Zur mobilen Seite wechseln

Faith No More - Greatest Of Them All

44 Beiträge - 3049 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 3 , 44 Ergebnisse

12.11.2011 | 00:52 » Moderation benachrichtigen
Und dann mal nicht vergessen:

Ich glaube ich kenne mittlerweile 20 Bands die diesen Song live oder sogar auf Konserve gecovert haben. Waren übrigens interessanterweise meistens Death Metal Bands.:hm:Powder To The People, 11.11.2011 23:58


Ich glaub die Frühphase ist mir eh die liebste und der Song gehört eindeutig zu den besten. Und dann wohl auf jeden Fall noch der hier :bow:



Kann ich heute noch mitsingen, genau wie Epic, Zombie Eaters, We care a lot und noch ein paar Hits aus der Zeit.
12.11.2011 | 07:16 » Moderation benachrichtigen
12.11.2011 | 09:21 » Moderation benachrichtigen
Mein Favorit wäre ja Ashes to Ashes aber das hatten wir schon,dann also das hier:



Das erinnert mich immer an naja Porno´s :floet:
12.11.2011 | 09:22 » Moderation benachrichtigen
Mein Favorit wäre ja Ashes to Ashes aber das hatten wir schon,dann also das hier:

Das erinnert mich immer an naja Porno´s :floet:nataraya, 12.11.2011 09:21

Hab ich mal gemacht, weil man sonst das Video nicht sieht. Spitzensong übrigens!
12.11.2011 | 09:27 » Moderation benachrichtigen
Meine Freundin liebt den hier:

12.11.2011 | 09:28 » Moderation benachrichtigen
Und dann mal nicht vergessen:

Ich glaube ich kenne mittlerweile 20 Bands die diesen Song live oder sogar auf Konserve gecovert haben. Waren übrigens interessanterweise meistens Death Metal Bands.:hm:Powder To The People, 11.11.2011 23:58


Ich glaub die Frühphase ist mir eh die liebste und der Song gehört eindeutig zu den besten. Und dann wohl auf jeden Fall noch der hier :bow:



Kann ich heute noch mitsingen, genau wie Epic, Zombie Eaters, We care a lot und noch ein paar Hits aus der Zeit.AERPELSCHLOT, 12.11.2011 00:52


Geht mir auch so...Zombie eaters und Suprise! You´re dead rocken derbstens die Bude!
12.11.2011 | 09:31 » Moderation benachrichtigen
Das Bee Gees Cover haben sie ja auch vor 2 Jahren als Einstieg live gebracht:

Passt wie Arsch auf Eimer.:bow:
12.11.2011 | 09:35 » Moderation benachrichtigen


Was für ein Anfangsstück für ein Album!! Gleich mal den ganzen Patton Vocal-Irrsinn an die Rübe des Hörers.
12.11.2011 | 10:48 » Moderation benachrichtigen
also, ich mag fnm ...:winke: ... egal, welche phase auch immer.

aber so ein persönlicher lieblingssong war schon immer der hier :

"a small victory"
12.11.2011 | 11:13 » Moderation benachrichtigen
Huch, der erste Faith No More-Thread, seit ich im Forum bin, und ich war nicht hier :yikes:

Powder, ich dachte zuerst, der Thread-Titel wär ironisch gemeint und Eagle hätte den aufgemacht :bigsmile::bigsmile:

Ich würde ja nie so weit gehen zu behaupten "Greatest Of Them All", aber für mich selbst ist das so. Musikalisch die Liebe meines Lebens. Auch nach so vielen Jahren immer noch groß, nicht abgenutzt, ich entdecke immer noch neue Schätze auf den Alben, wie letztes Jahr erst "She loves me not" vom Album of the Year, den Song hatte ich vorher kaum beachtet. An Angel Dust und King for a Day habe ich jahrelang abgearbeitet, die haben mich geprägt. Und die einzige Fan-Community, der ich mich zugehörig fühle, ist die von FNM.

