Zur mobilen Seite wechseln

Was lest ihr gerade...

3129 Beiträge - 279979 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 157 , 3129 Ergebnisse

23.02.2009 | 17:51 » Moderation benachrichtigen
Zur Zeit grade Texte zur Novellierung des Berufsbildungsgesetzes 2005 zur Vorbereitung auf meine Examensklausuren
25.02.2009 | 15:56 » Moderation benachrichtigen
Kinki - komisches Lifestyle Mag aus Zürich.
25.02.2009 | 16:39 » Moderation benachrichtigen
Da unfallbedingt momentan Vielleser

gerade durch
Mo Hayder - die Sekte (beängstigend)
Nick Hornby - How to be Good (Hornby halt... immer wieder schön)
David Morell - Level 9 (naja, Krankenhausunterhaltung)
Matthew Reilly - Six sacred stones (typisch Reilly ... )

fast durch
Sven Regener - Herr Lehmann (zum 2ten mal)

als nächstes liegen an
Sven Regener - Neue Vahr Süd
Matt Ruff - Ich und die anderen
und auf dem mal wieder lesen Haufen - Nick Hornby - High Fidility

und ebenfalls zu 1/3 gelesen - Jonathan Franzen - die Korrekturen (nett, aber sehr stimmungsabhängig)

und immer gern: der Mega Wälzer "u2 by u2" - das läßt einem seine Jungenhelden zum Teil in ganz anderem Licht erscheinen... sehr sympatisches Buch.
25.02.2009 | 17:26 » Moderation benachrichtigen
Hast du von Mo Hayder auch schon anderer gelesen,ich nämlich bis auf die Sekte noch keine und das fand ich nicht so richtig überzeugend ?
25.02.2009 | 17:46 » Moderation benachrichtigen
freu dich auf "neue vahr süd" ist um längen besser als "herr lehmann" und hat mehr seiten!

ich lese gerade das hier:

02.03.2009 | 09:17 » Moderation benachrichtigen
@ _KEEK: Hi,

wenn ich mich einmischen darf. Die Sekte ist Mo Hayder "schlechtestes" Buch. Soll nicht heißen, dass es richtig schlecht ist. Ich finde, dass es gut in die Veröffentlichungsreihe passt. Aber lies unbedingt Tokio. Ist nicht der typische Thriller. ABer weil auf wahren Begebenheiten beruhend, sehr beängstigend. Eines der besten Bücher überhautp (aus dem Krimi- und Thrillergenre). Ähnlich dicht und beängstigend ist nur noch "Kind 44" gelungen.
Und die alten Thriller von Mo Hayder sind ebenfalls sehr empfehlenswert ("Vogelmann", "Die Behandlung"). Sehr fiese Bücher.
02.03.2009 | 12:24 » Moderation benachrichtigen
@_Keek + Curlynip - "Tokio" ist an mir irgendwie vorbegegangen, aber Der Vogelmann + Die Behandlung hab ich auch gelesen, und - obwohl schon ne Menge Thriller (Reichs, Cromwell etc. pp.) hinter mir liegen - kann ich mich nur anschließen, "fies" beschreibt die ganz gut ... brrrr.

@ mmoede Neue Vahr Süd macht Spaß, und wenn ich das so lese, bin ich auch ganz froh, dass ich mir das nicht antun musste, hehe. Man(n) kann sich das sehr schön vorstellen wie Regener das so beschreibt... Haste "Kleiner Bruder" auch schon gelesen ?

@ ALLE - für die "Leseratten" hier interessant - schaut mal bei www.tauschticket.de vorbei, wenn ihr alte Bücher gegen neue Bücher tauschen wollt (oder auch CDs, DVDs, PC/Konsolenspiele)
Wie geht´s ? -> ihr stellt Euer Buch (CD, Spiel... ) für 1 bis 5 "Tickets" ein, die euch dann bei Anforderung gutgeschrieben werden, Ihr versended den Artikel und sucht Euch - egal aus welcher Rubrik - was aus (ihr müßt natürlich genug Tickets haben), was Euch dann wieder zugeschickt wird... besser, als Bücher etc. wegzuschmeißen oder beim 2nd Hand Händler zu verramschen...
02.03.2009 | 13:53 » Moderation benachrichtigen
frankie bei der bundeswehr ist wirklich ein großer spaß. hab mich wirklich selten so amüsiert beim lesen.

