31.05.2017 | 12:00 0 Autor: Vivien Stellmach RSS Feed

Donots und Adam Angst veröffentlichten neue Split-Single

News 26789Während die Donots und Adam Angst derzeit klammheimlich an neuen Alben arbeiten, veröffentlichen sie pünktlich zur Festivalsaison gemeinsam eine Seven-Inch - und machen ihrer Wut über die aktuelle politische Lage mit zwei neuen Songs Luft.

"Keiner kommt hier lebend raus" heißt der neue Song der Donots, mit dem die Ibbenbürener musikalisch und inhaltlich da weitermachen, wo sie 2015 mit ihrem zehnten Album "Karacho" aufgehört hatten: Ein rollender Bass treibt den Track zunächst mit viel Tempo vorwärts und weckt Erinnerungen an "Kaputt" oder den "Wake The Dogs"-Titel "Born A Wolf", mit angepisst-positiven Zeilen wie "Und ich kann's nicht mehr hören, wie sich alle nur zerstören/ Setzt das beste Lächeln auf, denn keiner kommt hier lebend raus" setzt die Band zudem an die beiden politisch- beziehungsweise gesellschaftskritischen Songs "Dann ohne mich" und "Das Ende der Welt ist längst vorbei" an. Offensichtlich bleiben die Donots neben dem energischen Punkrock ihres aktuellen Albums also auch der deutschen Sprache treu.

Adam Angst veröffentlichen mit "Wir werden alle sterben" einen Song, den sie bereits bei vergangenen Konzerten, unter anderem im Dezember beim Grand Münster Slam der Donots, live vorgestellt hatten. Der Track klingt düsterer als der neue Donots-Song und kommt ähnlich Gift und Galle spuckend wie die Titel ihres 2015 erschienenen Debütalbums daher.

"'Jetzt erst recht!' Nur mit diesem Credo kann, nein, MUSS man Zeiten begegnen, in denen sich mittlerweile nahezu jeden Tag auf diesem Planeten irgendwelche feigen Arschlöcher für geisteskranke Ideologien in die Luft sprengen", äußern sich beide Bands in einem gemeinsamen Statement zur Entstehung der Split-Single. "'Jetzt erst recht!' will man wiederum trotzig den anderen Arschlöchern ins Gesicht schreien, die unlängst neue, milliardenschwere Waffendeals für weitere Kriege abgeschlossen haben, menschliche 'Kollateralschäden' (sic!) in Kauf nehmen und damit schlussendlich noch mehr Öl ins Terror-Feuer gießen. Und 'Jetzt erst recht!' muss auch die Entschlossenheit signalisieren, mit der man in diesen Tagen jenen populistischen Arschlöchern entgegenzutreten hat, die all das Chaos nutzen wollen, um rechtes Gedankengut in der Mitte der Gesellschaft wieder salonfähig zu machen und die mit irren Brandreden täglich noch mehr Angst, Hass und Lügen streuen."

Beide Songs sind ab sofort digital verfügbar, im August erscheint die Split-Single zudem jeweils auf 500 Stück limitiert als Ten-Inch. Das Vinyl ist einseitig bespielbar, die B-Seite ist mit einem Grafikprint versehen und steckt in einem handgemachten Siebdruck-Klappcover. Die Donots-Version kommt auf weißem Vinyl mit schwarzem Siebdruck, die Adam-Angst-Version auf schwarzem Vinyl mit weißem Siebdruck. Beide Editionen sind ab kommenden Freitag, den 2. Juni in den Online-Shops beider Bands erhältlich. Bei Merchcowboy bekommt ihr die Split-Single auch im exklusiven T-Shirt-Bundle.

Das Kleinformat markiert nicht nur das erste neue Material beider Bands seit zwei Jahren, sondern auch die Wiedergeburt von Solitary Man, dem bandeigenen Indie-Label der Donots. Über dieses hatten die Ibbenbürener seit 2006 nicht nur eigene Alben veröffentlicht, sie brachten auch Releases von unter anderem Placebo in Japan heraus.

Die Donots spielen heute Abend ein ausverkauftes Konzert in der Sputnikhalle in Münster. Ursprünglich sollte die Show in der Ibbenbürener Scheune stattfinden, die Band hatte durch einen Reparatur-Fehler in ihrem Online-Shop statt 250 aber 750 Karten verkauft. Die Ibbenbürener verlegten die Show, um sie allen Ticketkäufern zu ermöglichen. Ob Adam Angst heute auch dabei sein werden, ist nicht bekannt. Sicher werden die Donots aber ihren neuen Song live präsentieren.

Beide Bands sind im Sommer außerdem auf ausgewählten Festivals live zu erleben. Alle Termine findet ihr weiter unten.

Lyric-Video: Donots - "Keiner kommt hier lebend raus"

Lyric-Video: Adam Angst - "Wir werden alle sterben"

Live: Donots

31.05. Münster - Sputnikhalle | ausverkauft
02.06. Nürnberg - Rock im Park
03.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
04.06. Wien - Rock In Vienna
15.07. Mallorca - Mallorca 'n' Roll
20.07. Cuxhaven/Nordholz - Deichbrand Festival
21.07. Karlsruhe - Das Fest
04.08. Anröchte - Big Day Out Festival
12.08. Wolfsburg - Rock im Allerpark
18.08. Großpösna - Highfield Festival

Live: Donots (Grand Münster Slam 2018)

15.12. Münster - Halle Münsterland

Live: Adam Angst

04.06. Mainz - Open Ohr Festival
10.06. Hof - In.die.musik Open Air
22.06. Bielefeld - Campus Festival Bielefeld
15.07. Hamburg - Wutzrock-Festival
03.08. Elend (bei Sorge) - Rocken am Brocken
05.08. Rheine - Trosse Kult Open Air
09.08. Eschwege - Open Flair Festival
10.08. Püttlingen-Köllerbach - Rocco Del Schlacko Festival
18.08. Bonn - Green Juice Festival
26.08. Salzwedel - Forest Jump Festival

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.