12.10.2016 | 18:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Red Hot Chili Peppers, Oathbreaker, Entombed A.D. u.a.)

News 25730Neuigkeiten von Red Hot Chili Peppers, Oathbreaker, Goodbye Fairground, Amazon, Megadeth, Petrol Girls, The White Swan, Entombed A.D., Leonard Cohen, Me And My Drummer, Metallica und einer Motörhead-Actionfigur.

+++ Anthony Kiedis hat gemeinsam mit seinem neunjährigen Sohn performt. Bei einem Konzert der Red Hot Chili Peppers in Italien holte der Sänger seinen neunjährigen Sohn Everly Bear zu sich auf die Bühne, um mit ihm gemeinsam den Song "Dreams Of Samurai" vom aktuellen Album "The Getaway" auf die Bühne zu bringen. Lässig singt der Kiedis-Spross gemeinsam mit seinem Vater die erste Strophe des Songs, übernimmt schließlich einen Teil allein und wird dafür frenetisch von den Fans der Band bejubelt. Im November kommen die kalifornischen Funkrocker für sechs Konzerte nach Deutschland.

Video: Anthony Kiedis und Sohn singen "Dreams Of Samurai"

Live: Red Hot Chili Peppers

01.11. München - Olympiahalle
03.11. Berlin - Mercedes-Benz Arena
14.11. Köln - Lanxess Arena
17.11. Hannover - TUI Arena
19.11. Frankfurt/Main - Festhalle
21.11. Wien - Stadthalle

+++ Schlagzeuger Ivo Debrabandere hat Oathbreaker verlassen. Auf seiner Instagramseite verkündete der Musiker, dass er schweren Herzens aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen entschieden habe die Band zu verlassen, um deren Entwicklung nicht im Wege zu stehen. Des Weiteren betonte er klar, dass es keine Feindseligkeit zwischen ihm und den restlichen Bandmitgliedern gegeben habe und er stolz sei ein Mitglied der Hardcore-Band gewesen zu sein. Die Band, deren aktuelles Album "Rheia" am 30. September erschienen war, begibt sich dennoch wie geplant auf Tour.

Instagram-Post: Ivo Debrandere gibt seinen Ausstieg aus Oathbreaker bekannt

Thank you.

Ein von Ivo Debrabandere (@heretic83) gepostetes Foto am

Live: Oathbreaker

12.11. Utrecht - Le Guess Who?
06.12. Wien - Arena
08.12. München - Feierwerk
09.12. Leipzig - UT Connewitz
11.12. Berlin - Musik & Frieden
16.12. Hamburg - Hafenklang
17.12. Hannover - Cafe Glocksee
18.12. Darmstadt - Oetinger Villa

+++ Goodbye Fairground streamen ihre neue Single "MacGuffin". Im Midtempo rückt der rumpelige Song melodische Gitarren in Fokus, bevor eine Frauenstimme Benjamin Bruns rohe Vocals ablöst und das Stück sich langsam hochschraubt. So richtig bricht die Punkrock-Band aus Mitgliedern von Idle Class anschließend aber nicht aus. "MacGuffin" fungiert nach "Don't Waste Your Time On Me" und dem Video zum Titeltrack bereits als dritter Vorbote auf das neue Album "I Don't Belong Here Anymore", das am 21. Oktober via This Charming Man erscheint.

Stream: Goodbye Fairground - "MacGuffin"

+++ Amazon hat einen neuen Musik-Streaming-Dienst angekündigt. "Amazon Music Unlimited" ist schon ab einem Preis von vier US-Dollar im Monat erhältlich und damit weitaus billiger als die Konkurrenz von Spotify. Das Programm, welches bislang nur in den USA buchbar ist, wird auf allen relevanten Plattformen vergügbar sein und soll noch in diesem Jahr auch in Deutschland erscheinen. Bereits im August kündigte die Firma den neuen Streaming-Dienst an, zu dieser Zeit allerdings noch mit der Einschränkung, dass er nur auf den "Echo"-Lautsprechern des Versandhauses nutzbar sein solle.

