22.08.2014 | 13:20 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21261Neuigkeiten von Henry Rollins, Gob, dem Punklabel Alternative Tentacles, Dave Hause, Dads, Melvins, At The Gates, Royal Blood, AC/DC, Shabazz Palaces, The Drums und A Day To Remember.

+++ Henry Rollins hat den Freitod von Robin Williams in der US-amerikanischen Zeitung LA Weekly kritisiert. In seiner Kolumne "Fuck Suicide" verurteilte der ehemalige Sänger der Band Black Flag Menschen, die Selbstmord begehen. Zum Anlass nahm Rollins den Suizid von Schauspieler Robin Williams, der vor zehn Tagen verstorben war: "Wie zur Hölle konntest du das deinen Kindern antun? Mir egal, wie gut deine Kinder situiert sind - sich selbst umzubringen, statt für dein Kind da zu sein, ist schrecklich, traumatisch und verstörend. Ich glaube sobald man Kinder in die Welt setzt, verliert man das Recht so etwas zu tun".

+++ Die kanadische Pop-Punk-Band Gob hat ihr Album "Apt. 13" in voller Länge auf Soundcloud veröffentlicht. Das sechste Studioalbum der Band wird am 26. August über New Damage Records herauskommen.

+++ Das legendäre Punklabel Alternative Tentacles von Jello Biafra hat den Sampler "Alternative Tentacles For Beginners" veröffentlicht. Darauf sind unter anderem Songs von Victims Family, Lard, 16 Horsepower und Unsane enthalten. Für umgerechnet vier Euro gibt es die 51 Songs bei Bandcamp als Download zu kaufen.

Stream: "Alternative Tentacles For Beginners"

+++ Singer/Songwriter Dave Hause hat einen Song der US-amerikanischen Schauspielerin und Sängerin Jenny Lewis (Rilo Kiley) akustisch gecovert. "Just One Of The Guys" ist auf Jenny Lewis aktuellem Album "The Voyager" am 25. Juli erschienen. Hause performt das Stück mit seiner kräftigen Stimme und einer Akustikgitarre alleine an einem trüben See in Tschechien. Zuletzt hatte er Ende 2013 das Album "Devour" veröffentlicht.

Video: Dave Hause - "Just One Of The Guys" (Jenny-Lewis-Cover)

+++ Das Emo-Punk-Duo Dads hat einen weiteren Song seines kommenden Albums "I'll Be The Tornado" veröffentlicht. Nach der Premiere von "But" steht nun auch der zweite, eingängige Vorabsong "Fake Knees" als Stream bereit. "I'll Be The Tornado" erscheint am 14. Oktober über 6131 Records.

Cover & Tracklist: Dads - "I'll Be The Tornado"

dads-album

01. "Grand Edge, MI"
02. "Chewing Ghosts"
03. "The Romantic Ocean"
04. "Fake Knees"
05. "Sold Year"
06. "Transitions"
07. "You Hold Back"
08. "But"
09. "Sunburnt Jet Wings"
10. "Take Back Today"
11. "Only You"

+++ Die Melvins haben Cover und Tracklist ihres neuen Albums enthüllt. Die Platte trägt den Titel "Hold It In" und erscheint voraussichtlich am 14. Oktober über Ipecac. Daran mitgewirkt haben die Butthole Surfers-Mitglieder Jeff Pinkus und Paul Leary. Einen ersten Höreindruck soll es mit der ersten Single "Bride Of Crancenstein" noch vor dem Release-Termin der Platte geben.