Ich liebe diese ironischen Bastarde einfach. Man weiß nie, ob sie's wirklich ernst meinen. Ich finde das :bow:, wenn sie live das Vangelis-Cover "Chariots of Fire" spielen und dirket danach so nen Brocken wie "Cuckoo For Caca" dem Publikum vor die Füße knallen. Dass sie seit der AOTY-Ära in Anzügen auftreten, ist für mich auch so ne ironische Brechung. Aktuell ürgens ganz in weiß, auch die Monitore weiß abgehängt und ein Blumenmeer auf der Bühne:
Bild anzeigen

"The Real Thing" war nicht meine erste Begegnung mit FNM. Mein damaliger Freund, fünf Jahre älter als ich, hatte schon "Introduce Yourself" und "We care a lot", da war ich aber nicht so "drin". Aber dann kam dieser neue Sänger mit der geilen Stimme und den unverschämten Texten. Wow! "Edge of the World" finde ich heute immer noch verstörend.

12.11.2011 | 11:21 » Moderation benachrichtigen
Darauf hab ich ja gewartet. Na siehste, so will ich das hören.:klugscheiss: "She Loves Me Not" war von Anfang an einer meiner absoluten Lieblinge von AOTY, zumal er im Albumkontext diesen wunderbaren Kontrast zu/nach dem überschwänglichen "Ashes To Ashes" darstellt:
12.11.2011 | 14:44 » Moderation benachrichtigen
Ironie und Selbstironie, das find ich bei FNM wunderbar. Ach, war das schön auf der Reunion-Tour, als Patton mit rotem Anzug, rotem Hemd, roten Schuhen und mit Krücke auf die Bühne gehumpelt kam, und sie spielten das Peaches & Herbes-Cover "Reunited".



Und als ich dieses Michael Jackson-Cover entdeckt hab, konnt ich mich kaum halten:

12.11.2011 | 16:11 » Moderation benachrichtigen
Ich find Faith No More super, seh aber keine Sinn darin, jetzt noch mehr Songs zu posten. :smile:
12.11.2011 | 16:18 » Moderation benachrichtigen
Ich find Faith No More super, seh aber keine Sinn darin, jetzt noch mehr Songs zu posten. :smile:Olsen, 12.11.2011 16:11

Du darfst auch gerne mit reinen Wortbeiträgen glänzen. Ich glaube, Powder wollte ohnehin darauf hinaus, dass ein bisschen mehr geschrieben bzw. erzählt wird.
12.11.2011 | 16:19 » Moderation benachrichtigen
B E A G G R E S S I V E
12.11.2011 | 18:47 » Moderation benachrichtigen


geniale band
21.01.2012 | 19:02 » Moderation benachrichtigen
Grad gelesen, dass Faith No More möglicherweise im Sommer wieder nach Europa kommen. :elefant: :elefant:

Headliner beim Sonisphere-Festival in Frankreich sollen sie sein. Berichten französische Medien. Allerdings noch unbestätigt von der Band.
21.01.2012 | 21:38 » Moderation benachrichtigen
Ich kann gar nicht ausdrücken, was diese Band mir als Jugendlicher bedeutet hat. Diese unfassbare Vielschichtigkeit, diese perfekte Mischung aus Rock / Synthie und über allem die Vocals eines der besten Sängers, den dieser Erdball je gesehen hat.

Plus: Sie haben immer ihre Vorstellungen umgesetzt, da gab es nie eine Anbiederung an einen kommerziellen Massengeschmack oder halbgares. (und selbst die Reunion kann ich ihnen nachsehen).
25.01.2012 | 10:07 » Moderation benachrichtigen
Mein Lieblingsalbum ist The Real Thing...vor allem diese beiden Tracks direkt hintereinander :bow::bow::bow:

Zombie Eaters, wurde schon gepostet

The Real Thing
25.01.2012 | 10:23 » Moderation benachrichtigen
Das Bee Gees Cover haben sie ja auch vor 2 Jahren als Einstieg live gebracht:

Passt wie Arsch auf Eimer.:bow:Powder To The People, 12.11.2011 09:31


Ashes To Ashes ist auch mein Liebling, aber das habe ich auf der 7x7"-Edition von "King for a Day...", und da hat es der Song hinter Epic gleich in die Top 3 meiner FNM-Favoriten geschafft!

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 3 , 44 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Musik » Faith No More - Greatest Of Them All