+++ Megadeth-Kopf Dave Mustaine hat einen Fan durch den Kakao gezogen. Bei der Show der Band im US-amerikanischen Moline störte der Konzertbesucher durch ständige Zwischenrufe, was Mustaine zum Anlass nahm, ihn eine knappe Minute lang von der Bühne aus vorzuführen. Zuletzt war eine Dokumentation über den ehemaligen Megadeth-Schlagzeuger Marty Friedman angekündigt worden, ihr aktuelles Album "Dystopia" hatten die Thrash-Ikonen im Januar dieses Jahres herausgebracht.

Video: Dave Mustaine macht sich über Zwischenrufer lustig

+++ Die Petrol Girls haben einen neuen Song vorgestellt. "Deflate" beginnt mit den aggressiven Vocals von Sängerin Ren Aldridge, bis die anderen drei Mitglieder einsetzen und den Song in einen wütende Post-Hardcore-Titel verwandeln. Der grollende Gesang wird nur zeitweise von ruhigen, fast melancholischen Gesangsteilen unterbrochen. Auf ihrer Facebook-Seite hat die vierköpfige Band außerdem die kritischen Lyrics des Songs veröffentlicht. Mit "Phallocentric" hatte die Londoner Band bereits einen weiteren Song aus ihrem kommenden Album "Talk Of Violence" veröffentlicht. Im Oktober ist die Band auch für mehrere Konzerte in Deutschland unterwegs. Tickets gibt es unter allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Stream: Petrol Girls - "Deflate"

Facebook-Post: Lyrics von "Deflate"

Live: Petrol Girls

20.10. Wiesbaden - Schlachthof
21.10. Köln - Live Music Hall
22.10. Karlsruhe - Substage
23.10. Hannover - Capitol
25.10. Zürich - Dynamo
02.11. München - Backstage
03.11. Nürnberg - Desi Stadtteilzentrum e. V.
04.11. Freiburg - White Rabbit

+++ Die Kittie-Schlagzeugerin Mercedes Lander hat eine neue Band gegründet. Die Mitglieder von The White Swan beschreiben ihre Musik selbst mit "doomy sludge synth rock" und haben bereits eine EP mit dem Titel "Anubis" aufgenommen. Neben Lander spielen Kira Longeuay und Shane Jeffers von Alcohollys in der Band. Auf Facebook posteten die Musiker nun kurze Aufnahmen und Soundschnipsel die im Studio entstanden sind und in eine düster-brachiale Richtung gehen.

Facebook-Post: White Swan teilen erste Aufnahmen

+++ Entombed A.D. haben eine besondere Setlist für das Leafmeal Festival angekündigt. Neben Songs von ihrer aktuellen Platte "Dead Dawn" werden die Death'n'Roller ein zehn Tracks umfassendes, von Fans per Voting zusammengestelltes Set spielen, das sowohl Live-Klassiker als auch unbekanntere Songs aus der Diskografie der Band bereithalten wird. Die genaue Liste findet ihr weiter unten. Das Indoor-Doom-Vintage-Rock-Stoner-Festival Leafmeal findet am 5. November im Dortmunder FZW statt und wird 12 Bands auf zwei Bühnen zeigen. Weitere Infos gibt es auf der Facebook-Seite des Events.

Setlist: Entombed A.D. auf dem Leafmeal Festival

01. "Left Hand Path" ("Left Hand Path" (1990))
02. "Damn Deal Done" ("To Ride, Shoot Straight and Speak the Truth" (1997))
03. "Night Of The Vampire (Roky-Erickson-Cover) ("Night Of The Vampire" Split-Seven-Inch (1995))
04. "Eyemaster" ("Wolverine Blues" (1993))
05. "Say It In Slugs ("Uprising" (2000))
06. "Like This With The Devil" ("To Ride, Shoot Straight and Speak the Truth" (1997))
07. "Out Of Hand" ("Wolverine Blues" (1993))
08. "Hollowman" ("Wolverine Blues" (1993))
09. "Full Of Hell" ("Wolverine Blues" (1993))
10. "But Life Goes On" ("Left Hand Path" (1990))

