Zur mobilen Seite wechseln

Der Visions-Super-Hobby-Köche-Thread!

3731 Beiträge - 235034 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 187 , 3731 Ergebnisse

21.01.2010 | 10:17 » Moderation benachrichtigen
Vegetarische Vollkorntasche "Gärtnerin Art" mit Paprika-Rahmsauce. Mal gucken ob der Mensakoch nen guten Tag erwischt hat:bigsmile:derhenne, 21.01.2010 09:46

Na dann viel Glück:cheers:pat81, 21.01.2010 10:01


Vielen Dank:wink:
21.01.2010 | 10:49 » Moderation benachrichtigen
Vegetarische Vollkorntasche "Gärtnerin Art" mit Paprika-Rahmsauce. Mal gucken ob der Mensakoch nen guten Tag erwischt hat:bigsmile:derhenne, 21.01.2010 09:46

Na dann viel Glück:cheers:pat81, 21.01.2010 10:01


Vielen Dank:wink:derhenne, 21.01.2010 10:17



Mensa klingt, auch wenn sich das Gericht mit Wörtern wie "vegetarisch" und "Vollkorn" schmückt, doch sehr nach Glutamat und viel viel Chemie :sad:
21.01.2010 | 11:06 » Moderation benachrichtigen
Vegetarische Vollkorntasche "Gärtnerin Art" mit Paprika-Rahmsauce. Mal gucken ob der Mensakoch nen guten Tag erwischt hat:bigsmile:derhenne, 21.01.2010 09:46


klingt ja mal sehr gut :bigsmile:
24.01.2010 | 17:18 » Moderation benachrichtigen
Grad gabs lecker Teriyaki-Hühnchen mit viel Ingwer und nem Haufen Möhren.
Stilecht mit Stäbchen gegessen.
24.01.2010 | 17:32 » Moderation benachrichtigen
Lecker Milchreis mit Roter Grütze von Mama!! :bow:
30.01.2010 | 14:31 » Moderation benachrichtigen
mmmmm, ich hab Linzer Torte gebacken für heute nachmittag! :bigsmile:

200g Mehl
1 gestrichenen Teelöffel Backpulver
125g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
2 Tropfen Vanille Aroma
1 Messerspitze gemahlene Nelke
1 gestrichenen Teelöffel Zimt
1 Ei
125g Butter
125g gemahlene Mandeln

alles gut verkneten ( wenn er klebt, kurz kalt stellen), die hälfte des Teiges ausrollen zu einem ca 26cm großen Kreis ( so groß wie die Springform halt ist! :wink: ) und in 16-20 gleiche Streifen schneiden. Die andere hälfte des Teiges in der gefetteten Springform ausbreiten.

etwa 100g Konfitüre ( je nach Gemschmack) auf dem Teig in der Springform verteilen und am Rand ca 1cm platz lassen.
Dann die Teigstreifen gitterförmig darauf plazieren

1 Eigelb
1 Teelöffel Milch

beides gut verrühren und über das Teiggitter streichen.

Das ganze dann bei 200Grad für ca 25 min in den Ofen.

FERTIG! :smile:
30.01.2010 | 17:24 » Moderation benachrichtigen
Oh, ist noch ein Stück da?? :bigsmile:
30.01.2010 | 18:18 » Moderation benachrichtigen
Bitte schön... :smile:

Bild anzeigen
30.01.2010 | 18:43 » Moderation benachrichtigen
Linzer TorteFaihAndHope, 30.01.2010 14:31



:smile: ... ein schönes, traditionelles rezept aus meiner (fast)heimatstadt ;)
klick me


schon ewig nicht mehr gegessen, aber meine kids stehen drauf.
30.01.2010 | 18:49 » Moderation benachrichtigen
Ich hab sie heute das erste mal gemacht und muss sagen, sehr lecker! :smile:
Mal sehen was ich morgen backe...:hm:
06.02.2010 | 20:11 » Moderation benachrichtigen
Hab eben eine super Rezeptidee für den Valentinstag auf liebeschenken.net gefunden. Aber ich bin sicher der Kuchen schmeckt auch an jedem anderen Tag. =)