Cover & Tracklist: Melvins - "Hold It In"

Melvins Hold It In

01. "Bride Of Crankenstein"
02. "You Can Make Me Wait"
03. "Brass Cupcake"
04. "Barcelonian Horseshoe Pit"
05. "Onions Make the Milk Taste Bad"
06. "Eyes On You"
07. "Sesame Street Meat"
08. "Nine Yards"
09. "The Bunk Up"
10. "I Get Along (Hollow Moon)"
11. "Piss Pisstopherson"
12. "House of Gasoline"

+++ Die schwedischen Melodic-Death-Metal-Pioniere At The Gates haben das Cover-Artwork ihres neuen Albums "At War With Reality" präsentiert. Gestaltet wurde es von Costin Chioreanu, der bereits mit Bands wie Arch Enemy, Morgoth und Darkthrone zusammengearbeitet hat. "At War With Reality" ist das Comeback-Album von At The Gates nach ihrer Reunion im Jahr 2007 und erscheint am 24. Oktober über Century Media.

Cover: At The Gates - "At War With Reality"

AT THE GATES -

+++ Royal Blood haben ihren Song "Figure It Out" live vorgestellt. Die Aufnahmen fanden für die britische Tageszeitung The Guardian vor den leeren Sitzreihen des Londoner Kings Place statt. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum wird heute veröffentlicht und ist in voller Länge im Stream zu hören.

+++ AC/DC-Drummer Phil Rudd hat Gerüchten widersprochen, denen zufolge AC/DC das Touren aufgeben würden. In einem Interview mit dem australischen Fernsehsender Nine Network kündigte Rudd eine baldige Tour der Hard-Rock-Legenden an und ergänzte: "Bevor wir aufhören, müssten wir alle tot sein." Als im April der krankheitsbedingte vorübergehende Ausstieg von Gitarrist Malcolm Young bekannt wurde, war schon über die Auflösung der Band spekuliert worden. Stattdessen begannen AC/DC mit den Arbeiten an einem Nachfolger für das 2008 erschienene "Black Ice". Zuletzt äußerte sich Frontmann Brian Johnson optimistisch darüber, schon bald wieder mit Young zusammen zu spielen. Die Band feiert 2014 ihr 40-jähriges Bestehen.

+++ Der Radiosender KEXP hat den kompletten Studio-Auftritt des Hip Hop-Duos Shabazz Palaces veröffentlicht. Die Gruppe spielte vier Songs, die allesamt auf dem aktuellen Album "Lese Majesty" zu hören sind, das am 1. August erschienen ist. Außerdem spricht die Band im Interview mit Moderator Kevin Cole unter anderem über die Entstehung ihrer Promo-Fotos, bei deren Aufnahme sie mit Pythons posierten.

Video: Shabazz Palaces bei KEXP

+++ The Drums haben ein Lyric-Video zu ihrem Song "I Can't Pretend" veröffentlicht. Der Song wird auf dem kommenden dritten Album "Encyclopedia" zu hören sein, das am 26. September erscheinen wird. Die Platte werden The Drums erstmals als Duo veröffentlichen, denn die Band besteht nur noch aus den beiden Gründungsmitgliedern Jonathan Pierce und Jacob Pierce, nachdem zunächst Gitarrist Adam Kessler und nun auch Schlagzeuger Connor Hanwick die Band verlassen hatten.

Video: The Drums - "I Can't Pretend"

Artwork & Tracklist: The Drums - "Encyclopedia"

thedrums

01. "Magic Mountain"
02. "I Can't Pretend"
03. "I Hope Times Doesn't Change Him"
04. "Kiss Me Again"
05. "Let Me"
06. "Break My Heart"
07. "Face Of God"
08. "U.S. National Park"
09. "Deep in My Heart"
10. "Bell Laboratories"
11. "There Is Nothing Left"
12. "Wild Geese"

+++ Die Band A Day To Remember gilt in der Metal-Szene nicht unbedingt als Vorzeige-Metal-Band. Gitarrist Neil Westfall wollte das nicht länger auf sich sitzen lassen und hat sich während des Elbriot Festivals in Hamburg auf Spurensuche begeben, was einen echten Metaller ausmacht. Seine Antwort ist so simpel wie lustig.

Video: "How To Be Metal"

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.