Zur mobilen Seite wechseln

kleine Albenkritiken für Zwischendurch

1374 Beiträge - 117359 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 2 - 3 - 4 - 5 - 6 | weiter | letzte Seite » | Seite 4 von 69 , 1374 Ergebnisse

16.10.2012 | 11:26 » Moderation benachrichtigen
Ein Album, das die Nation spaltet: Wird "American Football" das neue "Wildlife"?
16.10.2012 | 11:30 » Moderation benachrichtigen
mich hat der dämliche bandname bisher immer abgeschreckt. dachte, die machen gaaanz andere musik... finds okay, was nettes zum relaxen. aber kaufen würd ich mir das auch nicht.
16.10.2012 | 11:57 » Moderation benachrichtigen
american football sind sicher eine der 10 bands, die ich in den letzten 12 jahren am häufigsten gehört habe und werden das bestimmt auch bleiben. eine der wenigen platten, die es über 10 jahre geschafft haben regelmäßig gehört zu werden( und das zu jeder jahreszeit).

kann aber gut verstehen, wenn das anderen nicht so geht. geht mir ja mit viel karm, der hier so gehört wird auch so.
16.10.2012 | 12:03 » Moderation benachrichtigen
The Piano Has Been Drinking - Nachtgedanken

Diese leider schon verblichende Band machte zu Beginn der 90er von sich reden. Ein paar Typen versuchten, Tom Waits-Songs auf Kölsch zu singen... und es funktionierte! Und zwar so gut, dass insgesamt drei Alben aufgenommen wurden, auf den letzten beiden gibt es fast nur noch Eigenkompositionen. Das hier ist das zweite und meiner Meinung nach beste. Die jazzig-bluesige Atmosphäre ist schon mal alleine toll, aber dazu kommen die famosen Texte von Gerd Köster, der ein wirklich guter Milieubeschreiber ist und mit einer wunderbar rauchigen Stimme singt. Als ich die Platte gestern nach Ewigkeiten mal wieder angehört habe, hatte ich wirklich kurz ein paar Tränen in den Augen, weil einige Songs so schön sind.
16.10.2012 | 14:07 » Moderation benachrichtigen
Radiohead - Kid A

Muss das sein? Ja muss sein.
Lief heut mehrmals. Jaja, alles schön atmosphärisch und so. Im Endeffekt ists bloß ein affektierter Versuch die Lücken zu schließen. Thom Yorke, mit seiner nasalen, nöligen Stimme, geht auf diesem Album überhaupt nicht.
Die einzige interessante und packende Stelle sind die Bläser in "National Anthem", ansonsten bleibt da kaum was hängen. Viel eintöniger Bass und Ende. Ein vollkommen überbewertetes Album.
In den Aufnahmesessions nach OK Computer haben sie beschlossen sich aufzulösen, wenn sie keine vernünftigen Songs mehr hinkriegen. Ich würd sagen: hier waren sie nicht konsequent.
16.10.2012 | 14:37 » Moderation benachrichtigen
Radiohead - Kid A

Muss das sein? Ja muss sein.
Lief heut mehrmals. Jaja, alles schön atmosphärisch und so. Im Endeffekt ists bloß ein affektierter Versuch die Lücken zu schließen. Thom Yorke, mit seiner nasalen, nöligen Stimme, geht auf diesem Album überhaupt nicht.
Die einzige interessante und packende Stelle sind die Bläser in "National Anthem", ansonsten bleibt da kaum was hängen. Viel eintöniger Bass und Ende. Ein vollkommen überbewertetes Album.
In den Aufnahmesessions nach OK Computer haben sie beschlossen sich aufzulösen, wenn sie keine vernünftigen Songs mehr hinkriegen. Ich würd sagen: hier waren sie nicht konsequent.Go Ahead Eagle, 16.10.2012 14:07


Mein Herr, sie haben doofe Ohren. Das ist DAS Album von Radiohead. Nie waren sie besser, nie haben sie geilere Songs gemacht, nie waren sie abwechslungsreicher, nie haben sie mehr Stimmung erzeugt.
16.10.2012 | 14:38 » Moderation benachrichtigen
mich hat der dämliche bandname bisher immer abgeschreckt.-pmh-, 16.10.2012 11:30


