Zur mobilen Seite wechseln

Zock-Thread

3400 Beiträge - 236359 Aufrufe

1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 170 , 3400 Ergebnisse

13.12.2010 | 00:02 » Moderation benachrichtigen
...weil ich keine Playstation habe und nicht alle Spiele Klassiker sind und ich weiss dass es hier viele Zocker gibt:P

In letzter Zeit sind ja wieder einige interessante Dinge in unseren Konsolen gelandet. Da wäre erst mal Castlevania, Lords of Shadow, bei dem ich allerdings nicht selbst gespielt habe, sondern nur zugeschaut. Ich fands ziemlich geil muss ich sagen, wider erwarten. Ordentlicher Schwierigkeitsgrad, aber bisschen cheesy story :) Und Assassins Creed 3, wo ich allerdings den größten Teil verpennt habe, so n Mist.
"Meine" Neuanschaffungen wären dann noch die 25 Jahre Super Mario Bros Jubiläumsbox, mit Super Mario Bros 1-3 (inklusive Riesenpixeln und Casio Keyboard Musik, herrlich) und The Lost Levels. UND worauf ich mich ganz besonders gefreut habe: Donkey Kong Country Returns. Richtig, richtig geil!! Optisch sehr liebevoll, interessante und anspruchsvolle Levels und tolle Musik. Alles was ich an Nintendo Spielen liebe ist hier drin. Wie immer weiss man bei Nintendo mit Ideen und Spaß zu punkten. Und auch wieder mit Innovationen, denn im März soll der Nintendo 3DS rauskommen. I can't wait :-)




13.12.2010 | 22:46 » Moderation benachrichtigen
Ich bin zwar seit jeher Nintendojünger, aber die neueste Generation (Wii/NDS) konnten mich bisher nicht überzeugen. Daher zocke ich lieber auf meinem guten, alten Gamecube. Derzeitige Lieblinge:

Baten Kaitos


Metroid Prime (inkl. sehr genialen Soundtrack)


Mal schauen was der N3DS bringt, vielleicht ja mal ein legitimer Nachfolger meines GBA.
14.12.2010 | 01:50 » Moderation benachrichtigen
Wenn du Metroid Prime für den GC magst, wirst du MP3 für die Wii sicher auch mögen. Ich werde mir früher oder später das neue Donkey Kong zulegen, das sieht sehr spaßig aus (obwohl ich den zweiten und dritten Teil damals fürs N64 nicht so mochte). Wahrscheinlich werd ich bald aber noch mit SC2 anfangen, bekomme die Woche einen neuen Laptop... damit sollte dann erstmal wieder viel zu viel Zeit totgeschlagen sein.
14.12.2010 | 16:30 » Moderation benachrichtigen
Die Feiertage sollten gerettet sein, gestern noch folgendes gekauft für die Box:
Assassins Creed Teil 1
Ninety Nine Nights
Batman Arkham Asylum

...und ich konnts nicht lassen und hab meinem Mann quasi als pre-Weihnachtsgeschenk noch eine Ezio Auditore Figur gekauft...jaja, die einen schenken sich Schmuck, die andren Wellness, wir schenken uns Actionfiguren aus Videospielen. Wo ist der Loser-Smilie? :)
14.12.2010 | 20:13 » Moderation benachrichtigen
Wer mal abseits vom Mainstream ein etwas ungewöhnlicheres Spielerlebniss haben möchte,dem empfehle ich "Deadly Premonition"
Im Nov. für XBox360 erschienen, aber auch als region-free Import für PS3 zu haben - das heißt es dann aber anders, Red Seeds Files, oder so ähnlich.
Oberflächlich betrachtet ein Horror-Adventure im Stil von Alan Wake/ Silent Hill im Open-World-Modus(!), im Kern aber ein totales Freak-Spiel mit einer abgedrehten Geschichte, die oft an Twin Peak erinnert, schrägste Charakteren und so unglaublich vielen kleinen grandiosen Einfällen im Gameplay.( Hunger/Müdigkeit wird berücksichtigt - dagegen kann man dann etwas essen - vom Lolli bis zum Sandwich, oder halt schlafen gehen/ Kaffee trinken,rasiert man sich nicht - wächst dem Hauptprotagonist ein Bart, wechselt er nicht seine Kleidung, fängt er an zu stinken, beim Auto fahren können Scheibenwischer aktiviert werden, es wird Sprit verbraucht und bitte nicht vergessen zu blinken wenn man abbiegt! Ja, ok, klingt irgendwie bescheuert, aber ist halt mal was anderes und mit liebe zum Detail............zumindest in diesem Bereich
Das Problem an dem Spiel ist nur leider: Es ist Trash! Trash vom feinsten! Quasi ein C-Movie als Videospiel. Grausame Grafik, Steuerung, Sound - so schlecht, dass man manchmal lacht, manchmal verzweifelt.
Es ist als Low-Budget-Titel erschienen und sollte bei vernünftigen Händlern für 30 € zu haben sein. Wer die Schnauze voll hat von Blockbustern, die am Ende auch nie das halten was sie versprechen, sollte mal reinschnuppern.

