03.06.2016 | 13:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Prophets Of Rage, R.E.M., Nick Cave u.a.)

News 25056Neuigkeiten von Prophets Of Rage, Band Of Horses, R.E.M., Beck, Every Time I Die, Nick Cave, Trade Wind, Moose Blood, einer Compilation von Rebel Spell, Diarrhea Planet, Hanni El Khatib und einem Punk-Song über Dave Mustaine.

+++ Ein Stream des Debütkonzerts der Prophets Of Rage ist im Netz aufgetaucht. Nachdem die Supergroup bestehend aus Mitgliedern von Rage Against The Machine, Public Enemy und Cypress Hill vor wenigen Tagen ihre erste gemeinsame Show gespielt hatten, lud nun ein Fan einen Audio-Stream der Performance bei Youtube hoch. Die Band selbst veröffentlichte derweil ein kurzes Video, das Ausschnitte der Proben, Interviews mit den Bandmitgliedern und des Konzerts selbst zeigt. Entgegen Gerüchten bleibt es nicht bei dem einen Konzert; eine weitere Show in Los Angeles ist noch für diese Woche geplant.

Stream: Prophets Of Rage - Live @ Whisky A Go Go 31.05.2016

Video: Hinter den Kulissen von Prophets Of Rage

+++ Band Of Horses haben einen neuen Song veröffentlicht. "Whatever Wherever" ist bereits der dritte Vorabsong des kommenden Albums der Indiepop-Band, "Why Are You Ok", das am 10. Juni via Sony erscheint; zuvor hatten die US-Amerikaner die beiden Singles "In A Drawer" und "Casual Party" herausgebracht. Im Juni kommen Band Of Horses auch für zwei Konzerte nach Köln und Berlin. Karten dafür gibt es bei Eventim.

Stream: Band Of Horses - "Whatever Wherever"

VISIONS empfiehlt:
Band Of Horses

20.06. Köln - Gloria

Live: Beck + Band Of Horses

22.06. Berlin - Zitadelle

+++ R.E.M. haben die Wiederveröffentlichung einiger ihrer Alben angekündigt. So sollen am 29. Juli Reissues der Alben "Lifes Rich Pageant" (1986), "Dead Letter Office" (1987) und "Eponymous" (1988) via Capitol/Universal erscheinen. Die Alternative-Rocker hatten sich 2011 einvernehmlich getrennt.

Facebook-Post: R.E.M. kündigen Reissues an

+++ Beck hat eine Single veröffentlicht und ein neues Album angekündigt. Nachdem der Musiker zuvor den Song "Wow" über soziale Netzwerke angeteasert hatte, erschien der Track nun in voller Länge und mit Lyric-Video; dazu gab Beck bekannt, dass sein neues Album am 21. Oktober erscheinen soll. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Ende Juni spielt Beck ein exklusives Konzert in Berlin. Karten git es bei Eventim.

Lyric-Video: Beck - "Wow"

Live: Beck

22.06. Berlin - Zitadelle

+++ Every Time I Die haben einen weiteren neuen Song live performt. Von der Show der Chaoscore-Band in London war bereits Fanaufnahmen eines mutmaßlich "Glitches" betitelten Tracks zu sehen gewesen. Auf dem selben Konzert spielten Every Time Die auch einen je nach Interpretation "Puddle", "Petal", "Pedal" oder "Cuddle" genannten Song, den es weiter unten zu hören gibt. Zuletzt hatte die Band neues Material angeteasert.

Video: Every Time I Die spielen zweiten neuen Song

+++ Nick Cave & The Bad Seeds haben den Titel ihres neuen Albums bekanntgegeben. Nachdem die Band Anfang dieser Woche einen Film und ein dazugehöriges Album samt Releasedate angekündigt hatte, hat die Platte jetzt auch einen Namen. "Skeleton Tree", das Cave mittels eines Tweets ankündigte, soll am 9. September erscheinen, einen Tag nach dem Release der Albumdoku "One More Time With Feeling" von Regisseur Andrew Dominik.

