Zur mobilen Seite wechseln

yeah yeah yeahs albumleak, aus dem netz saugen und so...

4 Beiträge - 2207 Aufrufe
05.03.2009 | 17:53 » Moderation benachrichtigen
davon hab ich grad auf wischens.de gelesen!

"Leaks are NO FUN but it's out of our hands“ sagt die band. finde sie hat recht. die idee mit der vorzeitigen veröffentlichung kam bestimmt trotzdem vom label.

ich kauf mir meine (zahlreichen) platten immer noch. und klar, kopiere ich mir auch hin und wieder eine cd von einem freund (bin ja nicht krösus, sondern nur schlukke :wink:), aber ich frag mich schon lange, wer die leute sind, die sowas direkt ins netz stellen...finde ich schon eine ganz schöne frechheit!

ich finds auch einfach erstaunlich, wie lange diese internet-leak-geschichten jetzt schon am laufen sind.
großartige veränderungen hats aber trotzdem nicht gegeben...eine lösung ist sowieso nicht in sicht.

manchmal frage ich mich auch, wie es wohl wäre, ohne internetz aufzuwachsen/ohne internetz zu leben :bigsmile:

wie seht ihr das? wer outet sich? :cheers:
05.03.2009 | 19:05 » Moderation benachrichtigen
Haha, jaa, aufwachsen ohne Internet kenn ich noch aus eigener Erfahrung...
Wie war´s... anders.
Im Bezug auf Musik - das Internet nimmt viel, viel "Magie" von der Musik.
Ich errinere mich noch an "früher", wo ich - ohne vorher auch nur einen Ton einer Neuveröffentlichung gehört zu haben, in den Laden gelatscht bin, z.t. noch nichtmal wußte, wie genau das Cover ausschaut etc.
Ganz besonders ist mir da die Violator CD von Depeche Mode in Gedächnis, das war so ungefähr die erste CD, auf die ich WIRLICH über MONATE gewartet habe bis sie dann endlich in riesigen Mengen bei Karstadt in den Regalen stand... Klar, Personal Jesus kannte ich aber der Rest war neu, unbekannt, mußte entdeckt und erhört werden...

Und heute ? Kann man alles vorab in Netz zumindest in Kurzform anhören (und da red ich noch nichtmal von geleakten Sachen) und weiß eigentlich schon ganz genau, was einen erwartet.
Andererseits bewahrt einen das auch schonmal vor Fehlkäufen, da das Angebot im Gegensatz zu vor 15 - 20 Jahren ja immens zugenommen hat... und für junge, neue Bands ist myspace ne super Plattform und auch der Verkauf direkt über die Band-Website sicher ne tolle Sache...

In Sachen Musik tauschen / kopieren... das haben wir früher auch gemacht, ich kauf mir die neue Pearl Jam und Du kopierst mir dafür die Stone Temple Pilots, die brauch ich nicht als Original.. Und mein No1 - all time album "Change Everything" von Del Amitri hätt ich nie kennen gelernt, wenn ein Mitazubi mir das Ding nicht auf Cassette kopiert hätte.
Ich find´s ok, ich mal was zu kopieren, was man sich sowiso nicht unbedingt gekauft hätte, aber diese "ich saug alles weil ist ja "nur" Musik und ICH schade denen ja nicht..." Mentaliät kotzt mich total an.

Und geht´s heute noch "ohne" internet ? Neee, ganz ehrlich. In Sachen Musik vieleicht, aber evtl. wieder Zeitung lesen zu müssen und erst am nächsten Tag wissen, was passiert ist ? Nicht mehrere Sites zur Auswahl zu haben, um verschiedene Sichtweisen / Meinungen zu lesen ? neee, geht nicht, hab ich erst im Krankenhaus wieder gemerkt, Gottseidank hatte ich meinen Blackberry...
11.03.2009 | 19:58 » Moderation benachrichtigen
Nicht das Internetz mit seinen mannigfaltigen Möglichkeiten ist das Problem, sondern der damit Verbundene Drang ständig auf dem neusten Stand sein zu müssen.
Das aber mal aussen vor gelassen, hier gehts schließlich um Musik, kann ich mich nicht recht festlegen was ich von Leaks halten soll. Einerseits bieten sie Einblicke in den Entwicklungsprozess einer Band im Studio, was einen vielleicht näher an die Stücke bringt, andererseits bringt eben das Dinge mit sich, die vielleicht der profanisierung des Kunstwerks Musik zutun. Generell hege ich allerdings kein großes Interesse an illegalen Leaks und wenn ich ehrlich bin auch keins immenses Interesse an alten Demoaufnahmen. Ich denke, das fertige Stück ist nicht umsonst so beschaffen, wie es auf Vinyl oder Cd gepresst wurde. Alles andere wäre schieres "Was-wäre-wenn-Denken".
11.03.2009 | 19:58 » Moderation benachrichtigen
Davon abgesehen, beantrage ich hiermit die Lexikalisierung des Wortes Internetz.
Danke Schlukke!:cheers:

Home » Community » Forum » Musik » yeah yeah yeahs albumleak, aus dem netz saugen und so...