Zur mobilen Seite wechseln

Zock-Thread

3391 Beiträge - 227908 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 166 - 167 - 168 - 169 - 170 | Seite 170 von 170 , 3391 Ergebnisse

24.04.2020 | 11:58 » Moderation benachrichtigen
Eher Nintendo SlayTheSpire bei mir, was anderes habe ich die letzten Wochen nicht angefasst...
04.05.2020 | 09:38 » Moderation benachrichtigen
das neu angekündigte Gollum Herr der Ringe Spiel sieht wirklich gut aus inkl. Dialogsystem für Selbstgespräche

Gamestar Preview
07.05.2020 | 09:30 » Moderation benachrichtigen
Mal gucken was daraus wird: neues Amnesia ähnliches Horrorspiel soll über das Mikro den Atem des Spielers erkennnen. Wenn man in die Nähe von Monstern kommt soll man die Luft anhalten (was auf die Spielfigur übertragen wird). Kann cool werden, im schlimmsten Fall aber könnte es aber nervig werden.

Gamestar News
15.05.2020 | 12:07 » Moderation benachrichtigen
Im Epic Store gibt es gerade GTA V umsont

Epic Store
15.05.2020 | 16:52 » Moderation benachrichtigen
Der wöchentliche Gratisreigen ist nach der Pre-Alpha vom Versuch eines neuen "Unreal Tournament" der Grund für 'nen Accoubt (gewesen)!
15.06.2020 | 05:03 » Moderation benachrichtigen

Eine der überraschenderen Ankündigungen beim PS5-Event war Stray. In dem Adventure von BlueTwelve Studio und Annapurna Interactive steuert man eine Katze in einer futuristischen Welt, die von einem kleinen Roboterfreund begleitet wird. Das Spiel soll 2021 für Sonys Konsole und über Steam für den PC erscheinen.

Optisch sieht das schon mal (u.a. durch die Beleuchtung) hübsch und sehr stimmungsvoll aus. Ich bin gespannt.
27.07.2020 | 05:42 » Moderation benachrichtigen
Ich hole gerade GTA V nach und bin zugegebenermaßen etwas überrascht, dass die Nebencharaktere und Auftraggeber deutlich uninteressanter und unorgineller als in GTA IV sind (mein Hauptkritikpunkt), die Story ist bisher auch nicht so interessant (da hat mich Niko's Suche in GTA IV mehr angesprochen), der Humor ist recht flach mit viel Holzhammer und Klischee (GTA IV war da nicht völlig anders aber ich empfand den da etwas gelungener), auch die Physik und das Fahrzeugschadensmodell warer imo in GTA IV besser.

Zumindest ist das Gameplay nicht so träge wie in GTA IV (mein Hauptkritikpunkt an diesem Teil) und die Idee mit den Überfällen ist ganz cool.
27.07.2020 | 07:59 » Moderation benachrichtigen
Ich war ja immer eher der PC-Spieler, auf ne Konsole konnte ich mich nie festlegen bzw wurde mit keiner wirklich warm.


Ich will hier auch mal ein Spiel empfehlen, für Windows, MAC & SteamOS, nämlich den Endgegner aller Aufbausimulationen. :bow:

Oxygen Not Included

Plot: Du bist im Inneren eines (zufällig generierten) Asteroiden und musst versuchen, mittels der Ressourcen, die es da gibt, eine kleine Kolonie aufzubauen und am Leben zu erhalten.

Das Spiel ist von den Machern von "Don't Starve", entsprechend comichaft ist die Grafik. Die Simulationstiefe ist unglaublich, man muss sehr viele Aspekte im Auge behalten, alles hat Auswirkungen in andere Bereiche. Man muss Energie-, Flüssigkeits- und Gaskreisläufe verwalten, die Bedürfnisse der Bewohner befriedigen (Hunger, Harndrang, Gesundheit, Zufriedenheit) und die Kolonie mit Forschung, Industrie und Landwirtschaft weiterzuentwickeln und zu vergrößern. Ich spiele das Spiel seit 180 Stunden laut Steam, und ich suchte das hart. Hab es auch immer noch nicht geschafft, über ein gewisses Level hinaus zu kommen, weil mich immer die Komplexität überrannt hat und die Kolonie am Sack war. Aber der Ehrgeiz ist da und weiterhin groß, also trotz Rückschlägen frustet das Spiel nicht über die Maßen.

