11.10.2017 | 13:40 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Pennywise, ZSK, Harry Potter u.a.)

News 27505Neuigkeiten von Pennywise, ZSK, Harry Potter, Beck, No Age, St. Vincent, All Pigs Must Die, Iron Chic, Courtney Barnett und Kurt Vile, Sleigh Bells, Reginald "Fieldy" Arvizu und Tom DeLonge mit exklusiven Raumfahrt-Technologien.

+++ Pennywise haben ein neues Album für 2018 angekündigt. In einem Interview mit dem Punkanormal Podcast hat Frontmann Jim Lindberg bestätigt, dass die Platte fast fertig produziert sei und im Frühjahr veröffentlicht werden soll. In dem Interview hat Lindberg außerdem ein neues Album seines Nebenprojekts Wraths sowie eine Tour für 2018 angekündigt. Zuletzt hatte die Punkband 2014 ihr elftes Studioalbum "Yesterdays" veröffentlicht. Die US-Amerikaner werden nächstes Jahr ihr dreißigjähriges Bandbestehen feiern. Das Interview im Podcast startet bei 1:06.

Podcast: Pennywise kündigen neues Album an

+++ ZSK suchen einen neuen Gitarristen. Ihr aktueller Gitarrist Benni wird die Band nach 15 Jahren verlassen, da er "auf absehbare Zeit nicht mehr in Berlin sein wird." Vorraussetzungen für den Job bei der Punkband: Intelligenz, Humor, Trinkfestigkeit und gutes Gitarrenspiel. Bewerbungen werden unter zsk@hamburgrecords.com entgegengenommen.

Facebook-Post: ZSK suchen neuen Gitarristen

+++ Der Soundtrack der ersten fünf Harry-Potter-Filme wird als Vinyl-Box-Set erscheinen. Neben dem berühmten Score der Filmkomponisten John Williams, Patrick Doyle und Nicholas Hooper enthält der Soundtrack drei Songs der fiktionalen Zaubererband "The Weird Sisters", die im vierten Film "Harry Potter und der Feuerkelch" auftreten. Die Band besteht aus den Radiohead-Mitgliedern Jonny Greenwood und Phil Selway sowie Jarvis Cocker und Steve Mackey von Pulp. Das Set erscheint am 17. November auf Rhino.

Video: The Weird Sisters - "Do The Hippogriff" (Harry Potter und der Feuerkelch)

+++ Beck ist in der BBC-Show "Later… With Jools Holland" aufgetreten. In der Fernsehshow spielte er mit seiner Band die Songs "Up All Night" und "Devil's Haircut". "Up All Night" ist auf seinem am Freitag erscheinenden Album "Colors" zu finden, während "Devil's Haircut" von seiner 1996 veröffentlichten Platte "Odelay" stammt. Mit seinen aufgedrehten Tanzeinlagen hat der Musiker offensichtlich richtig Spaß dabei. Genau wie HipHop-Star MC Hammer, der eine besondere Edition von Becks Album signiert hatte, weil er es gut findet.

Video: Beck - "Up All Night"

Video: Beck - "Devil's Haircut"

+++ No Age haben das neue Album "Snares Like A Haircut" angekündigt und streamen einen ersten Song. "Soft Collar Fad" bietet krachigen, kaputt-klingenden Garage-Punk voller Feedback-Geräusche. Zeitgleich veröffentlichte das Noiserock-Duo Cover und Tracklist der Platte. Das Album erscheint am 28. Januar via Drag City. No Ages aktuelles Album "An Object" war 2013 erschienen.

Stream: No Age - "Soft Collar Fad"

Cover & Tracklist: No Age - "Snares Like A Haircut"

No Age

01. "Cruise Control"
02. "Stuck In The Changer"
03. "Drippy"
04. "Send Me"
05. "Snares Like A Haircut"
06. "Tidal"
07. "Soft Collar Fad"
08. "Popper"
09. "Secret Swamp"
10. "Third Grade Rave"
11. "Squashed"
12. "Primitive Plus"

+++ Annie Clark alias St. Vincent streamt den neuen Song "Pills". Zu diesem steuerten ihre Ex-Freundin Cara Delevingne und Musikerin Jenny Lawis Hintergrundgesang bei, und auch der Jazz-Saxophonist Kamasi Washington spielt zum Schluss ein Solo. "Pills" gibt sich in der ersten Hälfte mit dem Mantra-artigem Wiederholen des verspielten Refrains sehr ruhelos, gönnt sich zwischendruch zu entspannten Gitarrenklängen und Annie Clarks sanfter Stimme eine Pause. Mit diesem Soundbild unterscheidet sich der Track von den im Vorfeld veröffentlichten Songs und bietet einen weiteren Einblick in das am kommenden Freitag erscheinende Album "Masseduction". Dieses stellt Clark auf einem exklusiven Deutschland-Konzert auch in Berlin vor. Karten gibt es bei Eventim.

