Zur mobilen Seite wechseln

Serienthread

7099 Beiträge - 424511 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 349 - 350 - 351 - 352 - 353 | weiter | letzte Seite » | Seite 351 von 355 , 7099 Ergebnisse

12.09.2018 | 20:53 » Moderation benachrichtigen
Es passiert nicht viel. Ja. Die übliche Kritik, die auch berechtigt ist.against pollution, 12.09.2018 20:23 #

Wieder hab ich das Gefühl, ich werde nicht richtig gelesen. Ist das so schwer? :hm:

Ich fand die ersten drei Staffeln fantastisch und fast auf einer Stufe mit BB. Aber das ging aus meinem Beitrag eigentlich hervor...
12.09.2018 | 20:58 » Moderation benachrichtigen
Ich hab jetzt keine Lust, mir zu überlegen, wie ich einen Auszug aus 'nem Spoiler vernünftig zitiere, daher: es ging dir in dem Post doch um die vierte Staffel, oder? Und ich habe ihn jetzt sogar extra nochmal gelesen, und was sagst du über die ersten fünf Folgen besagter Staffel? Nicht provozierend gemeint, steht halt nur im Spoiler*.
Ich habe das (meiner Auffassung nach) schon richtig gelesen.

*Ist Unsinn, weil ich es selbst schon blöderweise erwähnt hab. Dafür sorry an alle.
12.09.2018 | 21:11 » Moderation benachrichtigen
Mir geht es darum, dass ich eindeutig geschrieben hab, dass diese "übliche Kritik" für mich in den ersten drei Staffeln nicht berechtigt war. Du kannst übrigens auch im Spoiler-Modus zitieren und weiterdiskutieren. Und auch redqtif (oder wie der heißt) kommt dann mit so was, dass es schon immer "gehoben" war. Klar, ich bin ein Depp, dem die Serie zu anspruchsvoll ist, deswegen war ich drei Staffeln lang hellauf begeistert.:rolleyes:
12.09.2018 | 21:16 » Moderation benachrichtigen
Hey, wirklich no offense meant. Du sagst, es passiert in den ersten fünf Folgen der vierten Staffel nichts, oder kannst zumindest nachvollziehen, dass Menschen das denken. Ich widerspreche. Beide Meinungen sind rein subjektiv und nicht belegbar.
Das ist Diskussion.

Und jetzt polemisch: Du kannst übrigens auch reduqtif vernünftig nennen.
12.09.2018 | 21:47 » Moderation benachrichtigen
Kann ich, ich hatte aber keinen Bock, noch mal zurückzublättern. Ich hab auch gut sein lassen, wenn ich von Pixiesa jedes Mal Hirntod genannt wurde, sind ja nur Nicks.

Gerne kannst du widersprechen, es war aber zumindest bei mir eben nicht das übliche Argument. Wie dem auch sei,
Spoiler - zum Lesen markieren
ich finde immerhin, dass die Geschichte mit dem Überfall durch die Jugendlichen dann doch noch ziemlich cool weitergeführt wurde. Aber ich finde, es ist insgesamt schon recht viel Leerlauf verglichen mit den Staffeln davor.
12.09.2018 | 21:54 » Moderation benachrichtigen
Nur um das ein bisschen ins rechte Licht zu rücken:
Die "gehobene Erzählweise" zielt nicht auf die Deppigkeit der Zuschauer sondern die Erzählweise der Serie, die eben nicht an einer Perlenkette fein die hübschen Sachen aufreiht und die eben deshalb mutmaßliche Leerläufe fast schon zwingend auffährt.
Früher oder später wird man dann entlohnt.

