27.05.2008 | 17:18 0 Autor: Benjamin Knoll // Shari Littmann RSS Feed

Newsflash II

News 9514Neuigkeiten von Motörhead, The Dwarves, Rose Kemp, Sigur Rós, The Subways, "So klingt Berlin", AXE-Festivalpacks, einer Praktikantenstelle und Help She Can`t Swim.

+++ Lange sah es so aus, als ob es bei einer einzigen Club-Show von Motörhead in Deutschland bleiben würde. Nun gibt es Entwarnung in Form von sieben frisch bestätigten Terminen. Als Verstärkung fungieren keine geringeren als Saxon und Danko Jones. Die Konzerttermine in der Übersicht:
28.11. Düsseldorf - Philipshalle
30.11. Bremen - Pier 2
02.12. Offenbach - Stadthalle Offenbach
03.12. Bamberg - Jako Arena
05.12. Dresden - Messehalle
06.12. Stuttgart - Schleyerhalle
07.12. München - Zenith

+++ Als durchgedreht im positiven Sinn kann man die Punk-Urgesteine The Dwarves getrost bezeichnen. Ihr letztes Album liegt schon eine ganze Weile zurück und forderte mit dem Titel "The Dwarves Must Die" den eigenen Tod. Ganz so hart ist es für die Band nicht gekommen, ruhig wurde es um die Dwarves aber dennoch. Nun melden sich Blag Dahlia und Co. mit drei Deutschlandkonzerten zurück. Erlangen, München und Frankfurt werden an folgenden Terminen bespielt:
07.07. Erlangen – E Werk
08.07. München – 59 to 1
09.07. Frankfurt – Nachtleben

+++ Mit den temporär so angesagten Soul-Damen hat Rose Kemp herzlich wenig zu tun. Stattdessen herrschten auf ihrem ersten Album "A Hand Full Of Hurricanes" wildgewordene Gitarren und "pechschwarzer Indierock". Im Herbst soll nun der Nachfolger "Unholy Majesty" erscheinen, dessen Name geradezu Metal-Assoziationen hochschießen lässt. Ganz so extrem ist es dann aber trotz ordentlicher Jauleinlagen doch nicht geworden, wie zwei neue Songs auf ihrer MySpace-Seite erkennen lassen. Beim Label One Little Indian gibt es gegen die Aufnahme im Newsletter-Verteiler einen Song als Gratis-Download.

+++ Noch ein erfreulicher Nachtrag zu Sigur Rós: Wie es scheint kommen wir noch im Verlaufe des Abends in den Besitz des ersten Songs vom heute angekündigten neuen Album. "Gobbledigook" feiert zunächst im britischen Radio One bei Zane Lowe Premiere und darf im Anschluss auf der Homepage kostenlos heruntergeladen werden.

+++ Auf ihrer Homepage rufen The Subways kreative Videomacher zum Wettbewerb auf. Wer für ihren Song "This Is The Club" das beste Video aus vorher zur Verfügung gestelltem Material basteln kann, wird sein Werk auf dem neuen Album präsentieren können. Für alle, die sich mit derlei Technik nicht auskennen, gibt es Wettbewerb Nummer zwei, der sich ungefähr wie folgt zusammenfassen lässt: Ladet ein Hintergrundbild hoch! Das dürfte zu schaffen sein.

+++ "So klingt Berlin" ist ein studentisch geführtes Projekt, welches mit Hilfe von sechs Bandcontests die jeweils beste Band Berlins in ihrem jeweiligen musikalischen Genre finden will. Die Veranstaltungen finden vom 03. Juli bis 07. August jeden Donnerstag in der Kunstfabrik in Berlin statt. Die sechs Gewinner nehmen am Abschlusskonzert des eigens organisierten Musikkongresses teil, bei dem bekannte Musiker und Unternehmen aus ganz Deutschland anwesend sein werden. Wie ihr euch bewerben könnt, erfahrt ihr hier.

+++ Wer noch das nötige Equipment für den diesjährigen Festivalsommer benötigt, sollte jetzt die Ohren spitzen. Wir verlosen zwei Festivalpakete, die jeweils aus einem Doppelschlafsack und einem AXE-Dry-Zelt bestehen. Aber auch die beste Ausrüstung nutzt nur wenig wenn man noch keine Karte für eins der zahlreichen Festivals besitzt. AXE schafft Abhilfe und verlost auf axe.de 666 Tickets für die großen Musikveranstaltungen in diesem Jahr.

+++ Der LUMAX-Musikservice sitzt mitten im Herzen von Hamburg St. Pauli und bietet zum frühstmöglichen Termin die Möglichkeit eines Praktikums im Bereich Promotion und Consulting. Die Bewerber sollten musikinteressiert, aufgeschlossen, motiviert, kommunikativ sein und Englischkenntnisse mitbringen. Ein Führerschein ist von Vorteil. Das Aufgabenfeld umfasst Teamunterstützung in der Promotion (Promotion, Reporting, etc.), Interview-Koordinationen für Künstler auf Tour, Künstlerbetreuungen und mehr. Bewerbungen sind herzlich willkommen. Das ganze dauert 12 Monate und startet spätestens am 1.August diesen Jahres. Mehr Infos via www.lumax-musikservice.de.

+++ Die Postcore-Lieblinge aus Großbritannien namens Help She Can`t Swim sind Geschichte. War man Mitte letzten Jahres mit "The Death Of Nightlife" noch in aller Munde, folgt jetzt das Statement zur Auflösung der Band in einem Blogeintrag. Als Hauptgrund nennen Help She Can’t Swim persönliche Vorhaben, die sich nicht mit der Band vereinbaren lassen.

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.