Zur mobilen Seite wechseln

Zock-Thread

3292 Beiträge - 213445 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 161 - 162 - 163 - 164 - 165 | weiter | letzte Seite » | Seite 164 von 165 , 3292 Ergebnisse

27.11.2018 | 12:33 » Moderation benachrichtigen
Ich hab auch gehört, dass sie das kostenlose Gwent nun zum selben System umgebaut haben wie in Thronebreaker, hast Du da mal reingeschaut? Weil das habe ich leider recht schnell wieder aufgegeben, aber jetzt wäre ich grade wieder drin :floet:
27.11.2018 | 13:13 » Moderation benachrichtigen
Ich hab auch gehört, dass sie das kostenlose Gwent nun zum selben System umgebaut haben wie in Thronebreaker, hast Du da mal reingeschaut? Weil das habe ich leider recht schnell wieder aufgegeben, aber jetzt wäre ich grade wieder drin :floet:LUNACHICK, 27.11.2018 12:33 #


Habe insgesamt 350 Stunden:floet: Aber seit dem Update tatsächlich noch nicht so viel gespielt, ist halt schon eine wirkliche Umstellung und da hatte ich bisher keine Zeit, mich darauf einzulassen (Karten neu lernen, System neu lernen etc..). Thronebreaker sollte ja eigentlich nur innerhalb Gwent stattfinden, deswegen waren die Updates eng verknüpft. Dass es jetzt ein eigenständiges Spiel geworden ist, hat sich erst in der Entwicklung ergeben.
06.12.2018 | 09:24 » Moderation benachrichtigen
Hab jetzt fast 35 Stunden investiert und bereue, den leichten Schwierigkeitsgrad genommen zu haben. Ich nehm die echt in Standardkämpfen so komplett auseinander, dass ich inzwischen nicht mal mehr Karten neu ziehe weil ich eh immer gewinne. Trotzdem bleibt es großartig, als ich die Woche ein paar Tage krank war hab ich eine Nacht fast 7 Stunden durchgezockt!
21.12.2018 | 14:21 » Moderation benachrichtigen
Du kannst auch verschiedene online Casinos ausprobieren. Für mich es ist es eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen, meine Nerven zu beruhigen und Spaß zu haben. Es gibt viele Casinos, aber ich spiele in Mr Green Casino. Ja, der Name Mr Green isch doch ungewöhnlich, aber die Geschichte des Online Glücksspielportals ist sehr interessant! Du kannst die Geschichte hier lesen. Es gibt viele Spielekategorien zum Beispiel:
- Spielautomaten;
- Blackjack;
- Roulette;
- Baccarat;
- Live Casino;
- Sportwetten;
- Esports.
Ich denke dass,es dir gefallen wird!
05.01.2019 | 23:21 » Moderation benachrichtigen
Grad ein bisschen viel Langzeitgames im Repertoire.

RDR2 ist natürlich geil, aber ich muss noch über das unfassbare Slowpacing der ersten Kapitel hinweg kommen. Im Verlauf soll sich die Story von Arthur ja noch ordentlich entwickeln. Breath Of The Wild ist auch wunderschön, da hab ich bisher aber einfach zu wenig Zeit investiert. Und weil ich sonst nix zu tun habe, hab ich dann noch den Zeitfresser Mass Effect Andromeda geladen. Wie viele Sidemissions kann man bitte in ein Spiel importieren?
Dann müsste ich Witcher 3 langsam mal zu Ende bringen. Dürfte kein grosses Thema sein, da ich durch Blood & Wine schon völlig überlevelt bin. Watchdogs wollte ich dann auch mal richtig anfangen. Mad Max hab ich auch noch 1/3. GTA V gerade mal 10% oder so. Von Mordor ganz zu schweigen. Was stimmt nicht mit mir?

Dafür endlich das tolle und fucking schwere XCOM 2 durch. Crossing Souls auf der Switch macht unerwartet Laune. Injustice 2 prügelt sich immer noch formidabel. Forza Horizon 2 für den Spass, Dirt Rally für den Anspruch. In The Long Dark sandboxe ich gerne mal, die Megaman Legacy Collection 1+2 bringt Memories back bzw. lässt mich ab Teil 4 überhaupt mal erforschen. Mittlerweile unfassbar, diese Gamingwelt.
14.01.2019 | 22:59 » Moderation benachrichtigen
...weil ich keine Playstation habe und nicht alle Spiele Klassiker sind und ich weiss dass es hier viele Zocker gibt mit online casino ohne einzahlung um echtes geld spielen:P

