09.06.2017 | 17:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Casper, Green Juice, All-Areas-Cover-Artists u.a.)

News 26843Neuigkeiten von Casper, dem Green Juice, einem gesuchten All-Areas-Cover-Artists, Baroness, Grand Hotel van Cleef, Radiohead, Le Trouble, The Homeless Gospel Choir, Gewalt, Eagles Of Death Metal, Foxygen im Google-Werbespot und der betrunkenen Black-Metal-Band bei MTV.

+++ Casper hat das Erscheinungsdatum seines kommenden Albums bekannt gegeben. "Lang lebe der Tod" erscheint am 1. September über Columbia und Sony. Das verkündete der Indie-Rapper auf Facebook: "Bevor ihr es wieder von irgendeinem Elektronikhändler erfahren müsst [...]", kommentierte er das Posting dabei. Der Bielefelder hatte das Album bereits letztes Jahr für September 2016 angekündigt, es dann aber auf unbestimmte Zeit verschoben, da es seiner Ansicht noch nicht gut genug gewesen sei. Zusammen mit der ursprünglichen Ankündigung war auch bereits der Titeltrack mit einem Musikvideo erschienen, der sich mit Pop-Avantgarde sowie Noise- und Dubstep-Anleihen deutlich vom Indie-Sound seines aktuellen Albums "Hinterland" entfernt und einen düstere Attitüde an den Tag legt. Bald tritt der Rapper als Headliner bei den Schwesterfestivals Hurricane und Southside auf, ab Oktober geht er mit seinem neuen Album dann auf große Hallentour.

Facebook-Post: Casper datiert kommendes Album

Live: Casper

22.06. Bielefeld - Campus Festival Bielefeld
23.- 25.06. Scheeßel - Hurricane Festival
23.- 05.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
31.10. Münster - Halle Münsterland
02.11. Esch/Alzette - Rockhal
03.11. Zürich - Samsung Hall
04.11. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
08.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
10.11. Dortmund - Westfalenhallen
14.11. Wien - Stadthalle
17.11. München - Zenith
18.11. Frankfurt/Main - Festhalle
21.11. Leipzig - Arena Leipzig
22.11. Bremen - ÖVB Arena
24.11. Berlin - Max-Schmeling-Halle
25.11. Hannover - Swiss Life Hall
09.03. Würzburg - S.Oliver Arena
10.03. Erfurt - Messehalle

+++ Das Green Juice Festival hat einen Trailer zur diesjährigen Ausgabe veröffentlicht. Dieser fängt die euporische Stimmung des Bonner Festivals ein zeigt einige Ausschnitte der Konzerte der vergangenen Jahre. Als Hintergrundmusik ist "Follow Me" von den Blackout Problems zu hören. Diese werden neben beispielsweise Royal Republic, Madsen, Adam Angst und Itchy auf dem Festival auftreten. Das Green Juice findet mitten in einem Bonner Wohngebiet und dieses Jahr zum zehnjährigen Jubiläum das erste Mal zwei Tage lang statt. Kürzlich hatten die Macher bereits die Warm-up-Acts für Shows kurz vor dem Festival bekannt gegeben. Tickets für das Green Juice vom 18. bis zum 19. August gibt es bei Forisk Entertainment.

Video: Green Juice - Festivaltrailer

VISIONS empfiehlt:
Green Juice Festival

18.-19.08. Bonn - Park in Neu-Vilich

+++ VISIONS sucht neue Cover-Künstler für die All-Areas-CD. Wer Ideen für die Gestaltung eines Artworks für die monatlich erscheinende CD in unserem Heft hat, ist hiermit aufgerufen, uns per Post oder Mail sein Gemaltes, Gebasteltes oder ein auf CD gebranntes TIF, JPG oder PDF zu schicken - letztgenannte zwei gerne auch per E-Mail. Achtet bei Zusendung digitaler Dateien bitte auf eine ausreichende Auflösung von 13x13cm und 300 dpi. Sendet das Ganze an VISIONS, All-Areas-Cover, Heiliger Weg 1, 44135 Dortmund oder cover@visions.de. Gebt bitte auch eure Telefonnummer an. Wir entlohnen jeden verwendeten Entwurf mit 150 Euro.

+++ Baroness haben ihr Konzert in Berlin verlegt. Die Show der Progressive-Metaller am 15. Juni im Columbia Theater findet nun am 22. Juni im SO36 statt. Alle bereits erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Die Band entschuldigt sich für die Verschiebung, sie treffe laut eigener Aussage aber keine Schuld. Als Support bei der Show sind Vitamin X dabei. Für das verlegte Konzert und die anderen von uns präsentierten Shows sind auch noch Karten bei Eventim verfügbar. Zuletzt hatten Baroness ihre neue Gitarristin vorgestellt und erste Aufnahmen aus dem Proberaum geteilt.

VISIONS empfiehlt:abr>Baroness

15.06. Berlin - Columbia Theater
20.06. Saarbrücken - Garage
28.06. Dresden - Beatpol

Live: Baroness

23.-25.06. Scheeßel - Hurricane Festival
23.-25.06. Neuhausen ob Eck - Southside Festival
27.06. Graz - PPC

+++ Das Hamburger Label Grand Hotel van Cleef bietet eine Clubmitgliedschaft an. Zum 15-jährigen Jubiläum des Labels kann man sich exklusive Produkte, wie etwa kommende Platten in anderen Farben sichern. Als Mitglied hat man außerdem ein Vorverkaufsrecht auf kommende Veranstaltungen des Labels. Die Mitgliedschaft kostet 300 Euro und ist auf 150 Mitglieder begrenzt. Sie ist ab kommenden Dienstag, den 13. Juni ab 11 Uhr im Shop van Cleef erhältlich. Zu dem Label gehören unter anderem Sänger Thees Uhlmann und die Band Kettcar.

