:

Es ist schlimm, auf welche Themen sich momentan in diesem Land die öffentliche Empörung ergießt. Braucht man wenigstens nicht darüber nachdenken, ob Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen nicht auch Menschenrechte besitzen ...DIRTY_PUNK, 02.03.2020 19:49 #

:hm: ich dachte hier geht es um Fussball und alles darum herum. Was du hier betreibst ist Whataboutism in seiner reinsten Form.
Ich denke nicht das hier jemand dein Thema über das Fussball Thema stellen würde und auch nicht den Rassismus in den Stadien Hopp unterordnen, aber was in den Stadien seit zwei, drei Wochen abgeht ist einfach ekelhaft und da braucht mir auch keiner mit reicher, alter, weißer Mann kommen, die Menschenwürde gilt für jeden und daran glaube ich.
Und ich glaube dir das du deine Hertha liebst,ich liebe meinen Klub ja auch, trotz allem. Trotzdem sollte kein Fussbalfan so tun als wäre sein Verein nicht abhängig von Geld, zumeist sehr viel Geld. Ob das jetzt von Mäzen,Investoren oder durch eine AG kommt.

Und @Pollu
Wäre das eine rein solidarische Aktion gewesen, hätte da nur gestanden "gegen Kollektivstrafen" und vielleicht noch "Scheiß DfB" aber "Hopp Hurensohn" ist sicher nicht das Schlagwort das hier verbreitet werden sollte.
02.03.2020 | 21:03 » Moderation benachrichtigen
Und @Pollu
Wäre das eine rein solidarische Aktion gewesen, hätte da nur gestanden "gegen Kollektivstrafen" und vielleicht noch "Scheiß DfB" aber "Hopp Hurensohn" ist sicher nicht das Schlagwort das hier verbreitet werden sollte.Harry Gant, 02.03.2020 20:57 #

Ja, oder zum Beispiel auch "Ähm, lieber DFB, das mit den Kollektivstrafen ist irgendwie gar nicht cool." oder "Wir würden uns das anders wünschen."
:floet:
02.03.2020 | 21:07 » Moderation benachrichtigen
Herrgott :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

« erste Seite | zurück | 942 - 943 - 944 - 945 - 946 | weiter | letzte Seite » | Seite 944 von 951 , 19012 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Sport » Der Fussball Thread