http://www.youtube.com/watch?v=8UrB_Zq7f_Q&feature=related
14.12.2010 | 20:47 » Moderation benachrichtigen
Wer mal abseits vom Mainstream ein etwas ungewöhnlicheres Spielerlebniss haben möchte,dem empfehle ich "Deadly Premonition"
Im Nov. für XBox360 erschienen, aber auch als region-free Import für PS3 zu haben - das heißt es dann aber anders, Red Seeds Files, oder so ähnlich.
Oberflächlich betrachtet ein Horror-Adventure im Stil von Alan Wake/ Silent Hill im Open-World-Modus(!), im Kern aber ein totales Freak-Spiel mit einer abgedrehten Geschichte, die oft an Twin Peak erinnert, schrägste Charakteren und so unglaublich vielen kleinen grandiosen Einfällen im Gameplay.( Hunger/Müdigkeit wird berücksichtigt - dagegen kann man dann etwas essen - vom Lolli bis zum Sandwich, oder halt schlafen gehen/ Kaffee trinken,rasiert man sich nicht - wächst dem Hauptprotagonist ein Bart, wechselt er nicht seine Kleidung, fängt er an zu stinken, beim Auto fahren können Scheibenwischer aktiviert werden, es wird Sprit verbraucht und bitte nicht vergessen zu blinken wenn man abbiegt! Ja, ok, klingt irgendwie bescheuert, aber ist halt mal was anderes und mit liebe zum Detail............zumindest in diesem Bereich
Das Problem an dem Spiel ist nur leider: Es ist Trash! Trash vom feinsten! Quasi ein C-Movie als Videospiel. Grausame Grafik, Steuerung, Sound - so schlecht, dass man manchmal lacht, manchmal verzweifelt.
Es ist als Low-Budget-Titel erschienen und sollte bei vernünftigen Händlern für 30 € zu haben sein. Wer die Schnauze voll hat von Blockbustern, die am Ende auch nie das halten was sie versprechen, sollte mal reinschnuppern.djtobsen, 14.12.2010 20:13


Das was du beschrieben hast klingt wirklich interessant, ich hatte mich nur gewundert, warum ich von dem Titel noch nie was gehört habe. Daher hab ich mal etwas recherchiert und fürchte, ich ich weiß nun, warum.
IGN-Test

Ich bin nun niemand, der ein Spiel verdammt, weil er ein schlechtes Review gelesen hat, aber erstens ist das schon harter Tobak und zweitens ist IGN auch nicht irgendwer... Ich bin mir bei dem Gelesenen auch nicht sicher, ob man als "Trash-Freund" seinen Spaß an dem Titel haben wird.