Facebook-Post: Grand Hotel van Cleef bietet Mitgliedschaft an

+++ Radiohead hätten für "Kid A" gerne mit Dr. Dre zusammengearbeitet. In einem Interview mit dem amerikanischen Rolling Stone verriet Gitarrist Ed O'Brien, dass er sich eine Kooperation mit der HipHop-Produzenten-Legende gewünscht hatte: "Es war so etwas wie ein Traum. [...] Ich wusste, es würde wahrscheinlich abgelehnt oder darüber gelacht werden. Es wäre wohl auch etwas erzwungen gewesen. Aber zu dieser Zeit machte es in meinem Kopf perfekt Sinn." Er sei sich jedoch der Schwiergkeiten bewusst gewesen: "Das Problem wäre gewesen, einen Modus Operandi zu finden, weil Dre offensichtlich in einer anderen Art und Weise arbeitet." Mit "Kid A" hatte sich die Artrock-Band deutlich vom rockigen Sound ihrer früheren Alben hin zu elektronischen Experimenten gewandt. Die Reissue-Version "OKNOTOK" ihres Vorgängeralbums "OK Computer" erscheint am 23. Juni.

+++ Die kanadische Indierock-Band Le Trouble hat ihr Album "Making Matters Worse" veröffentlicht. Dieses erscheint hierzulande über Dock 7, ist treibend, melodisch und erinnert an Maximo Park. Zusätzlich kündigte die Band noch ihre erste Deutschland-Tour an: Diese findet im Juli statt und führt in Städte wie Berlin, Hamburg oder Freiburg.

Live: Le Trouble

12.07. Berlin - Flux Bau
13.07. Rees-Haldern - Haldern Pop Bar
15.07. Hamburg - Molotow
20.07. Freiburg - Slow Club
21.07. Ulm - Kradhalle
22.07. Offenbach - Hafen 2
+++ Der Folk-Punk-Singer/Songwriter The Homeless Gospel Choir hat eine neue Single veröffentlicht. "Why?" ist die B-Seite der heute erschienenen Seven-Inch-Single "Normal". Der Song wurde live vom Publikum aufgenommen, was ihm eine intime Atmosphäre verleiht. Die recht wilde, schöne Akkustikgitarren-Melodie weckt zudem Erinnerungen an Frank Turner oder Tim Vantol. Lediglich der Gesang kommt etwa heller und schriller daher. Zuletzt hatte der Folk-Punker dem Titeltrack "Normal" ein Video spendiert, welches den Clip "Ironic" von Alanis Morissette nachstellt.

Stream: The Homeless Gospel Choir - "Why?"

+++ Gewalt spielen heute Abend im About Blank in Berlin. Dort treten sie im Rahmen der Veranstaltung §20 Jahre Jungle World§ auf. Je nach Uhrzeit kostet der Eintritt zehn bis zwölf Euro. Neben den Post-Punks werden auch andere Bands und DJs auftreten beziehungsweise auflegen. Die Veranstaltung ist bereits um 16 Uhr gestartet, sie soll bis morgen Mittag um 12 Uhr laufen. Weitere Infos gibt es auf Facebook.

+++ Die Eagles Of Death Metal produzieren den Soundtrack für den Film "Super Troopers 2". Die vergangenen Wochen über hatten die Garage-Rocker mehrfach Bilder aus dem Studio gepostet. Zuerst vermuteten Fans ein neues Album, nun bestätigteProduzent und Drehbuchautor Jay Chandrasekhar via Instagram, dass die Band einen Film-Soundtrack schreibt. Zuletzt hatten die Garage-Rocker darüber gesprochen, wie U2 sie nach dem Anschlag in Paris wieder aufgebaut haben.

Tweet: Eagles Of Death Metal arbeiten im Studio

+++ Irgendetwas müssen Foxygen dem Unternehmen Google angetan haben. Anders lässt es sich nicht erklären, wieso dieses sie in ihrem neuen Werbespot zum neuen "Google Home" als Aufhänger benutzen: Ein Vater will vor seinem Sohn cool wirken, der ein Shirt der Band trägt, und fragt die künstliche Intelligenz nach ihrem neuen Album "Hang". Das wirft viele Fragen auf: Welcher Werbeautor ist auf die Idee gekommen, Foxygen wäre die angesagteste Band unter Teenagern? Und noch wichtiger: Womit haben Foxygen das verdient?

Video: Foxygen als Aufhänger im neuen Google-Werbespot

+++ Die Black-Metal-Band Azazel haben beim finnischen TV-Sender MTV3 live performt. Anlass dafür war ihr betrunkener Auftritt beim Steelfest Open Air. Dort standen sie so neben sich, dass es für die Band wohl ein kleines Wunder markierte, dass sie den Auftritt überhaupt nochirgendwie zu Ende brachten. Bei MTV3 spielten nun im Hintergrund, während Gäste und Moderator vor einem Grill stehen und Würstchen wenden. Schade eigentlich, dass Frontmann Lord Satanachia während der Performance mit nur einem Bier ausgestattet war.

Video: Azazel bei MTV3

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.