17.07.2006 | 10:09 0 Autor: Jens Mayer RSS Feed

Newsflash

News 6713Neuigkeiten von Bob Dylan, Pete Doherty, Ill Nino, Death From Above 1979 & Queens Of The Stone Age, Sum 41, Meshuggah, Slipknot, Evanescence und Poison The Well.

+++ "Modern Times", das neue Album von Bob Dylan nach dem 2001 erschienenem "Love And Theft", soll Ende August/Anfang September erscheinen. Von den darauf enthaltenen zehn Stücken sollen vier die sechs Minuten-Grenze sprengen, darunter das achtminütige "Spirit On The Water" und der Neunminüter "Ain't Talkin'". Dylan nahm die Platte mit seiner Live-Band auf, darunter Bassist Tony Garnier, Schlagzeuger George G Receli, den Gitarristen Stu Kimball und Denny Freeman sowie Multi-Instrumentalist Donnie Herron. In einer 'special edition' soll "Modern Times" mit zusätzlicher DVD kommen, auf der weitere vier Songs zu hören sein werden. Das Tracklisting der Platte wird wahrscheinlich folgendermaßen aussehen:
"Thunder On The Mountain"
"Spirit On The Water"
"Rollin' And Tumblin'"
"When The Deal Goes Down"
"Someday Baby"
"Workingman's Blues #2"
"Beyond The Horizon"
"Nettie Moore"
"The Levee's Gonna Break"
"Ain't Talkin'"

+++ Ein Implantat gegen seine Drogensucht - diesen Wunsch äußerte Pete Doherty vergangenen Donnerstag erneut vor Gericht. Hinsichtlich seiner Drogenprobleme scheint es mit dem Musiker aufwärts zu gehen - der Richter lobte ausdrücklich seine Fortschritte. Doherty soll während seines Klinik-Aufenthalts in Portugal ein solches Anti-Heroin-Implantat benutzt haben, das jedoch bei seiner Rückkehr nach Großbritannien zerstört wurde.

+++ Die mexikanischen Metal-Schwergewichte Ill Nino haben sich offiziell von Roadrunner Records getrennt. Die Band soll nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums "One Nation Underground" sehr unzufrieden mit der Unterstützung des Labels gewesen sein.

+++ Es scheint wahr zu sein, wie wir berichteten, soll Jesse Keeler von Death From Above 1979 den Basspart auf dem nächsten Queens Of The Stone Age-Album übernehmen, für das die Band gerade neue Songs schreibt.

+++ Gleich zwei Neuigkeiten bei Sum 41: Zum einen habe die Band gerade mit der Vorproduktion eines neuen Albums begonnen, das laut Sänger Deryck Whibley einen bedeutend punkrockigerigen Sound erhalten soll. Nach dem Weggang von Dave Baksh wird Whibley alle Gitarren selbst einspielen. Einen neuen Mann an den Saiten will man erst nach Beendigung der Aufnahmen suchen. Doch das ist nicht die einzige Neuigkeit: Am vergangenen Samstag soll Whibley außerdem seine Langzeit-Freundin und Teilzeit-Popstar Avril Lavigne in Los Angeles geheiratet haben. Glückwunsch!

+++ Meshuggah arbeiten derzeit an einem Remix/Remastern ihres Albums "Nothing", das inkl. einer DVD Mitte September neu erscheinen soll.

+++ Ende Oktober, genauer: am 31.10., eben passend zu Halloween, soll eine neue Slipknot-DVD via Roadrunner erscheinen.

+++ Evanescence-Bassist William Boyd hat sich mit sofortiger Wirkung von der Band getrennt - "persönliche Gründe". Bislang wurde kein/e Ersatzmann/frau verkündet.

+++ Wie Gerüchte besagen, sollen die Metalcore-Vorreiter Poison The Well nach ihrem Abschied von Major Atlantic Records, wo sie ihr letztes Werk "You Come Before You" herausbrachten, nun einen Vertrag bei Ferret Music unterschreiben. Einziger Kommentar der Band zum neuen Label: "it won't be a major label but a large indie instead".

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.