Zur mobilen Seite wechseln

Nevermind Comeback!!

93 Beiträge - 8766 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | Seite 5 von 5 , 93 Ergebnisse

17.09.2011 | 17:03 » Moderation benachrichtigen
Bei der 2. hab ich mich für "54" entschieden : immer +19 rechnen und gegebenenfalls 100 abziehen, d.h. im 2.Schritt haben die selber falsch gerechnet. Was meint Ihr?


Ja, genau das war auch mein Problem... ich dachte, es müsste 63 sein, da halt nochmal +28 anstelle +19 sobald man die 100 überspringt, aber das wurde nicht angeboten. Von daher hab ich die 54 genommen...
17.09.2011 | 17:07 » Moderation benachrichtigen
Ganz genau.
63 war für mich auch das, nun ja, nächstliegende.
Leider gibt's bei denen ja keine Auflösung :hm:
17.09.2011 | 19:02 » Moderation benachrichtigen
der musikexpress hat ne cd-beilage - nevermind-covers (nur falls jemand sowas gerne hätte)
17.09.2011 | 21:02 » Moderation benachrichtigen
Der Musikexpress hat ne Cd-Beilage - A Tribute To Nevermind (nur falls jemand sowas interessiert)Rockery, 17.09.2011 19:02



EDIT:
Ich bin überrascht, dass doch einige gute Interpretationen der Songs dabei sind!
19.09.2011 | 17:32 » Moderation benachrichtigen
..wer Lust hat, kann ja mal das Grunge-Quiz in der New York Times machen.
Mein Ergebnis (ohne Hilfen!!!!!):

Grunge Rock Star

Let us guess, you worked at Sub Pop in the '90s! But there's still room to improve:

"Houdini" by the Melvins
"Sweet Oblivion" by Screaming Trees
"Dry as a Bone/Rehab Doll" by Green River
"Mother Love Bone" by Mother Love Bone

1 Antwort falsch:cool:
Auch der dazugehörige Artikel ist ganz interessant....FRANKBLACK, 16.09.2011 17:12


ganz so gut wie du hab ich dann doch nicht abgeschnitten...vielleicht liegts auch bloß am alter?! :P
20.09.2011 | 09:28 » Moderation benachrichtigen
frankie ist 16...also daran lag´s nicht....
21.09.2011 | 11:40 » Moderation benachrichtigen
kann jedenfalls nicht besser werden als es damals war. und meine hosen sehen auch eher besser aus als früher. :messer:
21.09.2011 | 11:52 » Moderation benachrichtigen
Was, 'ne Hose ?
:cheers: back im Ring, Schlukke...
26.09.2011 | 16:12 » Moderation benachrichtigen
Bild anzeigen
26.09.2011 | 16:24 » Moderation benachrichtigen
Das nenne ich mal ein Gewinnspiel:

Rock-Auge, sei wachsam! Ab Freitag ist die Jagd eröffnet. Der Gewinner fährt nach New York zu Dave Grohl.

Auf 20 Exemplaren der Nirvana-Plakate, die ab dem 20. September 2011 großflächig in 9 deutschen Städten geklebt werden - zum 20. Jubiläum von Nirvanas Jahrhundertalbum "Nevermind" - befindet sich ab dem 23. September ein waschechter 20-Dollar-Schein.

Hinschauen! Finden! 20-Dollar-Schein-Einsenden: Dies ist Deine einmalige Chance!
Denn unter den Einsendern der Dollar-Noten wird ein beachtlicher Preis verlost. Dem Gewinner der Aktion winkt eine 3-tägige Reise nach New York für 2 Personen plus Tickets für ein Konzert von Ex-Nirvana-Drummer Dave Grohl mit den Foo Fighters am 13.11. im Madison Square Garden. Dazu gibt es sogar 300 Dollar Taschengeld.

Alle Infos zum Gewinnspiel, die Einsendeadresse sowie die Teilnahmebedingungen findest Du unter www.nirvana.de/agb

Wer denkt, mit einer x-beliebigen 20-Dollar-Banknote beim Gewinnspiel mitmachen zu können, liegt falsch, denn die Seriennummern der "Nevermind"-20er sind gespeichert.

Ebenso sind in der Erstauflage der neuen Blu-ray "Live At The Paramount" von Nirvana weitere 20 US-Banknoten verstreut, die ebenfalls zur Teilnahme an dem Gewinnspiel berechtigen. Nirvanas legendäre 1991er-Show im Paramount Theatre von Seattle ist das einzige auf 16-Milimeter-Film gebannte Konzert der Band. Taufrisch im Blu-ray-Format erscheint es nun in HD-Qualität und erklingt im 5.1. Surround-Sound.

Nicht nur das Album an sich, auch das Plattencover von „Nevermind“ mit seinem nackten, nach einem Dollarschein tauchenden Baby hat Rockgeschichte gemacht. Mit ihm brachten Nirvana den "ersten männlichen Nackten" auf ein Plattencover, skandalös im prüden Amerika. Andere Bands, etwa die Rolling Stones, hatten dies zuvor vergeblich versucht, waren aber von ihren Plattenfirmen zurückgepfiffen worden.

Unfreiwillig komisch gab sich noch vor wenigen Wochen die Social Networking-Seite Facebook, die mit Verweis auf ihre Richtlinien das ikonische Albumcover kurzzeitig sperrte. Spencer Elden, heute 19jähriger Coverstar des Klassikers, kann über seine Berühmtheit immer noch lächeln, zum Beispiel wenn ihm mal wieder jemand mit einem "Nevermind"-T-Shirt entgegen kommt. Raus geht´s! Macht es wie Spencer Elden! Greift euch einen Nirvana-20er ab und gewinnt die 3-tägige Reise nach New York!
26.09.2011 | 16:42 » Moderation benachrichtigen
"Netter Gag" um die Marketing-Maschinerie anzuwerfen.........:rolleyes:
27.09.2011 | 08:54 » Moderation benachrichtigen
Ich frage mich warum immer alle meinen, dass es der Musikindustrie schlecht ginge?! Anscheinend können die ja sogar Geld verschenken :bigsmile:
27.09.2011 | 12:41 » Moderation benachrichtigen
.. Grunge-Quiz in der New York TimesFRANKBLACK, 16.09.2011 17:12



16 von 19.
nicht schlecht & ohne schummeln ...

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | Seite 5 von 5 , 93 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Musik » Nevermind Comeback!!