20.12.2017 | 14:02 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Weltturbojugendtage bestätigen Sodom, Smoke Blow und mehr

News 27872Für die 14. Weltturbojugendtage in Hamburg im kommenden Jahr steht das Line-up fest. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem Sodom, Smoke Blow und Imperial State Electric.

Unter dem Motto "Metal meets Punk/Hardcore" feiern die Weltturbojugendtage am 31. August und am 1. September in der großen Freiheit 36 auf dem Hamburger Kiez den dreckigen Rock-Lifestyle ihrer skandinavischen Namenspaten. Turbonegro können 2018 aus terminlichen Gründen nicht bei dem Event auftreten, die Gespräche für eine Show im Jahr 2019 laufen aber bereits.

Aber auch so kann sich das Line-up sehen lassen: Smoke Blow werden ihren Küsten-Hardcore bei einer ihrer wenigen jährlichen Shows präsentieren, die Thrash-Veteranen Sodom sind dabei, Imperial State Electric - die aktuelle Band von The Hellacopters-Frontmann Nicke Andersson - sorgen für Schweden-Rock von Format, und mit Bands wie Traitor ist auch die zweite Reihe des Festivals schlagkräftig besetzt. Die Metal-Acts sind dabei am 31. August zu sehen, die Hardcore-Bands wiederum bekommt man am 1. September zu sehen. Karten gib es bei Eventim.

Zum Rahmenprogramm, das in den vergangenen Jahren etwa Partys, Hafenrundfahrten und Tattoo-Aktionen umfasste, ist bislang noch nichts bekannt.

Nachdem im September St.-Pauli-Kneipenwirt Herbert gestorben war, in dessen Kneipe "Schlemmereck" auf dem Hamburger Berg sich die Fans oft getroffen hatten und der selbst Mitglied in der Turbojugend war, waren die Macher unsicher über die Zukunft der WTJT gewesen, entschieden aber dennoch, diese wieder abzuhalten. Allerdings musste der Termin in der Folge aus dem Juli auf Ende August/Anfang September verlegt werden.

VISIONS empfiehlt: Weltturbojugendtage 2018

31.08.-01.09. Hamburg - Große Freiheit 36

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.