Zur mobilen Seite wechseln

Schlechteste CD in eurem Plattenschrank

143 Beiträge - 18409 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 4 - 5 - 6 - 7 - 8 | weiter | letzte Seite » | Seite 7 von 8 , 143 Ergebnisse

11.11.2010 | 13:13 » Moderation benachrichtigen
Ich würde fast wetten, so entsteht heute immer noch manche Platte.

da kann ich dir nur zustimmen! die neue kylesa soll ja nach aussagen der band auf ähnliche art und weise entstanden sein.:wink:
deine meinung zu den thermals teile ich nicht! hör doch mal: http://www.youtube.com/watch?v=QJu611UdfxA
11.11.2010 | 13:28 » Moderation benachrichtigen
Ich würde fast wetten, so entsteht heute immer noch manche Platte.

da kann ich dir nur zustimmen! die neue kylesa soll ja nach aussagen der band auf ähnliche art und weise entstanden sein.:wink:
deine meinung zu den thermals teile ich nicht! hör doch mal: http://www.youtube.com/watch?v=QJu611UdfxAder_acki, 11.11.2010 13:13


Das da unten war auf der CD. Und das klingt nach Schülerband und zwar nach nicht bekiffter Schülerband. Mehr werde ich mir von der Band nicht geben. Das Ding ist ne Frechheit vor dem Herrn.

11.11.2010 | 13:39 » Moderation benachrichtigen
Das Lied von den Thermals auf der All Areas ist mMn auch eine ziemliche Zumutung, nichtsdestotrotz sind die Vorgängeralben schon ganz gut
11.11.2010 | 14:17 » Moderation benachrichtigen
na ja, überzeugen tut mich das nun wirklich nicht, aber für komplett unhörbar halte ich es auch nicht. ich fand vor ein paar tagen das album "now we can see" für nen Bild anzeigen und nen Bild anzeigen auf nem grabbeltisch bei karstadt.
als die scheibe letztes jahr erschien, hatte ich mal kurz reingehört, einen kauf mangels genügender qualitäten jedoch abgelehnt. mein aktuelles schnäppchen zeigte mir aber wieder einmal mehr, dass man mit "anspiel-testhören" jede menge musik kaputt machen kann.

Zuletzt geändert von der_acki 11.11.2010 14:20

11.11.2010 | 14:27 » Moderation benachrichtigen
Das Lied von den Thermals auf der All Areas ist mMn auch eine ziemliche Zumutung, nichtsdestotrotz sind die Vorgängeralben schon ganz gutclinton_19, 11.11.2010 13:39


So kommts dann zu Käufen, die hier in dem Thread auftauchen. Irgendwann mal ein gutes Album gemacht und dann einfach das nächste auch gekauft. Die Thermals sind wenigstens so freundlich und weisen einen im Songtitel drauf hin, daß das nix taugt.
11.11.2010 | 14:31 » Moderation benachrichtigen
na ja, überzeugen tut mich das nun wirklich nicht, aber für komplett unhörbar halte ich es auch nicht. ich fand vor ein paar tagen das album "now we can see" für nen Bild anzeigen und nen Bild anzeigen auf nem grabbeltisch bei karstadt.
als die scheibe letztes jahr erschien, hatte ich mal kurz reingehört, einen kauf mangels genügender qualitäten jedoch abgelehnt. mein aktuelles schnäppchen zeigte mir aber wieder einmal mehr, dass man mit "anspiel-testhören" jede menge musik kaputt machen kann.der_acki, 11.11.2010 14:17

:offtopic:
Ähnliche Erfahrungen mache ich ziemlich oft. Aber mein Geld sitzt nicht so locker um regelmäßig mir viel Vollpreisfehlkäufe leisten zu können.:sad: Dafür entdecke ich manch eine Perle erst Jahre später.
12.11.2010 | 00:14 » Moderation benachrichtigen
Das da unten war auf der CD. Und das klingt nach Schülerband und zwar nach nicht bekiffter Schülerband. Mehr werde ich mir von der Band nicht geben.AERPELSCHLOT, 11.11.2010 13:28


Und das zu recht, denn wenn ich mir so den Rotz in deinen Faves angucke, ist diese Musik ganz offensichtlich nicht für dich gemacht.:wink:

Das Lied von den Thermals auf der All Areas ist mMn auch eine ziemliche Zumutung, nichtsdestotrotz sind die Vorgängeralben schon ganz gutclinton_19, 11.11.2010 13:39


Stimme zu, dass das neue Album wohl das schwächste ist (mein absoluter Favorit ist das Debut). Aber diesen Songs find ich bisher mit Abstand am besten, sehr gute Wahl von Visions. Klingt anders als bisher, aber absolut großartig.
15.11.2010 | 20:15 » Moderation benachrichtigen
Sofern ich meine ersten, selbstgekauften CDs nicht verloren hätte wären es wohl:
Bomfunk MC's - In Stereo
Gigi D'Agostino - L'Amour Toujours