In letzter Zeit sind ja wieder einige interessante Dinge in unseren Konsolen gelandet. Da wäre erst mal Castlevania, Lords of Shadow, bei dem ich allerdings nicht selbst gespielt habe, sondern nur zugeschaut. Ich fands ziemlich geil muss ich sagen, wider erwarten. Ordentlicher Schwierigkeitsgrad, aber bisschen cheesy story :) Und Assassins Creed 3, wo ich allerdings den größten Teil verpennt habe, so n Mist.
"Meine" Neuanschaffungen wären dann noch die 25 Jahre Super Mario Bros Jubiläumsbox, mit Super Mario Bros 1-3 (inklusive Riesenpixeln und Casio Keyboard Musik, herrlich) und The Lost Levels. UND worauf ich mich ganz besonders gefreut habe: Donkey Kong Country Returns. Richtig, richtig geil!! Optisch sehr liebevoll, interessante und anspruchsvolle Levels und tolle Musik. Alles was ich an Nintendo Spielen liebe ist hier drin. Wie immer weiss man bei Nintendo mit Ideen und Spaß zu punkten. Und auch wieder mit Innovationen, denn im März soll der Nintendo 3DS rauskommen. I can't wait :-)




LUNACHICK, 13.12.2010 00:02 #

Ich bin nun niemand, der ein Spiel verdammt, weil er ein schlechtes Review gelesen hat, aber erstens ist das schon harter Tobak und zweitens ist IGN auch nicht irgendwer... Ich bin mir bei dem Gelesenen auch nicht sicher, ob man als "Trash-Freund" seinen Spaß an dem Titel haben wird.
14.01.2019 | 23:13 » Moderation benachrichtigen
Netter Versuch deinen Link wieder ins Forum zu kacken.
04.02.2019 | 04:11 » Moderation benachrichtigen
Ich fühl mich ein bisschen wie Powdi. Mein Status derzeit:

RDR2: liegt bei meinem Freund weil für die PS4 gekauft, komme zu nix, 2 Stunden gespielt, Steuerung schon wieder vergessen. Meh.

Assassins Creed Odyssey (XBox): Macht wieder vieles besser und ich hab ja den Vorgänger schon gefeiert. Bleibt ein geiles Feierabendspiel mit vielen nervigen, repetitiven Quests und Animationen, einer wunderschönen Welt, an der man sich nicht sattsehen kann und bietet einem jetzt sogar Entscheidungsmöglichkeiten an. Storymäßig geht es wie vorher auch schon einmal die ganze Skala von "richtig geil" bis *handfurz* durch. Neu sind der Sex (nein, man sieht nichts, aber in 30 Spielstunden hat mein Alexios schon 2 Typen und ne Lady vernascht und einem weiteren Pärchen zu einem glücklicheren Liebesleben verholfen) sowie die vielen Flüche. Gruß von Geralt!

A propos: Witcher 2 (PC) habe ich angefangen, aber mal ehrlich, dafür hab ich grad echt keine Zeit, denn ich hab ja auch noch

Pillars of Eternity (PC). Ich habe früher keine klassischen Rollenspiele gespielt und habe vor 2-3 Jahren bei Baldurs Gate nicht mal die Aufmerksamkeitsspanne für das Tutorial aufbringen können. Traurig aber wahr. Nachdem PoE2 auch wieder gelobt wurde wollte ich aber erstmal den ersten Teil spielen. Es ist schon teilweise anstrengend für mich, jedem einzelnen Charakter seine Befehle geben zu müssen, alles im Auge zu haben ist sehr mühsam. Ich spiele auf einem Schwierigkeitsgrad, bei dem die Kumpanen nicht gleich tot sind beim ersten Mal, aber nachdem ich einen unangenehmen Moment hatte habe ich gemerkt, irgendwann sterben sie doch...(Tote Spinne looten - Hey seit wann droppen Spinnen Rüstung?? Moment...warum steht da, der Elf hätte meine Gruppe verlassen und wo kommt das Skelett her???.....OOOOOOHHH!!!!!! *Licht aufgeh*)

Und last but not least habe ich mich in Undertale verliebt und gleich gekauft, als es dann für die Switch rauskam. Ich bin also in gefühlt 18 Spielen mittendrin und nix hat so richtig meine Aufmerksamkeit. Irgendwie doof. Und als wäre mein Spieljahr 2019 nicht im Januar schon völlig ausgefüllt kam jetzt auch noch Kingdom Hearts. Mehr Zeit bitte, danke!!!

