10.08.2017 | 10:14 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Liam Gallagher: "Solokünstler sind das Letzte"

News 27146Liam Gallagher veröffentlicht Anfang Oktober seine erste Soloplatte. In einem jetzt schon als legendär zu bezeichnenden Interview gesteht er aber, dass das eigentlich nur eine Notlösung ist.

Liam Gallagher ist nicht bekannt dafür, ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Seit die heiße Phase der Promotion für sein Solodebüt "As You Were" läuft, liefert Gallagher Zitate im Minutentakt. In einem Interview mit Noisey hat er sich jetzt selbst übertroffen - und das bezieht sich nicht nur auf den lockeren Gebrauch des Wortes "fuckin".

Zwischendurch gibt Liam Gallagher aber auch Einblicke, warum er Soloalben eigentlich für Quatsch hält, zumal seine Musik eh mit Oasis verglichen werden würde: "Der Großteil aller Solokünstler sind Arschlöcher. Und die allergrößten Arschlöcher sind die, die ihre eigentliche Band auflösen, weil sie Streicheleinheiten für ihr Ego brauchen. Würde mich jemand fragen: 'Möchtest du Oasis wiedervereinigen oder eine Solokarriere einschlagen', würde ich immer Oasis wählen. Es gibt einfach viel zu viele idiotische Solokünstler und viel zu wenig Bands."

Natürlich hat Gallagher in dem Interview auch wieder jede Menge "Liebe" für seinen Bruder übrig, macht klar, warum er nicht Schwimmen geht, gibt Popsternchen Harry Styles Karrieretipps, macht sich über Rapper Jay-Z lustig und gesteht, dass er "Don't Look Back In Anger" schon immer heimlich unter der Dusche gesungen hat.

"As You Were", Liam Galaghers Solodebüt erscheint am 6. Oktober. Zuletzt hatte er daraus den Song "For What It's Worth" angeteasert.

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.