Zur mobilen Seite wechseln

Der Harte Kern - Emo/Post/Metal/Hard-Core

2754 Beiträge - 170128 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 134 - 135 - 136 - 137 - 138 | weiter | letzte Seite » | Seite 137 von 138 , 2754 Ergebnisse

08.04.2018 | 14:56 » Moderation benachrichtigen
Powder, kennst du Wolf & Bear? Sind mir für das Wetter etwas zu verspielt und kurvig in den Songverläufen, aber Mr DGD-Fanboy müsste das doch gefallen? Zwei Tracks mal. Keinen Preis wenn du errätst auf welchem Label die sind, sorry.

Und wer wie ich gerne mehr Secret & Whisper-Riffs hören will, sollte dringend Soldiers of a Wrong War anhören. In eine ähnliche Kerbe schlagen auch Savage Hands, quasi Metalcore mit Poppunk-Vocals.
13.04.2018 | 15:52 » Moderation benachrichtigen

MØL - Jord

Könnte hier, im Blackmetal- oder im Shoegaze-Thread stehen. Frische Kost aus Dänemark.
24.04.2018 | 00:20 » Moderation benachrichtigen
Hat von euch dauerpunkigen Punkhörerinnen und Punkhörern jetzt eigentlich außer mir jemand die neue Pennywise gehört? Läuft gerade noch durch und ist wie immer. Qualitativ nicht im obersten Drittel, aber auch nicht schlecht. Erinnert mich stilistisch sogar an die Full Circle, da recht durchgebolzt wird. Die 7 Seconds B-Seite "Listen" hätte aber echt nicht sein müssen.

Und ein wenig was sehr Poppiges für alle weniger punkigen Poster hier:

Zuletzt geändert von Alphex 24.04.2018 00:25

24.04.2018 | 12:20 » Moderation benachrichtigen
Ich kann Pennywise nicht mehr gut hören. Neues Zeug brauche ich überhaupt nicht; wenn überhaupt, dann schmeiße ich ein paar Klassiker an. Aber ein ganzes Album am Stück lief schon sehr lange nicht mehr.
24.04.2018 | 12:22 » Moderation benachrichtigen
Ich hör Pennywise eigentlich nur noch, wenn Stuttgart ein Tor schießt. Also seltenst.
24.04.2018 | 12:24 » Moderation benachrichtigen
Aus Werder-Sicht deutlich zu oft in den letzten Tagen.
04.05.2018 | 15:07 » Moderation benachrichtigen
Also ich muss sagen, dass Pennywise doch irgendwie immer gehen. Der Vibe ist halt einfach kultig und irgendwie schön relaxed.
11.05.2018 | 15:53 » Moderation benachrichtigen
DECIBEL adelt einen Klassiker der "Bremer Schule" mit einer ausführlichen Retrospektive.
11.05.2018 | 17:40 » Moderation benachrichtigen
SEHR SEHR GEIL!
15.05.2018 | 22:02 » Moderation benachrichtigen

Birds In Row - 15-38

Erste Kostprobe vom kommenden Album. Freundet sich anfangs überraschend mit dem Alternative-Grunge-Trend an, explodiert dann kurz, ist alles in allem geil. Wenn auch anders als von den düsteren Franzosen gewohnt.
29.06.2018 | 17:07 » Moderation benachrichtigen
Converge hauen auf ihrer neuen EP Beautiful Ruin die übrigen Songs der Sessions zum letzten Album raus:


Permanent Blue


Churches And Jails


Melancholia


Beautiful Ruin
29.06.2018 | 17:08 » Moderation benachrichtigen
Geiles Zeug. Bei "Melancholia" sind sie anfangs so rockig wie noch nie. Der Rest eher derbe und mächtig garstig. Erinnert an früher.
29.06.2018 | 18:13 » Moderation benachrichtigen
Ich bin gespannt. Wie immer, mit dem Vorsatz, so lange zu warten, bis die Scheibe da ist. Kein Vorab-Hören.
29.06.2018 | 18:33 » Moderation benachrichtigen
Kein Vorab-Hören.Drunken Third, 29.06.2018 18:13 #

:cheers:
17.07.2018 | 08:42 » Moderation benachrichtigen
Von der neuen 7":


Modern Life Is War - Feels Like End Times

So ein Rocker, total gut. Vielleicht der HC-Hit des Jahres.
17.07.2018 | 23:42 » Moderation benachrichtigen
dann schmeiß ich auch mal was geilig-oldschooliges in die Runde:

Mourning Again - Slave (boah, was haben wir das damals abgefeiert, wie so vieles von Goodlife Records damals)
19.07.2018 | 13:32 » Moderation benachrichtigen
Es gibt den ersten Song zu hören vom vorab wirklich vielversprechenden Debüt der Leipziger Hardcore-Truppe Wayste. Vorbestellen der Platte ist auch schon möglich.
19.07.2018 | 20:41 » Moderation benachrichtigen
Leider bisschen totproduziert, aber The Agony Scene hab ich mir immer gern gegeben und die neue Single macht Bock:
10.08.2018 | 23:27 » Moderation benachrichtigen
Zeit für zarte Töne! Spotify ist Fluch und Segen, heute mal letzteres. Nachdem im Zug die Blacktop Cadence durchlief, wurde direkt im Anschluss „Cold Night In Virginia“ hinterhergeschoben. Kannste nicht besser spielen:



The Blacktop Cadence - „Cold Night In Virginia“

Und wo ist dieser Song zu finden? Auf der berüchtigten „The Emo Diaries Chapter Two“. Dachte ich mir so, na, dann guck doch mal, ob es da noch ein paar Perlen zu finden gibt. Erster Song, Volltreffer:



Pop Unknown - „Writing It Down For You“
10.08.2018 | 23:53 » Moderation benachrichtigen
Als nächstes bitte die "The August Division" hinterherschieben!

« erste Seite | zurück | 134 - 135 - 136 - 137 - 138 | weiter | letzte Seite » | Seite 137 von 138 , 2754 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Musik » Der Harte Kern - Emo/Post/Metal/Hard-Core