13.11.2017 | 18:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Say Anything, Corrosion Of Conformity, Björk u.a.)

News 27672Neuigkeiten von Say Anything, Corrosion Of Conformity, Björk, [B O L T], Gerard Way, Bernd Begemann, American Head Charge, Beach Slang, Of Mice And Men, The Streets, dem Roskilde Festival und Billy Corgan outet sich als Nickelback-Fan.

+++ Say Anything-Frontmann Max Bemis hat sich zu den sexuellen Verfehlungen in der Punk und Emo-Szene geäußert. In mehreren Tweets erzählte der Sänger unter anderem von seinen eigenen Erfahrungen: "Ich war ein naives Kind, als ich mit 19 Jahren der Szene beitrat. Ich fand heraus, dass viele Leute, die ich kannte oder zu denen ich aufschaute, ihre Ehefrauen und Freundinnen betrogen und verrückt nach minderjährigen Mädchen waren", so Bemis. "Dies stimmte mich nachdenklich ob der gegenseitigen einvernehmlichen Beziehungen, die ich in meiner Jugendzeit mit Frauen hatte. Wir sollten alle die Dynamik von Sexualität und unsere Rolle darin hinterfragen". Weiterhin beteuert Bemis, dass er niemals seine Frau betrügen oder seine Familie verraten würde. In seinen Posts geht er außerdem darauf ein, den Say Anything-Song "Wow, I Can Get Sexual, Too" nicht mehr live zu spielen: "Der Text ist hauptsächlich eine sarkastische Karikatur von jemanden, der ich nie war und ist in der momentanen Krise nicht mehr angebracht." Mit den Worten: "Wir müssen uns alle mehr kümmern, Frauen respektieren, uns selbst mehr respektieren und VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN!", appelliert der Musiker zum Ende seines Statements an seine Mitmenschen. Bemis geht in seinen Posts nicht auf die Beweggründe seines Statements ein. Allerdings veröffentlichte er es kurz nachdem die Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen Brand New-Frontmann Jesse Lacey öffentlich wurden. In den letzten Wochen und Monaten hatten sich Künstler aus der Musikwelt wie Courtney Love und Björk im Zuge der Missbrauchsvorwürfe gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein zu dem Thema geäußert oder ihre eigenen Erfahrungen geschildert.

Tweets: Max Bemis äußert sich zu sexuellen Verfehlungen in der Punk- und Emo-Szene

+++ Corrosion Of Conformity haben ihr neues Album "No Cross No Crown" mit einem neuen Track angekündigt. "Cast The First Stone" groovt durch ausgefeilte Riffs und prescht mit einem treibenden Schlagzeug direkt nach vorne. Trotzdem findet sich im Mittelteil genügend Platz, um den ausladenen Solo-Gitarren einen Raum zu bieten. In Kürze soll ein Video folgen. Das mittlerweile zehnte Album erscheint am 12. Januar bei Nuclear Blast.

Stream: Corrosion Of Conformity - "Cast The First Stone"

Cover und Tracklist: Corrosion Of Conformity - "No Cross No Crown"

corrosion

01. "Novus Deus"
02. "The Luddite"
03. "Cast The First Stone"
04. "1. No Cross"
05. "Wolf Named Crow"
06. "Little Man"
07. "Matre's Diem"
08. "Forgive Me"
09. "Nothing Left To Say"
10. "Sacred Isolation"
11. "Old Disaster"
12. "E.L.M."
13. "2. No Cross No Crown"
14. "A Quest To Believe (A Call To The Void)"
15. "Son And Daughter"

+++ Björk hat die Tracklist ihres neuen Albums "Utopia" bekanntgegeben. Das neunte Studioalbum der isländischen Sängerin wird 14 Songs enthalten, unter anderem "The Gate", den die Künstlerin im September veröffentlicht hatte. Vor Kurzem hatte sie bereits das Artwork der Platte offenbart. "Utopia" wird am 24. November bei Embassy of Music erscheinen.

Tracklist: Björk - "Utopia"

01. "Arisen My Senses"
02. "Blissing Me"
03. "The Gate"
04. "Utopia"
05. "Body Memory"
06. "Features Creatures"
07. "Courtship"
08. "Loss"
09. "Sue Me"
10. "Tabula Rasa"
11. "Claimstaker"
12. "Paradisa"
13. "Saint"
14. "Future Forever"

+++ [B O L T] haben ein Video zum Song "[ 2 2 ]" geteilt. Darin performt die Post-Metal-Band aus Duisburg ihren stürmischen und doomig angehauchten Track im dichten Nebel, der von grünen Farben durchbrochen wird. "[ 2 2 ]" stammt vom aktuellen Album "(04)", das am vergangenen Freitag bei Narshardaa erschienen war. Eine Vinyl-Version ist beim belgischen Label Dunk! erhältlich.

