20.11.2007 | 17:01 0 Autor: Benjamin Adler // Alexander Simon RSS Feed

Newsflash II

News 8708Mehr Neuigkeiten von Erdmöbel, Kilians, Sebastian Bach & Axl Rose, The Who, Deerhunter, The Fall Of Troy, Wolfmother, Tegan & Sara und Felix Culpa.

+++ Nachdem sie letztes Jahr mit ihrer Interpretation von "Last Christmas" für Furore sorgten, bringen Erdmöbel dieses Jahr ihren eigenen Winter-Popsong an den Mann. "Der letzte deutsche Schnee" wird allerdings nirgends zu kaufen sein - auch nicht für soviel Geld, wie man zahlen möchte, sondern wird kostenlos und so gut wie überall im Internet zu finden sein. Für diejenigen, die im Dezember nicht auf den wahrhaftigen deutschen Schnee warten möchten, sondern einen warmen Konzertabend mit Erdmöbel verbringen wollen, bieten sich auch dazu Gelegenheiten:
24.11.07 Berlin - Frannz Club
08.12.07 Heidelberg - Karlstorbahnhof
09.12.07 Bonn - Harmonie
31.12.07 Köln – Schauspielhaus (Große Silvesterparty mit Erdmöbel)

+++ Digital können wir am 30. November mit neuem von den Senkrechtstartern Kilians rechnen. Zur nächsten Single aus dem Album , "When Will I Ever Get Home", von der es bisher nur das Video zu sehen gibt, wird eine fünf Songs starke EP erscheinen. Bei diesen Tracks handelt es sich um die Single Version und vier Remixe zu "When Will I Ever Get Home", unter anderem von Sir Simon Battle und Koch & Goetsch (Olli Koch von Tomte und Stephan Goetsch von The Dance Inc.).

+++ Am Freitag erscheint das neue Album von Sebastian Bach. Der frühere Sänger von Skid Row hatte bereits als "Sebastian Bach And Friends" im Vorprogramm von Guns N'Roses gespielt und mit seinem Kumpan Axl Rose den Song "My Michelle" gesungen. So ist es kein Wunder, dass Axl Rose auch auf drei Songs von "Angel Down" zu hören sein wird. Das Besondere daran: Es sind die ersten Aufnahmen, die seit acht Jahren von Axl Rose veröffentlicht werden. Am Donnerstag kann man das komplette Album angeblich hier auf www.bild.t-online.de probehören.

+++ Zu Nikolaus bekommen wir noch eine Geschenkidee von The Who, die für Fans einen Kauf oder Wunsch wert sein könnte. Die Doppel-DVD mit dem Titel "Amazing Journey: The Story Of The Who" enthält massig Filmaufnahmen, die nie veröffentlicht wurden. Zusammengepackt wurden diese mit seltenen Konzert-Mitschnitten und Interviews. Diese wurden nicht nur mit der Band selber, sondern auch mit Menschen in ihrem Umfeld geführt, die ihre Gedanken und Erinnerungen zu nun zirka 40 Jahren The Who offen legen.

+++ Nach der aktuellen Tour und dem letzten Termin am 08. Dezember in Barcelona, werden Deerhunter aus Atlanta auf unbestimmte Zeit pausieren. In dem Statement der Band heißt es, dass alle Mitglieder Zeit für ihr Privatleben bräuchten und sich diese auch nehmen würden.

+++ The Fall Of Troy haben sich - zumindest vorläufig- von ihrem Bassisten Tim Ward getrennt. In einem Statement ließen die beiden anderen Bandmitglieder verlauten: "Wir waren fast sechs Jahre lang in einer Band mit Tim und wir lieben ihn. Aber er ist ausgebrannt und wird die laufende Tour abbrechen, um nach Hause zu fahren und sich eine Auszeit zu nehmen. Wir machen ihm keine Vorwürfe." Wer den Posten am Bass nun übernehmen wird, ist noch unklar.

+++ Auf neues Material von Wolfmother wartet man schon lange gespannt. Die Chancen stehen gut, dass ihr selbstbetiteltes Erfolgsdebüt bald einen Nachfolger serviert bekommt. So ließ Frontmann Andrew Stockdale verlauten, dass eine Veröffentlichung für Frühjahr 2008 angesetzt sei. Das neue Werk werde "episches Kopfkino" bieten, wobei auch die "aggressive Seite" nicht zu kurz kommen solle. Zehn Songs seien komplett fertig, man suche jetzt einen Produzenten, so Stockdale weiter.

+++ Eigentlich sollte das aktuelle Album von Tegan & Sara bereits im August veröffentlicht werden. Aus ungenannten Gründen wurde der Termin jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben. Inzwischen ist klar: Am 29. Februar wird "The Con" auch ganz offiziell in Deutschland zu haben sein. Produziert wurde das Werk von Death Cab For Cutie-Gitarrist Chris Walla, der bekanntlich mit seinem eigenen Album noch viel größere Probleme hatte. Auf folgende Songs darf man sich freuen:
01. "I Was Married"
02. "Relief Next To Me"
03. "The Con"
04. "Knife Going In"
05. "Are You Ten Years Ago"
06. "Back In Your Head"
07. "Hop A Plane"
08. "Soil, Soil"
09. "Burn Your Life Down"
10. "Nineteen"
11. "Floorplan"
12. "Like O, Like H"
13. "Dark Come Soon"
14. "Call It Off"

+++ Ihr aktuelles Album "Duft" schickte sich bereits im Mai an, zum Sommer-Soundtrack vieler unglücklich Verliebter zu werden. Jetzt wollen Felix Culpa auch noch den Winter erobern. Im neuen Video zu "Playboy" setzen die Oldenburger auf die Magie der Legosteine. Seht selbst!

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.