Wer abseits des Mainstreams zocken will (ist natürlich auch eine Frage, wie man "Mainstream" definiert), der sollte sich zur Zeit z.B. "Vanquish" anschauen. Ist zwar von Sega, aber Sega ist eben auch nicht mehr der Publisher von von 10 Jahren. Wenn man sich die Preisentwicklung des ziemlich neuen Games anschaut, sieht es so aus, als würde "Vanquish" völlig an der Masse vorbeigehen (daher kein Mainstream), hat aber frische Ideen, ein pfeilschnelles Gameplay und eine tolle Grafik. Ich hab es mir auf jeden Fall bestellt und warte schon gespannt auf die Lieferung! :smile:
14.12.2010 | 21:08 » Moderation benachrichtigen
Ja, an Deadly Premonition scheiden sich die Geister. IGN ist natürlich nicht irgendeine Seite, aber grundsätzlich unterscheiden sich Wertungen auf den verschiedenen Review-Seiten oft stark. Egal ob Top-Titel oder Trash. Wie auch immer, man kann sicherlich 2 von 10 Punkten geben, ann kann aber auch anders an die Sache rangehen:

Linktext

Da gibts auch ne schlechte Wertung,aber dennoch eine Kaufempfehlung, weils halt so schöner Trash ist.

Vanquish sieht fantastisch aus, is mir aber wohl einfach zu schnell. Da platzen einem ja die Augen :skull:

Zuletzt geändert von djtobsen 14.12.2010 21:15

14.12.2010 | 22:35 » Moderation benachrichtigen
"Meine" Neuanschaffungen wären dann noch die 25 Jahre Super Mario Bros Jubiläumsbox, mit Super Mario Bros 1-3 (inklusive Riesenpixeln und Casio Keyboard Musik, herrlich) und The Lost Levels.


Ich hab die Box auch geholt (und grad mal wieder schön ne halbe Stunde zwischendurch den ersten Teil gezockt), der Soundtrack ist nice, das History-Heft nett, die Games über jeden Zweifel erhaben und wirkliche Kunstwerke, was Game-Design angeht! Allerdings hätte ich mir für so ein Jubiläum eine wesentlich bessere Aufbereitung der Spiele gewünscht. Z.B. einen Klassikmodus (in Original-Optik) und alternativ eine aufpolierte Version (im Stil von New Super Mario Bros Wii). Stattdessen gibt es einen 1:1 - Port des SNES-Moduls "Super Mario All-Stars"... Das ist eigentlich schon ziemlich dreist und wirklich eine vergebene Chance. :rolleyes:
15.12.2010 | 15:06 » Moderation benachrichtigen
ok da gebe ich dir natürlich recht. auf der anderen seite habe ich auch nur 25 euro bezahlt, da habe ich auch jetzt nicht die höchsten erwartungen gehabt. ich habe mario 1+3 zwar auch noch auf dem nes und wenn ich lust habe schliesse ich das ding mal wieder an und spiele den ECHTEN klassiker...aber ich finds auch so ganz schön, mal für zwischendurch wie du schon sagtest. mehr habe ich mir von der box auch nicht erwartet oder erhofft. aber du hast natürlich recht, da wurde sehr viel potential verschenkt.
19.12.2010 | 21:30 » Moderation benachrichtigen
Und noch was zum Thema: Spiele abseits des Mainstreams...

Gestern hab ich die ersten zwei Level von "Enslaved" gezockt, das leider (ebenso an dem Preisverfall gemessen) wohl auch unter dem Massengeschmack langsegelt. Wirklich schade, dass hat das Game nicht verdient, denn es ist aufwendig gemacht, hat eine nette Story, ne coole Atmosphäre und spielt sich wie eine Mischung aus "Uncharted" und "God of War", wobei mir die Kämpfe besser gefallen als bei "God of War".



Das Game gibt es grade (wie auch das schon erwähnte "Vanquish") sehr günstig in UK und ich kann es bisher nur sehr empfehlen!
19.12.2010 | 22:59 » Moderation benachrichtigen
So, grade noch nen Level "Enslaved" gezockt und der positive Gesamteindruck hat sich weiter verfestigt! Mittlerweile würd ich sagen, dass das ein definitiver Geheimtipp ist, speziell für alle, die "Uncharted 2" mochten! Ach ja, Andy Serkis (aus Herr der Ringe) war Vorlage für das Motion Capturing und die Synchro und Alex Garland hat mit an dem Script gefeilt!

