22.08.2014 | 17:50 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21264Neuigkeiten von Ides Of Gemini, Dry The River, Apologies I Have None, The Menzingers, Bell Gardens, The Bad Chapter, Ought, Pianos Become the Teeth, Baptists, dem Film "The Distortion Of Sound", You Me At Six und einer interaktiven "Genre-Map".

+++ Ides of Gemini haben mit "The Adversary" den ersten Song aus ihrem kommenden Album "Old World New Wave" im Stream vorgestellt. Unlängst hatten die Doom-Rocker aus Los Angeles, Kalifornien, einen ersten Trailer zu "Old World New Wave" vorgestellt. Der Nachfolger zu "Constantinople" erscheint am 12.September.

Stream: Ides Of Gemini - "The Adversary"

+++ "Alarms In The Heart", das neue Album der britischen Folk-Rocker Dry The River, lässt sich in voller Länge im Stream hören. Das zweite Album der Band ist auf Transgressive Records erschienen, als Gastmusikerin ist Emma Pollock von The Delgados darauf zu hören. Das Video zu "Gethsemane" hatten wir bereits im Juni vorgestellt.

Stream: Dry The River - "Alarms In The Heart"

+++ Bassist PJ wird die Band Apologies I Have None nach fünf gemeinsamen Jahren verlassen. Die Show der Band in Bristol am kommenden Montag wird seine letzte Show mit Apologies I Have None sein. In einem Statement auf Facebook betonte er, dass die Trennung im Guten erfolgte: "Es gibt keinen Streit, kein Drama oder böses Blut zwischen uns. (...) Ich wünsche den Jungs nur das Beste und den Erfolg, den sie verdient haben." Genauere Angaben zu seinen Beweggründen machte er darin nicht.

Facebook-Post: Bassist PJ steigt bei Apologies I Have None aus

+++ The Menzingers-Sänger Greg Barnett hat für Exclaim TV eine akustische Version von "Where Your Heartache Exists" gespielt. Der Track ist auf "Rented World", dem aktuellen Album der Punkband enthalten, das am 18. April über Anti Records erschienen ist. Im Oktober kommen The Menzingers für einige Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Greg Barnett - "Where Your Heartache Exists"

Live: The Menzingers

09.10. Hamburg - Goldener Salon
11.10. Berlin - Cassiopeia
14.10. Wien - Arena
15.10. Graz - Explosiv
16.10. Wiesbaden - Räucherkammer
17.10. Essen - Cafe Nova

+++ Bell Gardens, das Psychedelic-Pop-Projekt von Brian McBride (Stars Of The Lid) und Kenneth James Gibson (Furry Things), haben einen Song ihres kommenden Albums "Slow Dawns For Lost Conclusions" veröffentlicht. "Darker Side Of Sunshine" ist der Opening-Track der Platte, die am 31. Oktober über Rocket Girl erscheint. Das langsame, pychedelische Stück steht auf Stereogum als Stream bereit.

Cover & Tracklist: Bells Garden - "Slow Dawns For Lost Conclusions"

Bell Gardens

01. "Darker Side Of Sunshine"
02. "Silent Prayer"
03. "Sail"
04. "Joan's Ambulance"
05. "She's Stuck In The Endless Loop Of Her Decline"
06. "She Does"
07. "Trust Lost Trust"
08. "Avere"
09. "Take Us Away"
10. "Why Me Lord" (digitaler Bonus-Track)

+++ Ex-Attack Attack-Sänger Phil Druyor hat mit The Bad Chapter eine neue Band gegründet. Zu den Mitgliedern zählen neben ihm Rob Legree, Kevin Kerestes, Staig Flynn und Rob Sebastian. Für die Veröffentlichung ihres Debütalbums ist die Band beim US-Label Invogue Records untergekommen. Mit den Arbeiten möchte das Quintett im September zusammen mit Produzent Nick Ingram beginnen. Das Label begrüßt seine neue Band mit einer Art Albumtrailer, das The Bad Chapter bei ersten Aufnahmen zeigt. Einen ersten Höreindruck vermittelt die Band außerdem mit ihrer ersten Single "Deal With The Devil", die ihr euch weiter unten im Stream anhören könnt.

Video: Invogue Records begrüßt The Bad Chapter

Stream: The Bad Chapter - "Deal With The Devil"

+++ Die Post-Punk Band Ought hat die Veröffentlichung der EP "Once More With Feeling" angekündigt. Sie erscheint am 28. Oktober über das Label CST Records. Das Quartett aus Montreal hat für diese Veröffentlichung einige ältere Songs neu aufgenommen und abgemischt.

Cover und Tracklist: OUght - "Once More With Feeling"

ought

01. "Pill"
02. "New Calm Pt. 2"
03. "New Calm Pt. 3"
04. "Waiting"

+++ Die US-amerikanische Post-Hardcore-Band Pianos Become the Teeth hat einen Trailer zu ihrem kommenden Album veröffentlicht. Die Platte wurde von der Band im Studio von Produzent Will Yip aufgenommen. Zuletzt hatte die Band 2011 das Album The Lack Long After" veröffentlicht.

Video: Pianos Become The Teeth - "Album Trailer"

+++ Die Hardcore-Band Baptists hat den ersten Song aus ihrem kommenden Album "Bloodmines" als Stream veröffentlicht. Auf der Website von Terrorizer kann man sich "Harm Induction anhören. Der Song gibt einen krachigen Vorgeschmack auf das Album, das im September auf Southern Lord erscheinen wird. Zuletzt hatten Baptists das Album "Bushcraft" veröffentlicht.

+++ Der Film "The Distortion Of Sound" beschreibt den zunehmenden Verlust von Klangqualität durch digitale Technologien wie MP3 und Streams, über die wir täglich Musik konsumieren. Der 20-minütige Kurzfilm versucht zu verdeutlichen, wie wichtig die richtige technische Wiedergabe von Musik ist, um wirklich alle Nuancen eines Songs erfassen zu können. Dabei kommen unter anderem Mike Shinoda von Linkin Park, Kate Nash, Snoop Dogg sowie der Filmkomponist Hans Zimmer zu Wort.

Video: "The Distortion Of Sound"

+++ Die Pop-Punker You Me At Six haben der NFL in einem humorvollen Brief angeboten, zwei Millionen US-Dollar zu zahlen, um in der Halbzeit des nächsten Superbowls spielen zu dürfen. Vor kurzem hatte die NFL angekündigt, Musiker nur noch gegen Bezahlung beim Superbowl spielen zu lassen, da diese durch die hohen Einschaltquoten der Veranstaltung an Popularität gewinnen würden. You Me At Six boten der NFL nun zwei Millionen US-Dollar, wenn sie in der Halbzeit ein Set spielen dürften; 10 Millionen, wenn einer von ihnen als Quaterback für eins der qualifizierten Teams auflaufen dürfe, und 40 Millionen, wenn beim Super Bowl die europäischen Fußballregeln gelten würden.

+++ Wer sich schon immer im Genre-Dschungel verlaufen hat, dem könnte die interaktive "Genre-Map" weiterhelfen. Die Karte bietet eine Übersicht über die meisten gebräuchlichen Genres und liefert zu jedem Genre den passenden Song und die passenden Bands. Wer wissen möchte, welchem Genre die eigenen Lieblingsband zugeordnet wird, kann es sich nach Angabe des Bandnamens anzeigen lassen. Klingt gut? Ist es auch!

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.