"Kleiner Bruder" habe ich auch gelesen. ist auch super, nur leider schnell ausgelesen.
und den vergleich mit "Neue Vahr Süd" verliert es auch.
02.03.2009 | 15:51 » Moderation benachrichtigen
Ich fand kleiner Bruder auch leider viel zu kurz, kommt auch an die Vorgänger nicht ran finde ich.

Dann werd ich Mo Hayder wohl noch mal eine zweite Chance geben, mal schauen welche man davon günstig bekommen kann
02.03.2009 | 16:58 » Moderation benachrichtigen
Hey, Tipp:

am besten erst den Vogelmann lesen, dann die Behandlung, da die Hauptperson (der Detective) in beiden Büchern der Gleiche ist und es das Characterverständis leichter macht (für den Kriminalfall selbst ist es aber unerheblich).
Zu Tokio kann ich leider nichts sagen - den kenn ich (noch) nicht...
Viel Spaß !!
04.03.2009 | 02:50 » Moderation benachrichtigen
momentan lese ich:
vladimir sorokin - der tag des opritschnik

am wochenende war ich auf einem großartigen bücherflohmarkt und habe folgendes erstanden:
f.dostojewskij - der spieler
h.böll - gruppenbild mit dame
h.böll - billard um halb zehn
p.handke - die hornissen
a.solschenizyn - lenin in zürich
e.kästner - fabian
m.gorki - drei menschen
i.calvino - wenn ein reisender in einer winternacht
janosch - oh wie schön ist panama (das ist nicht für mich :wink:)
da hab ich in den nächsten wochen wohl einiges zu tun... :smile:
04.03.2009 | 10:50 » Moderation benachrichtigen
"House Of Leaves" (dt. "Das Haus") von Mark Z. Danielewski.

Eins der originellsten, ungewöhnlichsten Bücher, die ich je gelesen habe.

Unbedingt zu empfehlen!

(Dazu gibt's auch ein "Begleit-Album" von Poe, das ich noch nicht gehört habe)
04.03.2009 | 12:07 » Moderation benachrichtigen
Irgendjemand schon den neuen TC Boyle gelesen??
08.03.2009 | 17:36 » Moderation benachrichtigen
zum Thema Regener muss auch ich sagen, dass "Neue Vahr Süd" wohl das Highlight der Trilogie ist. Finde aber auch den kleinen Bruder richtig klasse, und fühlte mich mit der Meinung bis grade auch sehr einsam.

Zur Zeit: Roger Willemsen - Gute Tage
08.03.2009 | 18:20 » Moderation benachrichtigen
ich seh schon, der "kleine Bruder" muss kurzfristig her.. seufz...
habe auch noch Frank Goosen "entdeckt", "Liegen lernen" ist einfach nur genial - dafür hab ich sogar die "neue Vahr Süd" unterbrochen... auf dem Postweg sind nu noch "Porkony lacht" und "so viel Zeit" - da bin ich auch mal gespannt ´drauf...
aber erstmal muss ich nachher weiterlesen, wie es mit Franks Verweigerung weiter geht..
08.03.2009 | 18:41 » Moderation benachrichtigen
"The Cocka Hola Company" von Matias Faldbakken ist wohl das großartigste Buch, das ich im letzten Jahr gelesen habe. Absolut empfehlenswert! Gibts auch als hübsches Hörspiel mit Rocko Schamoni, Jaques Palminger u.a.
Und momentan "Ich und die anderen" von Matt Ruff. Auch sehr geil...

09.03.2009 | 15:16 » Moderation benachrichtigen
alles von judith lennox - super schöne schmachtromane:bigsmile:
10.03.2009 | 10:44 » Moderation benachrichtigen
Opium fürs Volk !!!

falls Ihr gerade keine Drogen zur Hand habt, empfehle ich euch das Buch "Dekadenz im Märchenreich"
von Kai R. Zimmermann

Leseprobe Hier:
http://dekadenz-im-maerchenreich.blogspot.com

Grüße und so
Sonja
10.03.2009 | 11:31 » Moderation benachrichtigen
Skripte für meine Klausur in Holztechnik morgen
10.03.2009 | 11:36 » Moderation benachrichtigen
Die Bibel und Ich

« erste Seite | zurück | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 2 von 157 , 3129 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Und sonst... » Was lest ihr gerade...