22.01.2016 | 17:45 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Red Hot Chili Peppers, Brian Fallon, Dream Theater)

News 24334Neuigkeiten von Red Hot Chili Peppers, New Desert Blues, Brian Fallon, Mountain Witch, Dead Heavens, Silver Snakes, Tom DeLonge, Afterpartees, Horse Latitudes, Dream Theater, The I Don't Cares und den Superstars der russischen Metal-Szene.

+++ Anthony Kiedis hat sich zum neuen Red Hot Chili Peppers-Album geäußert. Der Frontmann sprach mit dem Onlinemagazin Citizens Of Humanity über die Entstehung des Nachfolgers von "I'm With You". Er beschrieb die Stadien seines Schreibprozess und wie sich Musik und Text bei den Proben miteinander vereinen. "Es gibt Momente, da sitzt du einfach im Auto und hast plötzlich eine Idee. Dann musst anhalten und an der Idee arbeiten, denn so eine Möglichkeit kommt nicht wieder", so Kiedis. Das komplette Interview kann man auf citizensofhumanity.com nachlesen. Im Dezember hatte die Band mitgeteilt, dass sie ihr neues Album fast fertiggestellt haben.

+++ New Desert Blues haben ihr Debütalbum vorab gestreamt. In einer Woche erscheint "To Be My Own" der Indierocker bei Whitley. Vorab hatten sie schon den Track "Swarm" im Netz präüsentiert.

Album-Stream: New Desert Blues - "To Be My Own"

+++ Brian Fallon hat einen neuen Song veröffentlicht. "Nobody Wins" ist der zweite Vorgeschmack auf sein kommendes Album "Painkillers", zu dem er nun auch Cover und Tracklist vorstellte. Der Gaslight-Anthem-Sänger kommt im April für fünf, von VISIONS präsentierte Shows nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Brian Fallon - "Nobody Wins"

Cover & Tracklist: Brian Fallon - "Painkillers"

Brian Fallon -
01. "A Wonderful Life"
02. "Painkillers"
03. "Among Other Foolish Things"
04. "Smoke"
05. "Steve McQueen"
06. "Nobody Wins"
07. "Rosemary"
08. "Red Lights"
09. "Long Drives"
10. "Honey Magnolia"
11. "Mojo Hand"
12. "Open All Night"

VISIONS empfiehlt:
Brian Fallon

14.04. Berlin - PBHF Club
15.04. München - Muffathalle
17.04. Wien - Arena
19.04. Köln - Live Music Hall
20.04. Hamburg - Fabrik

+++ Mountain Witch haben einen neuen Track gestreamt. "Isle Of Bones" erinnert im Sound an Witchcraft und auch textlich bewegt es sich im okkulten Bereich. Der Song ist die erste Auskopplung aus ihrem zweiten Album "Burning Village", welches am 26. Februar bei This Charming Man erscheint. Morgen startet der Vorverkauf der Platte.

Stream: Mountain Witch - "Isle Of Bones"

+++ Die Alternative-Band Dead Heavens hat einen neuen Song veröffentlicht. "Feel Low" klingt nach fuzzigem Alternative-Rock mit Einflüssen aus Grunge und Stoner. Der Track wird am 12. Februar auf der Seven-Inch "Feel Low" über Thrill Me erscheinen. Die Band besteht aus Walter Schreifels (Rival Schools/Quicksand) an Gitarre und Gesang, Paul Kostabi (Ex-White Zombie), Nathan Aguilar (Cults) und Drew Thomas (Youth Of Today).

Stream: Dead Heavens - "Feel Low"

+++ Auch die Silver Snakes haben einen Song geteilt. Die Alternative-Metaller zeigen auf "Glass" die Richtung ihrer kommenden Platte "Saboteur" auf, wie Frontmann Alex Estrada im Interview erklärte: "'Glass' war der erste Song, den wir für 'Saboteur' geschrieben hatten und sozusagen die Glühbirne unserer Erleuchtung in Sachen Richtung der neuen Platte." Der Song fängt elektronisch an und mündet in Alternative-Metal mit Core-Einflüssen. "Saboteur" wird am 5. Februar über Evil Ink erscheinen.

Stream: Silver Snakes - "Glass"

+++ Tom DeLonge hat ein Manuskript zu seinem kommenden Buch zum Verkauf angeboten. Dieses soll einen vorzeitigen Einblick in die Romanreihe "Sekret Machines" geben und 99 US-Dollar kosten. Der Ex-Blink-182-Frontmann hatte den Nachfolger zu "Poet Anderson ...Of Nightmares" bereits Anfang des Monats angekündigt. "Sekret Machines" erster Band "Chasing Shadows" soll am 5. April in den USA erscheinen. Auch an Musik arbeitet DeLonge in seiner Funktion als Angels & Airwaves-Frontmann. Erst kürzlich hatte er auf Instagram ein Bild von neuen Aufnahmen geteilt.