Video: [B O L T] - "[ 2 2 ]"

+++ Ellen Page wird in der Adaption von Gerard Ways Graphic Novel "The Umbrella Academy" mitspielen. Die kanadische Schauspielerin wird die Rolle der Vanya übernehmen, die als einziges Familienmitglied der Umbrella Academy über keine Superkräfte verfügt. In der Netflix-Serie geht es um eine dysfunktionale Familie, die versucht, das Mysterium hinter dem Tod ihres Vaters zu klären. Das Streaming-Unternehmen hatte die Serienadaption des illustrierten Romans des ehemaligen My Chemical Romance-Frontmanns im Juli angekündigt. Die erste Staffel wird 2018 erscheinen.

+++ Bernd Begemann hat sein neues Album "Die Stadt und das Mädchen" angekündigt. Dieses widmet sich zwölf Songs seiner Diskografie und präsentiert diese zusammen mit Kai Dorenkamp, dem Keyboarder seiner Begleitband Die Befreiung, in reduzierten Versionen. "Ein Leben mutig gelebt, das Drama einer Frau, die an ihre Grenzen stößt in 12 Liedern, das ist Die Stadt und das Mädchen", so der Musiker. Seine neue Platte wird am 19. Januar erscheinen. Momentan ist Begemann auf ausführlicher Tour, die sich bis in das nächste Jahr zieht. Ab Januar spielt er gemeinsam mit Dorenkamp Konzerte, bei denen sie ihr neues Material vorstellen werden. Die Releaseshow ist allerdings schon ausverkauft. Karten für die restlichen Termine gibt es bei Eventim.

Live: Bernd Begemann

18.11. Mainz - Schon Schön
24.11. Göttingen - Nörgelbuff
25.11. Aachen - Onrust
02.12. Hamburg - Fabrik
03.12. Hamburg - Fabrik
09.12. Berlin - Columbia Theater
10.12. Berlin - Columbia Theater
14.12. München - Milla
15.12. Stuttgart - Merlin Kulturzentrum
22.12. Bremen - Tower
18.01. Kassel - Club A.R.M.
19.01. Wiesbaden - Walhalla
08.02. Bordesholm - 20 Jahre Kino Savov
09.02. Rostock - Helgas Stadtpalast
23.02. Dortmund - Sissikingkong
09.03. Frankfurt/Main - Das Bett

Live: Bernd Begemann & Kai Dorenkamp

22.01. Hamburg - Elbphilharmonie | ausverkauft
19.04. Bielefeld - Bunker Ulmenwall
24.04. Stuttgart - Merlin Kulturzentrum
26.04. Karlsruhe - Jubez
28.04. Langenfeld - Schauplatz
29.04. Münster - Bar Pension Schmidt
03.05. Paderborn - Kulturwerkstatt
04.05. Bad Muskau - Turmvilla
05.05. Leipzig - Kupfersaal

+++ Der American Head Charge-Bassist Chad Hanks ist tot. Der US-Amerikaner erlag am vergangenen Wochenende seinem Krebsleiden. Dies bestätigten nun auch seine Bandkollegen, die mit mehreren geteilten Fotos ihrem Freund Tribut zollten. Zu Ehren Hanks' findet zudem am 26. November eine Benefiz-Show statt, um die Bestattungskosten finanzieren zu können. Hanks wurde nur 46 Jahre alt.

Facebook-Post: Freunde kündigen Konzert zu Ehren Chad Hanks an

Facebook-Posts: Bandkollegen nehmen Abschied von Chad Hanks

+++ Beach Slangs Tourbus wurde samt Equipment gestohlen. Dies gab die Punkrock-Band in einem Facebook-Post bekannt, in dem sie sich dennoch kämpferisch geben: "Unsere ganze Ausrüstung und all unsere Fanartikel wurden gestern Nacht gestohlen - aber nicht unsere Energie. Es ist wirklich schön, von Leuten umgeben zu sein, die nicht ans Aufgeben denken. Portland, wir sehen uns heute Abend." Unter den Text posteten sie einen Zettel, auf den ein trauriger Smiley gemalt wurde. Um diesen steht in großen Buchstaben herum: "Hört auf, uns auszurauben!" Beach Slangs aktuelles Studioalbum "A Loud Bash Of Teenage Feelings" war 2016 erschienen. Im Oktober hatte Frontmann Alex Turner unter dem Namen Quiet Slang die EP "We Were Babies & We Were Dirtbags" veröffentlicht, auf der er jeweils zwei Songs seiner Hauptband und zwei Coverversion im akustischen Gewand präsentiert hatte.

