10.12.2014 | 17:55 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Bass Drum Of Death, Smashing Pumpkins, Deafheaven u.a.)

News 21809Neuigkeiten von Bass Drum Of Death, The City On Film, Death Grips, Smashing Pumpkins, Mini Mansions, Belle & Sebastian, Russian Circles, Deafheaven, Fraktus, dem Sziget Festival, Musik und Geschmack und Punkrock-Hochzeiten.

+++ Bass Drum Of Death haben ein Video zum Song "For Blood" veröffentlicht. Darin geht es um die Folgen eines Fahrrad-Diebstahls. Der Track stammt von "Rip This", dem aktuellen Album des Garage-Rock-Duos. Zuletzt hatten Bass Drum Of Death mit einem kontrovers diskutierten Video zu "Left For Dead" für Furore gesorgt.

Video: Bass Drum Of Death - "For Blood"

+++ The City On Film bieten einen Stream ihres kommenden Albums "La Vella" an. Das Indie-Rock-Projekt von Braid-Frontmann Bob Nanna wird sein zweites Album am 16. Dezember bei Topshelf veröffentlichen. Ihr erstes Album hatten The City On Film bereits im Jahr 2005 veröffentlicht.

Album-Stream: The City On Film - "La Vella"

+++ Death Grips haben mit "Inanimate Sensation" einen neuen Song veröffentlicht. Er ist der erste Vorbote von "Jenny Death", der zweiten Hälfte des Doppelalbums "The Powers That B". Die erste Hälfte namens "Niggas On The Moon" hatte das Experimental-Hip-Hop-Trio Mitte des Jahres als Gratis-Download angeboten. Zu "Inanimate Sensation" gibt es auch ein Video, das mit einem Video-im-Video-Effekt experimentiert: Das eigentliche Video ist das Standbild einer Anzeigetafel, die in ein Basketballfeld gekracht ist. Auf dieser Anzeigetafel wird ein weiteres Video gezeigt. Wann "The Powers That Be" erscheint, ist noch unklar, da sich Death Grips im vergangenen Juli aufgelöst hatten.

Video: Death Grips - "Inanimate Sensation"

+++ Billy Corgan hat sich zu einem möglichen Ende der Smashing Pumpkins geäußert. In einem Interview mit dem Wall Street Journal sagte er: "Um es banal auszudrücken: Ich bin fertig mit Rock'n'Roll. Was merkwürdig ist, weil der Rock'n'Roll gerade zu mir zurückkehrt." Als Grund für die Probleme der Pumpkins führt Corgan vor allem die Fans an. Gefragt nach dem typischen Smashing-Pumpkins-Fan antwortete er: "Ehrlich gesagt glaube ich, dass unsere Fanbase verschwunden ist. (..) Ich glaube nicht, dass es da draußen noch Fans gibt. Ich würde einen Fan als jemanden beschreiben, der in die Tiefen des Werkes eines Künstlers eintaucht und dem Künstler erlaubt, ihm etwas zu zeigen. (...) Ich glaube nicht, dass von diesem Schlag Menschen noch viele existieren." Schon in der aktuellen VISIONS-Ausgabe hatte Corgan laut über das Ende der Smashing Pumpkins nachgedacht. In einem Interview mit Radio-Moderator Howard Stern äußerte sich Corgan dagegen erneut zu seiner Aussage, Kurt Cobain und er seien die beiden besten Songwriter der 90er gewesen. Auf die Frage Sterns, ob man nicht auch Pearl Jam in diese Liste aufnehmen müsste, entgegnete Corgan, er "glaube nicht, dass sie die Songs dazu haben". Auch den aktuellen Output der Foo Fighters kritisierte er als zu wenig wandlungsfähig. In der vergangenen Woche hatten die Pumpkins ihr aktuelles Album "Monuments To An Elegy" veröffentlicht.

Stream: Billy Corgan im Interview mit Howard Stern

+++ Die Mini Mansions haben ein Video zu ihrem Song "Death Is A Girl" veröffentlicht. Der an 70er-Jahre Krimiserien angelehnte Clip zeigt das Trio um Queens Of The Stone Age-Bassist Michael Shuman bei einem Verhör unter Drogeneinfluss und eine junge Frau, die einen Polizisten verführt. Die Band beschreibt das Video als "einen Neo-Noir-Mix aus Sex, Tod und psychedelischen Verhörmethoden." Das aktuelle Album der Mini Mansions "Mini Mansions" ist 2011 erschienen, im Januar kommen sie als Support mit Royal Blood auf Tour nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Mini Mansions - "Death Is A Girl"

VISIONS empfiehlt:
Royal Blood + Mini Mansions

10.01. Köln - Live Music Hall | ausverkauft 11.01. Hamburg - Mojo
12.01. Berlin - Postbahnhof
16.01. München - Theaterfabrik

+++ Belle & Sebastian haben ebenfalls ein Musikvideo veröffentlicht. In "Nobody's Empire" vermischt die Band historische Aufnahmen ihrer Heimatstadt Glasgow mit Szenen vom Fotoshooting des Covers zu ihrem kommenden Album "Girls In Peacetime Want To Dance", das am 16. Januar erscheint. Ende Oktober hatte die Indie-Band bereits den diskolastigen Song "The Party Line" im Stream vorgestellt.