PS: Ich zocke ja auch noch analog 1-2 Tage die Woche. Wer soll das alles spielen? Sind Luxusprobleme nicht herrlich?
01.04.2019 | 08:47 » Moderation benachrichtigen
Neuer Status: Knapp 120 Stunden Assassins Creed in etwas über 2 Monaten, ansonsten hab ich eigentlich nicht wirklich spielen können. Okaaaaay und ich hab mir Final Fantasy 7 gekauft für die Switch, weil es mein Lieblingsspiel ist und ich schon Gänsehaut bei der Eröffnungssequenz bekomme.
01.04.2019 | 10:04 » Moderation benachrichtigen
Okaaaaay und ich hab mir Final Fantasy 7 gekauft für die Switch, weil es mein Lieblingsspiel ist und ich schon Gänsehaut bei der Eröffnungssequenz bekomme.LUNACHICK, 01.04.2019 08:47 #


:heart::heart::heart:
26.04.2019 | 19:08 » Moderation benachrichtigen
Das Spiel ist von 2017 aber da ich es erst vor kurzem nachgeholt habe, schreibe ich jetzt was dazu. Ich muss es einfach ganz doll loben und es eigentlich jedem ans Herz legen: What Remains of Edith Finch

Es wird in die Walking Simulator Sparte geschoben aber das ist es imo nicht bzw. es wächst deutlich über die bekannten Spiele aus diesem Genre hinaus. Spiele wie Dear Esther oder Vanishing of Ethan Carter haben mir zwar zugesagt aber What remains of Edith Finch verdient die Bezeichung "interactive novel" oder "interactive movie" deutlich mehr (interactive Movie im sehr positiven sinne, nicht drücke X damit der Film weitergeht).

Wie die (gelungene) Handlung hier durch ganz verschiedene, sehr kreative und schöne "Gameplay-Sequenzen" (oder wie man das nennen soll) erzählt wird habe ich bei keinem anderen Spiel erlebt. Story und Spieldesign fügen sich einfach super zusammen. Das Spiel ist angenehm kurz und an keiner Stelle unnötig langezogen, das gilt auch für den "Walking" Aspekt. Aufgrund dieser Punkte ist es also ganz anders als die vielen Walking Simulators.

Am besten vorher keine Gameplayvideos etc. schauen

Wertung::respekt::thumbsup: und eine Empfehlung an alle

Zuletzt geändert von Nathanael_x 26.04.2019 19:30

26.04.2019 | 20:08 » Moderation benachrichtigen
Sekiro ist der absolute Hammer. Brutal herausfordernd, wie alle From-Software-Spiele, aber immer fair und einfach wunderschön anzusehen. Das Kampfsystem ist definitiv eins der besten, die ich bislang erleben durfte.
Bin jetzt beim letzten Boss und weil ich da keine Eile habe, check ich mal nebenbei Nier:Automata aus, das ich mir gebraucht zugelegt habe.
26.04.2019 | 23:53 » Moderation benachrichtigen
Macht mich wahrscheinlich zum totalen Flachapfel, aber nach Jahren bin ich wieder Transport Gigant habhaft geworden... und es hat mich schon ein paar Nächte gekostet. :tongue:
27.04.2019 | 00:33 » Moderation benachrichtigen
Nier: Automata habe ich ja durch, aber von nen Demon hat es wenig. Mehr Hack n Slay und Schlüpfiblitzer.

Ansonsten: Tropico 4. Keine Tapas für meine Untertanen.
27.04.2019 | 00:35 » Moderation benachrichtigen
Ich hab mich dann heute mal um eine PS4 Pro bereichert, weil es mir einfach auf den Sack geht, wieviel einem bei der Xbox an Exklusivtiteln durch die Lappen geht. Uncharted, Tekken, The Last Of Us, sogar Street Fighter 5 - ausserdem will ich Mortal Kombat 11 gefälligst im maximalen 4K-Komplettkino erleben. Es führte also kein Weg drumrum.
27.04.2019 | 00:38 » Moderation benachrichtigen
4k kann die PS4 doch nicht? :confused:
27.04.2019 | 00:46 » Moderation benachrichtigen
Die Pro schon, wenn auch nicht nativ. Aber die Hochskalierung vieler Spiele und die besseren Framerates sind schon nochmal eine geilere Sache.
29.05.2019 | 20:28 » Moderation benachrichtigen
Neuer Trailer von heute.Guter Gott,bin ich da gehyped drauf! :bow:Nur Nicolas Winding Refn passt irgenwie null rein, im Vegleich zu Guillermo del Toro.

29.05.2019 | 22:47 » Moderation benachrichtigen
Heute auch gesehen und ich bin ebenfalls gehyped. Auch cool, wie trotz neunminütigem Trailer immer noch nicht so recht klar ist, was das nun eigentlich für ein Spiel wird. Open World? Eher schlauchig und storyzentriert? Crafting und Items und nur selten Kampf? Oder Schleichen und Horror? Oder alles? Hoffe, dass das geil wird.
30.05.2019 | 11:42 » Moderation benachrichtigen
Sieht übertrieben geil aus und das noch dieses Jahr. Keine Ahnung, was da passiert, aber jedes Bild macht etwas her und in dem Spiel scheint alles drin zu sein.
Evtl. mal wieder ein Spiel, dass ich sofort kaufen muss, wäre das erste Mal seit Witcher 3, dass ich etwas bei Release kaufe:bigsmile:

« erste Seite | zurück | 161 - 162 - 163 - 164 - 165 | weiter | letzte Seite » | Seite 164 von 165 , 3292 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Zock-Thread