Schokoladen-Herzkuchen

* 150g Magerine
* 120g dunkle Schokolade
* 300g Zucker
* 3 Eier
* 2 Päckchen Vanillinzucker
* 180g Mehl
* 1 TL Backpulver
* 3 EL Kakaopulver

Schokolade in kleine Stückchen hacken und zusammen mit der Magerine in einen kleinen Topf bei geringer Temperatur schmelzen. Von der Flamme nehmen und abkühlen lassen.

Zucker, Eier und Vanillinzucker mischen. Die geschmolzene Schoko-Magerinen-Mischung hinzugeben und untermixen. Mehl, Backpulver und Kakao hinzugeben und gut verrühren. Den Teig in eine Springform geben und für ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen.
20.02.2010 | 11:24 » Moderation benachrichtigen
Birnentarte mit Streuseln

750g Birnen
750g trockene Hülsenfrüchte
50g Orangenmarmelade


220g Mehl
160g zimmerwarme Butter
50g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
2 Esslöffel eiskaltes Wasser

Alles zu seinen glatten Teig verkneten, in Folie einwickeln und eine Stunde kalt stellen.

Für die Streusel:
60g Butter zerlassen
100g Mehl
50g Puderzucker
Alles mischen, die zerlassene Butter mit Knethaken unterarbeiten bis Streusel entstehen.

Für die Füllung:
75g Marzipan
2 Esslöffel Orangensaft
3 Esslöffel gemahlene Mandeln
1 Eiweiß
20g Butter
Alles zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig nach einer Stunde auf einer bemehlten Fläche auf ca 30 cm Durchmesser ausrollen und in eine gefettete Tarteform legen. Boden mehrfach einstechen. Backpapier drauflegen mit Hülsenfrüchten bedecken und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf unterster Schiene für 15min vorbacken. Danach die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen.
Dann die Marzipanfüllung auf dem Teig verstreichen, erst die Birnen, dann die Streusel punktuell verteilen und noch mal für 30min in den Ofen. Dann die erwärmte Marmelade auf den Birnen verteilen und das ganze noch mal für 10min in den Ofen.
Lauwarm, mit Puderzucker besträubt servieren! :smile:
20.02.2010 | 15:22 » Moderation benachrichtigen
Hab mir gerade als Nachspeise grandiose Arme Ritter/French Toast gemacht. mMn das Gericht mit dem besten Aufwand:Genuß-Verhältnis. Dazu karamelisierte zimt-apfelschnitze. oh das ganze Haus duftet.
21.02.2010 | 12:46 » Moderation benachrichtigen
Gedeckter und glasierter Apfelkuchen

250 g Butter
200g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
5 Eier
250g Mehl
2 gestrichene Teelöffel Backpulver

zu einem glatten Teig verrühren. Die hälfte des Teigs in eine gefettete Springform und unter die andere hälfte ca 1kg Äpfel heben. Die Äpfel natürlich schälen, entkernen und achteln. Dann den Restteig mit den Äpfeln in die Springform und das ganze bei 200 Grad für ca 60 Min in den Ofen.

Für die Glasur:

75 g Puderzucker
2 Esslöffel Rum oder Zitronensaft
etwa 1/2 Esslöffel heißes Wasser

zu einer dünnflüssigen Masse rühren und das Gebäck damit überziehen.

FERTIG und guten Hunger! :bigsmile:
10.04.2010 | 14:15 » Moderation benachrichtigen
So, ich habe mal wieder gebacken! :bigsmile:

Schoko-Erdnussbutter Kuchen

200g Butter
200g Zartbitterschokolade
300g Zucker
300g Mehl
2 Esslöffel Backpulver
40g Kakao
250 ml Milch
3 Eier

Butter, Zucker und Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und dann erst die Milch, dann Eier unterrühren. Zum Schluss die Schokomasse unterrühren.
Backofen auf 160 Grad vorheizen, Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.
50 Min backen. Danach abkühlen lassen.