Das Spiel ist early access, das heißt, alle vier bis sechs Wochen kommt jeweils ein größeres Update, das weitere Aspekte hinzufügt, zum Beispiel kann man mittlerweile bis zur Oberfläche des Asteroiden gelangen (so weit kam ich nie bisher), aber auch spielmechanische Änderungen wurden gemacht, wie die Einführung von Berufen. Das Spiel ist mod-fähig, was vor allem insofern interessant ist, weil es nativ keine deutsche Oberfläche gibt, aber dafür nen Mod, der das macht.

Also ich find es hammer interessant, habe noch nie ein komplexeres Simulationsspiel gesehen, und finde es macht sau Spaß!

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=u--ehnKhke4

Beginner-'Lets play':
https://www.youtube.com/watch?v=xFyDurxKnAYgulinthalid, 19.09.2018 10:17 #


Das Spiel ist mittlerweile aus Early Access raus, und was soll ich sagen, laut Steam ist es mit Abstand das meist gezockte Spiel in meinem Account... Ich suchte es immer noch regelmäßig weg.

Es gibt leider immer noch keinen gescheiten Gameplay-Trailer, dafür kann man sich das Let's Play oben anschauen.. Aber die Reihe der Animated Shorts schaut sich jedenfalls ganz witzig..
27.07.2020 | 09:47 » Moderation benachrichtigen
Von Klei ist ja eh alles empfehlenswert. ONI ist mir aber teilweise schon zu komplex haha
27.07.2020 | 11:06 » Moderation benachrichtigen
Die Komplexität ist der Hammer... Mittlerweile 500 Stunden Spielzeit laut Steam, und ich steige jetzt erst in die Tiefen der Automatisierung ein... :bow::bow::bow:
02.08.2020 | 16:54 » Moderation benachrichtigen
PS4 Resümee der letzten Wochen:

PUBG
Nach nun doch so einigen Spielstunden steht mein Fazit fest: I suck. Ich begreife das Spielprinzip, ich kenne die Waffen, ich weiss was man tun sollte und was nicht - kommt es allerdings zum Kampf, wird alles logische über Bord geworfen und letzten Endes ist mein Aiming über Controller auch einfach nicht gut genug. Aim Assist würde in diesem Spiel keinen Sinn ergeben und von daher trolle ich mich dann und wann mal in eine Runde und versuche in die Top Ten zu schleichen. Kills pro Runde: 1-2. Maximal. Eher 0.
Gut finde ich die jüngeren Updates, da nun auch in abgelegeneren Gegenden guter Loot zu finden ist. Das verringert die Chance vom erstbesten Dude an dem man vorbeirennt über den Haufen gesprayed zu werden, weil man nur mit Level 1 Gear rum rennt. Besonders wenn man vorher eine Viertelstunde Fersengeld bezahlt hat.
Die implementierten Bots sollen Anfängern eine höhere Chance auf Kills ermöglichen, himmelschreiend dämlich sind sie schon mal. Dafür aber so schnell von der Map gefegt, dass man für mein Empfinden eher in Ausnahmesituationen auf einen trifft. Am sinnvollsten wären wohl Trainings-BR, wo man allein gegen sonst nur Bots antritt (auf unterschiedlichen Schwierigkeits-Einstellungen). Somit könnte man das eigentliche Spiel trainieren, anstatt sich auf der Trainingsinsel zu langweilen (auf der übrigens bis heute nicht der Glider implementiert wurde, wie zum Teufel soll man damit üben?).