Video: Belle & Sebastian - "Nobody's Empire"


Belle and Sebastian - Nobody's Empire on MUZU.TV.

+++ Im April kommt die Post-Metal-Band Russian Circles im Zuge ihrer ausgedehnten Europatour nach Deutschland und in die Schweiz. Als Support mit dabei sind Helms Alee aus Seattle. Karten für die Konzerte kann man bei Eventim kaufen. Memorial, das aktuelle Album von Russian Circles, ist 2013 erschienen.

Live: Russian Circles + Helms Alee

08.04. Leipzig - UT Connewitz
11.04. Karlsruhe - Dudefest
12.04. Zürich - Rote Fabrik
29.04. Hamburg - Markthalle
01.05. Dortmund - FZW
02.05. Berlin - Lido

+++ Deafheaven verkaufen die Schriftart, mit der sie das Cover ihres Albums "Sunbather" gestaltet haben. Bei All Black, dem Label der Blackgaze-Band, kann man sich die Buchstabenreihe zur Verwendung auf dem eigenen Computer für 30 US-Dollar herunterladen. Vor einiger Zeit hatten Deafheaven bereits eine Tagesdecke mit dem "Sunbather"-Schriftzug darauf veröffentlicht. Das zugehörige Album ist im Juni 2013 erschienen und war Schönheit in unserer Ausgabe 244. Momentan arbeiten Deafheaven an einem neuen Album.

Bild: "Sunbather"-Font

Sunbather-Font

+++ Fraktus haben mit "Freunde sind Friends" einen neuen Song veröffentlicht. Im zugehörigen Musikvideo untermalen Torsten Bage, Dickie Schubert und Bernd Wand ihre Ode an die Freundschaft mit sphärischen Weltraumbildern. In einer zum Clip gehörigen Videoansprache ruft die fiktive Proto-Techno-Band, hinter der das Hamburger Comedy-Trio Studio Braun steckt, dazu auf, den Song nach Kettenbriefart weiterzuverbreiten.

Video: Fraktus - "Freunde sind Friends"

Video: Fraktus rufen zum Teilen ihres Videos auf

+++ Das Sziget-Festival hat einen offiziellen Aftermovie veröffentlicht. Der Clip zeigt Impressionen von der diesjährigen Ausgabe des Kultur- und Musikfestivals, das jährlich auf einer Donauinsel in der ungarischen Hauptstadt Budapest veranstaltet wird. 2015 wird das Event vom 10. bis 17. August stattfinden. Vergünstigte Early Bird Tickets sind noch bis zum 31. Dezember erhältlich.

Video: Sziget Festival - "Aftermovie 2014"

+++ Musik hat offenbar einen Einfluss auf unsere Geschmackswahrnehmung. Das legen zwei neue Studien der psychologischen Fakultät an der University of Oxford nahe. Im ersten Experiment sollten die Proband_innen Toffeestücke essen, während ihnen Töne in unterschiedlicher Tonhöhe vorgespielt wurden. Anschließend sollten sie den Geschmack des Toffees auf einer Skala von "süß" bis "bitter" bewerten. Obwohl es sich dabei immer um denselben Toffee handelte, gaben die Versuchspersonen ein breites Spektrum von Geschmacksrichtungen an, was die Wissenschaftler zu der Vermutung führte, dass es eine Korrelation zwischen Tonhöhe und Geschmacksempfinden gibt: Höhere Frequenzen führten demnach zu einer Wahrnehmung des Toffees als süßer, während ein tiefes Klangspektrum den Toffee bitterer schmecken ließ. In der zweiten Studie wurde getestet, welchen Geschmack die Versuchspersonen beim Hören bestimmter Instrumente bevorzugten. Der Klang von Blechblasinstrumenten führte zum Beispiel zu einer gesteigerten Lust auf Koffein, Zitronensäure und Orangenblüten. Klaviermusik ließ die Proband_innen hingegen Pfefferminz bevorzugen.

+++ Hochzeiten sind im Allgemeinen nicht gerade Punkrock. Mike Park, Chef des Punk-Labels Asian Man Records, hält das nicht davon ab, einen Service namens "Punk Rock Weddings" anzubieten. Er selbst fungiert dabei als Offiziant, außerdem kümmert er sich um einen Fotografen und einen DJ samt Anlage, der die Hochzeitsfeier angemessen beschallt. Als DJs in Parks Diensten stehen allerlei Punk-Prominente: Unter anderem legen Chris #2 von Anti-Flag, Brendan Kelly von The Lawrence Arms und Jeff Rosenstock von Bomb The Music Industry bei den Trauungen auf. Nach Punk sieht die zugehörige Website punkrockweddings.net für uns allerdings nicht aus...

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.