03.05.2017 | 13:00 0 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

Grandaddy-Bassist Kevin Garcia nach Schlaganfall gestorben

News 26659Nach einem massiven Schlaganfall verstarb Kevin Garcia gestern im Alter von nur 41 Jahren im Kreise seiner Familie. Das gab die Band via Facebook bekannt.

"Wir sind absolut erschüttert bekannt geben zu müssen, dass wir unseren Freund und Bandkollegen Kevin Garcia heute am frühen Nachmittag verloren haben. Er erlag den Folgen eines schweren Schlaganfalls. Er war von seinen engsten Freunden und seiner Familie umgeben und wir hatten die Möglichkeit, uns von ihm zu verabschieden", schrieb die Band in einem öffentlichen Statement.

Garcia spielte seit seinem 15. Lebensjahr bei Grandanddy und war neben Sänger Jason Lytle Gründungsmitglied der Indierocker aus Modesto, Kalifornien. Erst Anfang März hatte die Band via 30th Century ihr aktuelles Album "Last Place" veröffentlicht, ihr erstes Studioalbum seit 11 Jahren. Zu den kommenden Festival- und Clubshows der Band in Europa und den USA ist bisher nichts bekannt. Allerdings erklärten Grandaddy am Ende ihrer Nachricht: "Wir werden uns in den kommenden Tagen weiter äußern. Im Moment trauern wir vier gemeinsam."

Garcia hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Über Gofundme kann die Familie finanziell unterstützt werden.

Facebook-Post: Grandaddy-Bassist Kevin Garcia ist tot

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.