Zur mobilen Seite wechseln

allerhand ! meldungen aus dem musik-universum ...

5649 Beiträge - 518699 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 283 , 5649 Ergebnisse

14.12.2010 | 16:57 » Moderation benachrichtigen
@ caffeine:
lässt mich ebenfalls den Elefantentanz aufführen. Auch wenn ich bisher scheinbar der einzige bin, der ein Reunion Konzi von Kyuss ziemlich beschissen fand. Man las ja sonst nur positives von den Garcia play Kyuss Konzerten. Für mich war das ein Graus, abe ich gebe dem alten Mann noch ne Chance.
ich verstehe nur nicht, warum sie sich mit 3 Original Mitgliedern immer noch nicht Kyuss, sondern Kyuss Lives! nennen. Das doch totaler Mumpitz!
Dennoch gespannt aufs neue ALbum, auch ohne Homme - vielleicht ja auch ganz gut, seine letzten Werke, egal ob Musiker oder Produzent waren auch eher Quark.

Zuletzt geändert von djtobsen 14.12.2010 19:51

14.12.2010 | 20:03 » Moderation benachrichtigen
@ caffeine... aber ohne Joshi ist das doch nix.pixiesa, 14.12.2010 16:30

Ich hab vor'n paar Wochen mal hier geschrieben, dass ich kein neues Kyuss-Album brauche, dass sich dann eventuell stark nach QOTSA anhören würde. Ohne Homme ist mir eigentlich gar nicht so unrecht. :hm: Aber überhaupt: Erst mal abwarten, was die fabrizieren.

Auch wenn ich bisher scheinbar der einzige bin, der ein Reunion Konzi von Kyuss ziemlich beschissen fand. Man laß ja sonst nur positives von den Garcia play Kyuss Konzerten. Für mich war das ein Graus, abe ich gebe dem alten Mann noch ne Chance.
ich verstehe nur nicht, warum sie sich mit 3 Original Mitgliedern immer noch nicht Kyuss, sondern Kyuss Lives! nennen. Das doch totaler Mumpitz!
Dennoch gespannt aufs neue ALbum, auch ohne Homme - vielleicht ja auch ganz gut, seine letzten Werke, egal ob Musiker oder Produzent waren auch eher Quark.djtobsen, 14.12.2010 16:57

Bei welchem Konzert warst Du? Ich war in Köln und wollte seitdem ja schon immer wissen, ob die auf ihrer weiteren Tour besser geworden waren.
Aber alter Mann :yikes:? Hör mal :wink:! Auch wenn er sich bewegt wie einer, der ist grad mal erst 40. Und Stimme hat er ja noch. Von mir aus könnten die sich übrigens auch Kyuss 2.0 nennen, solange sie was Ordentliches produzieren.:bigsmile:
14.12.2010 | 20:07 » Moderation benachrichtigen
Von mir aus könnten die sich übrigens auch Kyuss 2.0 nennen, solange sie was Ordentliches produzieren.:bigsmile:caffeine, 14.12.2010 20:03


