16.03.2017 | 18:15 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Weezer, Sziget Festival, Messer u.a.)

News 26427Neuigkeiten von Weezer, dem Sziget Festival, Messer, Marteria, Danko Jones, Korn, Lingua Nada, dem Bilbao BBK Live, Blink-182, Wolvespirit und The Penske File.

+++ Weezer haben den neuen Song "Feels Like Summer" mit Musikvideo veröffentlicht und Tourdaten bekannt gegeben. Die Single wird auf dem kommenden, elften Album der Alternative-Band enthalten sein, das diesen Sommer erscheinen soll. Einen Namen oder Erscheinungsdatum gibt es aber noch nicht. Im Sommer und Herbst wird die Band auf ihrer großen Tour durch Nordamerika und Europa auch zwei Deutschland-Konzerte in Berlin und Köln spielen. "Feels Like Summer" kommt mit einem skurrilen Video und klingt mit seinen poppig Melodien und elektronischen Strukturen sehr radiotauglich. Das jüngste weiße Album der Kalifornier war im April letzten Jahres erschienen.

Video: Weezer - "Feels Like Summer"

Live: Weezer

15.10. Berlin - Columbiahalle
16.10. Köln - E-Werk

+++ Das Sziget Festival hat eine weitere Bandwelle veröffentlicht. Unter den acht neu bestätigten Acts sind unter anderem die Indierocker The Vaccines, ihre Genrekollegen The Courteeners sowie Rapper Wiz Khalifa. Das Festival feiert seine 25. Augabe vom 9. bis zum 16. August auf insgesamt 50 Bühnen. Zuletzt hatten die Veranstalter mehrere Acts für die Europa-Stage, darunter auch die Alternative-Newcomer Van Holzen, bestätigt. Informationen zu Tickets und allen bisher bestätigten Bands findet ihr auf der offiziellen Seite des Festivals.

Live:Sziget Festival

06.-09.08. Budapest- Insel der Freiheit

+++ Messer haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. "Der Staub zwischen den Planeten" stammt aus dem aktuellen Album "Jalousie" und zeichnet sich im Gegensatz zum etwa im Februar veröffentlichten Song "Die Hölle" durch einen deutlich höheren Rockanteil aus: Gitarren tragen das Stück voran, elektronische Elemente sind eher Verzierungen, zwischendurch sind sogar ein paar Holzbläser zu hören - der typische monotone Nervenkitzel eines Messer-Songs bleibt aber bestehen. Das dramatische Video zeigt passend dazu ein Mädchen, das von Albträumen geplagt zu sein scheint. Parallel zum Video hat Sänger Hendrik Oremba seinen ersten Roman veröffentlicht, der die Geschichte eines Überlebenskampfes erzählt. Der Titel "Über uns der Schaum" ist dabei aus einer Textzeile der aktuellen Single übernommen. Messer haben außerdem neue Konzerttermine angekündigt. Karten für die Shows in Deutschland und der Schweiz gibt es bei Eventim.

Video: Messer - "Der Staub zwischen den Planeten"

Live: Messer

31.03. Rheine - Trinkhalle
01.04. Wuppertal - Die Börse
02.04. Ludwigshafen - Das Haus
03.04. Trier - Lucky's Luke
04.04. Karlsruhe - Kohi
05.04. Zürich - Gonzo's
06.04. Bern - Dampfzentrale
07.04. Freiburg - Slow Club
08.04. Darmstadt - Oettinger Villa

+++ Marteria hat sein neues Album "Roswell" angekündigt. Das vierte Album des Rostocker Rappers wird am 26. Mai über Four erscheinen. Morgen soll bereits der erste Song des Albums im Netz verfügbar gemacht werden, ab dann ist die Platte auch vorbestellbar. Der Titel ist eine Anspielung auf die Verschwörungstheorie um die Landung außerirdischer in den USA. Marteria selbst sagte dazu: "Aus Area 51 wird Marteria 51, aus Roswell wird Rostock." Der Rapper veröffentlichte 2015 unter dem Namen seines Alter Egos Marsimoto sein bislang letztes Album Grüner Samt, das 2015 erschienen war und unter dem Namen Marteria 2014 "Zum Glück in die Zukunft II", mit dem er hierzulande Platin-Status erreicht hatte.

Album-Cover: Marteria - "Roswell"

Marteria_Roswell

Facebook-Post: Marteria kündigt neues Album "Roswell" an

+++ Danko Jones haben ihr Konzert in Frankfurt als ausverkauft gemeldet. Die Tour anlässlich ihres am Freitag erschienenen Albums "Wild Cat" startet morgen. Das Auftaktkonzert der Band in der Batschkapp ist dabei restlos ausverkauft. Tickets für die darauf folgenden sechs Konzerte sind via Eventim erhältlich. Erst vergangene Woche hatten die Musiker um Frontmann Danko Jones ihrem Konzertplan eine weitere Show hinzugefügt.

