Zur mobilen Seite wechseln

> Cover raten!

4231 Beiträge - 211352 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 2 - 3 - 4 - 5 - 6 | weiter | letzte Seite » | Seite 4 von 212 , 4231 Ergebnisse

04.02.2013 | 18:11 » Moderation benachrichtigen
Hmm, diese Art von Zeichnung lässt entweder auf Prog aus den 70ern oder Metal schließen.
04.02.2013 | 18:13 » Moderation benachrichtigen
Metal. (Ich sag mal, die Band dürfte EMP guten Umsatz beschert haben)
04.02.2013 | 18:14 » Moderation benachrichtigen
Ich musste sofort irgendwie an Helloween denken. Aber da bin ich nicht wirklich firm genug und auf die Schnelle konnte ich kein passendes Album finden.
04.02.2013 | 18:17 » Moderation benachrichtigen
Guter Umatz bei EMP? Was von Tankard vielleicht?
04.02.2013 | 18:21 » Moderation benachrichtigen
Ich hab direkt mal nach Tankard gegoogelt und bin auf dieses Kleinod von Pressetext gestoßen, das ich mal spontan hier reinkopiere!!!

Es war eine Hochzeit aus Liebe, als sich die unkaputtbaren Alcoholic Thrasher TANKARD und Nuclear Blast Anfang diesen Jahres das Ja-Wort gaben. Und nun steht mit „A Girl Called Cerveza“ bereits der erste gemeinsame Nachwuchs ins Haus. Auch im 30. Jahr ihres Bestehens erweist sich das Kampftrinker-Quartett als alkoholisierter Fels in der Brandung und haut uns mit dem 15. Studioalbum hochprozentige Thrash-Metal-Salven um die Ohren.
Schnelle Brecher, brillante Gitarrenriffs und groovende Mosh-Attacken ergeben im Einklang mit viel Melodie das Fundament eines der besten TANKARD-Alben überhaupt. Songs wie der Titeltrack „A Girl Called Cerveza“, zu dem es einen Videoclip geben wird, aber auch “Running on fumes”, “Rapid Fire” oder “The Metal Ladyboy” gehen direkt ins Ohr und besitzen großes Hitpotential. Bei letztem konnte sogar Metal-Queen Doro Pesch als Gastsängerin gewonnen werden. Produziert wurde das Album im legendären Studio 23/Frankfurt von Michael Mainx (BÖHSE ONKELZ, DER W, DISBELIEF, D-A-D), der TANKARD einen frischen und erdigen Sound verpasst hat. Es kracht ordentlich im Gebälk – ein schäumender Stimmungshit nach dem anderen. Also, Dosenbier raus, aufgedreht und abgefeiert.

Die Geschichte von TANKARD ist außergewöhnlich: Die Frankfurter Thrash-Metal-Formation wurde bereits in den frühen 80er Jahren ins Leben gerufen und war Teil einer großen deutschen Thrash-Metal-Welle (u.a. KREATOR, DESTRUCTION, SODOM…) die weltweit erfolgreich wurde. Während sich andere Bands verstritten, trennten um dann mit einer Reunion aufzuwarten, hatte TANKARD nie mit solchen Problemen zu kämpfen. Sie waren immer da: Not one day dead!
Die Band brachte kontinuierlich starke Alben auf den Markt und konnte so die weltweite Fangemeinde stets festigen und vergrößern. Mittlerweile hat die Band Kultstatus erreicht – wenn man an Thrash-Metal und Bier denkt, ist der Name TANKARD garantiert der Erste, der einem in den Sinn kommt.

Mit „A Girl Called Cerveza“ veröffentlichen die vier Bierfetischisten am 27. Juli definitiv eines der besten Alben ihrer Kariere.


Hätte auch so 1:1 in den Journalisten-Sprech-Thread gekonnt! :bigsmile:
04.02.2013 | 18:22 » Moderation benachrichtigen
Tankard ist eine ganz heiße Spur! :klugscheiss: Nur welches Album...
04.02.2013 | 18:22 » Moderation benachrichtigen
Chemical Invasion.
04.02.2013 | 18:24 » Moderation benachrichtigen
That's allright, Mama! Du darfst deine Freude nun tanzen.
04.02.2013 | 18:26 » Moderation benachrichtigen
Du bist doch nur neidisch, weil ich in meinen Träumen mit der globalen Tanz-Elite per du bin! :tongue:


04.02.2013 | 18:40 » Moderation benachrichtigen
:thumbsup:Was fürn geiler Thread !!! Habe schon ne Menge erkannt.
Wie bekomme ich das denn jetzt nur hin mit den Bildausschnitten ?:confused:
04.02.2013 | 19:51 » Moderation benachrichtigen
Olsens Bild habe ich gegooglet. Wäre sonst niemals drauf gekommen. Kann mal einer lösen, damit's weitergeht? Macht nämlich Spaß :klugscheiss:
04.02.2013 | 19:52 » Moderation benachrichtigen
Das war ja eigentlich speziell für Boris gedacht. :floet:
04.02.2013 | 19:54 » Moderation benachrichtigen
Das war ja eigentlich speziell für Boris gedacht. :floet:Olsen, 04.02.2013 19:52


:confused:

Stehe ich grade derbe auf dem Schlauch? Ich erkenne das grade gar nicht! :bigsmile:
04.02.2013 | 19:54 » Moderation benachrichtigen
-> helloween - walls of jericho
04.02.2013 | 19:56 » Moderation benachrichtigen
Olsens Bild habe ich gegooglet. Wäre sonst niemals drauf gekommen.OneFingerSalute, 04.02.2013 19:51


:yikes: Funktioniert die Bildersuche schon mit so kleinen Ausschnitten? Hammer, die Technik. Dauert nicht mehr lange bis die Gesichtsscanner am Bahnhof installiert sind.
04.02.2013 | 19:56 » Moderation benachrichtigen
Hat mich ehrlich gesagt auch erschreckt und zu gleichen Teilen fasziniert.
04.02.2013 | 19:57 » Moderation benachrichtigen
Pedä hat's.
04.02.2013 | 20:00 » Moderation benachrichtigen
04.02.2013 | 20:01 » Moderation benachrichtigen
Between The Buried And Me - The Great Misdirect
04.02.2013 | 20:02 » Moderation benachrichtigen
Scheiße, hab ich neulich erst gehört...Ich komm heut nimmer zum Zug :bigsmile:...

« erste Seite | zurück | 2 - 3 - 4 - 5 - 6 | weiter | letzte Seite » | Seite 4 von 212 , 4231 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Und sonst... » > Cover raten!