19.12.2014 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Incubus, TV On The Radio, Jack White u.a.)

News 21858Neuigkeiten von Incubus, TV On The Radio, Dave Sitek, The Julie Ruin, Sumac, Ryan Adams, Caliban, Jack White, Band Of Horses, Megadeth, Dr. Living Dead und einem sa(n)tanischen Weihnachtslied.

+++ Incubus haben die Veröffentlichung von zwei EPs für das kommende Jahr angekündigt. Das hat Gitarrist Mike Einzinger in einem Interview mit billboard.com bestätigt. Demnach haben die Alternative Rocker gerade einen Deal mit dem Label Island unterschrieben und planen eine Veröffentlichung der EPs im Frühjahr beziehungsweise Sommer 2015. Wie die EPs klingen könnten, zeigt ein Song, den Incubus kürzlich live vorgestellt haben. "Trust Fall" klingt deutlich rockiger als das Material auf ihrem zuletzt veröffentlichten Album If Not Now, When?".

Video: Incubus - "Trust Fall" (Live)

+++ TV On The Radio haben ein Video zu ihrem Song "Lazerray" veröffentlicht. Derzeit gibt es den Clip nur auf der Website des Musikmagazins Complex zu sehen, sobald er für Deutschland freigeschaltet wird, ist er weiter unten auch verfügbar. Die Indie-Rocker performen darin den Song in einem Skatepark. "Lazerray" stammt von "Seeds", dem aktuellen Album der Band, das TV On The Radio bei je einem Konzert in Hamburg und Genf im nächsten Jahr vorstellen werden. Karten gibt es bei Eventim.

Video: TV On The Radio - "Lazerray"

Live: TV On The Radio

07.02. Genf - Festival Antigel
12.02. Hamburg - Mojo Club

+++ TV On The Radio-Gitarrist Dave Sitek hat zudem auf der Website seiner Labels Federal Prism einen Pop-Up-Shop eröffent. Unter den dort angebotenen Vinyl-Sondereditionen findet man unter anderem eine Neuauflagen des zweiten Albums von Johnny Cash, eine Seven-Inch des The Julie Ruin-Songs "Blueberry Island" und eine Twelve-Inch der TV On The Radio-Single "Mercy". Der Pop-Up-Shop ist an eine pledgemusic.com-Kampagne gekoppelt und hat lediglich 60 Tage lang geöffnet.

+++ The Julie Ruin bieten den als Seven-Inch erhältlichen Song "Blueberry Island" nun auch im Stream an. Die Indie-Band rund um Kathleen Hanna (Bikini Kill, Le Tigre) hatte im letzten Jahr ihr Debüt "Run Fast" veröffentlicht. "Blueberry Island" ist eine bisher unveröffentlichte B-Seite des Debüts. Mitte des Jahres mussten The Julie Ruin ihre Europa-Tour aufgrund einer Erkrankung von Kathleen Hanna absagen.

Stream: The Julie Ruin - "Blueberry Island"

+++ Sumac haben mit "Thorn In The Lion's Paw" einen ersten Song ihres Debüt-Albums The Deal im Stream vorgestellt. Anfang September hatte die Supergroup rund um den ehemaligen Isis-Frontmann Aaron Turner erste Eindrücke aus dem Studio gegeben. Zudem hatten sie Cover und Tracklist von "The Deal" enthüllt, das am 3. Februar auf Profound Lore erscheinen wird.

Stream: Sumac - "Thorn In The Lion's Paw"

+++ Ryan Adams arbeitet an einer eigenen Comic-Buch-Reihe. In einem Interview mit dem Comic-Verlag Marvel sprach er neben seiner Vorliebe für Comics auch über sein eigenes Projekt: "Langsam werden die Comics fertig, ich bin etwa zur Hälfte bis zu Drei-Vierteln mit ihnen durch. Ich werde sogar eigen Soundtracks für die Comics schreiben." Erste Bilder des Comics, an denen er zur Zeit arbeitet, hat Adams zudem via Twitter geteilt. Sein aktuelles Album "Ryan Adams" hatte der Singer-Songwriter in diesem Jahr veröffentlicht.

