06.11.2017 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Way Back When, Deftones, Bikini Kill u.a.)

News 27633Neuigkeiten vom Way Back When, den Deftones, Bikini Kill, The Fever, Dimebag Darrell, Metz & Protomartyr, The Used, Wilco, Reginald "Fieldy" Arvizu, Skeletonwitch, Levee Walkers und Liam Gallagher über Noels Scherenspielerin.

+++ Das Way Back When Festival hat sein offizielles Aftermovie der diesjährigen Ausgabe veröffentlicht. Der Clip bietet einen Einblick in die verschiedenen Locations der dreitägigen Indoor-Veranstaltung. Des weiteren zeigt es Aufnahmen vom feiernden Publikum und mischt diese mit kraftvollen Bildern der Künstler bei ihren Auftritten. Unterlegt ist das Video mit "Sisters" von den deutschen Indierockern Leoniden. Der Vorverkauf für 2018 hat bereits begonnen. Tickets gibt es im festivaleigenen Shop. Das Way Back When Festival findet nächstes Jahr vom 28. bis 30. September statt.

Video: Way Back When Festival

VISIONS empfiehlt:
Way Back When Festival

28.-30.09. Dortmund - Innenstadt

+++ Sergio Vega hat einen Hilferuf für Puerto Rico gestartet. In einem Video spricht der Deftones- und Quicksand-Bassist über die verheerenden Auswirkungen, die Hurrikan Maria in dem Außengebiet der USA angerichtet hatte. Vega erfahre das Leid demnach am eigenen Leib, da große Teile seiner Familie und Freunde in dem Staat leben würden. So wies er vor allem darauf hin, dass es den Bewohnern momentan an frischem Wasser fehle und ein Großteil der Stromversorgung nicht funktioniere. Dadurch kämen ältere Menschen nicht aus ihren Häusern und die Ärzte müssten im Dunklen operieren. Mit Quicksand veröffentlicht Sergio Vega am 10. November "Interiors", das erste Album nach 22 Jahren. Danach kommt die Nwe Yorker Band auf eine von VISIONS präsentierten Tour durch Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Sergio Vega startet Hilferuf für Puerto Rico

Live: Quicksand

15.11. Köln - Luxor
16.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich
19.11. Berlin - SO36
20.11. München - Strom

+++ Bikini Kill sind zum ersten Mal seit 20 Jahren zusammen aufgetreten. Die Riot-Grrrl-Band spielte im Vorprogramm von The Raincoats im The Kitchen in New York, wo das Buch "The Raincoats' 'The Raincoats' (33 1/3)" der Journalistin Jenn Pelly seinen Release feierte. Das wiedervereinigte Trio spielte jedoch nur den Song "For Tammy Rae", bevor die Headliner die Bühne betraten. Bikini Kill hatten sich 1997 nach siebenjährigem Bandbestehen aufgelöst.

Instagram-Video: Bikini Kill treten wieder zusammen auf

Last night at The Kitchen

Ein Beitrag geteilt von Jenn Pelly (@jennpelly) am

+++ The Fever haben einen neuen Song veröffentlicht. Die Band um den ehemaligen Letlive-Frontmann Jason Butler zelebriert in "Walking In My Shoes" einen abgefahrenen Mix aus groovendem Post-Hardcore sowie elektronischen R'n'B-Elementen. Der Track setzt damit den Stil der bisher veröffentlichten Songs "We're Coming In" und "Hunting Season" fort. Eine Ankündigung für das Debütalbum des Trios steht noch aus.

Stream: The Fever - "Walking In My Shoes"

+++ Metal Blade Records hat weitere Einblicke in die kommende Dimebag Darrell-Compilation "Dimevision Vol 2: Roll With It Or Get Rolled Over" gegeben. Ein von dem Label geteilter Clip zeigt dabei private Ausschnitte aus dem Leben des ehemaligen Pantera-Gitarristen, der darin verschiedene Halloween-Kostüme präsentiert und auf einem Sofa die Treppe heruntergleitet. Ein weiteres Video zeigt den Gitarristen beim Spielen eines Solos live auf der Bühne. "Dimevision Vol 2: Roll With It Or Get Rolled Over" enthält neben fünf bisher unveröffentlichten Songs weiteres archiviertes Filmmaterial über das Leben von Dimebag Darrell. Es erscheint am 24. November über Metal Blade.