Ach ja, ich bekomme kein Geld von Namco, ich mein das einfach so... :bigsmile:
19.12.2010 | 23:19 » Moderation benachrichtigen
Übertriebene Gewaltdarstellung, schon klar. Aber ein Quasi-Open-World Zombiegame? Jawohl!


01.01.2011 | 22:35 » Moderation benachrichtigen
So, "Enslaved" hab ich mittlerweile durch und kann / muß meine Empfehlung aufrechterhalten: völlig unverständlich, dass das Game an der breiten Masse vorbeizugehen scheint. Zwar nicht ganz so makellos wie ein "Uncharted 2", doch ein super Game und ein klarer Geheimtipp!

Grade hab ich die ersten Level von "Donkey Kong Country Returns" auf der Wii angezockt und die haben mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert! Hinreißende Mischung aus Old- und Newschool-Gaming und beides im Besten Sinn des Wortes! 2D rult schon immer, aber endlich gibt es wieder Games, die das auch auf höchstem Niveau beweisen!
11.01.2011 | 10:32 » Moderation benachrichtigen
Wir sitzen auch schon ne Weile an Donkey Kong Country returns, was aber nur daran liegt dass meine Schwester nur sonntags zum zocken kommt :) Jedes mal wenn ich die Wii anmache freue ich mich: Die tolle alte Musik ist noch da, aber im neuen Gewand. Die Level sind zum Teil BOCKSCHWER (von wegen Kinderspiel) und im Zweispielermodus noch schwerer. Optisch ist das Spiel ein absoluter Traum, so viele tolle Ideen, die ich noch nie in anderen Spielen gesehen habe, und schon gar nicht in nem 2D Jump'n'Run, einem der meiner Meinung nach ausgelutschtesten Genres überhaupt.

Allein spiele ich derzeit den ersten Teil von Assassins Creed, bin fast durch und hatte eigentlich schon nach der ersten Mission Lust auf Teil 2, weil zu viele Dinge einfach zu ätzend und zu einfach sind. Aber ich halte tapfer durch :)
11.01.2011 | 11:11 » Moderation benachrichtigen
einem der meiner Meinung nach ausgelutschtesten Genres überhaupt.


Das war es vielleicht mal... Im Moment aber doch mal so gar nicht. Dass es wieder (vereinzelt) solche Games gibt, die auf hohem Niveau beweisen, dass ein gut designtes 2D-Jump n Run so ziemlich jedes 3D-Teil (exclude here Super Mario Galaxy) in die Tasche steckt, beweist doch, dass es wieder Bedarf an solchen Titeln gibt, die so lang sträflich vernachlässigt wurden.

Allein spiele ich derzeit den ersten Teil von Assassins Creed, bin fast durch und hatte eigentlich schon nach der ersten Mission Lust auf Teil 2, weil zu viele Dinge einfach zu ätzend und zu einfach sind. Aber ich halte tapfer durch :)

Ja, der erste Teil hat was von einer langweiligen und nervigen Tech-Demo. Was man aus dem Setting und der Technologie zaubern kann, bewiesen die Macher dann in Teil 2!
11.01.2011 | 11:25 » Moderation benachrichtigen
ich freu mich auf teil 2 wenn mir nicht jeder bei jedem sprung auf den nerv geht...das ist so schlimm! du springst aus versehen die letzten ZWEI sprossen von der leiter und gleich hört man die mensch "ooooh what is he doing? what is he running away from? why is he doing this? one day he is going to fall down and i will not be there to help him!" AAAAHHHH!!!!

und ich habe schon sehr lange keine jump'n'runs gespielt ausser new super mario bros, ausser nintendo schaffen es die meisten nicht, ein lustiges, anspruchsvolles und innovatives spiel zu gestalten. wenn du gegenbeispiele hast nur her damit, freu mich über tips!
11.01.2011 | 11:30 » Moderation benachrichtigen
und ich habe schon sehr lange keine jump'n'runs gespielt ausser new super mario bros, ausser nintendo schaffen es die meisten nicht, ein lustiges, anspruchsvolles und innovatives spiel zu gestalten. wenn du gegenbeispiele hast nur her damit, freu mich über tips!