Tweet: Ryan Adams' Comic-Entwürfe

+++ Caliban haben ein Lyric-Video zu ihrem Song "Nebel" veröffentlicht. Der Track ist auf dem aktuellen Album "Ghost Empire" enthalten, das die Metalcore-Band im Januar dieses Jahres veröffentlicht hatte. Im Januar 2015 gehen Caliban auf Deutschlandtournee. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Caliban - "Nebel"

Live: Caliban

13.01. Hamburg - Markthalle
14.01. Bochum - Zeche
15.01. Herford - Club X
19.01. Hannover - Musikzentrum
20.01. Bremen - Schlachthof
21.01. Berlin - C-Club
23.01. Jena - F-Haus
25.01. Nürnberg - Hirsch
26.01. Augsburg - Kantine
27.01. Kassel - Musiktheater
28.01. Frankfurt - Batschkapp
29.01. Karlsruhe - Substage

+++ Zwei Vinylplatten einer ehemaligen Band von Jack White sind in alten Möbelstücken gefunden worden. Bei den Schallplatten, die unabhängig voneinander entdeckt wurden, handelt es sich um Singles der Band The Upholsterers, in der der gelernte Polsterer White um das Jahr 2000 zusammen mit seinem Kollegen Brian Muldoon spielte. Gerüchte, nach denen White Lyrik, Zeichnungen und Tonträger in von ihm neu aufgepolsterten Möbeln versteckt haben soll, hatte es schon seit längerer Zeit gegeben. Über sein Label Third Man Records gab der Musiker nun bekannt, dass es sich bei den entdeckten Platten um die zweite Single der Upholsterers mit dem Titel "Your Furniture Was Always Dead...I Was Just Afraid To Tell You" handelt. Diese war im Jahr 2004 in einer Auflage von 100 Stück gepresst und von Muldoon zum Anlass seines 25-jährigen Geschäftsjubiläums als Polsterer in Möbeln versteckt worden. Third Man Records hat anlässlich des Fundes das Coverartwork der Single veröffentlicht.

Cover: The Upholsterers - "Your Furniture Was Always Dead...I Was Just Afraid To Tell You"

The Upholsterers Your Furniture Was Always Dead...I Was Just Afraid To Tell You Cover

+++ Band Of Horses haben einen Weihnachtssong veröffentlicht. "Hang An Ornament" steht als Stream online und wurde zusammen mit Jason Lytle von Grandaddy aufgenommen. Via Facebook teilte die Band außerdem mit, dass Lytle auf ihrem nächsten Album als Produzent in Erscheinung treten wird. Die neue Platte soll in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres erscheinen.

Facebook-Post: Band Of Horses kündigen neues Album an und streamen ihren Weihnachtssong

+++ Die Ex-Megadeth-Mitglieder Chris Broderick (Gitarre) und Shawn Drover (Schlagzeug) haben gemeinsam eine neue Band gegründet. Gegenüber dem Radiosender SiriusXM gab Broderick die Zusammenarbeit mit Drover bekannt: "Wir haben über all das Megadeth-Material gesprochen, das nie veröffentlicht werden wird und haben beschlossen, es selber herauszubringen. Wir haben eine Band mit einem fantastischen Sänger gegründet. Ein paar Plattenlabels haben bereits Interesse und wir sind gespannt, wohin sich das Projekt entwickelt." Zu den Gründen, warum das übriggebliebene Songmaterial nicht bei Megadeth veröffentlicht werden konnte, sagte Broderick: "Manche der Riffs habe ich bei Megadeth vorgespielt, aber sie schienen unpassend. Ich tendiere dazu, sehr komplexen Kram zu schreiben, deshalb musste ich immer aufpassen, was ich in der Band anbringe." Broderick und Drover hatten die Thrash-Metal-Band um Frontmann Dave Mustaine kürzlich verlassen, um sich anderen musikalischen Projekten widmen zu können.

+++ Dr. Living Dead haben einen neuen Song als Stream veröffentlicht: "Civilized To Death" erscheint am 20. Februar auf dem Album "Crush The Sublime Gods", dem Debüt der schwedischen Thrash-Metaller bei Century Media. Dr. Living Dead hatten bei dem Label kürzlich einen Plattenvertrag unterschrieben. Anfang 2015 geht die Band auf Deutschlandtournee. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Dr. Living Dead - "Civilized To Death"

Live: Dr. Living Dead

11.02. Aachen - Musikbunker
14.02. Essen - Turock
16.02. Osnabrück - Bastard Club
18.02. Berlin - K17
22.02. Wien - Viper Room
04.03. Graz - tba
06.03. München - Backstage
07.03. Lenzburg - Met Bar
17.03. Weinheim - Cafe Central
18.03. Aalen - Rock It
19.03. Dornbirn - tba
20.03. Nürnberg - tba
21.03. Leipzig - Hellraiser
23.03. Köln - MTC

+++ Ein Weihnachtssong der Teufelsanbeter von Ghost ist bisher leider ein unerfüllter Adventswunsch geblieben. Abhilfe schaffen die Wagoner Bros. mit ihrer Bearbeitung des Ghost-Songs "Year Zero", die aus der Hymne über die Ankunft des Antichristen ein Loblied auf den Weihnachtsmann macht: "Hail Santa!"

Video: Wagoner Bros. - "Hail Santa (Ghost Cover)"

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.