Stream: St. Vincent - "Pills"

Live: St. Vincent

26.10. Berlin - Huxley's Neue Welt

+++ All Pigs Must Die streamen einen neuen Song. In "Hostage Animal" wütet die Grindcore-Band dabei von der ersten Minute an mit wilden Blastbeat-Attacken, ohne im Laufe des Tracks auch nur annähernd an Energie zu verlieren. "Hostage Animal" stammt vom gleichnamigen Album, das am 27. Oktober erscheint. Daraus hatten All Pigs Must Die vorab bereits "A Caustic Vision" und "Blood Wet Teeth" präsentiert.

Stream: All Pigs Must Die - "Hostage Animal"

+++ Iron Chic streamen den neuen Song "Planes, Chest Pains, And Automobiles". Musikalisch orientiert sich der Track ihrem gewohnt rauen Punkrock-Sound, der mit hymnischem Refrain zum Mitsingen einlädt. "Planes, Chest Pains, And Automobiles" ist der dritte Vorgeschmack auf das neue Album "You Can't Stay Here", das am kommenden Freitag erscheinen wird.

Stream: Iron Chic - "Planes, Chest Pains, And Automobiles"

+++ Courtney Barnett und Kurt Vile haben eine gemeinsame Livesession gespielt. Darin präsentierten die beiden neben "Over Everything" auch ihren Song "Blue Cheese". Dieser ist ein schwungvoller Folkrock-Track, in dem die beiden Künstler überwiegend mehrstimmig singen. In den letzten Wochen hatten Barnett und Vile bereits mit Videos zu "Over Everything" und "Continental Breakfast" einen ersten Einblick in das gemeinsame Album "Lotta Sea Lice" gegeben, das am kommenden Freitag erscheint.

Video: Courtney Barnett & Kurt Vile - "Over Everything" (Live-Session)

Video: Courtney Barnett & Kurt Vile - "Blue Grass" (Live-Session)

+++ Sleigh Bells haben das neue Mini-Album "Kid Kruschev" angekündigt und streamen einen ersten Vorgeschmack. Der Closer "And Saints" wabert mit Synthesizer-Soundflächen und eingängigem weiblichen Gesang vor sich hin und kreiert damit zunehmend eine enorme Intensität. Zeitgleich hatte das Duo Cover und Tracklist ihres kommenden Albums veröffentlicht. "Kid Krushev" wird am 10. November erscheinen.

Stream: Sleigh Bells - "And Saints"

Cover & Tracklist - Sleigh Bells- "Kid Krushev"

Kid krushev

01. "Blue Trash Mattress Fire"
02. "Favorite Transgressions"
03. "Rainmaker"
04. "Panic Drills"
05. "Show Me The Door"
06. "Florida Thunderstorm"
07. "And Saints"

+++ Korn-Bassist Reginald Arvizu veröffentlicht ein Soloalbum. Dies kündigte "Fieldy" nun mit einem Trailer auf Facebook an. Die Platte mit dem passenden Namen "Bassically" wurde dabei in sehr untypischen Umfeldern, wie einem Umkleideraum oder im Tourbus, aufgenommen und bietet einen Mix aus Funk, Fusion und Rock. Erscheinen soll das Ganze am 17. November über Pledge Music.

Video: Trailer zu "Bassically"

+++ Tom DeLonge ist schon länger für seine unbändige Faszination für das Übernatürliche und Außerirdische bekannt, unter anderem hatte der ehemalige Blink-182-Sänger schon mehrere Bücher zum Thema Aliens und Ufos publiziert. In der letzten Zeit hat er weitere Forschungen angestellt - und veröffentlicht heute anscheinend sehr exklusive Informationen zum Thema Luft- und Weltraum, die "die Welt verändern können." Zusammen mit hochrangigen Funktionären und Wissenschaftlern aus der Raumfahrt, die nun aus der Anonymität heraustreten, sollen Informationen zu bisher unbekannten Luftphänomenen für alle Menschen zugänglich gemacht werden. Dabei soll es sich angeblich auch um Informationen zu einem Gefährt handeln, mit dem es möglich ist, über Land, durch die Luft und über Wasser, aber auch durch das All zu reisen. Zusammen mit den Insidern wird DeLonge die alles verändernden Informationen heute um 18 Uhr (deutscher Zeit) per Livestream bekannt geben. Und die Welt hält den Atem an.

Facebook-Post: Tom DeLonge kündigt Neuigkeiten an

Livestream: Tom DeLonge zeigt erste Ergebnisse

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.