Und der darf das sagen, ohne daß ihm eins drüber gegeben wird? :hm: Versteh ich jetzt auch so langsam...
16.10.2012 | 14:42 » Moderation benachrichtigen
Ich find den Thread hier jetzt schon total super, denn wenn ich kurz was zu irgendwelchen Alben und Bands lesen kann, die mir sonst nur ein großes Fragezeichen ins Gesicht zaubern, dann kann ich da viel gezielter mal reinhören. :cheers:

Jim Bryson And The Weakerthans - The Falcon Lake Incident

Neulich auf last.fm: Tina kontrolliert aus Langeweile mal ihr Profil und stolpert dabei in den Empfehlungen über eben dieses Album. Mein erster Gedanke: Who the fuck is Jim Bryson and why did nobody tell me he made an album with the Weakerthans???
Von den Weakerthans gibt es ja irgendwie nichts schlechtes. Also hab ich das bei Spotify gesucht, angemacht und eigentlich nur auf die Stimme von diesem Jim Bryson gewartet. Entweder er versauts oder er ist eine Bereicherung. Letzteres ist der Fall, denn eine wunderbare dunkle Singer-Songwriter-Stimme hat dieser Mann, die sich super mit der von John K. Samson kombiniert. Es gibt Weakerthans-Gitarren, wunderschöne Melodien und poetische Texte, obwohl die Songs schon poppiger und leichter sind als das, was man so von der Band kennt. Das ist sicher nichts für die Ewigkeit und auch nichts Bahnbrechendes, aber es bleibt wunderbare Musik, die für Weakerthans-Liebhaber wie mich eine schöne Ergänzung ist. Warum das alles an mir vorbeigegangen ist, weiß ich aber immernoch nicht.
Ich geh jetzt noch ein bisschen nach Jim Bryson suchen und sag solange: danke last.fm!! :thumbsup:kidOhri, 13.10.2012 21:53


Super Tip, ich höre es gerade auf Spotify und bin ziemlich angetan! :cheers:
16.10.2012 | 14:55 » Moderation benachrichtigen
Jim Bryson And The Weakerthans - The Falcon Lake IncidentkidOhri, 13.10.2012 21:53


Super Tip, ich höre es gerade auf Spotify und bin ziemlich angetan! :cheers:Michadeath, 16.10.2012 14:42

Freut mich! Dann kannst du gleich mal weiterhören, die Solo-Alben sind ebenfalls super und gefallen dir sicher auch, wenn du das hier magst. "Where The Bungalows Roam" wäre eins davon. :cheers:
16.10.2012 | 14:59 » Moderation benachrichtigen
Radiohead - Kid A.
Das ist DAS Album von Radiohead. Nie waren sie besser, nie haben sie geilere Songs gemacht, nie waren sie abwechslungsreicher, nie haben sie mehr Stimmung erzeugt.AERPELSCHLOT, 16.10.2012 14:37


.
16.10.2012 | 15:13 » Moderation benachrichtigen
Radiohead - Kid AGo Ahead Eagle, 16.10.2012 14:07


Auch wenn das für einige blöd klingen mag, aber Radiohead haben sich bei mir mit der "Kid A" erst so richtig ins Ohr, bzw. ins Herz gespielt. Die Kid A liegt zwar auch immer mal wieder für ne Weile in der Ecke, wird aber seit VÖ regelmäßig, und vor allem gerne, wieder auf den Teller gelegt. + what Aerpel said.

Ich werd sie gleich mal wieder rauskramen :music2:
16.10.2012 | 15:19 » Moderation benachrichtigen
mich hat der dämliche bandname bisher immer abgeschreckt.-pmh-, 16.10.2012 11:30

Und der darf das sagen, ohne daß ihm eins drüber gegeben wird? :hm: Versteh ich jetzt auch so langsam...AERPELSCHLOT, 16.10.2012 14:38

keine ahnung, wer hier wem einen übergebraten hat, aber American Football ist auch m.b.m.n. ein bekloppter bandname.
16.10.2012 | 15:21 » Moderation benachrichtigen
aber Radiohead haben sich bei mir mit der "Kid A" erst so richtig ins Ohr, bzw. ins Herz gespielt. Die Kid A liegt zwar auch immer mal wieder für ne Weile in der Ecke, wird aber seit VÖ regelmäßig, und vor allem gerne, wieder auf den Teller gelegt.katamarandi, 16.10.2012 15:13