Damit war niemandem an Bein und Intellekt zu pissen.
12.09.2018 | 22:53 » Moderation benachrichtigen
Nun gut. Sagt mir lieber, was ich gucken soll, während ich auf die nächsten BCS-Folgen warte. Ich hab jetzt nämlich extra deswegen wieder Netflix aktiviert (erst mal wieder Probemonat, he he). Fest gesetzt ist die dritte Fargo-Staffel, kenn ich noch nicht. Ist Narcos gut, also richtig sehr gut? Was könnte mir noch gefallen? Ich steh schon eher auf ruhig erzählte Serien, keine Action-Kracher. Bin aber durchaus auch Fan von Walking Dead.
13.09.2018 | 07:05 » Moderation benachrichtigen
Die Frage mach Lückenfüllung stelle ich mir auch recht oft; "Narcos" könnte was sein, ich fand jedenfalls den Pilot durchaus gelungen und im Sinne/Stile entsprechender Spielfilme.
Ansonsten fehlt mir jedoch der Überblick über das Netflix-Œuvre.
13.09.2018 | 16:24 » Moderation benachrichtigen
Ich rate wie so oft zum völlig unterbewerteten "American Vandal". Eine Staffel, schnell geschaut und wird immer besser.
Morgen kommt Season 2. Ich bin gespannt.
13.09.2018 | 16:40 » Moderation benachrichtigen
Uh, es wird eine zweite Staffel geben? Da bin ich mal gespannt.
13.09.2018 | 19:19 » Moderation benachrichtigen
Ich finde die neue Staffel BCS bisher sehr vergleichbar zur dritten: Den Saul-Strang schaut man halt mit, es passiert auch etwas mehr als in den ersten beiden Staffeln, aber was mich wirklich an der Stange hält sind Mike, Gus und die Salamancas.
Die Saul-Handlung fühlt sich mittlerweile sogar etwas repetitiv an, aber die Staffel hat ja noch vier Folgen, ich glaube da wird auch in der Richtung noch was passieren.
13.09.2018 | 20:19 » Moderation benachrichtigen
Disenchantment durch. Anfangs dröge und von den Gags sowie Charakterstrukturen arg vorhersehbar, mausert sich Matt Gronings neueste Version seiner Gelblinge doch zum unterhaltsamen Rundumschlag. Kurve nochmal gekriegt. Futurama toppt allerdings niemand!
13.09.2018 | 20:26 » Moderation benachrichtigen
Den Saul-Strang schaut man halt mit, es passiert auch etwas mehr als in den ersten beiden Staffeln,schmirglie, 13.09.2018 19:19 #

Äh?
Spoiler - zum Lesen markieren
Wenn ich an die ganzen Hinterfotzigkeiten von Chuck allein in der ersten Staffel denke, was es da für geniale unerwartete Wendungen gab. Und auch mit Mike ging da doch viel mehr ab als in der vierten Staffel. Wie er die Mörder seines Sohnes ausschaltet, dann der großartige Handlungsstrang mit diesem unbedarften Pharma-Weichei. Ist mir echt schleierhaft, wie man behaupten kann, dass in der vierten mehr los ist. Aber okay, jedem seine Wahrnehmumg.


Ich probier es jetzt übrigens mit Narcos, hab mir ansonsten heute auch die allererste Folge von Prinz von Bel Air gegeben, weil ich die wahrscheinlich noch nie gesehen hatte. :bigsmile:
13.09.2018 | 20:44 » Moderation benachrichtigen
Ich fand Chuck als Figur und dann auch die ganzen Erzählstränge mit ihm halt einfach nicht sooo überzeugend. Alles schön und gut, aber was ich eigentlich sehen wollte war was anderes.
Die Mike-Folge war ein klarer Ausreißer in den ersten Staffeln, klar. Ansonsten finde ich aber auch grade in der vierten Staffel seine Geschichten total überzeugend und unterhaltsam, zum Beispiel grade wieder als
Spoiler - zum Lesen markieren
er sich in das Unternehmen einschleicht um seine Deckung als Sicherheitsberater glaubhafter zu machen.

Fand ich super gut gemacht!
13.09.2018 | 21:30 » Moderation benachrichtigen
Okay, ich fand Chuck absolut fantastisch geschrieben und gespielt. Wenn dir das nicht gefallen hat, dann hattest du halt auch nicht so viel von den ersten drei Staffeln.