100g weiße Schokolade
30g Erdnussbutter (ohne Stücke)
100g Sahne
100g Zartbitterschokolade

Die weiße Schokolade mit der Erdnussbutter und 40g Sahne im heißen Wasserbad schmelzen.
Dunkle Schokolade mit dem Rest Sahne schmelzen.
Beides auf dem Kuchen nach belieben verteilen!

Guten Hunger!!! :cool:
16.04.2010 | 10:15 » Moderation benachrichtigen
An die Veganer unter euch die nicht auf ein leckeres Frühstück verzichten möchten

Pikantes Kräutermüsli

8 EL Getreidesprossen (z.B. Dinkel, Gerste, Weizen)
2 EL Olivenöl
2 EL Sauerrahm
Zwiebel
Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill, Estragon, Kerbel oder Basilikum)
1/2 Tasse Reismilch, Sojamilch
Zubereitung Pikantes Kräutermüsli

Öl mit Sauerrahm glatt rühren.

Zwiebel fein schneiden, Kräuter waschen und hacken. Sprossen gut abspülen und abtropfen lassen. Alles mischen, mit etwas Meersalz abschmecken.

Tip:
Diese Kräutermüsli passt auch sehr gut zu Pellkartoffeln, erhöhen sie dann die Sauerrahm-Menge gut auf das Doppelte.

Alternative zur Milch:
Mandelmich
Sojamilch
Reismilch
16.04.2010 | 10:34 » Moderation benachrichtigen
Ich breche 'mal 'ne Lanze fürs Grillen, die Zeit dafür ist ja zum Glück wieder!
Obwohl, eine Wurst im Winter ist auch nicht schlecht.
Geschlosses System (Webergrill Kugelform) die Ergebnisse beim Fleisch einfach klasse!

Am Wochenende soll übrigens gutes Wetter sein!
16.04.2010 | 10:50 » Moderation benachrichtigen
Wuhuuu! Grillen darauf freu ich mich schon seit Ewigkeiten. mit den richtigen Beilagen und kühlem Bier ist ein/e Steak/Wurst unschlagbar.
Und auch für die Vegetarier gibts echt gute Sachen zum Grillen.
16.04.2010 | 11:56 » Moderation benachrichtigen
Und auch für die Vegetarier gibts echt gute Sachen zum Grillen.clinton_19, 16.04.2010 10:50

Ganz genau, sogar sehr leckere. Heutzutage bekommt man die sogar in fast jedem Supermarkt:cheers:
16.04.2010 | 11:57 » Moderation benachrichtigen
An die Veganer unter euch die nicht auf ein leckeres Frühstück verzichten möchten

2 EL SauerrahmEddie1992, 16.04.2010 10:15


Hat Sauuerrahm nicht im entfernten was mit tierischem Produkt zu tun....oder gibt es Soja-Sauerrahm??:hm:

Gestern lecker Asiatisch:

Asiatische Nudeln mit gelber Paprika, Champignons, Shitake, Schweinefleisch, Mungo-Sproßen, gebratenem Ei, Sojasoße, Sambal-Olek, Salz, Pfeffer!

Gemüse einzeln scharf anbraten, Nudeln kochen, Fleisch 3h marinieren mit Öl und Gewürzen und dann gaaaanz kurz anbraten. Alles mit den Nudeln vermischen und mit fritierten Zwiebeln überstreuen und ab dafür.....LECKER!

Leider sah die Küche danach aus wie ein Schlachtfeld...ein asiatisches:messer:

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 187 , 3731 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Und sonst... » Der Visions-Super-Hobby-Köche-Thread!