Zur mobilen Seite wechseln

Serienthread

6949 Beiträge - 398060 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 344 - 345 - 346 - 347 - 348 | weiter | letzte Seite » | Seite 347 von 348 , 6949 Ergebnisse

24.06.2018 | 21:44 » Moderation benachrichtigen
Das passt auch zu The Ranch.
Netflix hat jetzt den zweiten Teil der zweiten Staffel drin, und der steht dem Rest in nichts nach.
Auf den ersten Blick ist das natürlich Standardsitcomware in klassischer Vier-Kamera-Optik, die Gags und Pointen wirken manchmal auch ziemlich plump, dürfen das aber auch, weil der Anteil an dramatischen und ernsten Szenen für dieses Format erstaunlich hoch und zudem qualitativ super ist. Hier erreicht man ein ähnlich hohes Niveau wie seinerzeit Scrubs.
Die vielen ernsten Töne und die sehr guten Schauspielleistungen (allen voran Aston Kutcher und Sam Elliot) heben die Serie weit über Sitcomdurschnitt und machen eine echte Feelgoodserie daraus. Glücklicherweise geht man nicht den Trend anderer moderner Sitcoms mit und verzichtet darauf, die Pointen quälend lange hinauszuzögern oder sogar darüberhinaus zu improvisieren, das hat mir beispielsweise New Girl langfristig versaut.
Große Empfehlung, aber hier muss man tatsächlich zwingend den O-Ton wählen, sonst wird eine ganz andere Serie daraus.Drunken Third, 26.03.2018 10:34 #



Auch die erste Folge der 5. Staffel enttäuscht nicht. Ok, Anfangs fragt man sich noch, ob die Gagschreiber ein noch flacheres Niveau anstreben, aber das Dramalevel ist hier wieder auf Gänsehautkurs. Spätestens der kurze, aber heftige Ausbruch von Sam Elliot lässt einem so derbe die Nackenhaare stehen. Was für ein geiler Schauspieler, was für eine Intensität.
27.06.2018 | 18:18 » Moderation benachrichtigen
Keine Ahnung, ob das hier schon Erwähnung fand: "Better Call Saul" geht im August dann endlich in die vierte Staffel.
Zu den auf der vorherigen Seite genannten "13 Reasons Why" kommt von meiner Seite dann noch was, wenn ich die zweite Staffel dann auch endlich fertig habe.
27.06.2018 | 18:30 » Moderation benachrichtigen
Das passt auch zu The Ranch.
Netflix hat jetzt den zweiten Teil der zweiten Staffel drin, und der steht dem Rest in nichts nach.
Auf den ersten Blick ist das natürlich Standardsitcomware in klassischer Vier-Kamera-Optik, die Gags und Pointen wirken manchmal auch ziemlich plump, dürfen das aber auch, weil der Anteil an dramatischen und ernsten Szenen für dieses Format erstaunlich hoch und zudem qualitativ super ist. Hier erreicht man ein ähnlich hohes Niveau wie seinerzeit Scrubs.
Die vielen ernsten Töne und die sehr guten Schauspielleistungen (allen voran Aston Kutcher und Sam Elliot) heben die Serie weit über Sitcomdurschnitt und machen eine echte Feelgoodserie daraus. Glücklicherweise geht man nicht den Trend anderer moderner Sitcoms mit und verzichtet darauf, die Pointen quälend lange hinauszuzögern oder sogar darüberhinaus zu improvisieren, das hat mir beispielsweise New Girl langfristig versaut.
Große Empfehlung, aber hier muss man tatsächlich zwingend den O-Ton wählen, sonst wird eine ganz andere Serie daraus.Drunken Third, 26.03.2018 10:34 #



Auch die erste Folge der 5. Staffel enttäuscht nicht. Ok, Anfangs fragt man sich noch, ob die Gagschreiber ein noch flacheres Niveau anstreben, aber das Dramalevel ist hier wieder auf Gänsehautkurs. Spätestens der kurze, aber heftige Ausbruch von Sam Elliot lässt einem so derbe die Nackenhaare stehen. Was für ein geiler Schauspieler, was für eine Intensität.Drunken Third, 24.06.2018 21:44 #

Word und Word!
Auch die restlichen Folgen enttäuschen nicht, ich hatte zwischenzeitlich eher das Gefühl ich dass ich eine Dramaserie schaue.
Nach Modern Family zur Zeit meine liebste Sitcom.
27.06.2018 | 20:16 » Moderation benachrichtigen
Na endlich jemand mit Geschmack! :friends:
02.07.2018 | 03:16 » Moderation benachrichtigen
Nun mal noch mein Senf also zu "Thirteen Reasons Why" - warum da auch immer unter "Tote Mädchen lügen nicht" laufen musste.

Die erste Staffel hatte durchaus ihren Reiz, 'nen roten Faden, war des Themas wegen mal was anderes und bisweilen auch überrachend unzimperlich zum Zuschauer - und das nicht erst, wenn Hannah tut, was sie da tut.
Dennoch: So sehr man auch in anderen Serien mit Entscheidungen der Figuren hadert und sie bisweilen für völlig bekloppt abtut... in Verbindung dann noch mit dieser Teenager-Art, keine ganzen Sachenverhalte anderen gegenüber in Sätzen erklären zu können oder zu wollen, wirkt so mancher Konflikt schlicht durch diese Umstände forciert. Es ist alles irgendwie Konstrukt. Aber ein gutes.