Wie ich grad geschrieben habe, gab es ganz lange Zeit kein nennenswertes 2D Jump n Run. Genau das von dir erwähnte (und sehr geniale) New Super Mario Bros hat doch so etwas wie eine Renaissance der 2D-Jump n Runs ausgelöst. Neben dem schon erwähnten Donkey Kong Country Returns gab es da ja noch das neue Metroid (nicht gespielt, hat aber einen sehr interessanten Ansatz) und auch Kirby's Epic Yarn (das in D wohl etwas später rauskommt, aber auch sehr schön sein soll). Ich freue mich über den Trend! Dass das Thema mit den paar Games aber schon wieder ausgelutscht sein soll, möchte ich aber hiermit nochmals bezweifeln!

ich freu mich auf teil 2 wenn mir nicht jeder bei jedem sprung auf den nerv geht...das ist so schlimm! du springst aus versehen die letzten ZWEI sprossen von der leiter und gleich hört man die mensch "ooooh what is he doing? what is he running away from? why is he doing this? one day he is going to fall down and i will not be there to help him!" AAAAHHHH!!!!


Teil 2 geht wesentlich besser von der Hand und macht auch viel mehr Spaß dank verbessertem und abwechlungsreichem Missions-Design. Da kannste dich drauf freuen. Ich hab Teil 1 nach ein paar Stunden wieder weggelegt.
11.01.2011 | 12:06 » Moderation benachrichtigen
So, "Enslaved" hab ich mittlerweile durch und kann / muß meine Empfehlung aufrechterhalten: völlig unverständlich, dass das Game an der breiten Masse vorbeizugehen scheint. Zwar nicht ganz so makellos wie ein "Uncharted 2", doch ein super Game und ein klarer Geheimtipp!

Grade hab ich die ersten Level von "Donkey Kong Country Returns" auf der Wii angezockt und die haben mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert! Hinreißende Mischung aus Old- und Newschool-Gaming und beides im Besten Sinn des Wortes! 2D rult schon immer, aber endlich gibt es wieder Games, die das auch auf höchstem Niveau beweisen!CYBERBORIS, 01.01.2011 22:35


donkey kong ist der hammer. leider auch ab level 4 hammer schwer. mein sofa hat schon lauter bissspuren. biss zum aus der haut fahren. ei ei ei:smile:
11.01.2011 | 12:20 » Moderation benachrichtigen
So, "Enslaved" hab ich mittlerweile durch und kann / muß meine Empfehlung aufrechterhalten: völlig unverständlich, dass das Game an der breiten Masse vorbeizugehen scheint. Zwar nicht ganz so makellos wie ein "Uncharted 2", doch ein super Game und ein klarer Geheimtipp!

Grade hab ich die ersten Level von "Donkey Kong Country Returns" auf der Wii angezockt und die haben mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert! Hinreißende Mischung aus Old- und Newschool-Gaming und beides im Besten Sinn des Wortes! 2D rult schon immer, aber endlich gibt es wieder Games, die das auch auf höchstem Niveau beweisen!CYBERBORIS, 01.01.2011 22:35


donkey kong ist der hammer. leider auch ab level 4 hammer schwer. mein sofa hat schon lauter bissspuren. biss zum aus der haut fahren. ei ei ei:smile:doomraupe, 11.01.2011 12:06


Man ist nur nichts mehr gewöhnt. Die Spiele früher (speziell die Jump'n'Runs) waren eh viel schwerer! Insofern ist auch der Schwierigkeitsgrad retro! :smile:
11.01.2011 | 12:29 » Moderation benachrichtigen
da hast recht. wenn ich mich an die alten mega man teile erinner oder super ghouls'n ghosts. oder die super contra/probotector und castlevania serie. oder ganz schön, actraiser 2. da die spiele auch kürzer waren, musstens auch länger was für das teure geld bieten. ich glaub ich bin da sehr retro, denn die granitbeisser mut ich mir gerne zu. kein wunder, dass mein sofa so ausschaut:smile: hach ja *schwelg*

1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 170 , 3400 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Mattscheibe » Zock-Thread