Zur mobilen Seite wechseln

Plattencover - ein Bilderthread

7973 Beiträge - 787914 Aufrufe

1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 399 , 7973 Ergebnisse

03.02.2009 | 20:46 » Moderation benachrichtigen
Ich kann nur mit Bildern von LPs dienen, da ich kaum CDs besitze. Es gibt natürlich auch schön aufgemachte CDs, da fällt mir z.B. gerade Deja Entendu von Brand New mit dem ausgestanzten Pappschuber ein.

Ich fange dann mal an:

Biffy Clyro - Infinity Land (Gatefold)


Big Chief - Mack Avenue Skullgame (Gatefold, Picturedisc)


Solesides - Greatest Bumps (4x Box Set)


Baroness/Unpersons Split (Gatefold)


Torche - s/t LP (Gatefold)


Jetzt möchte ich Bilder von euch sehen. Einfach z.B. bei abload hochladen und 'Direktlink für Foren' benutzen.
03.02.2009 | 20:58 » Moderation benachrichtigen
Die darf natürlich nicht fehlen: Beastie Boys - Paul´s Boutique als 4x Gatefold. Kleine Menschen können die komplett ausgeklappt auch auch als Isomatte benutzen. Schöner geht´s fast nicht:
03.02.2009 | 21:18 » Moderation benachrichtigen
Ein Bild geht noch: Minus The Bear - They Make Beer Commercials Like This

Die hier abgebildete Vinylversion/-farbe hat tatsächlich einen Namen - "fruity pebbles" oder "rainbow splatter". Vielleicht auch "fruity rainbow" oder "rainbow pebbles". Vielleicht ist das auch alles Unsinn - die Platte ist auf jeden Fall gut.
03.02.2009 | 22:05 » Moderation benachrichtigen
Ein Bild habe ich noch in meinem unergründlichen Fundus von weltbewegenden Fotos der Musikgeschichte finden können. Nicht schön, aber selten. Bevor ein findiger Rechtsanwalt eine zerstörerische und unaufhaltsame Abmahnwelle in Gang setzen konnte, hörten Blink 182 auf den nicht minder einprägsamen Namen Blink. Die erste Veröffentlichung war meines Wissens die folgend abgebildete Splitsingle mit den mir völlig unbekannten Barden namens The Iconoclasts, die sich glücklicherweise nicht mehr in meinem Besitz befindet (Blink 182 Fans zahlen verrückte Preise). Der Besitzer des Plattenladens meines Vertrauens hat damals mit Edding "Great Poppunk from San Diego" auf die Hülle geschrieben. Ein überzeugendes Kaufargument, oder?

03.02.2009 | 22:54 » Moderation benachrichtigen
Die darf natürlich nicht fehlen: Beastie Boys - Paul´s Boutique als 4x Gatefold.visions-micha, 03.02.2009 20:58

Ach Mist, die einzige mit der ich hätte dienen können. Die anderen Platten von dir sind alle top. Gefällt mir.
04.02.2009 | 21:55 » Moderation benachrichtigen
Ach Mist, die einzige mit der ich hätte dienen können. Die anderen Platten von dir sind alle top. Gefällt mir.RocknRolla, 03.02.2009 22:54


Macht doch nix - stell einfach noch ein (gutes) davon Bild ein. Meins ist ja leicht zu übertreffen;-)

Weiter geht's:

Brand New - Deja Intendu (DLP, Gatefold)

04.02.2009 | 22:00 » Moderation benachrichtigen
Dinosaur Jr - Start Choppin 10" - schon ein bisschen gruselig, oder?


Auf dem Etikett des Fusels steht "Quick Kill". Mmmmmmmh, Fusel. Fusel kills! Schnell!

Zuletzt geändert von visions-micha 04.02.2009 22:22

04.02.2009 | 22:07 » Moderation benachrichtigen
So langsam gehen mir die Fotos aus, die Platten aber noch lange nicht. Vier Lps ergeben ein Gesamtbild. Rock Steady!


Muss ich wohl irgendwann mal die Fußleisten in der Diele ausbessern?
04.02.2009 | 23:05 » Moderation benachrichtigen
Eins noch: Explosions In The Sky - "All of A Sudden I Miss Everyone". "Deluxe Gatefold Double Album" sagt der Sticker. Stimmt.
05.02.2009 | 16:11 » Moderation benachrichtigen
heute endlich angekommen und schief abfotografiert:

05.02.2009 | 18:14 » Moderation benachrichtigen
heute endlich angekommen und schief abfotografiert...mmoede, 05.02.2009 16:11

Sieht in Wirklichkeit noch viel besser aus - schönes Ding!
05.02.2009 | 19:16 » Moderation benachrichtigen
Wow, sieht ja echt verführerisch aus! Ich habe leider gar keine Ahnung von Vinyl, finde aber, dass sich das nach diesen Bildern schläunigst ändern sollte. Was kostet denn der ganze Spaß? Also, dass eine durchschnittliche Vinyl an die 20 € kostet, ist mir bekannt. Wie siehts aber mit dem Plattenspieler (mit ordentlicher Klangqualität) und Zubehör aus?

