Zur mobilen Seite wechseln

Niveauvoller deutschrap

16 Beiträge - 1874 Aufrufe
09.03.2010 | 17:19 » Moderation benachrichtigen
hmmm
hab mal ne frage
könntet ihr mal bitte niveauvollen deutschrap auflisten? ( halt nich so sachen wie sido bushido und son krams ;)
danke schon mal im vorraus:cheers:
09.03.2010 | 17:49 » Moderation benachrichtigen
Mir fielen aus eigener, positiver Erfahrung ein:

- Afrob
- Curse
- Freundeskreis
- Blumentopf
- Too Strong
- Samy Deluxe (mit Einschränkungen)
- evtl. noch die üblichen Verdächtigen (Fanta 4, Fettes Brot..)
- Absolute Beginner
- Massive Töne

Ich hoffe, dass das ein wenig weiterhilft!
09.03.2010 | 17:49 » Moderation benachrichtigen
Ich mag Dendemann, der ist ziemlich clever, was das Texten angeht.
(Bin mir jetzt aber nicht ganz sicher, ob der für dich speziell unter Rap fallen würde oder allgemein unter HipHop und ob und wie du da vielleicht unterscheidest. Ich war noch nie so ein "Schubladen"-/Genre-Kenner und -Trenner ;))
Und die Beginner sind natürlich auch ne ordentliche Hausnummer!
09.03.2010 | 17:54 » Moderation benachrichtigen
Kommt drauf an, was du unter "niveauvollen" Deutschrap verstehst.
Mit Curse, Afrob etc. kann ich herzlich wenig anfangen.
09.03.2010 | 17:54 » Moderation benachrichtigen
rap hip-hop is mir einerlei so lange es nicht dieser gangstaaaa (XDD) kram ist:smile:
09.03.2010 | 18:01 » Moderation benachrichtigen
Höre persönlich viel Battlerap, aber "Hose-in-die-Socken" Rap? Nee Mann, da beinhaltet das Aussehen und das Gehabe der Meisten ja noch mehr Witz, als Sie Wortwitz in den Texten haben.
09.03.2010 | 18:10 » Moderation benachrichtigen
richtig
willst du mit stil die straße rocken, zieh die hose aus den socken ^^
sag mal gute battle rapper also die man auch bei youtube findet^^
09.03.2010 | 18:21 » Moderation benachrichtigen
Da empfehle ich doch direkt mal Trump.



Ist der 2. Typ.
11.03.2010 | 12:57 » Moderation benachrichtigen
Okay, nehmen wir das mal auseinander : Niveauvoll+deutsch+Rap/HipHop = Unmöglich. :wink:

Ne wirklich, dass geht ja kaum.
Entweder ist es so weichspül Kommerzkacke alà Fanat Vier oder so poser-möchtegern Gangstar Mist aus Berlin.

Es gab mal einige Fraktionen, gerade hier im Pott, die waren recht brauchbar.
Die RAG, Too Strong und Anarchist Academy.
Aber da hörts auch schon auf.

Obwohl ein Duo wohl noch nicht genannt wurde : KInderzimmer Productions.
Die hatten es wirklich drauf "Sprechgesang" mit Sinn, Herz und Verstand zu machen und
schreckten auch nicht vor Ironie zurück.
Schade, auch History. ;)
11.03.2010 | 13:18 » Moderation benachrichtigen
Ich persönlich mag noch Mozee:cheers:.
Mal ein Vorschlag der nicht zu denüblichen Verdächtigen gehört. :bigsmile:
11.03.2010 | 13:22 » Moderation benachrichtigen
@mzet01

HipHop aus´em Pott, da werf ich jetzt mal die überragenden Creutzfeld & Jacob in die Runde.
11.03.2010 | 14:20 » Moderation benachrichtigen
my favourites: Ganz klar, der TOPF....Samy, Dende, Beginner!
15.03.2010 | 19:46 » Moderation benachrichtigen
Audio88! Ziemlich eigenständiger Stil und wirklich clevere Texte, ohne dabei in die Müsliecke zu geraten. Nur oft arg misanthropisch (insbesondere auf dne beiden Kollabo-Alben mit Yassin), deswegen vielleicht nicht in jeder Gemütslage angenehm.

15.03.2010 | 20:12 » Moderation benachrichtigen
"Props gehen raus an alle Atomkriege"
Audio88 geht klar.
15.03.2010 | 20:41 » Moderation benachrichtigen
Das Thema "guter Deutscher Rap" hat sich glaube ich um die Jahrtausendwende erledigt. Insofern kann ich Dir nur Namen von Gruppen anbieten, die es gar nicht mehr gibt:


Kinderzimmer Productions (alles)

R.A.G. - Unter Tage ("Pottential" geht aber auch noch durch)

Absolute Beginner - Bambule (die Platte ist nach wie vor richtig gut und bei Jan Delay hatte man damals noch nicht diesen Fremdschäm-Faktor, den man heute bei Ihm spürt)

Doppelkopf - Raps vom Monds (bestes deutsches Rapalbum überhaupt, keine Ahnung, was mit denen passiert ist)


Und dann gabs noch Blumentopf und Eins Zwo, obwohl die für mich immer ein kleines bisschen was für die Müsli-essende 3SAT-Zuschauer-Fraktion war. Hat aber trotzdem für paar gute Songs gereicht.
15.03.2010 | 21:11 » Moderation benachrichtigen
Guter Deutscher Rap!!
JaJa.

Ich zeig dir mal nen Amigo, den ich übelst gerne höre. Ist auch Ghostwriter und macht Beats für so manche "bekannte" Berliner Schwachmaten.

Ich bring jetzt keinen Track von dem Amigo, in dem er Szenarien entwirft wie er Frauen auf die bestialichste Art und Weise tötet.
Ich glaube bei Zeilen ala "Du hattest meinen Schwanz im Rachen, jetzt sind es nur noch verchromte Waffen" würden sich bei dir sämtliche Nackenhaare sträuben.
Ich bin auch kein Freund von Musikern, die ihre "Produzentenkarriere" nur auf Sampels aufbauen.

Aber wie gesagt, ich zeige dir mal was.

Charlie Clouser "A Message" aus dem Film "Death Sentence"



Und danach Krijo Stalker



Textlich sagt das alles aus und beinhaltet Wahrheiten. Solch einen Text zu schreiben, davon können sich so endlos viele ´ne dicke Scheibe abschneiden.

Kommt drauf klar, oder auch nicht.

EDIT: das video zu krijos Track macht den Inhalt schon wieder kaputt!

Home » Community » Forum » Musik » Niveauvoller deutschrap