Video: Dimebag Darrell im Halloween-Kostüm

Video: Dimebag Darrell live auf der Bühne

+++ Metz haben einen Trailer zu ihrer gemeinsamen Tour mit Protomartyr veröffentlicht. Der Clip mischt Szenen aus dem Musikvideo zu "Cellophane" von Metz mit Eindrücken aus dem Clip zu Protomartyrs Song "A Private Understanding". Darüber werden die Konzertdaten eingeblendet. Die von VISIONS präsentierte Tour der beiden Bands startet heute in Berlin. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Tourtailer Metz + Protomartyr

VISIONS empfiehlt:
Metz + Protomartyr

06.11. Berlin - Bi Nuu
08.11. Hamburg - Knust

+++ The Used haben ein Video zu ihrem Song "Rise Up Lights" veröffentlicht. Dieses erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der sich selbst foltert. So schüttet er sich heißes Wasser über den Körper oder scheuert sich mit einer Bürste solange über die Haut, bis er blutet. Durchschnitten wird die Szenerie von verstörenden Bildern, die ihn theatralisch tanzend zeigen. Kürzlich hatte die Posthardcore-Band bereits ein Lyric-Video zu "Rise Up Lights" veröffentlicht. Dieser stammt aus The Useds aktuellem Album "The Canyon", das am 27. Oktober erschienen war.

Video: The Used - "Rise Up Lights"

+++ Wilco haben einen neuen Song veröffentlicht. "Myrna Lee" ist ein astreiner Alternative-Country-Song, den Bassist John Stirratt anstatt Sänger Jeff Tweedy singt. Der Track ist Teil der Reissues der Alben "A.M." und "Being There", die die Independent-Band kürzlich angekündigt hatten. Die Neuauflagen der ersten beiden Studioalben des Sextetts werden am 12. Januar via Rhino erscheinen.

Stream: Wilco - "Myrna Lee"

+++ Korn-bassist Reginald "Fieldy" Arvizu hat den ersten Song aus seinem kommenden Bass-Soloalbum veröffentlicht. "Zibba Zibop" ist ein verworrener Funkrock-Track, der vor allem von progressivem Bassspiel und einem ausschweifenden Schlagzeug dominiert wird. Im zugehörigen Video sitzt sein Korn-Bandkollege Ray Luzier an den Drums. "Zibba Zibop" ist der erste Vorgeschmack auf Arvizus Solodebüt "Bassically", das am 17. November über Pledge Music erscheint. Über die Labelseite könnt ihr das Video sehen.

+++ Skeletonwitch werden wahrscheinlich im Frühjahr 2018 ein neues Album veröffentlichen. Kürzlich hatten die Thrash-Metaller die Arbeiten an einer neuen Platte bestätigt, die von Converge-Gitarrist Kurt Ballou produziert wird. "Für uns ist es sehr angenehm mit Kurt zu arbeiten, da er uns erlaubt, dass wir uns in neuen musikalischen Bereichen bewegen", bewertete Gitarrist Scott Hedrick die gemeinsamen Arbeiten. Skeletonwitchs aktuelle EP "The Apothic Gloom" war 2016 erschienen.

+++ Pearl Jam-Gitarrist Mike McCready hat einen Einblick in sein Studio gegeben. In einem auf Instagram veröffentlichten Video präsentierte der US-Amerikaner die neue Single "All Things Fade Away/Madness" seiner Zweitband Levee Walkers, in der auch Screaming Trees-Schlagzeuger Barrett Martin und Guns N' Roses-Bassist Duff McKagan mitwirken. Diese hatte am vergangenen Freitag seine Premiere gefeiert.

Video: Mike McCready präsentiert "All Things Fade Away/Madness"

+++ Der Gallagher-Brüderstreit geht in die nächste Runde: Nesthäkchen Liam hat den Auftritt seines älteren Bruders Noel in der Fernsehsendung "Later With Jools Holland" in einem Interview bei BBC Radio 1 kommentiert. Noels Band wurde in der Show von einer Dame unterstützt, die eine Schere auf- und zuklappte, was der Twitter-Fanatiker mit einigen ironischen Aussagen quittierte. "Ich werde bei meinen Shows jemanden dabei haben, der einen Bleistift spitzen wird. Oder eine Banane schälen, das wäre gut." Dem Sound seines neuen Soloalbums würde es weder helfen noch schaden.

Twitter-Video: Liam Gallagher über Noels Scherenspielerin

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.