Hoffe, die Frage ist nicht zu "Off Topic"!
05.02.2009 | 19:40 » Moderation benachrichtigen
Hallo xlc126,

der durchschnittliche Preis einer Vinylscheibe liegt bei meinen Platten eher bei 10-15EUR. Die Preise varieren aber schon sehr stark, eine DoppelLP im Gatefoldcover kostet meist ein paar EUR mehr. Teuer ist meist das Vinyl von Majorlabels (was ich wegen der im Allgemeinen höheren Auflage als Frechheit empfinde). Ich kaufe mein Vinyl sehr oft bei Green Hell oder Flight13, die haben beide gute Kurse. Oft kaufe ich auch direkt bei den Labels in den Staaten ein, da kann aber u.U. noch Zoll draufkommen und die Portokosten sind auch nicht gerade niedrig. Man kann auch gut Schnäppchen auf Flohmärkten, lokalen Schallplattenbörsen oder bei ebay machen. Letzteres ist manchmal ein Glückspiel, da man die Platten vor dem Kauf nicht begutachten kann. Trotzdem habe ich da nur wenige schlechte Erfahrungen gemacht.

Green Hell Recordstore
Flight13 Records
Vinyl Collective da bestelle ich auch oft

Von amazon.de rate ich ab, die sind was Vinyl betrifft eine Apotheke.

Ein ordentlicher Einstiegsplattenspieler ist nicht unbedingt teuer und ein guter, gebrauchter Dreher von ebay tut's auch. Da aber in jedem Fall nur Selbstabholung, ein Plattenspieler kann beim Versand sehr leicht beschädigt werden. Leider kann ich dir da keine konkrete Empfehlung geben, da ich in meinem Leben bisher nur zwei Plattenspieler besessen habe. Beide von Technics, aktuell ist es ein SL-1210 MK2 (seit etwa 15 Jahren in meinem Besitz).

Ein sehr guter Onlineshop mit einer großen Auswahl an Drehern ist PhonoPhono.
05.02.2009 | 20:08 » Moderation benachrichtigen
Rein optisch stehe ich ja auf Dreher mit Holzzarge, z.B. sowas:

Bild anzeigen

Hifi-mäßig bin ich sowieso ein Fan der 70er - dazu gibt's hier demnächst einen eigenen Thread von mir.
05.02.2009 | 20:09 » Moderation benachrichtigen
Erstmal vielen Dank für die kompetente Hilfe!!! Werd mich da in den nächsten Tagen mal ein bisschen reinfuchsen.
05.02.2009 | 20:29 » Moderation benachrichtigen
Erstmal vielen Dank für die kompetente Hilfe!!! Werd mich da in den nächsten Tagen mal ein bisschen reinfuchsen.xlc126, 05.02.2009 20:09

Dem schließ ich mich mal an. Leider kann ich keine Bilder posten, weil meine Freundin ihrer Schwester Plattenspieler und alle Platten geliehen habe. Sie hat einige mehr als ich, von ihrem Bruder seit einigen Jahren geliehen, oder geschenkt bekommen, hab das nicht ganz verstanden.
Da sind auch einige Pink Floyd Platten dabei. "The Wall" und "Dark Side of the Moon". Letztere in einer großen Box, wie nennt man diese bei Platten? Und sollten wir vielleicht ein eigenes Vinylthema eröffnen?
05.02.2009 | 20:39 » Moderation benachrichtigen
Letztere in einer großen Box, wie nennt man diese bei Platten?RocknRolla, 05.02.2009 20:29

Box-Set nennt man die. Wie z.B. das hoffentlich bald erscheinende Box-Set von Aereogramme oder mein im ersten Beitrag abgebildete Solesides - Greatest Bumps Viech.

Und sollten wir vielleicht ein eigenes Vinylthema eröffnen?RocknRolla, 05.02.2009 20:29

Gute Idee! Hier geht's ja auch schon nicht mehr nur um Fotos von Platten.
06.02.2009 | 13:57 » Moderation benachrichtigen
zwei bilder hab ich noch. mehr vielleicht demnächst.

picture-disc:




und eines meiner liebsten klappcover-motive (brant bjork) - ride low :)

19.02.2009 | 20:35 » Moderation benachrichtigen
Es wird mal wieder Zeit für neue Fotos.

The Gaslight Anthem - Sink Or Swim LP / 1st press, Hellbent Records


Jena Berlin - Quo Vadimus LP / Jump Start / Ass-Card Records
19.02.2009 | 20:47 » Moderation benachrichtigen
Jawbreaker - Dear You / Blackball Records

1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 399 , 7973 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Platten » Plattencover - ein Bilderthread