Cuisine Royale
Der Free-To-Play-Ableger von PUBG war eigentlich nur eine fixe Idee, hat aber mittlerweile eine starke Fan-Community und wird nicht selten als aktueller BR-König gefeiert. Vorteile: Die 2 Maps sind eher so mittelgross, dafür auch nur max. 50 Teilnehmer. Wenig offenes Feld und zahlreiche Versteckmöglichkeiten. Lustige Extras wie Zombieapokalypse oder Weltflut, herrlich dämliche Items wie die Häschen-Hausschuhe mit Sprungfedern oder die allgemeine Panzerung-Durch-Küchenutensilien-Idee halten alles frisch. Auch die Tatsache, dass man einfach in die Map gespawnt wird, steht gut in der Bewertung. Nachteile: Völlige OP-Nahkampfwaffen, die man als F2P eh kaum findet, machen die Endszenarien öfter sinnlos. Wäre es wie bei PUBG sehr schwierig jemanden damit zu treffen, wäre das kein grosses Problem. Da man aber gefühlt aus 3 Metern Entfernung durch die Wand breit geklopft werden kann (auch relativ unabhängig vom Armor), macht das keinen Spass. Ausserdem klares Pay-To-Win. Die kaufbaren Charaktere haben massive Vorteile und das sich selbst Loot-Kühlschränke schicken können, nagt schwer am Balancing. Dennoch hat man hier das Gefühl, mit etwas Geschick schon mal auch gegen übermächtige Gegner was ausrichten zu können.

Day-Z
Ich und mein Kumpel haben es echt versucht. Sind stundenlang über die Map gerannt um uns zu finden oder haben mittels iZurvive unseren Standpunkt ausgemacht und gegebenenfalls suizidiert um woanders raus zu kommen. Das alles nützt aber nichts bei dieser ultraschlampigen Umsetzung. Zur Erinnerung: Das Mod und die PS4 wurden ungefähr zeitgleich released, mittlerweile ist die PS4 Pro absoluter Standard. Und trotzdem schafft es keines der zahlreichen Updates, die spielzerstörenden Bugs zu beheben. Wenn man mit einem Mal aus unerfindlichen Gründen nichts mehr kombinieren oder aufheben kann und von einem für den Partner abgelegte Nahrung von dem gar nicht gesehen werden kann, ist das ganz besonders in Hinsicht auf den erbarmungslosen Grundton des Games eine Katastrophe. Das Menuing ist immer noch der Hass. Die Kämpfe fühlen sich an, als würden zwei Panzer miteinander schmusen. Am Meisten regt mich aber die grundsätzliche Inkonsequenz dieser Survivalgames auf: Ich verhungere/verdurste gefühlt im Laufe eines Vormittags (Spielzeit!). Gleichzeitig regnet es in Strömen, aber mein prächtiger Avatar käme nicht auf die Idee seinen Helm abzunehmen, damit etwas Regenwasser aufzufangen, und dem Tod durch Dehydrierung zu entgehen? Ich latsche die Hälfte der Zeit durch dicht bewaldetes Gebiet, aber dort gibt es keine Pilze/Beeren (in der PC-Version gibt es die wohl)? Um was zu kochen muss man den mittleren Westen looten, anstatt dass der Typ ein Stück Fleisch einfach auf ein simples Lagerfeuer legt? Der grösste Hass sind aber die scheinbar willkürlich auftretenden Erkrankungen. Da trinkt man schon nur aus Brunnen und Zack!: Die Kotzeritis. Die mir mal eben die Hälfte an Nahrung und Wasser entzieht. Die ich dann auch nicht wieder auffüllen kann, weil der ja wieder sofort kotzt und ich dann noch weniger hab! Wusste auch nicht, dass eine simple Erkältung innerhalb eines Tages zum Tode führt. Somit wird dem Immunsystem gleich die Möglichkeit genommen, seines Amtes zu walten. So wie es das gemeinhin macht. Einziges Heilmittel: Antibiotika. Die es auf der Map so oft gibt wie fahrbereite Fahrzeuge.
All das frustriert nicht nur uns, sondern auch die Fangemeinde. Das läuft alles nach wie vor viel zu unrund, um auch nur adäquat Spass zu machen.

« erste Seite | zurück | 166 - 167 - 168 - 169 - 170 | Seite 170 von 170 , 3391 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Zock-Thread