Tweet: Nick Cave kündigt Albumtitel an

+++ Die Posthardcore-Band Trade Wind hat ihr Debütalbum angekündigt und einen ersten Song veröffentlicht. Der Clip zu "I Hope I Don't Wake Up" zeigt Frontmann Jesse Barnett, der normalerweise bei Stick To Your Guns die Hardcore-Fahne hochhält, auf der Suche nach einem nicht näher identifizierbaren Gegenstand, die ihn durch ein Hotel, einen Schrottplatz und schließlich in einen Wald fährt, in dem er mit seinen Händen den Boden aufgräbt; musikalisch bewegt sich der Song zwischen den flächigen Arrangements von Thrice und dem grungigen Posthardcore von Bands wie Balance And Composure. Der Track wird auf dem Debütalbum der Band, "You Make Everything Disappear", enthalten sein, das am 15. Juli via End Hits erscheint. Vorbestellbar ist die Platte schon jetzt.

Video: Trade Wind - "I Hope I Don't Wake Up"

Cover & Tracklist: Trade Wind - "You Make Everything Disappear"

Trade Wind

01. "I Hope I Don't Wake Up"
02. "Lowest Form"
03. "Tatiana (I Miss You So Much)"
04. "Radio Songs"
05. "Grey Light"
06. "Rare"
07. "Untitled"
08. "Je T'aimerais Toujours"

+++ Moose Blood streamen einen neuen Song. "Knuckles" befindet sich ebenso wie das bereits bekannte "Honey" auf dem kommenden Album "Blush". Der Nachfolger zu "I'll Keep You In Mind, From Time To Time" erscheint am 5. August via Hopeless, im Herbst ist die Band zusammen mit Pup und Luca Brasi hierzulande auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim:

Stream: Moose Blood - "Knuckles"

Live: Moose Blood + Pup + Luca Brasi

Live: Moose Blood + Pup + Luca Brasi

13.09. Köln - Underground
14.09. Berlin - Bi Nuu
15.09. Leipzig - Conne Island
16.09. München - Strom
19.09. Wien - Arena
21.09. Luzern - Treibhaus
22.09. Wiesbaden - Schlachthof
23.09. Münster - The M-Pire Strikes Back Festival
24.09. Hamburg - Reeperbahnfestival*

* ohne Luca Brasi

+++ Propagandhi, Brutal Youth und weitere Punk-Bands haben sich an einer Tribute-Compilation beteiligt. "Rebels Sing - A Tribute to Todd Serious & The Rebel Spell" soll am 24. August via Not Yer Buddy, Harvest King, Rebel Time and Deathbridge Disease erscheinen. Auf der Doppel-LP covern mit The Rebel Spell befreundete Bands Songs der Band, deren Sänger Todd Serious vergangenes Jahr bei einem Kletterunfall ums Leben gekommen war. "I Am A Rifle" von Propagandhi und "Bring 'Em In" von Brutal Youth gibt es bereits jetzt im Stream zu hören.

Stream: V. A. - "Rebels Sing - A Tribute To Todd Serious & The Rebel Spell"

+++ Diarrhea Planet streamen ihr neues Album. Nachdem die Old-School-Rocker bereits im Vorfeld einige Songs von "Turn To Gold" veröffentlicht hatten, steht nun die komplette Platte als Stream bereit. "Turn To Gold" erscheint regulär am 10. Juni via Infinity Cat. Der ganze Stream ist bei NPR zu finden.

Stream: Diarrhea Planet - "Hard Style"

Stream: Diarrhea Planet - "Announcement"

+++ Hanni El Khatib streamt einen neuen Track. Nach dem überraschenden Release einer vier Songs umfassenden EP vor einigen Wochen veröffentlicht der Bluesrocker jetzt die Single "Miracle", einen zurückgenommen-souligen Blues mit modernem Vibe. El Khatib über den Track: "Eigentlich war der Song für eine Band gedacht, komplett mit Streicher und all dem, aber nachdem wir die Demo live aufgenommen hatten, fühlte sich der Song richtig an und ich wollte nicht noch mal Hand anlegen." Sein noch aktuelles Album "Moonlight" hatte der Musiker im Januar 2015 veröffentlicht.

Stream: Hanni El Khatib - "Miracle"

+++ Geht es um Megadeths Frontmann Dave Mustaine, scheiden sich die Geister: Die einen verehren ihn als eine Ikone des Metal, die anderen halten ihn für einen schrulligen Exzentriker. Aus ersterem Lager kam nun eine Punk-Lobeshymne der Band Grim Deeds, die liebevoll und ironisch den Werdegang Mustaines beschreibt: So besingen die Punker seinen Kampf gegen die Drogen und seine eigene Band, und natürlich seinen Ausstieg aus Metallica. Am Ende des Songs ziehen Grim Deeds noch das wichtige Fazit: "You just can't fuck with Dave Mustaine."

Stream: Grim Deeds - "Dave Mustaine"

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.