Bild: Danko-Jones-Tourplakat

Danko Jones

Live: Danko Jones

17.03. Frankfurt/Main - Batschkapp
21.03. Köln - Live Music Hall
22.03. Berlin - Huxley's Neue Welt
25.03. Dresden - Beatpol
26.03. München - Backstage
31.03. Bochum - Matrix
16.06. Erlangen - E-Werk

+++ Korn-Frontmann Jonathan Davis würde die Musik seiner Band nicht als "Metal" bezeichnen. In einem Interview erklärte der Sänger: "Ich hatte schon immer ein Problem mit der Bezeichnung 'Metal'. Als wir angefangen haben, haben wir mit Bands wie Biohazard, House Of Pain, Sick Of It All oder Orange 9mm getourt. Es scheint, als hätte die Metal-Community uns aufgenommen, aber wir waren immer das schwarze Schaf. Eine Metalband, das ist für mich eher etwas wie Judas Priest oder Iron Maiden." Auf die Frage, was für eine Art Musik Korn dann denn machen würden, antwortete der Sänger: "Ich denke, wir sind einfach Heavy Rock. Aber eigentlich mag ich keine Kategorisierungen. Letztlich ist alles Musik. Entweder du magst es oder nicht. Das ist das Einzige, was zählt."

+++ Lingua Nada haben ein Musikvideo zu ihrem Song "Corgan" veröffentlicht. Nachdem der Track bereits als Vorbote auf die morgen erscheinende Split-EP mit Paan zu hören war, unterstützt das visuelle Material nun noch einmal die bewusste Reizüberflutung des Songs: Ein Übermaß an Effekten durchbricht die Performance-Aufnahmen der Band, an vielen Stellen überlagern sich die Bilder massenweise. Live erleben kann man dieses ausgeklügelte Spektakel im April beim von VISIONS präsentierten Lala In Noise Fest in Leipzig, wo unter anderem noch The Hirsch Effekt und Sometree ein Konzert geben werden. Karten gibt es bei Tix For Gigs.

Video: Lingua Nada - "Corgan"

VISIONS empfiehlt: Lala In Noise

08.04. Leipzig - UT Connewitz

+++ Das Bilbao BBK Live hat weitere Bands bestätigt. Neu mit dabei sind unter anderem Cage The Elephant, Spoon und The Lemon Twig. Headliner des vom 6. bis 8. Juli stattfindenden Festivals sind Depeche Mode und The Killers. Auch eine Bühne für Dance-Music wird es bei der zwölften Ausgabe des Festivals geben. Alle Infos zum Open-Air im spanischen Baskenland finden sich auf der offiziellen Festivalseite.

Live: Bilbao BBK Live

06.-08.07. Bilbao- Kobetamendi Park

+++ Reddit-User haben die Tracklist der Deluxe-Edition von Blink-182s "California" ermittelt. Die Pop-Punk-Band hatte zuletzt schon Andeutungen zu neuer Musik gemacht und offengelegt, dass die Deluxe-Version ein komplettes neues Album werden würde. Nun haben einige Fans die Datenbank der American Society Of Composers, Authors And Publishers (ASCAP), der ältesten US-amerikanischen Verwertungsgesellschaft für Musik-Produkte, durchforstet und so die Namen der Songs sowie einige Kollaborationen herausgefunden, unter anderem erneut mit EDM-Produzent Steve Aoki. Dieser hatte bereits den Song "Bored To Death" geremixt, der es nun auch in einer Akustik-Version auf das Album geschafft hat.

Tracklist: Blink-182 - "California" (Deluxe Edition)

01. "Bottom Of The Ocean"
02. "Can't Get You More Pregnant"
03. "Don't Mean Anything"
04. "Good Old Days"
05. "Last Train Home"
06. "Long Lost Feeling"
07. "Misery"
08. "Parking Lot"
09. "Wildfire"
10. "6/8"
11. "Why Are We So Broken"
12. "Bored to Death" (Akustisch)

+++ Die Vintage-Rocker Wolvespirit haben ein Musikvideo zu ihrem Song "Space Rocking Woman" veröffentlicht. Das vierte Album "Blue Eyes" der Würzburger war im Februar erschienen. Der Song selbst ist psychedelischer Blues-Rock, der sich stark im Sound an den 70er Jahren orientiert. Im dazugehörigen Video inszeniert sich die Band selbst als Rock-Ikone zu Hippe-Zeiten mit einem leicht trashigen Charakter.

Video: Wolvespirit - Space Rocking Woman

Live: Wolvespirit

31.03. Ulm - Roxy
01.04. Isny - Eberz
27.05. Karlsruhe - P8/ Psyka
29.09. Fürth - Kofferfabrik
30.09. Aschaffenburg - Colos-Saal

+++ The Penske File haben ein Video im Rahmen des Session-Formats "Live! From the Rock Room" veröffentlicht. "Party Time Liars" ist ein rhythmisch treibender Rocksong, der nicht zuletzt durch die Munharmonika im Intro einen leichten Country-Einschlag gewinnt. Die Studioversion des Songs war bereits 2015 auf dem Album "Burn Into The Earth" erschienen. Aus ebenjenem stammt auch das Video zum Track "Home", das im November erschienen war.

Video: The Penske File - "Party Time Liars"

Mehr zu...

Bookmark and Share

Kommentare (1)

Avatar von DANNYDEVITO DANNYDEVITO 16.03.2017 | 21:15

Hier gibt's noch Infos zur BLINK 182 Deluxe-Version von California:
https://blink182merch.com/collections/music

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.