Geht mir genauso. Ich hatte damals schon gedacht, daß dieser Hype um Radiohead spurlos an mir vorbeigehen würde. Mit OK Computer und dem Zeuch davor komm ich auch immer noch nicht klar. Aber dann hab ich irgendwann mal National Anthem auf MTVIVA gesehen und mir fiels wie Schuppen aus den Haaren :hm: In den Plattenladen gerannt und seitdem lieben wir uns. Wenn ich nur an "How to disappear completely" denke ... Geflügelpelle. :bow:
16.10.2012 | 15:31 » Moderation benachrichtigen
aber Radiohead haben sich bei mir mit der "Kid A" erst so richtig ins Ohr, bzw. ins Herz gespielt. Die Kid A liegt zwar auch immer mal wieder für ne Weile in der Ecke, wird aber seit VÖ regelmäßig, und vor allem gerne, wieder auf den Teller gelegt.katamarandi, 16.10.2012 15:13


Geht mir genauso. Ich hatte damals schon gedacht, daß dieser Hype um Radiohead spurlos an mir vorbeigehen würde. Mit OK Computer und dem Zeuch davor komm ich auch immer noch nicht klar. Aber dann hab ich irgendwann mal National Anthem auf MTVIVA gesehen und mir fiels wie Schuppen aus den Haaren :hm: In den Plattenladen gerannt und seitdem lieben wir uns. Wenn ich nur an "How to disappear completely" denke ... Geflügelpelle. :bow:AERPELSCHLOT, 16.10.2012 15:21


ging mir genauso. stand an der hörstation beim saturn und habe mich nicht getraut auch nur eine sekunde vorzuspulen, oder zum nächsten track zu springen. habe bestimmt die halbe platte total gebannt im laden gehört.
dann gekauft und und rauf und runter gehört. danach ging es dann auch bei mir mit den älteren sachen besser.

also für mich ist kid a auch ein meilenstein von radiohead.
16.10.2012 | 15:31 » Moderation benachrichtigen
ihr kennt doch hoffentlich alle das hidden booklet der kid a.?!?

16.10.2012 | 16:16 » Moderation benachrichtigen
In den Aufnahmesessions nach OK Computer haben sie beschlossen sich aufzulösen, wenn sie keine vernünftigen Songs mehr hinkriegenGo Ahead Eagle, 16.10.2012 14:07


Für mich haben sie sich nach OK Computer aufgelöst. Hätten einfach einen neuen Namen wählen sollen.
16.10.2012 | 16:22 » Moderation benachrichtigen
In den Aufnahmesessions nach OK Computer haben sie beschlossen sich aufzulösen, wenn sie keine vernünftigen Songs mehr hinkriegenGo Ahead Eagle, 16.10.2012 14:07


Für mich haben sie sich nach OK Computer aufgelöst. Hätten einfach einen neuen Namen wählen sollen.Olsen, 16.10.2012 16:16


Wie kann sich ne Band auflösen, die es bis dato noch gar nicht gab?:hm:
16.10.2012 | 16:30 » Moderation benachrichtigen
In den Aufnahmesessions nach OK Computer haben sie beschlossen sich aufzulösen, wenn sie keine vernünftigen Songs mehr hinkriegenGo Ahead Eagle, 16.10.2012 14:07


Für mich haben sie sich nach OK Computer aufgelöst. Hätten einfach einen neuen Namen wählen sollen.Olsen, 16.10.2012 16:16


Olsen, U my dawg! :cheers:
16.10.2012 | 16:33 » Moderation benachrichtigen
True dat! :cheers:
16.10.2012 | 16:34 » Moderation benachrichtigen
Ich mag beide Phasen. Wobei ich die Kid A sicherlich am seltensten höre, die hat sich am schnellsten abgenutzt. Aber beim Erscheinen war es eine heftige Liebe. Aber die ist doch zu bemüht arty.

« erste Seite | zurück | 2 - 3 - 4 - 5 - 6 | weiter | letzte Seite » | Seite 4 von 69 , 1374 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Platten » kleine Albenkritiken für Zwischendurch