Zur mobilen Seite wechseln

> Cover raten!

6269 Beiträge - 453824 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 302 - 303 - 304 - 305 - 306 | weiter | letzte Seite » | Seite 304 von 314 , 6269 Ergebnisse

04.10.2022 | 16:48 » Moderation benachrichtigen
Oft mag ich ja ganz frühe Sachen, die als noch unausgegoren gelten, sieheHIRNTOT, 30.09.2022 17:10 #

...Meat Puppets, in meinem Fall :cool: .eigenwert, 01.10.2022 17:34 #

Aber die Meat Puppets II gilt doch als deren Klassiker (auch wenn ich in dem Fall nicht mitgehe). Oder meinst du noch frühere Sachen?HIRNTOT, 04.10.2022 15:15 #

Nee, noch früher gab's nur die I - uninspiriertes Gerumpel.
Aber freut mich zu hören, dass die II als Klassiker gilt. Bislang hab ich mich da allein an der Front gesehen.
04.10.2022 | 18:21 » Moderation benachrichtigen
Nee, noch früher gab's nur die I - uninspiriertes Gerumpel.
Aber freut mich zu hören, dass die II als Klassiker gilt. Bislang hab ich mich da allein an der Front gesehen.eigenwert, 04.10.2022 16:48 #

Kurt Cobain kennst du aber? :smile:

Pyogenesis haben als Metal-Band angefangen, haben dann drei Alben lang sehr guten Indie Rock/Pop Punk gemacht und sind dann nach 12 Jahren Pause als Metal-Band zurückgekommen. Ihr Sänger Flo war auch öfter im alten Visions-Forum unterwegs.

Das ist aus meiner bevorzugten Phase:
05.10.2022 | 09:05 » Moderation benachrichtigen
Von Pyogenisis habe ich damals auf Viva immer ein Video gesehen. Hat mich aber auch nie sonderlich gejuckt. Aber das Cover aus deinem Rätsel habe ich schon einmal gesehen.:bigsmile:
05.10.2022 | 11:14 » Moderation benachrichtigen
Von Pyogenisis habe ich damals auf Viva immer ein Video gesehen.KurdtKillsBoddah, 05.10.2022 09:05 #

Ich tippe mal auf "Love Nation Sugarhead". Cooler Song.

Diese neueren Metal-Alben könnten aber durchaus was für dich sein. Visions schreibt:

Pyogenesis sind eine Band, wie sie eigentlich nur in den 90ern entstehen und populär werden konnte. Ohne Scheuklappen oder Szenedünkel, einfach drauf los, da fallen einem sonst nur Smoke Blow und die Beatsteaks ein, die sich diesen Spirit in ähnlicher Weise zueigen gemacht haben. Wenn sich die Band um Sänger/Gitarrist Flo von Schwarz nun nach 13 Jahren mit einem Konzeptalbum über die Industrialisierung, den Gesellschaftswandel im 19. Jahrhundert und die Science-Fiction-Welt von Jules Verne zurückmeldet, dann mag sich das theoretisch überambitioniert lesen, klingt aber auf "A Century In The Curse Of Time" absolut nachvollziehbar. Ehrlich gesagt ist das Thema letztendlich auch völlig egal. Es sind wie immer Sound und Songs, die entscheiden, und da erweisen sich Pyogenesis als Meister des Stilspagats. Wenn im Opener Growls, Metalriffs und -licks, Blastbeats und ein melodisch-hymnischer Refrain zusammenkommen, das Ganze aber keinesfalls in Metalcore oder Screamo mündet, sondern durch die Produktion viel mehr wie ein Punkrocksong wirkt, dann ist das ziemlich einzigartig. Jemand hat einmal den schönen Ausdruck "Bock gesteuert" verwendet – das trifft ziemlich gut, was die Songs dieses Albums ausstrahlen. Guns-N’-Roses-Momente, James-Hetfield-Gesang, Speed-Metal und doppelläufige Gitarrenparts, Hairmetal und epische Hymnenparts auf einem Album unterbringen, ohne dass es abgehoben oder peinlich klingt? Pyogenesis schaffen das. Wie auch immer. Immer noch.

Zuletzt geändert von HIRNTOT 05.10.2022 17:37

05.10.2022 | 13:30 » Moderation benachrichtigen
Jedenfalls kann man es ja mal ausprobieren zu hören. :bigsmile:

Zuletzt geändert von KurdtKillsBoddah 05.10.2022 13:35

05.10.2022 | 17:33 » Moderation benachrichtigen
Ich hab die auch alle erst einmal gehört, war völlig an mir vorbeigegangen. Ich glaube, die oben beschriebene A Century In The Curse Of Time gefällt mir auch am besten, würde ich also zum Antesten empfehlen.
06.10.2022 | 22:38 » Moderation benachrichtigen
Wer ist jetzt dran?
06.10.2022 | 22:57 » Moderation benachrichtigen
Schädelweh!
09.10.2022 | 22:00 » Moderation benachrichtigen
Entschuldigt die leichte Verzögerung. Viel los …
11.10.2022 | 08:39 » Moderation benachrichtigen
Kein Prob. Hmm, kommt mir schon irgendwie bekannt vor...:hm:
11.10.2022 | 09:38 » Moderation benachrichtigen
erste Gedanken waren Fountains of Wayne oder Pink Floyd. Passt aber beides nicht.
11.10.2022 | 10:03 » Moderation benachrichtigen
Vielleicht irgendwas aus dem Indiesektor um die 200er?
11.10.2022 | 10:08 » Moderation benachrichtigen
Mir kommt's bekannt vor
11.10.2022 | 10:33 » Moderation benachrichtigen
Bei dem Trumm da links hätt ich an Russian Circles Geneva gedacht, aber rechts ist ja noch was ganz anderes.
Ulmer Bahnhofsviertel anno 2012 :hm: ?
11.10.2022 | 11:32 » Moderation benachrichtigen
Ich hatte direkt eine Earthlings? Assoziation. Stimmt aber auch nicht.
11.10.2022 | 17:37 » Moderation benachrichtigen
Tipp:
Das bekanntere Nachfolgealbum hierzu und auch das bisher letzte Album der Band war hier schonmal zu raten.
12.10.2022 | 07:11 » Moderation benachrichtigen
Danke für den Tipp, aber ich nehme lieber einen zweiten Ausschnitt.:tongue:
12.10.2022 | 11:13 » Moderation benachrichtigen
12.10.2022 | 11:26 » Moderation benachrichtigen
Schädelweh, 12.10.2022 11:13 #


ich gebe es auf - keine Ahnung
12.10.2022 | 11:32 » Moderation benachrichtigen
Ich glaube auch nicht, dass ich das kenne.

« erste Seite | zurück | 302 - 303 - 304 - 305 - 306 | weiter | letzte Seite » | Seite 304 von 314 , 6269 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Und sonst... » > Cover raten!