Facebook-Post: Beach Slangs wurde ihr Tourbus samt Equipment geklaut

+++ Of Mice And Men haben ein Musikvideo zum Song "Warzone" veröffentlicht. In dem Clip wird die Metalcore-Band von dunklen Mächten überrannt, während sie den Song in düsterer Umgebung spielt. Der aggressive Track zeigt das Quartett deutlich näher an ihren alten Alben und distanziert sich von den rockigeren und ruhigeren Songs, die auf dem im letzten Jahr erschienenen "Cold World" zu finden waren. Der Song wird zudem auf dem Album "Defy" enthalten sein, das die US-Amerikaner am 19. Januar bei Rise veröffentlichen werden. Für das erste Album ohne ihren früheren Sänger Austin Carlile, der im letzten Jahr die Band aufgrund seines schlechten Gesundheitszustands verlassen hatte, haben Of Mice And Men außerdem die Tracklist veröffentlicht. Ab nächster Woche befindet sich die Formation mit Five Finger Death Punch und In Flames auf großer Europa-Tour. Karten für die Shows im deutschsprachigen Raum gibt es bei Eventim.

Video: Of Mice And Men - "Warzone"

Tracklist: Of Mice And Men - "Defy"

01. "Defy"
02. "Instincts"
03. "Back to Me"
04. "Sunflower"
05. "Unbreakable"
06. "Vertigo"
07. "Money"
08. "How Will You Live"
09. "On The Inside"
10. "Warzone"
11. "Forever YDG'n"
12. "If We Were Ghosts"

Live: Five Finger Death Punch + In Flames + Of Mice And Men

21.11. Hamburg - Barclaycard Arena
22.11. Berlin - Velodrom
24.11. Oberhausen - König-Pilsener-Arena
25.11. Chemnitz - AJZ Talschock (ohne Five Finger Death Punch + In Flames)
28.11. Zürich - Hallenstadion
29.11. München - Olympiahalle
02.12. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
06.12. Frankfurt/Main - Festhalle
08.12. Wien - Stadthalle

+++ The Streets kehren zurück. Nachdem sich das Projekt um Mike Skinner erst in diesem Jahr neu formierte, folgt nun das erste Konzert im deutschsprachigen Raum. Am 11. April kommt Skinner in den Heimathafen in Berlin und spielt damit die allererste Show seit 2011. "Ich habe den Tourbus und die Ansangen zwischen den Songs sehr vermisst", erläutert ein sichtlich erfreuter Skinner die Live-Reunion. Tickets sind ab kommenden Mittwoch bei Fourartists und Eventim erhältlich. Bereits im Oktober hatten The Streets ein Live-Comeback für Großbritannien angekündigt. Das bislang letzte Album "Compouters And Blues" war 2010 erschienen.

Live: The Streets

11.04. Berlin - Heimathafen

+++ Übermorgen um 10 Uhr startet der Vorverkauf für die nächstjährige Ausgabe des Roskilde Festivals. Kürzlich hatte das legendäre Festival die ersten Bands bekannt gegeben. Dabei waren unter anderem Mogwai, die US-Garage-Rocker Oh Sees und Amalie Bruun alias Myrkur. Mehr als 160 Künstler sollen letztendlich zum fertigen Line-up gehören. Das Roskilde Festival findet 2018 vom 30. Juni bis 7. Juli in der Nähe der dänischen Hauptstadt Kopenhagen statt.

+++ Nickelback haben einen neuen Fan hinzugewonnen. Billy Corgan, Chef der Smashing Pumpkins, hat Frontlocke Chad Kroeger für sein Songwriting in einem Interview mit Joe Rogan gelobt: "Er ist ein unglaublicher Songwriter. Ich weiß nicht genug über ihre Welt, aber ich denke nicht, dass es dort etwas Falsches gibt, wenn es das ist, was du sein möchtest. Pop wird als befriedigend bezeichnet. Ich habe mehrere Male gesagt, Pop ist Porno. Es ist Porno, sie wollen dich davon weg bekommen. [...] Ich bin nicht so sehr davon überzeugt, dich davon fernzuhalten, ich bin es einfach nicht." Corey Taylor dürften diese wirren Aussagen nicht erfreuen.

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.