+++ Die Indierocker Afterpartees haben ein Behind-The-Scenes-Video von ihrem Konzert in Düsseldorf geteilt. Die Niederländer begleiten Kraftklub momentan auf ihrer Deutschland-Tour. Gestern spielten sie das erste Mal zusammen in der Düsseldorfer Mitsubishi Electric Halle. Kurzentschlossene haben noch die Möglichkeit die beiden Bands heute im Bielefelder Ringlokschuppen oder morgen in der Emslandarena in Lingen zu sehen. Karten dafür gibt es bei Eventim.

Video: Afterpartees zeigen ein Behind-The-Szenes-Video von ihrem Konzert in Düsseldorf

Live: Kraftklub + Afterpartees

22.01. Bielefeld - Ringlokschuppen
23.01. Lingen - Emslandarena

+++ Horse Latitudes haben einen Trailer veröffentlicht. Das sechseinhalb Minuten lange Video beinhaltet einen Schnelldurchlauf durch den Doom-Black-Metal der Songs "Incantation", "Spirals" and "New Dawn", die am 25. März auf dem Album "Primal Gnosis" erscheinen werden.

Video: Horse Latitudes - "Primal Gnosis" (Album-Trailer)

Cover & Tracklist: Horse Latitudes - "Primal Gnosis"

primalgnosis

1. "Incantation"
2. "Spirals"
3. "Emergence"
4. "New Dawn"
5. "Beast of Waste and Desolation"

+++ Dream Theater haben einen neuen Song vorgestellt. "Moment Of Betrayal" ist die zweite Single aus dem kommenden Album "The Astonishing" und zeigt erneut die Virtuosität von Jordan Rudess und John Petrucci. Das Doppel-Album kommt am 29. Januar über Roadrunner in die Läden. Karten für die anschließende Tour gibt es bei Eventim.

Stream: Dream Theater - "Moment Of Betrayal"

Live: Dream Theater

04.03. Hannover - Kuppelsaal
09.03. Berlin - Friedrichstadt-Palast
10.03. Bochum - Ruhrkongress
14.03. Nürnberg - Meistersingerhalle
15.03. Frankfurt - Alte Oper
22.03. Stuttgart - Liederhalle

+++ Die I Don't Cares haben heute überraschend ihr Debüt veröffentlicht. Das Duo aus Paul Westerberg (The Replacements) und Juliana Hatfield verbindet Folk mit poppigen Melodien und kommt damit überraschend gut davon. Zuvor hatten die beiden die programmatische Single "1/2 2P" gestreamt.

Cover & Tracklist: The I Don't Cares - "Wild Stabs"

idontcarwildstab

01. "Back"
02. "Wear Me Out Loud"
03. "Born For Me"
04. "1/2 2P"
05. "Sorry For Tomorrow Night"
06. "Dance To The Fight"
07. "Kissing Break"
08. "Just A Phase"
09. "Outta My System"
10. "Need The Guys"
11. "Love Out Loud"
12. "King Of America"
13. "Little People"
14. "Whole Lotta Nothin'"
15. "Done Done Done"
16. "Hands Together"

+++ Russland. Das flächenmäßig größte Land der Welt. Tundra, Taiga, Sibirien, Kasatschok, Borschtsch. Das bedeutet Bären-Wrestling bei 30 Zentimeter Schneedecke und Wodka mit der Muttermilch. Zumindest wenn es nach den verkappten Metallern von ГНИЛОЙ РАЙОН geht. Deren Name bedeutet ungefähr so viel wie "verfaulter Staat" oder "verfaulte Nachbarschaft". So lässt sich dann auch die Musik erklären, mit der die tapferen Towarischtschs dem Internet die Stirn bieten. Ihr Enthusiasmus ist jedenfalls ungebrochen, was allein schon Respekt verdient. Doch so wie Sänger Nummer eins hampelt, Sänger Nummer zwei post und der Gitarrist das sickste Solo zwischen Petersburg und den Aleuten abfeuert, muss demnächst wohl der rote Teppich ausgerollt werden, wenn die Band im Business aufschlägt. Die Goldene Hängematte für den Bewegungsverweigerer des Jahres geht dabei an den Bassisten rechtsaußen. Glückwunsch!

Video: ГНИЛОЙ РАЙОН - ЗАБОЙНАЯ ПЕСНЯ(клип)

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.