Zur mobilen Seite wechseln

Equipment: T.C. Electronics Polytune

6 Beiträge - 1816 Aufrufe
13.03.2010 | 13:07 » Moderation benachrichtigen
Also ich möchte ich hier mal für alle Gitarristen und Bassisten den Polytune von T.C. Electronics vorstellen, weil das ding für mich echt revolutionär ist.

Man schlägt einfach alle Saiten gleichzeitig an und der Tuner zeigt an welche Saite verstimmt ist. Genial und ein riesen Zeitersparnis bei Auftritten. Erschwinglich ist's sogar auch, nur 85 Schnerres! Dicke Konkurrenz für den Boss TU!

Hier mal ein sehr aufschlussreiches Vorstellungsvideo:

17.03.2010 | 23:58 » Moderation benachrichtigen
Geiles Teil.
Wird auch im Musiker-Board heiß drüber diskutiert.
Habs noch nich selber getestet aber wenns einwandfrei funktioniert wirds mein Boss TU-2 wohl bald ablösen...
18.03.2010 | 10:44 » Moderation benachrichtigen
Einziges Manko wäre, dass man nicht lautlos auf der Bühne stimmen kann. (Es sei denn man hat ein Volumpedal)

Ich werd ma im Musikerboard reinschauen.
18.03.2010 | 14:16 » Moderation benachrichtigen
Oha, wenn man nicht lautlos stimmen könnte wäre das aber schon gefährlich nah am Rande der Nutzlosigkeit.
Aber ich kann dich beruhigen, TC Electronic sagt dazu:

"The true bypass feature ensures PolyTuneTM is only there when you need it. It allows for your carefully sculpted tone to flow unaffected when the pedal is bypassed and for silent tuning once engaged."

Da ich ohnehin demnächst ein Stimmgerät kaufen wollte, wird es wohl genau dieses.


Gruß,

Hawkeye
18.03.2010 | 16:20 » Moderation benachrichtigen
Also wenn man eh nen Tuner brauch dann würde ich den auch kaufen.
Aber unwahrscheinlich das der Boss Tuner so schnell aufgibt.
Die Dinger halten eigentlich endlos wenn man sie nicht grade mit Füßen tritt:bigsmile:
Erst mal den Eventide Pitchfactor,dann alles andere!
18.03.2010 | 18:07 » Moderation benachrichtigen
Ja, man sollte da auf jeden Fall rational bleiben (ich glaub Stimmgeräte sind auch das einzige in Sachen Gitarre wo einem das nicht so schwer fällt). Die Möglichkeit den Stand aller Saiten simultan anzeigen zu lassen ist ganz nett, aber wohl eher ein technischer Fortschritt als ein unverzichtbares Feature. Wie gesagt, ist die Anschaffung eines Bodentuners bei mir sowieso fällig und weil es kaum mehr kostet als ein Boss TU irgendwas oder ein Korg Pitchblack werde ich wohl zum Polytune greifen, schlechter als die beiden erstgenannten wird es wohl nicht sein.

Und in Sachen Musik-Equipment gibt es da draußen ohnehin eine unfassbare Menge interessanter Sachen, die deutlich mehr Aufmerksamkeit verdienen als ein Tuner...

Zuletzt geändert von hawkeyepierce 18.03.2010 18:18

Home » Community » Forum » Proberaum » Equipment: T.C. Electronics Polytune