22.08.2016 | 16:41 1 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Casper verschiebt neues Album auf unbestimmte Zeit

News 25464Schlechte Nachrichten für Casper-Fans: Der Indie-Rapper hat sein bereits für den 23. September angekündigtes neues Album "Lang lebe der Tod" auf unbestimmte Zeit verschoben. In einem Facebook-Post erklärte Casper die Entscheidung - und die Fans reagierten größtenteils positiv.

"Das Album "Lang lebe der Tod" wird nicht, wie ursprünglich geplant, am 23.09. erscheinen und auf unbestimmte Zeit verschoben", schrieb Casper in seinem Statement. "Der Grund dafür ist genauso simpel wie kompliziert: Es ist schlichtweg noch nicht da, wo es meiner Meinung nach sein sollte. Es braucht noch ein bisschen Arbeit, ein bisschen Liebe." Demnach wolle der Künstler keine halbgare Veröffentlichung riskieren. "Mir war es immer wichtig, das Bestmögliche abzuliefern und nicht im Sinne des schnellen Geschäfts einfach 'rauszuhauen' - mehr als je zuvor auch bei dieser Platte."

Bemerkenswert waren die Reaktionen der Fans: Die allermeisten reagierten positiv, lobten Casper dafür, dass er seine künstlerischen Ambitionen vor wirtschaftliche Erwartungen stelle, und betonten, dass ihnen eine gute Platte später lieber sei als eine unfertige jetzt - ein Zeichen der Solidarität der Fans für "ihren" Künstler, das so im Zeitalter digitaler Beschleunigung und schnell aufflammender Shitstorms nicht selbstverständlich ist.

Casper hatte den Nachfolger zu "Hinterland" von 2013 im Juni gewohnt aufwändig angekündigt - zunächst mit einem Morsezeichenvideo, dann mit schwarzen Flächen auf seinen Social-Media-Profilen, und schließlich ganz offiziell mit einem Stream des Titeltracks.

Anfang Juli war dann auch ein morbides Schwarz-Weiß-Video zu dem Song zu sehen gewesen.

Nicht beeinflusst von der Verschiebung des Albums ist die bereits ausverkaufte Clubtour im September und Oktober, die eigentlich zeitnah zum Erscheinen des Albums passieren sollte. Diese werde aber trotzdem stattfinden, "vielleicht mit mehr, vielleicht mit weniger neuen Songs. So oder so wird es geil und wir freuen uns alle sehr!" Die Arena-Tour 2017 findet ebenfalls wie geplant statt. Karten für letztere gibt es bei Eventim.

Noch vor seinen Touren wird Casper auch am 9. September beim neu ins Leben gerufenen Preis für Popkultur im Berliner Tempodrom auftreten, wo auch Bosse, Drangsal und Isolation Berlin auf der Bühne stehe werden. Karten gibt es ebenfalls bei Eventim.

Facebook-Post: Casper erläutert Verschiebung von "Lang lebe der Tod"

Live: Casper

09.09. Berlin - Tempodrom
27.09. Köln - E-Werk | ausverkauft
28.09. Berlin - Tempodrom | ausverkauft
29.09. Stuttgart - Im Wizemann | ausverkauft
30.09. München - Muffathalle | ausverkauft
01.10. Offenbach - Capitol | ausverkauft
02.10. Zürich - Dynamo | ausverkauft
04.10. Wien - Arena | ausverkauft
05.10. Dresden - Alter Schlachthof | ausverkauft
23.02. Erfurt - Messehalle
24.02. Münster - Halle Münsterland
25.02. Hannover - Swiss Life Hall
28.02. München - Zenith
03.03. Zürich - Eventpark
04.03. Luxemburg - Den Atelier
08.03. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
10.03. Dortmund - Westfalenhallen
11.03. Würzburg - S.Oliver Arena
12.03. Wien - Stadthalle
15.03. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
17.03. Bremen - ÖVB Arena
18.03. Leipzig - Arena Leipzig
28.03. Frankfurt/Main - Festhalle
30.03. Berlin - Max-Schmeling-Halle

Mehr zu...

Bookmark and Share

Kommentare (1)

Avatar von animalgod animalgod 23.08.2016 | 08:48

Das Künstler öfters Mal ihre anstehenden Alben verschieben, ist ja nix Neues.
Aber auch dann noch einen Rückzieher zu machen, wenn schon die Single plus Video draußen ist, macht schon ein wenig nachdenklich. Da muss sich Mr. Griffey aber ordentlich verschätzt haben...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.