Noch im Besitz befindliche, schlechteste CD ist mit weitem Abstand:
Ed Gein - "Judas Goates And Dieseleaters"
15.11.2010 | 21:42 » Moderation benachrichtigen
Suizid Beatz mit "Mord und Totschlag"... ganz spezieller deutscher HipHop!
23.11.2010 | 14:53 » Moderation benachrichtigen
Mr. Oizo - Analog Worms Attack

und (jetzt kommt der Kracher):
Technohead - I wanna be a Hippy (Single)
Da bin ich so drauf abgegangen damals, das glaubt mir heut keiner mehr...
02.12.2010 | 14:23 » Moderation benachrichtigen
Mr. Oizo - Analog Worms Attack

und (jetzt kommt der Kracher):
Technohead - I wanna be a Hippy (Single)
Da bin ich so drauf abgegangen damals, das glaubt mir heut keiner mehr...gulinthalid, 23.11.2010 14:53


Da hast du mich mit Technohead jetzt auf meine schlechteste CD gebracht... muss ich heute Abend echt gucken, wie das Teil hieß. I wanna be a Hippy war da echt noch große Kunst im Vergleich. Irgendso eine Drecks-Techno-Single, 200bpm aufwärts, schlimmstens, aber was fand ich das Teil damals lustig! Boa!
02.12.2010 | 15:35 » Moderation benachrichtigen
Das Schlimmste was man an Techno im Schrank haben kann ist Schranz.
02.12.2010 | 15:45 » Moderation benachrichtigen
Ich hab überhaupt nie Techno besessen. Damals hab ich mich ins Gegenteil geflüchtet: Death Metal! Und davon hab ich ja auch schon einiges wieder entsorgt (siehe oben :bigsmile:)
02.12.2010 | 15:58 » Moderation benachrichtigen
Viele meiner Freunde waren dem Techno verfallen bzw dem Goa Techno. Ich kenne da auch Einiges von, aber so ganz wars nie mein Ding. Konnte man, glaube ich, auch nur in Verbindung mit entsprechenden Drogen aushalten...nicht gut auf Dauer:cool::mad::sad:
02.12.2010 | 16:12 » Moderation benachrichtigen
Viele meiner Freunde waren dem Techno verfallen bzw dem Goa Techno. Ich kenne da auch Einiges von, aber so ganz wars nie mein Ding.pixiesa, 02.12.2010 15:58

War bei mir genauso; plötzlich haben fast alle um mich herum nur noch Techno gehört. Einmal haben die mich mitgeschleppt in so ne Techno-Disko. Da wurde mir auch klar, das könnte ich auf Dauer

auch nur in Verbindung mit entsprechenden Drogen aushalten...pixiesa, 02.12.2010 15:58

Dann lieber schön auf 'em Friedhof gegruselt.:cool:
02.12.2010 | 16:25 » Moderation benachrichtigen
Bei entsprechenden Drogen kannste das mit dem Friedhof auch schnell haben, und du wirst sogar noch mit nem schönen schwarzen Wagen hingefahren.
02.12.2010 | 16:39 » Moderation benachrichtigen
Mitte der 90er war ich mal öfters auf Techno-Partys im U-Club hier in Wuppertal. Hatte irgendwie was. Aber mit der Musik konnte ich außerhalb des Clubs nie was anfangen und so hab ich auch keine einzige Technoplatte. Irgendwann war das auch mit den Partys vorbei, als ich gemerkt hab, daß ich auf ner eigentlich sehr guten Party überhaupt keinen Spaß mehr entwickeln konnte. Das war ca. 98 (oder noch eher??? ) und bis jetzt meine letzte Technoparty.
02.12.2010 | 16:57 » Moderation benachrichtigen
Ein Freund von mir ist noch beruflich in der Techno Szene tätig. Wenn er Geburtstag hat, dann wird natürlich technomäßig abgefeiert. Das reicht mir dann fürs ganze Jahr.
03.12.2010 | 08:49 » Moderation benachrichtigen
Bei entsprechenden Drogen kannste das mit dem Friedhof auch schnell haben, und du wirst sogar noch mit nem schönen schwarzen Wagen hingefahren.pixiesa, 02.12.2010 16:25

Bild anzeigen
03.12.2010 | 09:17 » Moderation benachrichtigen
hm, nicht schlecht, aber ich finde harold´s schicker:
Bild anzeigen

« erste Seite | zurück | 4 - 5 - 6 - 7 - 8 | weiter | letzte Seite » | Seite 7 von 8 , 143 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Platten » Schlechteste CD in eurem Plattenschrank