genau.
besser als der langweiler von den krummen aasgeiern wirds schon werden ;)
14.12.2010 | 20:24 » Moderation benachrichtigen
habe sie in Tilburg/Holland auf dem Roadburn-Festival 2010 sehen dürfen. Ich glaube, dies war sogar das allererste Konzert von denen. Optisch wirklich bedenklich. Gelangweilte, stocksteife Musiker und ein Garcia der auf der Bühne mal nach vorne, mal nach hinten "pummelte" Mit Augen zu ging es dann, aber der Funken wollte einfach überhaupt nich über springen. Vielleicht hatte ich aber auch zu große Erwartungen. Kyuss sind einer meiner Lieblings Bands und ich bin knapp zu jung sie damals live gesehen haben zu können, von daher ist die Begeisterung ins umermessliche gestiegen, als ich erfahren habe, dass sie auf dem Roadburn spielen. Mein Kumpel, ebenfalls großer Kyuss-Fan ist sogar mitten im Konzert rausgegangen. Er konnte die deformierung seines alten Helden nicht ertragen.
Aber ich gebe ihnen im ä. Jahr noch eine Chance, ich muss nur noch meinen Kumpel irgendwie überzeugen - bei dem ist echt was kaputt gegangen, an diesem schicksalshaften Abend in Tilburg...haha...
14.12.2010 | 20:40 » Moderation benachrichtigen
Ja, Roadburn war das erste Konzert. Ich wusste lange nicht, ob ich Garcia plays Kyuss wirklich sehen will. Hatte auch große Angst, dass mir das Kyuss auf ewig verleiden würde. Bis ich mich entschieden hatte, dass ich hin will, war mein "Heimatladen" Batschkapp schon ausverkauft und ich hab grad so noch die letzten Karten für Köln ergattert. Einerseits gut, weil Brant Bjork als Vorband gespielt hat. Andererseits frage ich mich, ob sie beim späteren Termin in FFM nicht besser, lockerer gewesen wären. Die sind erst in der Mitte des Sets so richtig aufgetaut und ab da fand ich's auch klasse. Aber Köln hat sich trotzdem für mich gelohnt, weil ich Garcia vor der Show getroffen und mit ihm gesprochen habe. Und ich hab ein richtig gutes Foto von Garcia und mir. :cool:
08.01.2011 | 09:39 » Moderation benachrichtigen
einen neuen track von long distance calling gibts hier als gratisdownload (leider nur für alle, die facebooken oder twittern) >
superballmusic


LONG DISTANCE CALLING - “s/t” ; Release 18.02.2011

Track List:
01. Into The Black Wide Open
02. The Figrin D'an Boogie
03. Invisible Giants
04. Timebends
05. Arecibo (Long Distance Calling)
06. Middleville (feat. John Bush)
07. Beyond The Void
19.01.2011 | 20:07 » Moderation benachrichtigen
KATATONIA
werden im Mai 2011 ihr 20-jähriges Band Jubiläum im Rahmen der "Last Fair Day Gone Night - An Evening With Katatonia"-Tour feiern. Die Tour wird fünf Termine in Europa umfassen und startet am 4. Mai in Luxemburg. KATATONIA werden ihr Konzert in London mitfilmen lassen und das 2001er Album "Last Fair Deal Gone Down" komplett live spielen.

Neben den normalen Tickes wird es zu jeder Show 70 limitierte VIP-Tickets geben, die ein Treffen mit der Band und zahlreiche Extras enthalten.

"Last Fair Day Gone Night – An Evening With Katatonia"-Tour Dates:

04. Mai 2011 LUX-Luxemburg - Kulturfabrik
05. Mai 2011 D-Köln - Stollwerk
06. Mai 2011 GB-London - Koko
07. Mai 2011 NL-Zaandam - De Kade
08. Mai 2011 FR-Paris - Alhambra
20.01.2011 | 11:19 » Moderation benachrichtigen
So, wie es aussieht, tun sich Death From Above 1979 wohl wieder zusammen. Sie spielen jedenfalls auf dem Coachella-Festival in den USA.
20.01.2011 | 11:55 » Moderation benachrichtigen
Brent Knopf hat Menomena verlassen. Er will sich in Zukunft mehr Ramona Falls widmen. schade ist das. http://menomena.com/?p=240
20.01.2011 | 14:47 » Moderation benachrichtigen
Weil es hier ja doch einige Patton-Fans gibt, gebe ich mal diese Info weiter:

Nach Aussagen von Greg Wreckman, Pattons Partner bei Ipecac, ist mit einer neuen Veröffentlichung von Fântomas und Tomahawk nicht vor 2012 zu rechnen.

Auf der Ipecac-Seite fand ich grad folgende News:
The QOTSA self-titled re-issue has been cancelled on our end. Look for an announcement from Rekords Rekords/QOTSA next week.


Und um noch einmal auf die Visions-Falschmeldung von der endgültigen FNM-Auflösung zurückzukommen: Dies ist auch von der Ipecac-Seite:
Not sure when FNM will EVER play in the US again.
10.02.2011 | 16:31 » Moderation benachrichtigen
Brant Bjork hat einen Deal mit dem österreichischen Label Napalm Records abgeschlossen und will in diesem Jahr ein neues Album veröffentlichen.