Ja, das ist schon gut. Also, es ist Jammern auf hohem Niveau. Aber mir fehlen halt irgendwie die Momente, wo ich entweder geschrien hab, weil jemand mal wieder irgendeine unfassbar miese Nummer abgezogen hatte, oder geschrien vor Lachen.
13.09.2018 | 22:35 » Moderation benachrichtigen
Ich probier es jetzt übrigens mit Narcos, hab mir ansonsten heute auch die allererste Folge von Prinz von Bel Air gegeben, weil ich die wahrscheinlich noch nie gesehen hatte. :bigsmile:HIRNTOT, 13.09.2018 20:26


Haha, haben wir auch gerade angefangen, im O-Ton. Früher hab ich das geliebt, aber natürlich immer nur mit Synchro gekannt.
Aber im Original fällt extremst auf, was das (zumindest in der ersten Staffel) für stumpfe Textaufsager waren. Extrem schlimm Alfonso Ribiero, aber auch der Rest hat nichts mit Interargieren zu tun. Will Smith ist da natürlich rauszunehmen, der war halt damals schon charismatisch ohne Ende und eben auch authentisch und trägt die Serie locker im Alleingang. Davob ab ist der einzige Lichtblick Karyn Parsons, die ihre Hillary noch mit etwas Witz spielt.
13.09.2018 | 22:41 » Moderation benachrichtigen
Chuck, der war so gut angelegt, dass ich den kaum ertragen könnte. Was 'ne Arscheiterbeule.
14.09.2018 | 11:11 » Moderation benachrichtigen
Ich probier es jetzt übrigens mit Narcos, hab mir ansonsten heute auch die allererste Folge von Prinz von Bel Air gegeben, weil ich die wahrscheinlich noch nie gesehen hatte. :bigsmile:HIRNTOT, 13.09.2018 20:26


Haha, haben wir auch gerade angefangen, im O-Ton. Früher hab ich das geliebt, aber natürlich immer nur mit Synchro gekannt.
Aber im Original fällt extremst auf, was das (zumindest in der ersten Staffel) für stumpfe Textaufsager waren. Extrem schlimm Alfonso Ribiero, aber auch der Rest hat nichts mit Interargieren zu tun. Will Smith ist da natürlich rauszunehmen, der war halt damals schon charismatisch ohne Ende und eben auch authentisch und trägt die Serie locker im Alleingang. Davob ab ist der einzige Lichtblick Karyn Parsons, die ihre Hillary noch mit etwas Witz spielt.Drunken Third, 13.09.2018 22:35 #

Hm, kann ich noch nicht so genau beurteilen. Ich fand aber die erste Folge generell schon sehr gut, wenn man bedenkt, dass die ersten Folgen bei solchen Serien meistens noch etwas lahm sind, weil sie da erst mal die Charaktere einführen und schauen, was gut ankommt usw. Glaube, das ist definitiv eine Serie, die mir heute noch Spaß machen würde. Und ja, Hillary ist großartig. Allein dieser Monolog:

Okay, I'm going on the Save the Ozone celebrity bus next Saturday. It's gonna be Bruce Willis and Demi, Rob Lowe, Emilio Estevez or Charlie Sheen, I can't remember which. We're taking the bus all over town to protest air pollution and then we're gonna motor to the beach and have a big bonfire.
:bow:
Und dann immer ihr ungeduldig-pissiger Gesichtsausdruck.

Übrigens, ich bin mir relativ sicher, dass der deutsche Vorspann gekürzt war - diese Szene, wo er im Flugzeug sitzt, mein ich z. B. noch nie gesehen zu haben. Oder die davor, wo er so nen bunten Kopfhörer trägt. Wenn du einen Vorspann so oft gesehen hast, fällt dir sofort auf, wenn irgendwas anders ist.
14.09.2018 | 14:26 » Moderation benachrichtigen
Doch, den gab es auch in der deutschen Version, wurde aber (wie im Original) nach einigen Folgen um die Flugzeugszene und eine Zwischensequenz im Taxi gekürzt.
14.09.2018 | 22:36 » Moderation benachrichtigen
Oder so, das war mein zweiter Gedanke. Dann hab ich damals wohl nur oder fast nur die Folgen nach der Kürzung gesehen.

« erste Seite | zurück | 349 - 350 - 351 - 352 - 353 | weiter | letzte Seite » | Seite 351 von 355 , 7099 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Serienthread