+++ Leonard Cohen hat sich zu unveröffentlichtem Songmaterial geäußert. In einem Interview mit dem New Yorker wurde der Singer-Songwriter zu seinem über die Jahrzehnte angewachsenen Archiv von unveröffentlichten Songs und Songskizzen befragt. Auf die Nachfrage ob er diese noch fertigstellen werde antwortete er: "Ich glaube nicht, dass ich in der Lage sein werde diese Songs zu beenden, aber wer weiß?" Angesprochen auf seine musikalische Zukunft stellte der 82-Jährige des Weiteren klar, dass er noch Einiges zu tun habe, aber auch bereit sei zu sterben. Mit seinem am 21. Okober erscheinenden Albums "You Want It Darker" will der Kanadier nach eigenen Angaben nicht auf Tour gehen. Lediglich wenige Einzelauftritte könne er sich vorstellen. Den Titelsong seines 14. Albums gab es jetzt erstmals in voller Länge online zu hören.

Stream: Leonard Cohen - "You Want It Darker"

+++ Me And My Drummer haben neue Tourdaten angekündigt. Ab November spielt das Indie-Pop-Duo zahlreiche Konzerte in Deutschland, Anfang 2017 führt die Europatournee Charlotte Brandi und Matze Pröllochs auch für eine Show nach Wien. Im Gepäck hat die Band dabei ihr aktuelles Album "Love Is A Fridge", das im Februar via Sinnbus erschienen war. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: Me And My Drummer

05.11. Karlsruhe - Tollhaus
06.11. Ulm - Roxy
07.11. Konstanz - Kulturladen
17.11. Mannheim - Alte Feuerwache
03.12. Leipzig - UT Connewitz
06.12. Osnabrück - Kleine Freiheit
07.12. Bremen - Kulturzentrum Lagerhaus
09.12. Rostock - Helgas Stadtpalast
10.12. Erfurt - Franz Mehlhose
01.01. Berlin - Volksbühne
04.01. Nürnberg - Club Stereo
05.01. München - Strom
07.01. Freiburg - Jazzhaus
11.01. Wien - Fluc
13.01. Frankfurt/Main - Das Bett
14.01. Hannover - Cafe Glocksee
17.01. Würzburg - Cafe Cairo

+++ Metallica-Fans haben eine Kampagne ins Leben gerufen, um die größte Flagge der Welt herzustellen. Bei der Kampagne "Flag Em All" - in Anlehnung an das Debütalbum der Thrash-Metal-Ikonen, helfen Fans auf der ganzen Welt mit ihren persönlichen Bannern und Fahnen aus, um ihrer Lieblingsband mit einer Flagge die größtmöglichste Ehre zu erweisen. Jonas Rivero kommt aus Uruguay und ist Initiator des Projektes: "Die Sendungen kommen von allen Kontinenten und umrunden die ganze Welt, mit nur einem Ziel - um die größte von Fans hergestellte Flagge zu produzieren". Die Band selbst bringt am 18. November ihr Album "Hardwired...To Self-Destruct" heraus, weiß aber bisher von der Aktion nichts. Alle weiteren Informationen findet ihr auf der Facebookseite von Flag Em All.

+++ Motörhead-Fans haben jetzt die Möglichkeit sich ihre eigene kleine Lemmy-Actionfigur ins Regal zu stellen. Funko Pop veröffentlicht am 7. November eine Miniaturnachbildung der Metal-Ikone - inklusive seiner charakteristischen Warzen. Wem also das Bandposter an der Wand und die Schallplatten im Regal nicht genügen, der kann nun auch auf Actionfiguren zurückgreifen. Was kommt nach eigenem Whiskey, einem eigenen Sexspielzeug und nun der eigenen Actionfigur wohl als nächstes?

Bild: Lemmy-Figur

lemmy

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.