Die entsprechende Notiz auf der Label-Seite im Wortlaut:
The grand master of rock signed a worldwide recording deal with Napalm Records and the new overdose of riffs and grooves will be ready in 2011!
19.02.2011 | 11:38 » Moderation benachrichtigen
neues DREDG album "Chuckles & Mr. Squeezy" > vö 29.04.2011

19.02.2011 | 11:44 » Moderation benachrichtigen
neues DREDG album "Chuckles & Mr. Squeezy" > vö 29.04.2011

-pmh-, 19.02.2011 11:38


Ein sehr ... interessantes Cover xD
19.02.2011 | 13:31 » Moderation benachrichtigen
Earl Greyhound - Debüt als Nachfolger

"Mit fünf Jahren Verspätung erscheint heute "Soft Targets", das Debüt von Earl Greyhound auch in Deutschland. Im Interview mit VISIONS verrät Sänger Matt Whyte warum das Album für ihn noch immer aktuell ist und was seine Band für das Jahr 2011 geplant hat.

Verkehrte Welt: gut ein halbes Jahr, nachdem "Suspicious Package", das zweite Album des unverschämt groovigen Progressive- und Soul-Trios aus Brooklyn veröffentlicht wurde, steht mit "Soft Targets" heute auch die erste Episode von Earl Greyhound in den Plattenläden."

Weiß jemand, ob es die 'Soft Targets' auch auf Vinyl wiederveröffentlicht wird?
03.03.2011 | 23:30 » Moderation benachrichtigen
A STORM OF LIGHT
werden am 17. Mai 2011 ihr neues Album "As The Valley of Death Becomes Us, Our Silver Memories Fade" via Profound Lore Records veröffentlichen. Das Cover Artwork und die Track List wurden jetzt von der Band enthüllt >

Bild anzeigen

"As the Valley of Death Becomes Us, Our Silver Memories Fade" Track List:

01. Missing (feat. Kim Thayil and Nerissa Campbell)
02. Collapse (feat. Jarboe)
03. Black Wolves (feat. Kim Thayil and Nerissa Campbell)
04. Destroyer (feat. Carla Kihlstedt)
05. Wretched Valley
06. Silver
07. Leave No Wounds
08. Death’s Head (feat. Jarboe)
09. Wasteland (feat. Kris Force, Matthias Bossi and Nerissa Campbell)

a storm of light - myspace
03.03.2011 | 23:46 » Moderation benachrichtigen
Wow, die Kollegen zusammen mit Jarboe. Das könnte richtig groß werden.
04.03.2011 | 20:07 » Moderation benachrichtigen
erste ausschnitte vom submarine soundtrack (alex turner)
http://www.amazon.com/Submarine-Original-Songs/dp/B004QHR5GA/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=dmusic&qid=1299265240&sr=8-2

mir gefallen stuck on the puzzle und piledriver waltz sehr gut


so und jetzt die schock-meldung:
NEUER ARCTIC MONKEYS SONG!



lässt sich hören, aber ich hab mehr erwartet, dachte es wäre ein witz. so völlig unerwartet..
05.03.2011 | 10:27 » Moderation benachrichtigen
Erinnert mich irgendwie stark an Eagles of Death Metal... nur mit weniger Schwung.
05.03.2011 | 11:06 » Moderation benachrichtigen
neues DREDG album "Chuckles & Mr. Squeezy" > vö 29.04.2011

-pmh-, 19.02.2011 11:38


Ein sehr ... interessantes Cover xDtehpeh, 19.02.2011 11:44


Ist das die "Clown Mask Replica" ?
05.03.2011 | 15:14 » Moderation benachrichtigen
Ist das die "Clown Mask Replica" ?Woas Sois..., 05.03.2011 11:06


:lol1: :pleasantry: :lol1:

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 283 , 5649 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Musik » allerhand ! meldungen aus dem musik-universum ...