Die zweite Staffel dann... hat das noch irgendwas mit der Vorlage zu tun, oder wurde die von Netflix einfach hinzugetan? So sehr mancher Zusatz von hier durchaus in die Geschichte von da (erste Staffel) passen mag, so noch mehr ergeben andere Begegnungen und Beziehungen dann gar keinen Sinn - es sei denn, sie wären erstunken und erlogen oder aber deren Gegenstücke nie so brisant gewesen, dass sie ein von 13 Gründen hätten sein können.
Knapp nach Beginn der zweiten Hälfte überschlägt sich dann ohnehin so einiges, das drängt dann ordentlich; die letzte Folge allerdings überzieht dann doch deutlich und regt gar noch 'ne dritte Staffel an.
02.07.2018 | 19:52 » Moderation benachrichtigen
preacher geht in die nächste runde!
staffel 3 gibts jeden montag (folge 2 seit heute online) häppchenweise via amazon prime :cheers:
04.07.2018 | 23:18 » Moderation benachrichtigen
Unsolved

Joa, kann man sich mal ansehen, sind ein paar gute Schauspieler drin (beispielsweise Jimmi Simpson). Ansonsten zeigen diese 10 Folgen sehr anschaulich, warum es keine gute Idee ist, alles in Serienform zu packen, nur weil das momentan das heiße Ding ist: die Handlung gibt einfach nicht so viel Stoff her. Als längerer Film hätte das besser funktioniert. Man hätte auch viel mehr dramatische Tiefe herausholen können, als die Drehbuchautoren in der Lage sind.
05.07.2018 | 08:44 » Moderation benachrichtigen
Hier laufen zur Zeit parallel:
"you me her" und der dritte Durchgang von "my name is earl" - ich lache mich schlimmer kaputt als bei den ersten beiden rutschen.
05.07.2018 | 13:28 » Moderation benachrichtigen
Haus des Geldes

Hab lange gewartet, damit endlich anzufangen und jetzt nutze ich jede freie Minute, um diese herrliche Serie zu gucken! Mich nerven zwar einige der Darsteller, manchmal möchte man nur den Kopfschütteln und so richtig logisch oder MACHBAR ist da auch kaum was, aber hey - die Serie macht Spaß! :bow:
05.07.2018 | 13:46 » Moderation benachrichtigen
Ich habe endlich mal mit Bojack Horseman angefangen und bin schon am Ende der zweiten Staffel angekommen. Also klarer Daumen hoch von mir.
05.07.2018 | 13:51 » Moderation benachrichtigen
preacher geht in die nächste runde!
staffel 3 gibts jeden montag (folge 2 seit heute online) häppchenweise via amazon prime :cheers:-pmh-, 02.07.2018 19:52 #


:cheers:
10.07.2018 | 10:24 » Moderation benachrichtigen
Wir haben gerade One Upon A Time auf Amazon Prime angefangen. Hm nu ja...
10.07.2018 | 12:26 » Moderation benachrichtigen
Das soll sich später ganz furchtbar entwickeln. Aber ich bin nicht über die erste Folge hinausgekommen. Immerhin spielt Robert Carlyle mit.
12.07.2018 | 10:46 » Moderation benachrichtigen
Ich habe gestern mal Wayward Pines angefangen. Hat mich echt überrascht. Ich mag es jetzt schon.
Für Freunde von Twin Peaks, True Detective und Eerie Indiana.

Schade, dass nach 10 Folgen schon Schluss ist.
12.07.2018 | 10:49 » Moderation benachrichtigen
Du bist falsch informiert, es gibt zwei Staffeln. Ob du zweite allerdings noch sehen willst... ich bin gespannt. :bigsmile:
12.07.2018 | 13:49 » Moderation benachrichtigen
Kurze Zwischenfrage, weil ich da grad nicht ganz durchblicke: Kann man die 8. Staffel Walking Dead irgendwo sehen? Die ist doch schon gelaufen, oder? Zumindest seh ich vollständige Episodenführer.
12.07.2018 | 13:51 » Moderation benachrichtigen
Da musst du dich wohl auf die dunklen Pfade der illegalen Streaming-Seiten begeben.
12.07.2018 | 14:23 » Moderation benachrichtigen
Das sind ja durchaus meine Pfade. Okay, hab's jetzt gefunden. Hatte vorhin auf JustWatch geschaut und da war 7 die letzte.
12.07.2018 | 15:00 » Moderation benachrichtigen
Du bist falsch informiert, es gibt zwei Staffeln. Ob du zweite allerdings noch sehen willst... ich bin gespannt. :bigsmile:Olsen, 12.07.2018 10:49 #


Oh! Erstmal gute Nachrichten.
Jedoch lese ich da heraus, dass du die nicht so toll fandest.
12.07.2018 | 15:00 » Moderation benachrichtigen
Ich, äh, habe nach dem Ende der ersten Staffel Schluss gemacht. Das wurde mir schon hanebüchen genug. Und mir wurde glaubhaft versichert, dass die zweite Staffel da noch einen drauflegt. :bigsmile:

« erste Seite | zurück | 344 - 345 - 346 - 347 - 348 | weiter | letzte Seite » | Seite 347 von 348 , 6949 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Serienthread